OGV Diedelsheim - Baumschnittkurs 10.02.2018

3Bilder

10.02.2018 - An diesem Samstagnachmittag sind sowohl die Besitzer der Hochzeits- und Geburtsbäume als auch etliche Interessierte der Einladung der Stadt Bretten und des OGV Diedelsheim gefolgt. Der Vorsitzende des OGV, Christian Spintzyk, konnte ca. 30 Teilnehmer begrüßen.
Von den beiden Baumfachwarten wurden die Hochzeits- und Geburtsbäume unterhalb des Diedelsheimer Neubaugebiets auf dem städtischen Grundstück im Gewann „See“ gepflegt. Michael Reuß führte überwiegend den Oeschbergschnitt aus, Steffen Jordan praktizierte weitgehend den klassischen Schnitt. Beide Akteure führten in Kleingruppen die Winterschnitte der Hochzeits- und Geburtsbäume durch. Hierbei wurden direkt am Baum die jeweiligen Schnitte erklärt. Durch alle Beteiligten wurden die einzelnen Schritte besprochen, Vorschläge diskutiert, Aktionen kommentiert und zahlreiche Fragen beantwortet. Einige der Anwesenden wagten sich auf die Leiter und legten unter Anleitung selbst Hand an.
Den gemütlichen Abschluss bildetet eine Hocketse in der Garage des OGV, hier wurden bei Glühwein, warmem Apfelsaft und Brezeln die gewonnenen Eindrücke diskutiert. Alle Anwesenden waren sich einig, dass sich ihr Kommen gelohnt habe.

Am Samstag den 24.02.2018 wird der OGV gemeinsam mit den Schülern der 2. Klassen der Schwandorf Grundschule Diedelsheim auf dem Areal "See" eine Wildbienennisthilfe aufstellen. Im Unterricht haben die Schüler das Thema theoretisch als auch praktisch behandelt, gegen 10.00 Uhr werden die Kinder die Nisthilfe mit den selbst hergestellten Einsätzen bestücken. Interessierte Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Autor:

Ulrich Hertle aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen