Erlebe Bretten

Verein für Stadt- und Regionalgeschichte: Testen Sie Ihr Wissen zur Brettener Stadtgeschichte
Wer war der prominente Gefangene von Kaiser Karl V. 1550 in Bretten?

Johann Friedrich von Sachsen
  • Johann Friedrich von Sachsen
  • Foto: Melanchthonhaus Bretten, Gerhard Dittes
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

» Es war der sächsische Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen (1503-1554).

Er war ein großer Förderer Luthers und der Reformation. Doch was für eine Ironie der Geschichte, dass er am 27. Juni 1550 als Gefangener von Kaiser Karl V., der in der Krone logierte, unfreiwillig im Pfarrhaus der Geburtsstadt Melanchthons, der sein berühmtester Professor der Universität in Wittenberg war, übernachten musste. Nach der Niederlage im Schmalkaldischen Krieg 1547 zunächst zum Tode, später zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, musste der Anführer der Protestanten, streng bewacht, bis 1552 im Gefolge des Habsburger Kaisers mitreisen. Doch dem korpulenten Herzog ging es trotz Gefangenschaft wohl nicht so schlecht. Das Protokoll des sächsischen Sekretärs nennt u.a. Ausgaben wie Futter für 31 Pferde, 46 Maß Wein, 10 Maß Bier und eine üppige Liste für Fisch, Krebse, Kraut, Kirschen und mehr. Die Rechnung gilt bis heute allerdings als offen und unbezahlt! WS

Quellen: Alfons Schäfer, Geschichte der Stadt Bretten, S. 230, 238-240

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen