Garantiert viele Tore und Derby-Stimmung
Stadtpokal beim SV Kickers Büchig vom 8. bis 14. Juli

Die Gastgeber: Der SV Kickers Büchig.
  • Die Gastgeber: Der SV Kickers Büchig.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Kraichgau News

Nur einen Tag nach der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 kommen Freunde des Fußballsports erneut auf ihre Kosten: Beim Brettener Stadtpokal treten vom 8. bis 14. Juli neben der Kernstadt noch die sechs Stadtteile Bauerbach, Büchig, Dürrenbüchig, Gölshausen, Neibsheim und Rinklingen im Bürgerwaldstadion gegeneinander an. Gespielt wird in zwei Gruppen, wobei in Gruppe A der Gastgeber SV Kickers Büchig auf den VfB Bretten, TSV Rinklingen und den TSV Dürrenbüchig trifft. In der Gruppe B spielen der FV Bauerbach, FC Neibsheim sowie der SV Kickers Büchig II und der SV Gölshausen. Der FV Gondelsheim konnte in diesem Jahr keine Mannschaft stellen. Deshalb ist an seine Stelle die zweite Mannschaft der Büchiger Kickers kurzfristig eingesprungen.

Abwechslungsreiche Partien garantiert

Die Pokalspiele kommen den jeweiligen Trainern nicht ungelegen, dienen diese doch zur Integration neuer Spieler und zu mindestens drei Trainingseinheiten in der Vorbereitungsphase auf die neue Spielrunde. Man darf gespannt darauf sein, mit welchen Neuzugängen die Teams auflaufen und wie sie die Abgänge verkraftet haben. So sind abwechslungsreiche Partien garantiert. Für die Zuschauer bietet sich darüber hinaus für gewöhnlich die Möglichkeit, die jeweiligen Neuzugänge ihrer Mannschaften erstmals in Aktion zu sehen.

An welche Mannschaft geht der Wanderpokal?

Der beim Stadtpokal 2014 festgelegte Turniermodus hat sich bewährt: Nach der Gruppenphase, die von Montag, 8. Juli, bis Donnerstag, 11. Juli, jeweils ab 18 Uhr ausgespielt wird, finden am Freitag, 12. Juli, ab 19 Uhr beziehungsweise 20.10 Uhr die beiden Halbfinalspiele statt. Auf ein „kleines Finale“ wird verzichtet, so dass das Finale zwischen den beiden Siegern der Halbfinalspiele am Sonntag, 14. Juli, um 17 Uhr angepfiffen werden kann und die Siegermannschaft bei der Siegerehrung den von der Stadt gestifteten Wanderpokal in den Händen hält. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Eintrittspreise lauten pro Spieltag: Erwachsene drei Euro, ermäßigt (Rentner, Schwerbehinderte, Schüler ab 16 und Studenten) zwei Euro. Auch die Damen zahlen nur zwei Euro.

1111 Kickerweisheiten

Ob Spieler, Funktionäre oder Journalisten: Wenn etwas zum Thema Fußball gesagt wird, dann kommen oft erstaunliche Zitate dabei heraus. Arnd Zeigler sammelt diese Zitate, um sie für seine wöchentliche Radio-Comedy „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ zu verwenden. Dieser Zitatenschatz ist bebildert mit kultigen Illustrationen und garniert mit Fundsachen aus Medien und Werbung. Ihre Gewinnchance: Wir verlosen 3x1 „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“, erschienen im Humboldt Verlag. Beantworten Sie einfach folgende Frage: Von wem stammt das Zitat „Erst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu“?

Von wem stammt das Zitat „Erst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu“?
Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.