Alles zum Thema Wärmedämmung

Beiträge zum Thema Wärmedämmung

Bauen & WohnenAnzeige
So lässt sich der heiße Sommer gut aushalten: Die moderne Bauweise von Gebäuden mit hoher Wärmedämmung lässt im Sommer das Bedürfnis nach Kühlung mithilfe einer Wohnraumlüftungsanlage aufkommen. Foto: djd/Schütz GmbH & Co. KGaA
4 Bilder

Mit einem Komplettsystem das Raumklima energiesparsam verbessern
Heizen, lüften, kühlen

(djd). Deutschlands Sommer werden immer heißer. Eine Hitzewelle folgt auf die nächste und bis zum Jahr 2040 soll sich deren Anzahl sogar verdoppeln, prognostiziert ein Team des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). Wenn die Wissenschaftler Recht behalten, müssen wir uns in Zukunft regelmäßig auf tropische Sommertemperaturen einstellen. Dabei kann nicht nur der Aufenthalt im Freien, sondern auch in unseren Wohnräumen zur echten Qual werden. Heizen, lüften und kühlenGerade...

  • Bretten
  • 05.08.19
Bauen & WohnenAnzeige
Bei Heizungsmodernisierungen sollten auch die Thermostate ausgetauscht werden. Mit modernen elektronischen Reglern lassen sich bis zu 23 Prozent Energie sparen.

Energetische Sanierung: Förderungen und Details beachten

Zur Heizungserneuerung gehören auch Thermostate Im Sommer können Wohneigentümer aufatmen. Denn dank der hohen Außentemperaturen bleibt die Heizung aus und der Geldbeutel wird geschont. Immer mehr Haus- und Wohnungsbesitzer nutzen diese Gelegenheit zur Wintervorsorge und investieren in eine energetische Sanierung, um den steigenden Heizkosten die Stirn zu bieten. Dazu gehören Maßnahmen wie die Heizungserneuerung, die Verbesserung der Wärmedämmung oder der Austausch alter Fenster und...

  • Bretten
  • 01.08.18
Bauen & WohnenAnzeige
Abhängig von den Ausstattungsvarianten der Schiebesysteme ist geprüfte und zertifizierte Einbruchhemmung bis RC 2 möglich.
3 Bilder

Transparenz mit eingebauter Sicherheit

Schiebesysteme lassen sehr viel Licht ins Haus (akz-o) Schiebesysteme sind im privaten Wohnbau seit Jahren sehr beliebt. In Sekundenschnelle geöffnet und zur Seite geschoben löst eine Schiebetür die Grenze zwischen Innen- und Außenbereich auf. Die großflächigen Glaselemente sorgen für helle Räume durch maximalen Lichteinfall. Die Wärmedämmwerte lassen dabei auf Passivhaus-Niveau keine kostbare Heizenergie entweichen. Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf einer Schiebeanlage ist die...

  • Bretten
  • 01.08.18
Bauen & WohnenAnzeige
Die großen Glasflächen eines Wintergartens sorgen dafür, dass man auch im Herbst und Winter quasi draußen ist.
4 Bilder

Keine Angst vor Herbst- und Winterblues

Wintergarten: Mit einem Anbau aus viel Glas auch die kalte Jahreszeit genießen (djd). Der Sommer war sehr groß - das Zitat aus dem berühmten Gedicht von Rainer Maria Rilke passte selten so gut wie auf das Jahr 2018. Schon die Frühlingsmonate April und Mai brachen alle Temperaturrekorde, danach ging es im wahrsten Sinne des Wortes hitzig weiter. Die Zeit draußen konnte also ausgiebig genossen werden - aber irgendwann neigen sich die warmen Tage unweigerlich dem Ende entgegen. Viele Menschen...

