Heizungsanlage

Beiträge zum Thema Heizungsanlage

Bauen & WohnenAnzeige
Mit dem Umstieg auf ein effizientes Heizsystem ist es möglich, Ressourcen zu sparen und umweltgerechter zu wohnen. Zudem fördert der Staat den Wechsel mit bis zu 50 Prozent der Kosten.
6 Bilder

Heizen mit erneuerbarer Energie: Jetzt lohnt eine neue Anlage
Einfacher Online-Check für effiziente Heizungsanlagen

(djd). Laut Bundesumweltamt handelt es sich bei 80 Prozent der Gebäude in Deutschland um Ein- oder Zweifamilienhäuser, die mehrheitlich 1979 oder früher erbaut wurden. Entsprechend alt, überholt und umweltschädliches Kohlendioxid ausstoßend sind deren Heizsysteme. Für die Besitzer eines Eigenheims wird es jetzt noch leichter und kostengünstiger, Abschied von der alten Heizanlage zu nehmen. Auf Dauer niedrige Betriebskosten und das gute Gewissen, die Umwelt zu schonen, sind dabei inklusive. Für...

  • Bretten
  • 04.08.21
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: Elements/akz-o
2 Bilder

Neues Bad gefällig?
Neuer Trendkatalog schlägt auf

(akz-o) Auf dem einfachsten Weg zum neuen Bad bekommen Deutschlands Verbraucher*innen nun zusätzlich zur Badwelt auf www.elements-show.de den „Elements Trendkatalog“ an die Hand. Im neuen Trendkatalog stecken auf informativen und richtungsweisenden 360 Seiten in Wort und Bild unzählige Ideen und Inspirationen, die sich im „Bad 2021/2022“ wiederfinden. Dabei gehen außergewöhnliches Design und sinnvolle Funktionen Hand in Hand. Nie waren Heizungen schöner Heizkörper ziehen in allen erdenklichen...

  • Bretten
  • 12.04.21
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: Broetje/akz-o

Der einfachste Weg
Neue Heizung mit satter Förderung

(akz-o) Es lohnt sich einfach gleich dreifach: Wer seine teure alte Heizung durch eine moderne Anlage ersetzt, schützt nachweislich Umwelt wie Klima, schont aufgrund niedrigerer Verbrauchskosten seinen Geldbeutel – und kann obendrauf noch von satten staatlichen Zuschüssen zwischen 30 und 55 Prozent profitieren. Klingt attraktiv, ist es auch. Auf dem Weg durch den Förder-Dschungel sorgt das Team von Elements dabei für klaren Durchblick. Erfahrene Fachhandwerkprofis checken vor Ort sorgfältig...

  • Bretten
  • 01.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
Teil einer umfangreichen Heizungswartung ist auch die Überprüfung der Heizkörper. Foto: djd/IWO - Institut für Wärme und Oeltechnik
3 Bilder

So kommt man effizient, kostengünstig und emissionsarm durch die Heizsaison
Die Heizung regelmäßig auf Herz und Nieren prüfen lassen

(djd). Wer sich regelmäßig um die Wartung seiner Heizungsanlage kümmert, kann die kühleren Monate des Jahres in der Regel sorgenfrei und unbeschwert genießen. "Bei einer solchen Wartung wird die Anlage auf Herz und Nieren geprüft", weiß Christian Halper vom Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO). Besonders wichtig sei die Kontrolle und Optimierung der Brennereinstellungen. Typischerweise werden dabei kleinere Bauteile wie die Öldüse des Brenners als auch der Ölvorfilter im Zuge der Wartung...

  • Bretten
  • 27.09.19
Bauen & WohnenAnzeige
Am besten in der warmen Jahreszeit sollte man Einstellungen der Heizungsanlage überprüfen und anpassen. Foto: djd/IWO - Institut für Wärme und Oeltechnik
5 Bilder

Beim hydraulischen Abgleich werden die Einstellungen überprüft und angepasst
In der warmen Jahreszeit die Heizung optimieren

(djd). Wenn die Heizungsanlage im Sommerbetrieb läuft, ist die beste Zeit, um Einstellungen vorzunehmen, die im Winter zu kurzfristigem Komfortverlust führen würden. Gluckert es in den Leitungen? Werden die Heizkörper bei gleicher Thermostateinstellung ungleichmäßig warm? Dann könnte ein hydraulischer Abgleich helfen. Hierbei werden die Einstellungen der gesamten Anlage überprüft und dem tatsächlichen Bedarf angepasst. So wird ein effizienter Betrieb der Heizung möglich, die Anlage spart eine...

  • Bretten
  • 05.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.