TSV Oberöwisheim - FV Bauerbach 5:0
Deutliche 5:0 Niederlage in Oberöwisheim

Nach der unterirdischen Leistung im Heimspiel gegen Huttenheim wollte der FVB gegen Oberöwisheim wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Die Personaldecke war vor dem Duell mit dem Tabellenführer wieder einmal äußerst dünn und so musste Torwart Routinier Tobias Jordan das Tor hüten.

Bereits nach zwei Minuten war der Matchplan, möglichst lange ohne Gegentor zu bleiben, jedoch hinüber. Nach einer Unachtsamkeit der Hintermannschaft erzielte Top-Torjäger Marcel Eckler mit einem Fernschuss die frühe Führung für die Heimmannschaft. Auf dem schwierigen Geläuf fanden die Gäste über weite Strecken keine Mittel, die gegnerische Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Der TSV dagegen überbrückte das Mittelfeld meistens mit langen Bällen auf die Außenbahnen. So entstanden oftmals gefährliche Situationen, die jedoch von der Abwehr oder dem Torhüter entschärft wurden. Nach einer halben Stunde wurde ein Spieler der Heimmannschaft im Sechzehnmeterraum gefoult und Marcel Eckler verwandelte den berechtigten Elfmeter zum 2:0. Kurz vor der Halbzeit hatte Sturmtank Amer Kahrimanovic die Chance zum Anschlusstreffer, seine Direktabnahme flog jedoch weit über das Tor. So ging es mit einem verdienten 2:0 in die Pause.

Direkt nach der Halbzeit sorgte dann Hugo Sousa mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung. Das Spiel plätscherte nun vor sich hin. Bauerbach hatte noch zwei Halbchancen für den Ehrentreffer, nutzte diese jedoch nicht. So war es Stephan Wolhfahrt vom TSV vorbehalten, mit zwei Treffern das Ergebnis kurz vor Schluss noch auf 5:0 zu erhöhen.

Der Sieg für den TSV war sicherlich verdient, fiel jedoch um ein, oder zwei Tore zu hoch aus. Bauerbach steht nun vor dem letzten Spieltag auf dem neunten Tabellenplatz. Um das Saisonziel eines einstelligen Platzes zu erreichen, muss jedoch im letzten Spiel gegen den TSV Dürrenbüchig gepunktet werden. Spielbeginn im heimischen Waldstadion ist um 13:15 Uhr.

Autor:

FV 1920 Viktoria Bauerbach e.V. aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.