Powergeneration

Beiträge zum Thema Powergeneration

Wellness & LifestyleAnzeige
Private Wellnessoase mit luxuriösem Dusch- und Badebereich. Abgetrennt durch eine großdimensionierte Glasabtrennung Tusca in Kombination mit Walk-In XB von Kermi, die individuell und auf Maß gestaltet wurde. Der Kermi Line Duschplatz vermittelt ein Gefühl grenzenloser Freiheit und sorgt für einen ungehinderten Zugang zum Duschbereich.
4 Bilder

Entspannung pur im privaten Wellnessbereich

(akz-o) Warum in einen teuren Wellnessurlaub fahren, wenn man sich zu Hause seine eigene private Wellnessoase schaffen kann. Im luxuriösen Loft entsteht ausgestattet mit einer groß dimensionierten Duschanlage von Kermi ein privater Spa-Bereich, in dem man optimal in den Tag starten kann. Wellness zu Hause bedeutet sich einen Ort der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Ein Rückzugsort an dem man die Seele baumeln lassen kann. Mit dem privaten großzügigen Badezimmer-Loft gelingt das bestimmt. Nach...

  • Bretten
  • 23.03.21
Wellness & LifestyleAnzeige
Reife Haut hat andere Ansprüche als die von Teenagern. Basische Pflege unterstützt ihr natürliches Gleichgewicht.
3 Bilder

Natürliche Beauty-Tipps für die Haut ab 60
Für Schönheit ist man nie zu alt

(djd). Reife Haut hat andere Ansprüche als der Teint von Teenagern. Aber sie kann trotzdem lange strahlend, straff und frisch bleiben - und das von Kopf bis Fuß! Ein Pflegegeheimnis kommt aus der Naturheilkunde: basische Anwendungen, die das Gleichgewicht der Haut unterstützen und den Zellstoffwechsel anregen sollen. Wie das funktioniert und worüber reife Haut sich zusätzlich freut - hier die besten Tipps: Sanfter Weckruf: Schön rosig strahlt der Teint, wenn Zellerneuerung und Durchblutung...

  • Bretten
  • 23.03.21
Wellness & LifestyleAnzeige

Vorbeugen und Beschwerden lindern
Osteoporose: Fahrplan für gesunde Knochen

(akz-o) Knochenbrüche, selbst bei kleineren Unfällen, und anhaltende Rückenschmerzen sind Anzeichen für Osteoporose, dem sogenannten Knochenschwund. Dabei verlieren die Knochen an Stabilität, werden brüchig. Symptome zeigen sich oft erst im fortgeschrittenen Alter. Deshalb ist Vorbeugung in jungen Jahren wichtig. Doch auch wer bereits erkrankt ist, kann seine Knochen stärken und die Beschwerden lindern. BewegungDurch Muskelaufbau gewinnen die Knochen an Stabilität. Deshalb ist Bewegung bei...

  • Bretten
  • 23.03.21
SeniorenAnzeige
Starke Abwehrkräfte sind keine Frage des Alters. Foto: djd/Jentschura International/Getty Images/Sasa Djelic
5 Bilder

Gegen Viren und Co.: Wie eine basische Ernährung das Immunsystem unterstützt
Abwehrstark in jedem Alter

djd). Millionen von Zellen, Enzymen und Botenstoffen bilden unsere Immunabwehr. Ein ausgeklügeltes System, das jede Sekunde damit beschäftigt ist, Viren, Bakterien und andere Erreger in Schach zu halten. Doch: „Wie ein Muskel braucht auch unser Immunsystem regelmäßiges Training, um topfit zu bleiben“, weiß Dr. h. c. Peter Jentschura aus Münster. Der Gesundheitsexperte, selbst Jahrgang 1941, forscht seit Jahrzehnten, wie vor allem unser moderner Lebensstil sich auf unsere Abwehrkräfte auswirkt....

  • Bretten
  • 23.03.21
SeniorenAnzeige
Foto: foxan/stock.adobe.com/vitamindoctor.com/akz-o

Ohne Sonne fehlt uns etwas
Welche Funktion hat Vitamin D?

