Handballer verlieren zweites Spiel der Saison nach turbulenter Partie unglücklich
BG Mühlacker – SG Sulzfeld/Bretten 20:18 (11:7)

Mühlacker 08.02.2020 - Einen rabenschwarzen Tag erwischten die SG-Herren beim erwartet schweren Auswärtsspiel in Mühlacker. Die Gastgeber begannen die Partie wie erwartet mit einer defensiven Abwehr, die ihnen aufgrund des Haftmittelverbots natürlich den Vorteil bringt, dass aus der 2. Reihe nicht der erforderliche Druck aufgebaut werden kann, um ein Spiel so zu entscheiden. Die SG-Handballer waren zwar schon darauf eingestellt und versuchten mit verschiedenen taktischen Mitteln das Bollwerk zu knacken. Das gelang über weite Strecken der Partie, aber leider waren die SG-Handballer an dem Tag nicht kaltschnäuzig genug, um den Ball oft genug im Tor unterzubringen, was ihnen letztlich auch den Sieg kostete.

Obwohl die SG-Handballer das bessere Team waren und auch in der Defensive zunächst gut begannen, schaffte man es durch zu viele unnötige Würfe und das reihenweise Auslassen bester Einwurf-Möglichkeiten nicht, sich entsprechend abzusetzen. So stand es in der 18 Minute folgerichtig 6:6, worüber sich die Hausherren freuen konnten. Ohne ihren an diesem Tag überragenden Torhüter, wäre die Partie sicher anders ausgegangen. Nach einer Zeitstrafe gegen Patrick Hecker in der 19. Minute, konnten die SG-Handballer die Reihen in der Abwehr nicht mehr schließen und gerieten erstmalig beim 9:6 in einen größeren Rückstand. Leider ließen die SG-Handballer sich sehr von der überharten und teils unfair agierenden Abwehr von Mühlacker beeindrucken. Somit sah man sich zur Halbzeit mit einem 11:7 Rückstand konfrontiert.

Zu Beginn der 2. Halbzeit änderten die SG-Handballer dann die Taktik und versuchten über eine offensive Abwehr zu einfacheren Toren zu kommen, was zunächst auch bis zum 11:9 gelang. Allerdings unterliefen dann in der 2. Welle zu viele technische Fehler, um den Rückstand weiter zu verkürzen. Hinzu kam noch, dass die SG-Handballer zu sehr mit einigen Entscheidungen der Unparteiischen haderten.

Auf der anderen Seite spielte Mühlacker ruhige und ausgedehnte Angriffe, die so lange ausgespielt wurden, bis letztlich eine Torchance zustande kam. Dennoch schafften die SG-Handballer es immer wieder heranzukommen und hatten beim Stand von 19:18 sogar die Möglichkeit, noch die Partie zu drehen.
Leider kassierten die SG-Handballer dann aber wieder ein fast unmögliches Tor, mit dem die Hausherren dann den 20:18 Endstand markierten.

In den kommenden 3 Wochen kann sich die SG Sulzfeld-Bretten nun auf die nächste Partie beim Turnerbund Pforzheim vorbereiten.

Aufgrund der Niederlage vom Wochenende muss man diese Partie äußerst ernst nehmen, um wieder ins Fahrwasser zu kommen und um zu beweisen, dass man zu recht an der Tabellenspitze steht.

Die Partie findet am 29.02. um 20 Uhr in der Konrad Adenauer Halle in Pforzheim statt. Die SG-Handballer hoffen auch dort auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung Ihrer Fans!

es spielten: Stefano Pede, Florian Tüx (beide im Tor), Stefan Gottstein, Felix Diefenbacher, Marcel Hussung, Patrick Hecker, Bastian Hörner, Jonas Ullrich, Michael Reichert, Johannes Pitz, Benedikt Doll, Jannik Heilig, Balazs Stadtmüller, Luis Faulhaber

Autor:

TV 1846 Bretten e.V. Handball aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen