Region - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Allein schon, wenn Menschen Grün sehen, geht es ihnen häufig viel besser.
2 Bilder

Bauen und Wohnen
Gesundes Wohnen: Wie geht das eigentlich?

Regelmässig Trinken hilft bei Hitze gegen Flüssigkeitsverluste (TRD/WID) Bei vielen Menschen wächst die Sehnsucht nach einem ruhigen Leben in der Natur. Forscher haben jetzt herausgefunden: Grünflächen sind gut für die Seele. Dass das Leben auf dem Land allerdings generell gesünder ist als in der Stadt, ist Mythos, so das Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Eine 2019 in der Fachzeitschrift „Nature“ veröffentlichte Studie hat gezeigt: Menschen in ländlichen Regionen nehmen eher zu als in...

  • Region
  • 16.08.20
Anzeige
Der Kabinenaufzug Quattro Porte.
3 Bilder

Beim Kauf die reduzierte Mehrwertsteuer nutzen
Selten war der Zeitpunkt für den Liftkauf besser

Karlsruhe (kn) Zu Hause ist es immer noch am schönsten. Dort fühlt man sich wohl, dort kann man komfortabel leben. Zum Beispiel mit einem Treppenlift, der den Alltag unbeschwerter genießen lässt, oder mit einem Aufzug, der gleichzeitig den Wert der Immobilie steigert. Die Gelegenheit zum Einbau ist günstig und kommt so schnell nicht wieder: Seit dem 1. Juli gilt die reduzierte Mehrwertsteuer von 16 statt 19 Prozent - allerdings nur vorübergehend. 400 Quadratmeter große...

  • Region
  • 06.08.20
Anzeige
Für jede Anforderung die passende Wärmepumpe – bis zu 45 Prozent förderfähig: Die hocheffiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe kann z. B. je nach Modell im Heizungskeller oder auch im Garten installiert werden. Durch ihre effektive Schall- und Schwingungsdämpfung ist sie flüsterleise im Betrieb – und stört dadurch weder die Hausbewohner noch die Nachbarn.
5 Bilder

Heißer Tipp:
Bei Heizung und Lüftung von vollumfänglicher Förderung profitieren

(akz-o) Ab 2026 dürfen – mit wenigen Ausnahmen – keine Ölheizungen mehr neu eingebaut werden. Wer vorausschauend plant, setzt im Neubau und bei der Modernisierung heute schon lieber auf Alternativen. Zumal man dabei im Rahmen des Klimapakets von hohen und weitreichenden Förderungen profitieren kann. Für umweltfreundliche Wärmepumpen gibt es die höchsten Sätze: Bei allen Modellen des Raumklimaspezialisten Kermi sind Zuschüsse von mindestens 35 Prozent möglich. Wird eine alte Ölheizung ersetzt,...

  • Bretten
  • 05.08.20
Anzeige
Ein besonderer Farbton für die Küche: Das trendige Waldgrün sorgt für eine gemütliche Stimmung
2 Bilder

In Küche und Esszimmer dominiert bislang oft die Farbe Weiß
Mehr Mut zur Farbe

(akz-o) Die Küche ist Dreh- und Angelpunkt im Haus. Dies gilt insbesondere für große Wohnküchen im Altbau. Umfragen zufolge dominiert in den Wohnräumen nach wie vor die Farbe Weiß. Doch es gibt einen Trend zu mehr Farbigkeit. Dies entspricht vor allem dem Lebensgefühl junger Menschen wie der Essener Familie Hasenberg. Zusammen mit dem Caparol Farb-Design-Studio wurde ein Farbkonzept für alle Räume ihres Jugendstilhauses erstellt. Inspiriert von den Trendfarben hat die Küche ein tiefes...

  • Bretten
  • 05.08.20
Die Aluminium Wärmeübertrager liefern dank der glatten Oberfläche wenig Angriffsfläche für Schmutz und lassen sich einfach reinigen.
2 Bilder

Bauen und Wohnen: Heizen und Lüften
Pollen, Lärm und Viren bleiben draußen – Frische Luft kommt rein

Mit kontrollierter Wohnungslüftung den Luftwechsel rund um die Uhr sicherstellen (TRD) Der Mensch braucht die Luft zum Atmen: Regelmäßiges Lüften ist dabei ein wichtiger Baustein für das Wohlbefinden und die Gesundheit. Baulärm, Straßenlärm, Staub als auch Pollen und Viren sollten eigentlich zu jeder Jahreszeit draußen bleiben. Ständig Frischluft tanken, ohne immer die Fenster öffnen zu müssen, muss dabei kein Luxus sein. Moderne Haustechnik bietet für die kontrollierte Wohnungslüftung...

  • Region
  • 01.07.20
Steckerfertige Anlagen hat der Installateur vergleichsweise schnell eingebaut.
2 Bilder

Bauen und Wohnen: Ausbau/Renovierung
Ein neues Klo – egal wo!

(TRD) Eine Gästetoilette nachträglich in die vorhandene Garderobennische einbauen? Ein Bad auf dem Dachboden installieren, der für die Kinder ausgebaut werden soll? Dies sind Optionen, die oftmals an den nicht vorhandenen Entsorgungsleitungen für das Abwasser scheitern. Kleinhebeanlagen ermöglichen, dieses Problem zu lösen und sind schnell und einfach installiert. Kleinhebeanlagen machen nachträgliche Bäder möglich Nicht immer liegt ein Abwasserrohr gerade da, wo das neue Bad entstehen...

  • Region
  • 01.07.20
Die Bundesregierung unterstützt den Einbau einer effizienten Wärmepumpe über das Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien (MAP).

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
Energieeffizientes Heizen: Lohnenswerter für Modernisierer denn je

(TRD) Das Klimapaket der Bundesregierung wurde kürzlich verabschiedet. Gleichzeitig wurde die Förderung zur Heizungsmodernisierung massiv angehoben. Zudem ist sie nun ausschließlich von der Effizienz des Wärmeerzeugers und nicht mehr vom Wärmeverteilsystem abhängig. Was bedeutet das für Bauherren und Sanierer im Lande der Germanen, wo immer noch über 73 Prozent aller Haushalte mit Gas oder Öl heizen? Dank Klimapaket und neuen Förderbedingungen ist klar, dass fossile Heizungen keine Zukunft...

  • Region
  • 23.01.20
Gute Planung zahlt sich auf lange Sicht aus, um nicht blind in die Kostenfalle Wärmenetz zu tappen. Mit effizienter Gas- und Ölbrennwerttechnik, Wärmepumpen, KWK-Systemen, aber auch Holz- und Pellet-Systemen, kann man gegenüber früher genutzten Heizungsanlagen heute je nach Gebäudetechnik und Gebäudezustand in der Regel bis zu 30 Prozent Energie einsparen.
Video 3 Bilder

Modernes Heizen
Warum Heizen teuer werden kann, wenn der Fernwärme-Versorger ohne Mitbewerber auf der Klimawelle surft

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal (TRD) Rund 6 Millionen Haushalte werden hierzulande mit Fernwärme versorgt. Die Kunden gehen davon aus, gutes für die Umwelt zu tun. Das Heizwasser für Haus und Wohnung stammt dabei nicht selten aus Kohlekraftwerken oder Müllverbrennungsanlagen, die teilweise im Eigentum von Städten und Gemeinden stehen, zugleich Strom erzeugen und die für die Energieversorgung politisch als besonders effizient gelten sollen. Klingt gut und ist politisch auch...

  • Region
  • 29.11.19
Gilt als Glücksbringer: Der Schornsteinfeger. Er reinigt nicht nur Schornsteine. Er kontrolliert auch regelmäßig die Heizungsanlage, misst die Abgaswerte und ist immer ein guter Ansprechpartner beim Thema Heizen.
6 Bilder

Modernes Heizen
Ein moderner Schornstein hilft bei Strom- und Kapazitätsausfällen, bietet Zusatznutzen und Versorgungssicherheit

(TRD) Bei der Hausplanung schafft ein genauerer Blick aufs Dach neue Perspektiven: Die Ausschau nach staatlichen Fördermitteln kann lohnenswert sein, wenn es um den Einsatz von Keramik-Luft-Abgas Schornsteinen zum Beispiel für den optimalen Anschluss und Betrieb von modernen Heizungsanlagen wie auch Holzfeuerstätten bei Neubaumaßnahmen geht. Quelle: Youtube / IPS / Kein Neubau ohne Schornstein Fast die Hälfte aller Deutschen sind Feuer und Flamme fürs Heizen mit Holz Darum geht’s:...

  • Region
  • 18.11.19
Umweltenergie kann man auch direkt mit einer Warmwasser-Wärmepumpe im heimischen Keller zur Warmwassererzeugung erzeugen – beispielsweise mit einer WWK  electronic  von Stiebel Eltron.
3 Bilder

Bauen und Wohnen
Positive Nebeneffekte bei der Modernisierung mit einer Warmwasser-Wärmepumpe

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal (TRD) Bei der Warmwassererzeugung suchen Bauherren und Modernisierer gerne nach praktischen und effizienten Lösungen, wie beispielsweise dem Austausch von veralteter Technik gegen neue Geräte. Oder man überlegt sich, mit der Installation einer Solaranlage auf dem Dach einfach die Sonne anzuzapfen. Dabei gibt es auch eine noch einfachere Lösung: Auch in der kalten Jahreszeit herrschen in den allermeisten Kellerräumen Temperaturen, die völlig...