(akz-o) Vitamin D ist im Körper an diversen Prozessen beteiligt. So ist es zum Beispiel notwendig für stabile Knochen: Es erhöht im Darm die Aufnahme von Calcium und stellt dem Knochen so den benötigten Mineralstoff zur Verfügung. Außerdem sorgt es dafür, dass sich Abwehrzellen im Fall einer Infektion vermehren. Darüber hinaus spielt Vitamin D eine wichtige Rolle für die Teilung gesunder Zellen. Symptome eines Vitamin-D-Mangels sind unter anderem Müdigkeit, Schlafstörungen und eine höhere...

  • Bretten
  • 23.03.21
SeniorenAnzeige
Lebensfreude pur - viele Menschen 60 plus fühlen sich heute noch so energiegeladen wie mit 50 oder 40. Foto: djd/Magnesium-Diasporal/PantherMedia/Phovoi R.
2 Bilder

Mindset und Ernährung sind für vitales Älterwerden entscheidend
Mit 60 das Leben wie mit 30 genießen

(djd). Die Deutschen werden immer älter. Doch vielen Menschen 60 plus merkt man ihr Alter gar nicht an. Sie sind entspannt, gut drauf und sehr agil. Denn das Selbstverständnis der älteren Generation hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich gewandelt. Inzwischen wird das Alter nicht mehr als passive Phase empfunden, die einfach nur ertragen werden muss. "Von 30 bis 60 Jahren ist es genauso lang wie von 60 bis 90", sagt die 71-jährige Greta Silver, die als Best-Ager-Model und...

  • Bretten
  • 25.08.20
SeniorenAnzeige
Ein starkes Immunsystem wird besser mit Krankheitserregern fertig. Dafür kann jeder selbst etwas tun. Foto: djd/Spenglersan/NDABCREATIVITY - stock.adobe.com
4 Bilder

So lässt sich die Abwehr-Power auf natürliche Weise unterstützen
Training fürs Immunsystem

(djd). Wie stark ist mein Immunsystem? Diese Frage stellen sich momentan viele Menschen. Sie ist allerdings - abgesehen von generellen Indikatoren wie Alter oder Vorerkrankungen - schwer zu beantworten. Deshalb ist es zurzeit für jeden ratsam, mit geeigneten Maßnahmen seine Abwehr für den Fall der Fälle zu stärken. Was aber kann man tun, um seinen Körper gegen den Angriff gefährlicher Viren zu wappnen? Aktivieren und modulieren Bewegung und frische Luft sind hier zwei ganz wichtige Faktoren....

  • Bretten
  • 25.08.20
SeniorenAnzeige
Gesunde Gelenke und Beweglichkeit sind vor allem im Alter wichtige Voraussetzungen für einen aktiven Alltag. Foto: djd/Abtei Gelenk Flex/Rido - stock.adobe.com
2 Bilder

Kurkuma: Pflanzliche Mittel können einen ausgewogenen Lebensstil unterstützen
Aktiv und beweglich durchs Leben gehen

(djd). Sich zurücklehnen und auf dem Erreichten ausruhen, war gestern. Ein Großteil der älteren Menschen in Deutschland steht mitten im Leben: Sie möchten aktiv und unabhängig bleiben, den Alltag meistern, Neues erleben und den Tag genießen. Gesunde Gelenke und Beweglichkeit sind dafür eine wichtige Voraussetzung. Eine bewusste Ernährung, Gewichtsmanagement und tägliche physische Aktivitäten können die Gesundheit der Muskeln, Knochen und Gelenke unterstützen. Auch pflanzliche Mittel wie Kurkuma...

  • Bretten
  • 24.03.20
SeniorenAnzeige
Bewusst und regelmäßig Auszeiten nehmen – ein Segen für Körper und Seele. Auch das Arzneilavendelöl – wie in Lasea enthalten – sorgt spürbar für mehr innere Ruhe. Foto: RioPatuca Images/stock.adobe.com/akz-o
4 Bilder

Ruhe und Entspannung genießen
Tipps für kleine Auszeiten im Alltag

(akz-o) Job, Haushalt, Familie – die Herausforderungen des Alltags können auf Dauer ganz schön viel Energie und Zeit kosten. Umso wichtiger für das seelische wie körperliche Wohlbefinden ist es deshalb, zwischendurch ganz bewusst einen Gang zurückzuschalten und sich regelmäßig Auszeiten zu gönnen. Hier kommen fünf Tipps, die helfen, aus dem Hamsterrad des Alltags auszusteigen, neue Kraft zu schöpfen und Ruhe und Stille zu finden. Stress einfach wegatmen Viele Menschen haben sie schon für sich...