  • Bretten
  • 01.08.18
Bauen & WohnenAnzeige
Schnell und sicher lassen sich die umweltschonenden Dämmplatten vom Profi verlegen. Foto: VHD/akz-o
3 Bilder

Holzfaser: Eine Wärmedämmung, die auch vor Hitze schützt

(akz-o) Wärmedämmung als Hitzeschutz – ist das möglich? Ja, ist es! Die natürliche Holzfaser schützt im Winter nicht nur vor Kälte, sondern hält im Sommer auch die Hitze aus dem Haus. Gerade unter dem Dach steigen die Temperaturen im Sommer schnell bis ins Extreme. Temperaturen von 35° C sind da keine Seltenheit und eine Qual für jeden Bewohner. Hier schafft die Holzfaser als natürlicher und effizienter Dämmstoff Abhilfe. Natürlicher SchutzschildWie das möglich ist? Die Holzfaser hat für...

  • Bretten
  • 29.01.18
Bauen & WohnenAnzeige
Wer als Häuslebauer die Förderstufe KfW-40-Plus erreichen möchte, ist mit einem haustechnischen Maßnahmenpaket, das ein Lüftungsintegralsystem, eine Photovoltaikanlage und ein Energiemanagementsystem umfasst, bestens ausgerüstet. (Foto: epr/Stiebel Eltron)
2 Bilder

Win-win-Situation

Effiziente Haustechnik schont Ressourcen und spart langfristig Geld (HLC) Ob moderne Heiztechnik oder optimale Wärmedämmung – wer heute ein Haus baut, kommt um das Thema Energiesparen nicht herum. So sind in der Energieeinsparverordnung (EnEV) die gesetzlichen Mindeststandards für den Energieverbrauch einer Wohnimmobilie festgeschrieben, doch für die Sicherung staatlicher Fördergelder ist es notwendig, darüber hinauszugehen. Denn je besser die Energieeffizienz eines Gebäudes ist, desto höher...

  • Bretten
  • 26.01.18
Bauen & WohnenAnzeige
Der direkte Weg zu mehr Energieeffizienz und geringeren Heizkosten: Eine Wärmedämmung zahlt sich für Hausbesitzer gleich mehrfach aus. Dämmsystem und Materialien sollten stets passend zur Immobilie ausgewählt werden.
3 Bilder

Wärmedämmung: Die Qual der Wahl

Wärmedämmung: Kriterien für die Auswahl des passenden Materials (djd). Viele Wege führen zum Ziel: Wer sein Haus wärmedämmen will, kann aus zahlreichen Varianten wählen. Klassische und seit Jahrzehnten bewährte Dämmstoffe wie Hartschaum oder Mineralwolle sind weit verbreitet. Aber auch Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen wie Hanfwolle oder Holzfasern sind beliebt. Alle diese Materialien lassen sich nutzen, um die Fassaden von Altbauten mit einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) zu...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dank moderner Fließestriche kann die Dämmung unter einer Fußbodenheizung dicker ausfallen, was für angenehm warme Füße bei geringerem Energieeinsatz sorgt.
3 Bilder

Wohlig warme Füße

Gute Kombination: moderner Fließestrich und eine Fußbodenheizung (djd). Nicht nur in der warmen Jahreszeit ist es eine Wohltat für die Füße, im Freien barfuß zu laufen. Auch in der kalten Jahreszeit kann es entspannend sein, in den eigenen vier Wänden ohne Socken und Schuhe unterwegs zu sein. Auch Ärzte und Orthopäden empfehlen das Barfußlaufen, regt es doch den gesamten Organismus an, stärkt Muskeln sowie Sehnen und fördert das Herz-Kreislauf-System. Effizientere Wärmedämmung Für wohlig...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Textile Fenstermode kann sechs bis 25 Prozent der Wärme im Haus halten, die durch Fensterflächen entweicht.
3 Bilder

Energiesparen mit textilem Fensterschmuck

Textilbehang kann Energieverluste über Fenster und Balkontüren vermeiden (akz-o) Ältere Eigenheime, die sich energetisch nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik befinden, werden in der kalten Jahreszeit zum teuren Vergnügen: Ohne Wärmedämmung und energieeffiziente Fenster heizen die Bewohner buchstäblich zum Fenster hinaus – groß sind die Wärmeverluste, die durch Glasflächen und die ungedämmte Fassade entstehen. Dabei lässt sich auch ohne eine umfassende Sanierung einiges tun, um die...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Sesam öffne dich: Garagentore mit einem Motorantrieb lassen sich bequem per Fernbedienung, etwa vom Autositz aus, betätigen.
3 Bilder