  • Region
  • 09.10.19
Das von der Bundesregierung vorgelegte Grundsteuermodell ist nach Ansicht des Eigentümerverbandes Haus & Grund Deutschland kompliziert, ungerecht und verteuert das Wohnen.

Kritik von Haus & Grund Bretten
Reform der Grundsteuer: "Bundesregierung macht das Wohnen teurer"

Bretten (kn) Das von der Bundesregierung vorgelegte Grundsteuermodell ist nach Ansicht des Eigentümerverbandes Haus & Grund Deutschland kompliziert, ungerecht und verteuert das Wohnen. Das hat jetzt auch Haus & Grund Bretten bekräftigt. Vor der Expertenanhörung im Bundestag hatte Verbandspräsident Kai Warnecke kritisiert, dass Bundesfinanzminister Scholz mit seiner Reform nur Gerechtigkeit vorgaukle, in Wahrheit aber Ungerechtigkeiten schaffe und das Wohnen verteuere. Beispielhaft...

  • Region
  • 23.09.19
Anzeige
6 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Schreiner/Tischler

Schreiner nennt man in Norddeutschland Tischler. Sie arbeiten mit dem natürlichen Werkstoff Holz und bringen ihn in alle erdenkliche Formen. Schreiner erstellen nicht nur Möbel, Fenster, Treppen, Türen und mehr, sondern bauen sie auch beim Kunden ein. Und sie können nicht nur mit Maschinen aller Art umgehen, sondern sind auch geschickt in der Handarbeit. Angehende Schreiner sollten eine kreative Ader haben, gut in Mathe sein und gerne mit Menschen zu tun haben. Auf keinen Fall sollten sie...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
13 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniksorgen dafür, dass es läuft, nämlich aus dem Wasserhahn, dass die Heizung schön warm gibt oder die Klimaanlage für angenehme Temperaturen sorgt. Angehende Anlagenmechaniker sollten sich brennend für Technik interessieren, gerne sorgfältig arbeiten (Gasleitungen!) und teamfähig sein. Sie sollten nicht an keine Höhenangst (Solaranlagen!) leiden und nicht schlecht in Mathe oder Physik sein. Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Tag...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
4 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Metallbauer

Metallbauer kennen sich mit (fast) allem aus, was aus Metall hergestellt wird. Was früher der Schmied und der Schlosser mit Muskelkraft hergestellt haben, wird heute zunehmend mithilfe modernster Technik realisiert und daher auch immer mehr von jungen Frauen als Ausbildungsberuf gewählt. Angehende Metallbauer sollten kreativ mit dem Werkstoff Metall umgehen können und eine gute Auffassungsgabe haben, um Kundenwünsche zu verwirklichen. Sie sollten dagegen keine Angst vor heißen Temperaturen...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
6 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Dachdecker

Dachdecker sehen nicht nur die Welt von oben, sondern sorgen auch dafür, dass das Dach ein Hingucker und das Haus gut gedämmt ist. Der Beruf ist genauso vielseitig wie die Dachformen und -beläge, die es gibt. Angehende Dachdecker sollten praktisch veranlagt, gerne an der frischen Luft und absolut schwindelfrei sein. Sie sollten keine Frostbeulen sein und kein Problem damit haben, immer wieder an anderen Baustellen zu tun zu haben. Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Tag des Handwerks

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
5 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Glaser

Glaser befassen sich mit dem Werkstoff Glas in all seinen Facetten, von Fassaden- bis Möbelbau. Als Stil- und Bauelement wird Glas im Innen- und Außenbereich von Bauwerken eingesetzt. Der Glaser kennt sich mit allen Sorten des Werkstoffs aus und weiß es jeder gewünschten Funktion anzupassen. Angehende Glaser sollten zupackend und handwerklich interessiert sowie vom Werkstoff Glas fasziniert sein. Nicht geeignet für den Beruf des Glasers ist, wer zwei linke Hände hat und ein Stubenhocker...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
4 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Fliesenleger

