Aus der Region nicht mehr wegzudenken
Das regionale Leserreporter-Portal kraichgau.news ergänzt die Wochenzeitung Brettener Woche

Egal, ob aus Vereinen, von Veranstaltungen oder einfach nur einmal so – alles hat seinen Platz auf dem Portal. kn
2Bilder
  • Egal, ob aus Vereinen, von Veranstaltungen oder einfach nur einmal so – alles hat seinen Platz auf dem Portal. kn
  • hochgeladen von Havva Keskin

Bretten/Region (hk) Weit über die Grenzen des Verbreitungsgebiets der Brettener Woche hinaus, bietet kraichgau.news als Ergänzung zur bekannten Wochenzeitung seit mehr als fünf Jahren allen Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, sich mit tagesaktuellen Informationen aus den Bereichen Kommunalpolitik, Sport, Blaulicht, Vereinsleben und Kultur zu versorgen. Seit dem Start ist viel passiert: Nicht nur knapp 30.000 Beiträge haben sich seit 2016 angesammelt, auch unzählige Fotos sowie Bildergalerien und Videos finden sich auf kraichgau.news. Dazu kommen über 9.000 Facebook-Fans! Das tolle Feedback, das wir seitdem erhalten haben, hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Aber auch die Statistik bestätigt uns Monat für Monat das große Interesse an kraichgau.news. Regelmäßig beschert uns unser Online-Portal innerhalb eines Monats mehr als eine halbe Million Seitenaufrufe und ist als Informationsquelle für die Region inzwischen nicht mehr wegzudenken. Darauf sind wir sehr stolz! Ohne unsere Leserinnen und Leser wäre dieses Ergebnis allerdings nicht möglich gewesen. Und dafür möchten wir nun auch einmal „Danke“ sagen!

Pushen und informiert bleiben

Regelmäßig gibt es auf kraichgau.news Neuerungen, um unseren Lesern ein modernes und leserfreundliches Nachrichtenportal bieten zu können. Noch schneller und noch aktueller über das Geschehen in der Region können sich unsere Leser mit sogenannten „Push-Nachrichten“ informieren. Unter dem Begriff Push-Nachricht versteht man eine Art von Textnachricht, die direkt auf dem Smartphone- oder Desktop-Bildschirm erscheint. Das Tolle daran ist: Um diese lesen zu können, muss man nicht erst eine bestimmte App öffnen. Wenn Sie von uns Push-Nachrichten erhalten wollen, reicht es aus, wenn Sie uns dafür eine Berechtigung im Browser erteilen. Zusätzlich gibt es auch unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter als weiteren Service. Der Newsletter wird jeden Donnerstag an alle angemeldeten Interessenten verschickt.

Leserreporter sind das Salz in der Suppe

Doch es gibt noch einen weiteren Clou auf kraichgau.news: "Das Portal baut nicht nur auf die Recherchen und Artikel unserer Redakteure, sondern bezieht die Menschen des Kraichgaus als Leserreporter in die Entwicklung des Portals mit ein", erklärt Chefredakteur Christian Schweizer. Unser Online-Portal unterscheidet sich also in einem wesentlichen Punkt von üblichen Nachrichtenportalen: Bei uns kann man mitschreiben – als Leserreporter! Diese leisten einen großen Beitrag, indem sie die Möglichkeit nutzen, mit Nachrichten und Bildern aus ihrer Gemeinde, ihrer Stadt, ihrem Verein oder ihrer gemeinnützigen Organisation andere Leser zu informieren. Unsere Leserreporter sind Teil einer starken Online-Gemeinschaft. Dies hat sich vor allem während der Corona-Pandemie als besonders wertvoll erwiesen: Wo sonst konnten Leser ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Beobachtungen teilen und sich mit Abstand in einer großen Community austauschen?

4.000 Leserreporterinnen und Leserreporter

Egal, ob Schnappschüsse, Bildergalerie, Beiträge oder Termine für den Veranstaltungskalender, kraichgau.news bietet jede Menge nützlicher Funktionen mit einer voll responsiven Oberfläche. Das heißt, alle Funktionen des Portals sowie das Portal selbst, sind für Smartphones und Tablets optimiert. Um sich auf kraichgau.news zu registrieren, brauchen Sie nur eine gültige E-Mail-Adresse und schon sind Sie Teil unserer vielfältigen Community. Fast 4.000 Leserreporterinnen und Leserreporter haben dies bereits getan und die Community wächst stetig weiter – also, ran an die Tastatur und los geht's!

Egal, ob aus Vereinen, von Veranstaltungen oder einfach nur einmal so – alles hat seinen Platz auf dem Portal. kn
Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen