Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Bändel schon jetzt zu haben

Jetzt Leserreporter werden

PUP-Vorverkauf mit Gewinnspiel
Bretten. Wer sich schon jetzt mit dem Eintrittsbändel 2016für das Peter-und-Paul-Fest ausstatten möchte, kann dies ab 11. Juni tun. An diesem Samstag startet der Vorverkauf in der Tourist-Info Bretten am Marktplatz und der Hutschmiede im Beylehof (bei beiden Stellen bis Freitag, 1. Juli, 12 Uhr). Ab Montag sind die Bändel dann auch in der Sparkassen-Hauptstelle Bretten sowie ihren Filialen in der Pforzheimer Straße und der Melanchthonstraße, in Gölshausen, Diedelsheim und Rinklingen (dort bis 30. Juni, 18 Uhr) zu haben. Die Vorverkaufsstellen sind zu ihren üblichen Zeiten geöffnet. Im Vorverkauf kosten die Bändel nur 7 anstatt 8 Euro für das komplette Festwochenende (Freitag bis Sonntag, Festzug inklusive,
ohne „Schlacht“, Kinder unter 12 Jahren frei).
Ein besonderer Anreiz, schon jetzt das „Fest-Ticket“ zu besorgen, ist die Teilnahme am „Peter-und-Paul-Gewinnspiel“, bei dem es als ersten Preis ein eigens angefertigtes Gewand der Hutschmiede, einen handgefertigten Korb von Korbmacher Josef Schmitteckert (zweiter Preis) oder sechs Flaschen des exklusiven Schwartzerdt-Weins (dritter Preis) zu gewinnen gibt.
Wer im Vorverkauf Bändel erwirbt, kann übrigens für jeden einzelnen eine extra Teilnahmekarte Ausfüllen. Gezogen werden die Gewinner am Freitag, 1. Juli, nach der offiziellen Festeröffnung auf dem Marktplatz
gegen 19.30 Uhr. (tl)

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.