  • Bretten
  • 24.03.20
SeniorenAnzeige
Auch nach dem operativen Ersatz der getrübten Linse sollten die Augen gut geschützt werden - besonders vor aggressiver UV-Strahlung. Foto: djd/A. Schweizer
3 Bilder

UV-Schutz und Spezialfilter schützen die Augen auch nach einer OP
Entspannter sehen mit Grauem Star

(djd). Der Graue Star - medizinisch Katarakt genannt - ist eine der häufigsten Augenerkrankungen. Meist ist die Linsentrübung altersbedingt. Laut dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. hat hierzulande jede zweite Person zwischen 52 und 64 Jahren bereits einen Grauen Star, ohne Symptome zu bemerken. Zwischen 65 und 75 Jahren sind über 90 Prozent der Menschen betroffen, und bis zum Ende dieser Spanne leidet die Hälfte von ihnen unter spürbaren Sehbeeinträchtigungen. Mehr Sehkomfort...

  • Bretten
  • 24.03.20
SeniorenAnzeige
Der Verlauf einer Arteriosklerose kann durch eine gesunde Lebensweise und vor allem auch durch die Ernährung günstig beeinflusst werden. Foto: djd/pilzshop.de/Getty Images/Wavebreakmedia
2 Bilder

Eine gesunde Lebensweise ist der beste Schutz vor Gefäßverkalkung
Ein schleichender Prozess

(djd). Viele Menschen essen gerne und reichlich, bewegen sich wenig und rauchen obendrein auch noch. Ein solcher Lebensstil bedeutet puren Stress für die Blutbahnen im Körper. Gesellen sich Übergewicht und Bluthochdruck hinzu, steigt das Risiko für Arteriosklerose. Dabei entstehen durch Einlagerung von Cholesterin und Entzündungsvorgänge über Jahrzehnte Plaques und Engstellen, von denen jedes Gefäß betroffen sein kann. Je älter der Mensch wird, desto mehr Fettstoffe lagern sich an die...

  • Bretten
  • 24.03.20
SeniorenAnzeige
Foto: nd3000/stock.adobe.com/Emporia/akz-o
2 Bilder

So unterstützt das Smartphone Senioren beim Sport
Fit und mobil im Alter

(akz-o) Der Fitnesstrend macht vor Senioren nicht halt. Immer mehr Silver Surfer nutzen die Vorteile moderner Smartphone-Apps. Denn mit den digitalen Helfern kann das Sportprogramm dem jeweiligen Fitnessstand entsprechend angepasst und sogar im Gespräch mit dem Arzt überprüft werden. Am bekanntesten sind Lauf- und Walking-Apps, mit denen auch Einsteiger schnell Erfolge erzielen können. Vom Aufwärmen über kleine Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Intervalltrainings können die Apps...

  • Bretten
  • 24.03.20
Wellness & LifestyleAnzeige
In schwierigem Gelände sollten Wanderer gut auf ihre Füße achten - und sie mit gutem Schuhwerk schützen.
2 Bilder

In der Lauf- und Wandersaison sollten Aktive gut auf ihre Füße achten
Bloß nicht stolpern

(djd). Von Frühling bis Herbst ist Hochsaison für Läufer, Walker und Wanderer. Doch fast jeder, den der Bewegungsdrang ins Freie treibt, kennt das: Eine Wurzel auf dem Waldweg, ein wegrutschender Stein auf dem Bergpfad, und schon knickt das Sprunggelenk schmerzhaft um. Dabei werden Bänder und Gelenkkapsel oft so stark gedehnt, dass es zu einer Verstauchung, einer sogenannten Distorsion, kommt, bei der Schäden und Risse im Gewebe entstehen. Stechende Schmerzen schießen dann durch den Knöchel, er...

  • Bretten
  • 26.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.