Religion

Beiträge zum Thema Religion

Wellness & Lifestyle

Mehr Menschen kehren den Kirchen im Südwesten den Rücken

Bonn/Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg verlassen immer mehr Menschen die katholische und die evangelische Kirche. Die Zahl der Austritte sei im vergangenen Jahr in den beiden Bistümern Rottenburg-Stuttgart und Freiburg deutlich gestiegen, teilte die Deutsche Bischofskonferenz am Freitag in Bonn für die Katholiken mit. Insgesamt hätten sich mehr als 35 500 Menschen entschieden, der Kirche den Rücken zu kehren. Im Jahr 2017 hatten die katholischen Bistümer im Südwesten noch rund 28 000...

  • Region
  • 19.07.19
Soziales & Bildung

Kretschmann wirbt für islamischen Religionsunterricht
„Gut ausgebildete Lehrkräfte und öffentlich einsehbare Lehrpläne“

Stuttgart (dpa/lsw) Im Fastenmonat Ramadan hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bei einem Treffen mit Muslimen die Dringlichkeit eines islamischen Religionsunterrichts hervorgehoben. «Wir sind uns einig, dass auch Kinder aus muslimischen Familien einen ordentlichen Religionsunterricht erhalten sollen, mit gut ausgebildeten Lehrkräften und öffentlich einsehbaren Lehrplänen sowie selbstverständlich deutscher Sprache», sagte er am Montag beim Fastenbrechen im Neuen Schloss in...

  • Region
  • 14.05.19
Soziales & Bildung
Die Schüler der Brettener Realschule im Kloster St. Trudpert bei Freiburg

„Pinguin - oder wer könnte ich sein?“

Mit den Lehrerinnen Svenja Bopp und Maria Hauser machte sich auch in diesem Jahr eine Gruppe von Acht- und Neuntklässlern der Max-Planck-Realschule auf den Weg, um hinter die Klostermauern des Klosters St. Trudpert bei Freiburg zu schauen. Dreimal umsteigen und dann zu Fuß den Talweg hinauf von Münstertal ins Kloster der Josephs-Schwestern. Müde aber glücklich angekommen, gab es gleich eine Kostprobe des hervorragenden Essens im Kloster. Hier wird noch mit guten Lebensmitteln gekocht und...

  • Bretten
  • 15.07.18
Recht & Finanzen

Streit um «Kopftuchbescheinigung» in Pforzheim

Der Führerscheinantrag einer Muslimin hat in Pforzheim Streit ausgelöst. Pforzheim (dpa/lsw) Die Frau wollte einen Führerschein mit einem Foto beantragen, auf dem sie ein Kopftuch trägt. Auf Twitter kursierten Fotos von einem Schreiben der dortigen Führerscheinbehörde, in der die Frau aufgefordert wird, sich dafür von einer Moschee ihren muslimischen Glauben bescheinigen zu lassen. Die Aufforderung, die sogenannte Kopftuchbescheinigung vorzulegen, sorgte in der Deutsch-türkischen Gemeinde...

  • Region
  • 07.04.18
Freizeit & Kultur

«Tag der offenen Moschee» in Baden-Württemberg

Unter dem Motto "Gute Nachbarschaft - bessere Gesellschaft" öffnen am Dienstag, 3. Oktober, beim "Tag der offenen Moschee" zahlreiche islamische Gebetshäuser im Südwesten. Freiburg (dpa/lsw) Unter dem Motto "Gute Nachbarschaft - bessere Gesellschaft" öffnen am Dienstag, 3. Oktober, beim "Tag der offenen Moschee" zahlreiche islamische Gebetshäuser im Südwesten. Deutschlandweit rechnen die Moscheen und Gemeindezentren mit 100.000 Besuchern. Der "Tag der offenen Moschee" wird von den...

  • Bretten
  • 03.10.17
Soziales & Bildung
Referent Ebrem bei seinem engagierten Vortrag

Islam ist „gelebte Vielfalt“

Ibrahim Ethem Ebrem liefert Überblick und grenzt Islam von Islamismus ab Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Bretten im Dialog“ hatten der Internationale Freundeskreis DAF und die Volkshochschule Bretten zu einem Vortrag zum Thema „Islam und Islamismus in Deutschland“ eingeladen. Der Referent Ibrahim Ethem Ebrem ist Mitarbeiter der Landeszentrale sowie der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Extremismusprävention und hat sich in dieser Funktion dem Thema gestellt. Gekommen waren...

  • Bretten
  • 02.05.17
Soziales & Bildung
Süßigkeiten wie diese essen türkische Kinder beim muslimischen Zuckerfest.

