Französischer Markt: Kleiner Sprachführer für den Einkauf

(ch) Die Händler auf dem Französischen Markt sprechen zwar alle deutsch, aber aus dem Urlaub weiß man: Wer sich bemüht, sein Gegenüber mit ein paar Worten in dessen Heimatsprache anzusprechen, wird meistens mit guter Laune und Anerkennung belohnt. Wir haben daher ein paar der gebräuchlichsten Wörter und Redewendungen für den alltäglichen Smalltalk zusammengestellt.

Bonjour! – Guten Tag!
Salut! – Hallo!
Madame - Meine Dame (als Anrede)
Monsieur - Mein Herr
(Comment) Ça va? - Wie geht´s?
(Très) bien, merci! - Danke, (sehr) gut!
S´il vous plaît! – Bitte! (Aufforderung)
Voilà! – Hier, bitteschön!
Merci beaucoup! - Vielen Dank!
Avec plaisir! – Gern (geschehen)!
De rien - Bitte sehr/keine Ursache
Oui - Ja
Non - Nein
Pourquoi? – Warum?

Excusez-moi! – Entschuldigung!
Je suis désolé. - Es tut mir leid.
Pardon? - Wie bitte?
Je (ne) comprends (pas). - Ich verstehe (nicht).
Je (ne) parle (pas) français.- Ich kann (kein) französisch.
Parlez-vous allemand? - Sprechen Sie deutsch?

Je voudrais - Ich möchte
Donnez-moi - Geben Sie mir
Cette pièce - Dieses Stück (ganzes Stück)
Cet morceau - Dieses Stück (abgetrenntes Stück)
Vous avez ça un peut plus grand(e)/petit(e)? – Haben Sie das auch ein wenig größer/kleiner?
D’accord - Einverstanden

Le fromage - der Käse
La saucisse - die Wurst
Le saucisson - die Schnittwurst
Le jambon - der Schinken
Le pain - das Brot
La galette - der Blech-/Blätterteigkuchen
Le biscuit - der Keks
Chi-chi – frittiertes Schmalzgebäck

Les douceurs - die Süßigkeiten
Le vin - der Wein

Le prix - der Preis
Ça fait combien? - Wie viel kostet das?
Cela (ne) me plaît (pas) - Das gefällt mir (nicht)
acheter - kaufen
Acceptez-vous des cartes de crédit? - Akzeptieren Sie Kreditkarten?

Zero - null
Un - ein/s
Deux - zwei
Trois - drei
Quatre - vier
Cinq - fünf
Six - sechs
Sept - sieben
Huit - acht
Neuf - neun
Dix - zehn
Once - elf
Douce - zwölf
Treize - dreizehn
Quatorze - vierzehn
Quinze - fünfzehn
Seize - sechzehn
Dix-sept - siebzehn
Six-huit - achtzehn
Dix-neuf - neunzehn
Vingt - zwanzig
Vingt-et-un - einundzwanzig
Vingt-deux - zweiundzwanzig
Trente - dreißig
Quarante - vierzig
Cinquante - fünfzig
Soixante - sechzig
Soixante-dix - siebzig
Quatre-vingt - achtzig
Quatre-vingt-dix - neunzig
Cent - hundert

D' où venez-vous? - Woher kommen Sie?
Au revoir. - Auf Wiedersehen/Tschüss.
À bientôt! - Bis bald!

Mehr über den Französischen Markt lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen