Schwindelanfälle

Beiträge zum Thema Schwindelanfälle

SeniorenAnzeige
Reichlich trinken und regelmäßige Bewegung in den kühleren Tagesstunden können Schwindelanfällen vorbeugen. Foto: djd/Telcor-Forschung/Uzhursky - stock.adobe.com
4 Bilder

Thementipp: "Gesundheit von Best Agern"
Vorbeugen ist der bessere Weg

(djd). Die meisten Senioren in Deutschland werden im Sommer gegen Covid-19 geimpft sein und allmählich in ihr "normales" Leben zurückkehren können. Grund genug, den Fokus nicht mehr nur auf das Virus, sondern auch auf andere Gesundheitsgefahren zu legen. Unser Special steht unter dem Motto "Vorbeugen" und beschäftigt sich mit Schwindelattacken bei sommerlicher Hitze, mit den Risiken eines Bewegungsmangels sowie eines Defizits an Vitamin B12 und schließlich mit dem Thema Gürtelrose. Sommerlichen...

  • Bretten
  • 18.05.21
SeniorenAnzeige
An heißen Sommertagen kommt es gerade bei Senioren öfter zu Problemen mit Schwindel und Benommenheit. Foto: djd/Telcor Forschung/Syda Productions - stock.adobe.com
2 Bilder

Gleichgewichtsprobleme können besonders Senioren im Sommer belasten
Achtung: heiß und schwindelig

(djd). Nach zwei Supersommern sind die meisten Menschen auch dieses Jahr wieder auf viele heiße Tage eingestellt. Doch nicht jeder freut sich gleichermaßen über blauen Himmel und 30 Grad im Schatten. Gerade bei älteren Menschen gehen mit der Sommerhitze oft Kreislaufprobleme einher, die zu Schwindel und Benommenheit führen können. Das liegt unter anderem daran, dass sie häufiger an Grunderkrankungen wie Arteriosklerose, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Problemen und Diabetes leiden, die mit...

  • Bretten
  • 23.06.20
Wellness & LifestyleAnzeige
Yoga und Gymnastik können den Gleichgewichtssinn und damit die innere Balance festigen.
3 Bilder

Leben in Balance: Strategien gegen Schwindelattacken und nächtliche Sturzgefahr

"Plötzlich fing alles um mich herum zu wackeln an" - zahlreiche Menschen haben in ihrem Leben schon einmal eine Schwindelattacke erlitten. Ältere Leute sind davon besonders häufig betroffen: Jeder Fünfte der über 60-Jährigen sucht wegen Schwindels einen Arzt auf, bei den 70-Jährigen ist es bereits jeder Dritte und bei den über 80-Jährigen sogar jeder Zweite. Die Angst, die Kontrolle über ihren Alltag zu verlieren, stellt für Schwindelpatienten eine erhebliche Beeinträchtigung ihrer...

  • Bretten
  • 15.11.17
Wellness & Lifestyle
Gezielte Übungen, aber auch Bewegung und Sport allgemein unterstützen die Gangsicherheit, die Balance und das Koordinationsvermögen. Foto: djd/Vertigoheel/Getty
3 Bilder

Dem Schwindel aktiv begegnen

Gleichgewichtsstörungen nicht hinnehmen, sondern in den Griff bekommen (djd). Oft kommen die Schwindelanfälle ohne Vorwarnung und ohne ersichtliche Ursache. Bei ganz alltäglichen Tätigkeiten scheint sich die Welt plötzlich zu drehen oder der Boden zu schwanken. Schwindel ist ein Problem, von dem Schätzungen zufolge mehr als sieben Prozent der Bundesbürger schon einmal betroffen waren. Bei den über 60-Jährigen leiden schätzungsweise 30 Prozent darunter. Dauer, Anzahl und Intensität von...

  • Bretten
  • 10.02.17
Wellness & LifestyleAnzeige
Mit der richtigen Diagnose, geeigneten Arzneimitteln und Bewegung lässt sich Schwindel meist in den Griff bekommen. Foto: djd/Vertigoheel/Getty
3 Bilder

Was tun bei Schwindelanfällen?

So können Betroffene ihren Alltag besser meistern (djd). Am schlimmsten ist die Angst: Wenn der Boden plötzlich zu schwanken oder die Welt sich zu drehen scheint, fürchten sich Schwindelpatienten vor schmerzhaften und folgenschweren Stürzen. Taumeln und Benommenheitsgefühl verursachen zudem eine große Unsicherheit. "Der Leidensdruck führt dazu, dass viele Betroffene sich kaum mehr aus dem Haus trauen und ihren Alltag nur noch eingeschränkt bewältigen können", so Gesundheitsexpertin Katja...

  • Bretten
  • 07.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.