Kinderecke: Religionen, Teil 4 – Feier- und Festtage

Jede Religion hat andere wichtige Fest-, Gedenk- und Feiertage. Sie erinnern an Begebenheiten aus der Geschichte der Glaubensgemeinschaft oder ermuntern dazu, sich intensiv mit dem eigenen Glauben auseinanderzusetzen. Die Gläubigen treffen sich in ihren Gotteshäusern zum gemeinsamen Gottesdienst. Häufig wird auch in den Familien gefeiert. Aus Platzgründen stelle ich jeweils nur ein oder zwei Feste vor. Ostern und Weihnachten sind wichtige christliche Fest Für die Christen ist Ostern das...

  • Bretten
  • 27.03.17
Soziales & Bildung
Ostern bietet mehr als bunte Eier.

Kinderecke: Von Gründonnerstag bis Ostermontag

Außer Eierfärben und -verstecken gibt es noch eine Menge mehr Bräuche an Ostern. Ein paar möchte ich euch gerne vorstellen. Der Donnerstag vor Ostern wird Gründonnerstag genannt. An diesem Tag erinnern die Christen an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern am Abend vor seiner Kreuzigung gefeiert hat. Früher wurden an diesem Tag den Büßern ihre Sünden erlassen, und sie durften in der Kirche wieder an der Kommunion teilnehmen. In der Bibel werden sie mit dürrem Holz verglichen, das...

  • Bretten
  • 23.03.17
Soziales & Bildung
Christen werden oft schon als Babys getauft.

Kinderecke: Religionen Teil 3 - Regeln, Traditionen und Rituale

Regeln, Traditionen und Rituale bilden den Rahmen des Lebens. Oftmals gibt der Glauben sie vor. In jeder Religion gibt es bestimmte Regeln, nach denen die Gläubigen leben. Viele dieser Regeln sind auch in die Gesetzbücher der Welt übergegangen, weil sie für ein gutes Miteinander unerlässlich sind. Im Judentum und im Christentum sind die zehn Gebote besonders wichtig. In ihnen ist festgelegt, wie Menschen mit Gott und miteinander leben sollen. Im Islam sind fünf Gebote, auch die fünf Säulen...

  • Bretten
  • 20.03.17
Soziales & Bildung
Beim Morgengebet legen fromme Juden die Gebetsriemen an.

Kinderecke: Religionen Teil 2 - Gebete und Heilige Schrift

Wie beten Muslime, Juden und Christen und in welchen Schriften lesen sie? Im zweiten Teil der Religionsreihe stelle ich euch die Heiligen Schriften und das Beten im Christentum, Islam und Judentum vor: Aus den Heiligen Schriften lernen die Gläubigen, wie sie leben sollen. In ihnen finden sie aber nicht nur Gebote und Verbote, sondern auch Geschichten, Gebete und Lebensweisheiten. In jeder Religion spielen Gebete, also das Reden mit Gott, eine wichtige Rolle. Sowohl im Islam, als auch bei...

  • Bretten
  • 13.03.17
Soziales & Bildung
Woran glaubst du?

Kinderecke: Religionen – Judentum, Christentum und Islam

Religionen beschäftigen sich mit den grundlegenden Fragen des Lebens. Sie suchen nach Antworten und können Halt geben im Alltag. Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Warum sind wir überhaupt auf der Welt? Welchen Sinn hat unser Leben? Wie ist die Welt entstanden? Mit all diesen Fragen beschäftigen sich die Religionen. Und obwohl ihnen vieles gemeinsam ist, gab es schon oft und gibt es leider noch heute Kriege und Auseinandersetzungen, die im Namen einer Religion geführt werden. Dabei suchen alle...

  • Bretten
  • 06.03.17
Soziales & Bildung
Pfarrer Götze (links), Pfarrer Tadeusz Mazur (Mitte) und Gemeindevorsteher Andreas Knies bei der gemeinsamen Andacht.
2 Bilder

Aussegnungshalle Ölbronn: Gemeinsamkeiten statt Unterschiede

Die neue Aussegnungshalle in Ölbronn im ehemaligen Schafhaus ist eine konfessionsübergreifende Stätte der Trauer. Ölbronn-Dürrn. 2.000 Euro spendete die neuapostolische Kirche der Gemeinde Ölbronn-Dürrn. Zur Einweihung der Aussegnungshalle übergab der Vorsteher der neuapostolischen Gemeinde Andreas Knies einen symbolischen Scheck an Bürgermeister Norbert Holme. Die zweckgebundene Spende soll für eine Wandmalerei verwendet werden. "Wertschätzende Ausstrahlung" Mit dem Umbau des...

  • Region
  • 23.11.16
Soziales & Bildung
Foto: Pixabay/bernswaelz

Allerseelen: Erinnerung an die Verstorbenen

An Allerseelen beten die Gläubigen für alle Verstorbenen (ger) Am 2. November ist Allerseelen. Dieser Gedenktag der römisch-katholischen Kirche folgt auf Allerheiligen, das bei uns ein gesetzlicher Feiertag ist. An Allerseelen wird der Verstorbenen gedacht. Der Abt Odilo des Klosters Cluny in Frankreich hat diesen Gedenktag im Jahr 998 eingeführt. Odilo bestimmte, dass die Lebenden an diesem Tag für die Seelen der Toten beten sollen, die im Fegefeuer auf ihre Erlösung warten. Dem Glauben nach...

