Ortsgeschichte

1 Bild

Dehoim in Oberderdingen: Von Mönchen und Fabrikanten

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Oberderdingen | am 03.07.2017 | 68 mal gelesen

Oberderdingen: Gemeinde | (ch) Statt des einstigen Klosters Herrenalb sorgt heute die Industrie für Wohlstand in Oberderdingen. Dass Oberderdingen im Jahr 766 als „Tardingen“ erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist 2016 mit der 1250-Jahr-Feier festlich begangen worden. Dasselbe Jubiläum kommt in elf Jahren auf den Ortsteil Flehingen zu, der 778/79 als „Flancheim“ ins Licht der geschriebenen Geschichte trat. Im Jahr 784 wurde unter dem Namen...

1 Bild

Dehoim in Oberderdingen: Jürgen Fischer verkörpert August Aschinger

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Oberderdingen | am 28.06.2017 | 12 mal gelesen

Oberderdingen: Gemeinde | (ch) Gekleidet mit Hut und Frack wie einst Oberderdingens erster Ehrenbürger August Aschinger, führt Jürgen Fischer seit etwa zehn Jahren Gäste durch das Museum im Aschingerhaus und gelegentlich auch durch den Amthof. Schon viel länger ist er jeden ersten Sonntag im Monat und zu besonderen Anlässen als Gästebegleiter bei Ortsführungen aktiv. Dabei vermittelt der engagierte Rentner seinen Zuhörern auf ebenso unterhaltsame...

11 Bilder

925 Jahre Göbrichen: Ein schlaglichtartiger Blick auf die Dorfgeschichte

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Neulingen | am 21.06.2017 | 50 mal gelesen

Neulingen: Ortsteil Göbrichen | (pd) Mit einer Höhenlage von bis zu 365 Metern ist Göbrichen der höchstgelegene Neulinger Ortsteil mit der größten Gemarkungsfläche von 927 Hektar, dafür aber mit der kleinsten Waldfläche von 139 Hektar. Das Göbricher Landschaftsschutzgebiet umgrenzt die Neulinger Dolinen südlich von Göbrichen und erstreckt sich bis zur Gemarkung Kieselbronn und zum Gengenbachtal in Ersingen. Vom alemannischen Urdorf zur badischen...

17 Bilder

Dehoim in Ölbronn-Dürrn: Das Ländle im Kleinformat

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Ölbronn-Dürrn | am 09.02.2017 | 90 mal gelesen

Ölbronn-Dürrn: Gemeinde | (ch) Man nennt sie „das Ländle im Kleinformat“. Denn wie zuvor Baden und Württemberg auf Länderebene, so haben sich am 1. Juli 1974 auch im Lokalen die ehemals badische Gemeinde Dürrn und ihre württembergische Nachbarin Ölbronn zur heutigen Doppelkommune Ölbronn-Dürrn vereinigt. Die Verbindung hält nun schon fast 40 Jahre. Dabei haben sich beide Ortsteile bis heute vielfach ihre besonderen Eigenheiten bewahrt. Was, wie...

3 Bilder

Weihnachtsmarkt in Zaisenhausen am 10. Dezember

Kraichgau News
Kraichgau News | Zaisenhausen | am 07.12.2016 | 125 mal gelesen

Zaisenhausen: Rathaus | Der Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern von Zaisenhausen verfügt über ein großes Angebot an den Ständen. Außerdem wird ein Film über die Ortsgeschichte gezeigt. Zaisenhausen.Bereits seit vielen Jahren ist der Weihnachtsmarkt in Zaisenhausen, der kleinsten Gemeinde des Landkreises Karlsruhe, eine feste Größe. Veranstaltet wird er auch dieses Jahr von der Interessengemeinschaft der Ortsvereine. 13 Anbieter aus dem Ort...

1 Bild

Dehom in Gondelsheim: Die Gondelsheimer wussten sich stets zu behaupten

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Gondelsheim | am 04.12.2016 | 8 mal gelesen

Gondelsheim: Gemeinde | (ch) An Selbstbewusstsein und Gerechtigkeitssinn hat es den Gondelsheimern seit der ersten Erwähnung des Dorfes unter dem Namen „Gundolfesheim“ im Jahr 1257 selten gefehlt. Als Bewohner einer von mehrfachen Besitzerwechseln geprägten freiherrlichen Gemeinde genossen sie schon im Mittelalter einen Sonderstatus. Sie waren keine Leibeigenen, unterlagen aber bis ins 19. Jahrhundert den üblichen drückenden Abgabe- und...

12 Bilder

Dehoim in Neulingen: Klöster, Kaiser und ein untergegangenes Dorf - Ein kurzer Blick auf die Ursprünge der drei Neulinger Ortsteile

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Neulingen | am 27.11.2016 | 47 mal gelesen

Neulingen: Gemeinde | (ch) Unter den drei ehemals selbständigen Gemeinden, die sich am 1. Januar 1974 zur Gemeinde Neulingen zusammenschlossen, ist Bauschlott heute der größte, aber keineswegs der älteste Ortsteil. Der Name Bauschlott leitet sich von der Bezeichnung Buslat ab, unter der Bauschlott im Jahr 1071 im Lorscher Codex, dem Besitzbuch der ehemaligen Reichsabtei Lorsch, erstmals schriftlich erwähnt wurde. Von "Buslat" nach...

„Wein, Sang und Gang – frischer Wein in alten Mauern“

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Kürnbach | am 13.03.2016 | 13 mal gelesen

Kürnbach: Ortsmitte | Historischer Rundgang durch das SchwarzrieslingDorf Kürnbach mit Wissenswertem über Kürnbacher Weine und Weinbau, Probierstationen und musikalischer Unterhaltung durch die Kürnbacher Bänkelsänger. Treffpunkt ist der Marktplatz Kürnbach, die Teilnahme kostet 20 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 40 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Karten und Infos gibt es im Rathaus Kürnbach, Marktplatz...

„Wein, Sang und Gang – frischer Wein in alten Mauern“

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Kürnbach | am 13.03.2016 | 14 mal gelesen

Kürnbach: Kürnbach | Historischer Rundgang durch das SchwarzrieslingDorf Kürnbach mit Wissenswertem über Kürnbacher Weine und Weinbau, Probierstationen und musikalischer Unterhaltung durch die Kürnbacher Bänkelsänger. Treffpunkt ist der Marktplatz Kürnbach, die Teilnahme kostet 20 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 40 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Karten und Infos gibt es im Rathaus Kürnbach, Marktplatz...