Sonnenhof überzeugt erneut bei Sommerweinprämierung

(Foto: Pixabay, PhotoMIX-Company)

Die Spargel- und Sommerweine 2018, die im Rahmen der Landesweinprämierung von einer Sonderjury ermittelt wurden, stehen fest. Die Höchstauszeichnung „Großes Gold“ wurde lediglich fünf Mal vergeben und darunter fällt erneut, als einziges Weingut, der Sonnenhof aus Vaihingen/Enz.

Vaihingen-Enz (pm) Die Spargel- und Sommerweine 2018, die im Rahmen der Landesweinprämierung von einer Sonderjury ermittelt wurden, stehen fest. Die Höchstauszeichnung „Großes Gold“ wurde lediglich fünf Mal vergeben und darunter fällt erneut, als einziges Weingut, der Sonnenhof aus Vaihingen/Enz. Zur Sonderprämierung „Spargel- und Sommerweine 2018“ konnten Weine angestellt werden, die sich mit einem moderaten Alkoholgehalt von maximal 12,5 Prozent gut zu Spargelgerichten eignen. Generell bevorzugen immer mehr Verbraucher gerade im Sommer schlanke Weine, die oftmals von der Sensorik her gerne fruchtbetont sind.

Fünfmal Großes Gold

Fünfmal vergaben die Prüfer die volle Punktzahl und damit die Medaille „Großes Gold“.
Sehr erfolgreich war das Weingut Sonnenhof aus Vaihingen/Enz mit seinem neuen Gutswein, dem 2017er Chardonnay, für den es „Großes Gold“ erzielte. Zweimal „Großes Gold“ geht an die Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG, Brackenheim. Sie waren erfolgreich mit ihrem 2017er Kerner Württemberg sowie mit ihrem 2017er Cabernet blanc trocken – eine sogenannte PIWI-Züchtung (pilzwiderstandsfähige Sorte). Ebenfalls zweimal Gold geht an die Weinkellerei Rolf Willy, Nordheim, die mit zwei Musakt-Trollinger-Weinen abräumte – zum einen als Rosé, zum anderen als Rotwein.

Goldmedaillen an elf Betriebe

Elf Betriebe dürfen sich über Goldmedaillen freuen. Besonders erfolgreich waren auch hier das Weingut Sonnenhof sowie die Weingärtner Stromberg-Zabergäu mit jeweils acht ausgezeichneten Spargel- und Sommerweinen – ebensoviele erreichte die Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG. Die Weinkellerei Willy erzielte siebenmal Gold, gefolgt von der Weingärtner-Zentralgenossenschaft eG in Möglingen (viermal Gold) sowie der Lauffener Weingärtner eG (dreimal Gold) gleichauf mit der Heuchelberg Weingärtner eG (dreimal Gold). Bereits bei der Sommerweinprämierung 2017 überzeugte das Weingut Sonnenhof als bestes Weingut unter den Teilnehmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.