  • Bretten
  • 09.11.16
Soziales & Bildung
Auch Bretten war mit einer Melanchthon-Stele auf dem Berliner Gendarmenmarkt vertreten.

Von Wittenberg in die weite Welt

Zwei begehbare Landkarten auf dem Berliner Gendarmenmarkt informierten über die Vielfalt der Feiern zum Reformationsjubiläum 2017. Vertreten war natürlich auch die Stadt Bretten mit seinen Melanchthonstätten. Bretten/Berlin (Axel Lange) Die Stelen hatten eine Bild- und eine Textseite und drehten sich im Wind. Die Besucher des Berliner Gendarmenmarkts hatten vom 29. Oktober bis zum 1. November die Gelegenheit, auf zwei jeweils 300 Quadratmeter großen Landkarten Deutschlands und der Welt...

  • Bretten
  • 02.11.16
Soziales & Bildung
Von links: Hakan Erdogan, Süleyman Akbulut und Ismail Karabayır
8 Bilder

Interreligiöses Dialogstreffen in Grüner Moschee

Am Dienstag, 25. Oktober trafen sich Vertreter der islamischen, evangelischen und katholischen Religionsgemeinschaften für eine Diskussionsrunde in der Grünen Moschee. Bretten (hk) Was sagen der Koran und die Bibel zur Wertschätzung von Tieren? Um der Beantwortung dieser Frage nachzugehen lud die Türkisch Islamische Gemeinde in Kooperation mit dem Islamischen Sozial- und Kulturverein und Vertretern der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, Albert Schäfer, Dietrich Becker-Hinrichs...

  • Bretten
  • 26.10.16
Soziales & Bildung
3 Bilder

Einschulung in der Strombergschule

„Gut behütet“ - Unter diesem Motto fand am Montag,12. September 2016, die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler/innen in der Strombergschule statt. Oberderdingen. Um 15 Uhr begann der Gottesdienst in der "St. Maria" Kirche unter der Mitwirkung von Pfarrerin Ditta Grefe-Schlünz, Pater Tadeuz Mazur (SCZ der katholischen Gemeinde), Priester Georgios Makris (griechisch-ortodoxe Gemeinde) und Imam Musa Yilmaz (islamische Gemeinde). Der interkulturelle Feier bewies einmal mehr, dass ein gutes...

  • Region
  • 19.09.16
Soziales & Bildung
Schüler der Klassen 6a und 6b der Max-Planck-Realschule (MPR) beim Pilgertag

Wir sind dann mal weg – Realschüler als Pilger unterwegs

Bewusst gehen, bewusst die Umgebung und sich selbst wahrnehmen, den Alltag entschleunigen. Ganz nach Konfuzius Weisheit „Der Weg ist das Ziel“, machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten und Umgebung auf den Weg. Wie es sich für „richtige“ Pilgerinnen und Pilger gehört, hatten die Schüler einen Pilgerpass und natürlich eine Jakobsmuschel, das Zeichen der Pilger, dabei. An einem langen Stab befestigt, durfte sie an der Spitze des...

  • Bretten
  • 01.08.16
Soziales & Bildung
Schüler die wissen wollten, wie es sich anfühlt im Kloster zu leben.

Wie fühlt es sich an im Kloster zu leben?

Realschüler der Max-Planck-Realschule auf Klosterfahrt Gleich der erste Rundgang über die Klosteranlage St. Trudpert im Münstertal/Schwarzwald begeisterte die 14 Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule (MPR), die von Freitag bis Sonntag das „Abenteuer Klosterleben“ gewählt hatten. Zusammen mit ihren Religionslehrerinnen Christa Franck und Maria Hauser ließen sie sich auf einen Tagesrhythmus ein, den es so nur im Kloster gibt und auf einen jungen Menschen der heutigen Zeit eher...

  • Bretten
  • 01.08.16
Freizeit & Kultur

„Überrascht von der Freude“ - Religionsunterricht für Erwachsene im evangelischen Gemeindehaus

Bretten. Alle interessierten Frauen sind zu einer Einheit „Stufen des Lebens“ (Religionsunterricht für Erwachsene) jeweils mittwochs am 15., 22. und 29. Juni, von 20 bis 22 Uhr in das Evangelische Gemeindehaus eingeladen. An den drei Abenden will man miteinander entdecken, wie biblische Texte für unsere Lebensstufen an Bedeutung gewinnen können und biblischen Texte mit dem Leben in Verbindung bringen. Angelika Simmel und Doris Bandze werden diese Abende gestalten. Um Anmeldung über eines...

  • Bretten
  • 04.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.