Sucht

Beiträge zum Thema Sucht

Soziales & Bildung

Suchthilfe-Pastor Wolfgang Isenburg am 27. April um 20 Uhr im Livestream der EFG Bretten
Thema: „Sucht in Corona-Zeiten: Die Welle kommt erst später“

BRETTEN. „Sucht in Corona-Zeiten: Die Welle kommt erst später“ heißt das Thema von Pastor Wolfgang Isenburg aus Enzklösterle im Livestream der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (EFG) Bretten am Dienstag, 27. April, um 20 Uhr, übertragen aus dem EFG-Zentrum am Husarenbaum. Isenburg leitet die christliche „Gefährdetenhilfe Wegzeichen“ im Nordschwarzwald und nimmt in seine Familie gefährdete Männer auf, die am Rande der Gesellschaft stehen. Sein Ziel ist es, orientierungslosen Menschen einen...

  • Bretten
  • 20.04.21
Soziales & Bildung
Im Diakonischen Werk in Bretten gibt es die Kid.T-Gruppen für Kinder von Eltern mit einer psychischen oder einer Suchterkrankung.

Hilfe bietet das Diakonische Werk in Bretten
Kinder aus Suchtfamilien von Pandemie besonders betroffen

Bretten (kn) Noch bis 20. Februar findet die jährliche COA-Aktionswoche statt. COA steht für Children of Alcoholics bzw. Children of Addicts (Kinder aus Suchtfamilien). In dieser Woche soll der Blick auf die Nöte von Kindern suchtkranker Eltern geschärft werden. Schätzungsweise jedes sechste Kind unter 18 Jahren lebt mit stofflich abhängigen Eltern und wächst in einer Atmosphäre von Unsicherheit und Angst auf. Die widrigen Umstände einer Kindheit in einer suchtkranken Familie können Kinder für...

  • Bretten
  • 12.02.21
Soziales & Bildung

Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien der Diakonie Bretten
Stimme für „vergessene“ Kinder

Bretten (hk) In einer Atmosphäre von Unsicherheit und Angst wachsen mehr als 2,6 Millionen Kinder in Deutschland auf – ihre Eltern sind alkoholkrank und/oder drogensüchtig. „Jedes sechste Kind wird somit durch familiäre Suchtprobleme in seiner Entwicklung beeinträchtigt“, verdeutlicht Psychologin Sabine Junginger-Gregorian vom Diakonischen Werk in Bretten. Das Leiden unter dem Suchtproblem der Eltern werde oft nicht wahrgenommen: „Die Kinder lieben ja ihre Eltern und dadurch entsteht ein...

  • Bretten
  • 05.02.20
Soziales & Bildung
Teambesprechung in der neuen Lichtblick-Zentrale: Lichtblick-Geschäftsführer Jochen Röckle mit den pädagogischen Fachberaterinnen Melanie Lenz (links) und Inge Stratmann.
3 Bilder

Der private Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe hat jetzt in Diedelsheim erstmals eine Zentrale
Ein „Lichtblick“ für Kinder, Jugendliche und Familien in Not

BRETTEN (ch) Wenn sich wirtschaftliche, soziale oder seelische Belastungen in Familien in Spannungen oder gar Gewalt entladen, dann sind es immer die Schwächsten, die am meisten darunter leiden. Um diese, nämlich um vernachlässigte, überforderte oder misshandelte Kinder und Jugendliche, kümmert sich die seit 2012 bestehende gemeinnützige Lichtblick gGmbH. Seit Oktober hat der vom ehemaligen Hohberghausleiter Jochen Röckle gegründete und geleitete private Träger der freien Kinder-, Jugend- und...

  • Bretten
  • 08.01.20
Soziales & Bildung

d`Gruschdler spenden an Kindergruppe

Die Mittelalter-Gruppe d’Gruschdler spendete wie jedes Jahr den Erlös vom Verkauf ihrer Waren am Peter- und Paulfest einer sozialen Einrichtung in Bretten. Dieses Jahr darf sich das Diakonische Werk Bretten über die Spende von 500€ freuen. Das Geld wird einer Kindergruppe für Kinder aus belasteten Familien zugute kommen. Die Gruppe plant, dank dieser großzügigen Spende, 2019 einen großen Ausflug in eine Trampolin-Halle zu machen, ganz nach dem Motto „Mit Freude ins Leben springen“. In der...

  • Bretten
  • 29.01.19
Freizeit & Kultur
Der Jugendschutzbeauftragte der Stadt Bretten Michael Krüper
2 Bilder

Michael Krüper ist der neue Jugendschutzbeauftragte der Stadt Bretten - Ein Porträt

Michael Krüper ist der neue Jugendschutzbeauftragte der Stadt Bretten, auch bekannt als "Kümmerer". So wird der 53-Jährige jedoch nicht gern genannt, zu ernst nimmt er sein Ehrenamt. Seit 17 Jahren ist er trockener Alkoholiker und will Jugendliche über Sucht aufklären. Bretten (wh) Michael Krüper ist durchaus ein auffälliger Mann. Mit seinen wasserstoffblonden Haaren, seinem neongelben Augenbrauenpiercing und seinem Ohrring erinnert er ein wenig an Scooter-Legende H.P. Baxxter. Krüper ist...

  • Bretten
  • 24.01.18
Freizeit & Kultur
Die Einrichtung von Drogenkonsumräumen, zum Beispiel in Karlsruhe, soll unter anderem gesundheitliche Risiken für Drogensüchtige senken.

Sucht-Experte: "Fixerstuben" helfen, aber kein Allheilmittel

"Kein Modell für überall" - Drogenkonsumräume, auch "Fixerstuben" genannt, wie sie sich der Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) vorstellt, können nach Aussage von Sucht-Experte Hans Joachim Abstein zwar Süchtigen und verunsichterten Anwohnern helfen, seien aber kein Allheilmittel. Karlsruhe (dpa/lsw) Drogenkonsumräume können aus Sicht von Suchtexperten Schwerstabhängigen helfen - sie sind jedoch kein Allheilmittel. «Ein solcher Raum kann örtlich ein Segen sein, er ist aber sicher...

  • Bretten
  • 01.12.17
Notdienste

Notdienste vom 29. Dezember bis 4. Januar

Bitte beanspruchen Sie die Notdienste nur in wirklich dringenden Fällen. Ärztlicher Notdienst: Der diensthabende Notarzt ist unter der Telefonnummer 116117 zu erreichen (Rechbergklinik, Virchowstr. 15, Bretten) Bereitschaft ist werktags Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr, Mittwoch 13.00 bis 23.00 Uhr. An Wochenenden und an Feiertagen 8.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Die Praxis ist für Rollstuhlfahrer geeignet Zahnärzte: Der Zahnarzt ist samstags, sonntags und feiertags in der...

  • Bretten
  • 29.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.