Garagentore: Mit Sicherheit mehr Komfort

Bei Garagentoren mit Antrieb auf eine automatische Abschaltung achten (djd). Es gibt Alltagstätigkeiten, auf die man gut und gerne verzichten kann. Das lästige Öffnen und Schließen der Garage per Hand gehört für viele dazu - nicht nur an regnerischen Tagen würde man viel lieber die Toröffnung per Knopfdruck betätigen, statt das Auto verlassen zu müssen. Im Neubau bilden Garagentore mit einem Motorantrieb daher schon fast den Standard, aber auch alte Garagen lassen sich mit einem Automatiktor...

  • Bretten
  • 02.08.17
Soziales & BildungAnzeige

Ein kreativer Beruf mit vielen Kontakten

Freude auch über weibliche Auszubildende BRETTEN Maler ist nicht nur Wände streichen. Maler ist ein kreativer Beruf, bei dem man viel mit Menschen zu tun hat. Maler gestalten Innenräume und Fassaden, verlegen Bodenbeläge und verschönern Wände mit verschiedenen Maltechniken, Tapeten oder Kreativtechniken. In der Ausbildung lernt man aber zum Beispiel auch alles über Wärmedämmung und Fassadengestaltung. Handwerkliches Geschick, Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und eine gewisse körperliche...

  • Bretten
  • 18.01.17
Bauen & WohnenAnzeige
Mit einer Spezialfolie, der sogenannten Unterdeckbahn, schützt der Dachdecker die Dämmschicht im Dach zuverlässig vor Wind und Regen.

Dächer brauchen Folien

txn-p. Ob Satteldach, Walmdach oder Pultdach – Dachdecker beherrschen jede Dachform. Die Profis kümmern sich aber nicht nur um die Dachdeckung, sondern stellen unabhängig von der Form sicher, dass der mehrschichtige Aufbau des Daches dauerhaft dicht ist. Denn nur so kann verhindert werden, dass Feuchtigkeit in die Dämmschicht eindringt und diese unbrauchbar macht. Die hierfür verwendeten Spezialfolien sind echte Hightech-Produkte. Delta Maxx beispielsweise ist eine Unterdeckbahn, die unter den...

  • Bretten
  • 03.08.16
MarktplatzAnzeige

Neibsheimer Malergeschäft holt erste Plätze bei Fassaden-Wettbewerb

(ger) Beim Karlsruher Fassadenpreis belegte das Malergeschäft Rinderspacher aus Bretten-Neibsheim gleich zwei erste Plätze. Der Wettbewerb der Maler- und Lackiererinnung Mittelbaden und der Stuckateur-Innung Karlsruhe wurde in sechs Kategorien vergeben. Die Firma Rinderspacher war in der Kategorie "Wärmedämmung" mit der Fassadengestaltung eines Wohn- und Geschäftshauses in der Kaiserstraße in Bruchsal erfolgreich. Den ersten Preis in der Kategorie "1-2-Familienhaus" gewann die abgebildete...

  • Bretten
  • 09.05.16
Bauen & WohnenAnzeige
Entscheidung für Generationen: Wärmedämmsysteme können problemlos über 50 Jahre und länger ihre Funktion erfüllen. Das haben verschiedene Studien ergeben.Foto: djd/FV WDVS/R. Berg
2 Bilder

Hält über Jahrzehnte

Dämmung: Studien bestätigen die lange Lebensdauer bei professioneller Ausführung (djd). Immobilienbesitzer sind es gewohnt, in langen Zeiträumen zu denken: Wer heute baut oder ein Bestandsgebäude erwirbt, hat dabei in aller Regel auch die nachfolgenden Generationen im Blick. „Alle Entscheidungen von der Lage und Größe der Immobilie bis hin zu dessen technischer Ausstattung haben Auswirkungen über viele Jahrzehnte und wollen daher gründlich durchdacht sein“, so Fachjournalist Martin Schmidt...

  • Bretten
  • 27.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.