Eppinger Kirchweih: Buntes Programm mit vielen Attraktionen am verkaufsoffenen Sonntag, 7. Oktober

7. Oktober 2018
Innenstadt, 75031, Eppingen
Familieneinkauf am Kirchweihsonntag: Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte in der Eppinger Innenstadt.
  • Familieneinkauf am Kirchweihsonntag: Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte in der Eppinger Innenstadt.
  • Foto: Dilchert
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Der Eppinger Kirchweih-Sonntag ist vor allem eins: ein großes Straßenfest, bei dem sich die Stadt von ihrer besten Seite zeigt. Für alle Generationen gibt es ein buntes Angebot und viel Musik.

EPPINGEN (pm) Der Eppinger Kirchweih-Sonntag ist vor allem eins: ein großes Straßenfest, bei dem sich die Stadt von ihrer besten Seite zeigt. Für alle Generationen gibt es ein buntes Angebot und viel Musik.
Den Auftakt auf dem Marktplatz macht um 13 Uhr die Stadtkapelle Eppingen, die um 15 Uhr vom Musikverein Rohrbach abgelöst wird. In der Brettener Straße spielt von 13 bis 16 Uhr der Musikverein Kleingartach. Die Blue Velvet Musikschulband sorgt von 14 bis 17 Uhr in der Altstadtstraße für Unterhaltung, und der Musikverein Mühlbach gibt von 15 bis 16 Uhr in der Bahnhofstraße den Ton an.

Festival der Künstlerfahnen

Viele Blicke wird wieder die Auto- und Zweiradschau in der Innenstadt auf sich ziehen. Auch kulturell Interessierte kommen auf ihre Kosten. Von 14 bis 18 Uhr öffnet das Stadt- und Fachwerkmuseum „Alte Universität“ seine Pforten, das einen Einblick in die Entwicklung des Fachwerkbaus und der Stadtgeschichte bietet. In der Altstadtstraße können die diesjährigen Fahnen des „22. Künstlerfahnenfestivals – Lucas Recchione Gentzsch – Malerei für Groß und Klein“ bewundert werden.

Ausstellungen, Besichtigungen, Führungen

Das Privatmuseum Sack zeigt von 14 bis 18 Uhr die Ausstellung „Erinnerung an Claus Fentzloff – Falkner, Tierfilmer und Gründer der Deutschen Greifenwarte“. Das Museum für Zeugnisse religiösen Volksglaubens bei der Katholischen Kirche ist von 14 bis 16 Uhr geöffnet. In der Altstadtstraße zeigt der Kunstkreis Kraichgau seine Ausstellung.
Wer sich den Trubel von oben anschauen möchte, kann von 14 bis 16 Uhr die Gelegenheit nutzen, den 32 Meter hohen Pfeifferturm zu besteigen. Die Aktion wird von den Heimatfreunden Eppingen betreut, die ebenfalls von 14 bis 16 Uhr auch das Stellwerk West zur Besichtigung öffnen. Um 14.30 Uhr findet eine öffentliche Stadtführung statt (2,50 Euro). Treffpunkt ist der Pfeifferturm.

Krämermarkt am Montag

In der Eppinger Altstadt findet am Montag, 8. Oktober, wie immer der Kirchweihmarkt statt. Von 8 bis 18 Uhr werden unter anderem Haushalts- und Kurzwaren, handgesiedete Seifen, Gewürze, Tee, Kräuter, Unterwäsche, Socken, Schuhe, Lederwaren, Geschenkartikel und Schmuck von den verschiedenen Händlern angeboten. Das leibliche Wohl kommt an den Imbiss- und Süßwarenständen nicht zu kurz.

Mehr zum Thema lesen Sie hier

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.