Fliesenleger verlegen nicht nur Fliesen, sondern auch Platten und Mosaik, machen, mit anderen Worten, Boden und Wand nicht nur robust, abwischbar und pflegeleicht, sondern auch schön. Damit ist der Beruf einerseits sehr kreativ, andererseits muss der Fliesenleger auch gut im Rechnen sein (wie viele Platten sind für eine Fläche nötig?) und genau wissen, wie der Untergrund vorbereitet werden muss. Angehende Fliesenleger sollten ein ästhetisches Empfinden haben und gelenkig sein, also gerne am...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
8 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Landschaftsgärtner

Landschaftsgärtner legen Gärten an und pflegen sie, kümmern sich aber auch um Außenanlagen im weitesten Sinne. Sie wissen, wie man Gehölze pflegt, Teiche, Becken und Wasserläufe herstellt und können auch Terrassen pflastern, Mauern und Wege bauen und Zäune errichten. Angehende Landschaftsgärtner sollten zupackend sein, sich am liebsten im Freien aufhalten und Pflanzen und die Natur lieben. Und sie sollten keine Scheu vor Regen oder Kälte haben. Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Tag...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
3 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Maler und Lackierer

Maler und Lackierer wissen genau, welche Farbe auf welchem Untergrund hält. Es gibt drei Fachrichtungen: „Gestaltung und Instandhaltung“. Wer sich dafür entscheidet, malert Innenräume und Fassaden, tapeziert und verlegt auch Bodenbeläge. Bei „Bauten- und Korrosionsschutz“ wird beschichtet und imprägniert und für Brandschutz gesorgt. „Kirchenmalerei und Denkmalpflege“ beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit der Sanierung denkmalgeschützter Bauten. Angehende Maler und Lackierer...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
2 Bilder

Tag des Handwerks
Berufsprofil Stuckateur/Gipser

Stuckateure/Gipser bearbeiten mit Hilfe traditioneller und moderner Technik Innenwände und -decken, Fußböden und komplette Fassaden. Im Innenausbau ist der Trockenbau ihr Metier, auch Dämmen gehört zu ihrem Arbeitsbereich. Stuckateure sind auch im Denkmalschutz gefragt. Angehende Stuckateure sollten  Spaß daran haben, Wände zu gestalten, gerne aktiv sein und Fingerspitzengefühl haben.  Sie sollten nicht ungeduldig sein, keine Abneigung gegen Staub haben oder sich in großen Höhen unwohl...

  • Region
  • 18.09.19
– Politik-Plan: Wer sich jetzt energieeffiziente Haushaltsgeräte zulegt, der soll 20 Prozent der Kosten bei der Steuer erstattet bekommen. Die CSU will sich als Klima-Partei etablieren. Die neueste Idee der Bayern-Partei: Der Kauf von energiesparenden Haushaltsgeräten soll kräftig steuerlich gefördert werden.

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
Anzahl der Elektrogeräte im Haushalt laut Schätzung in den letzten 10 Jahren nahezu verdoppelt

(TRD/WID) In Deutschland ist Strom sehr teuer. Dabei sind die Kosten für Aufbau und Unterhaltung einer E-Mobilität-Struktur sicherlich noch gar nicht berücksichtigt. Kein Wunder, kassiert allein der Staat 20 Milliarden Euro. Laut Verivox bleibt der Staat damit auch in diesem Jahr wieder Preistreiber Nummer eins bei den Stromkosten. Die Abgabenquote beträgt laut Experten-Recherche beachtliche 53 Prozent. Würde hier der größte Kostenblock – die sogenannte Ökostromumlage – wegfallen, könnte ein...

  • Region
  • 18.09.19
Anzeige
2 Bilder

Das sind die Trends
Einblicke in Deutschlands Bäder

AKZ-O Was heute gefragt ist, um morgen(s) im eigenen Bad zufrieden in den Tag durchzustarten? Meistgewünscht und damit Spitzenreiter in Sachen Ausstattung ist die bodengleiche Walk-in-Dusche, ganz ohne Stufen angenehm begehbar. Auf Rang zwei der Wünsche liegt die Doppelwaschtischanlage mit einer Mindestbreite von 1,20 Metern – und damit genügend Platz für Zahnpflege, Rasur oder Kosmetik im Duett. Die freistehende Badewanne rangiert in der Gunst der Endverbraucher kurz dahinter, gefolgt vom...

  • Region
  • 17.09.19
Anzeige

Profi-Rat
Bunte Mischung zum „Tag des Bades 2019“

AKZ-O Franziska van Almsick badet zu Hause „gemütlich, geordnet und ganz allein“. Dabei bevorzugt sie ausschließlich Essenzen, die entspannen. Das sei für sie immens wichtig. „Und richtig schönes heißes Wasser“, verrät die Badbotschafterin der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) weiter. Ihr exotischster Badeplatz war in einem Hotel auf den Malediven. „Da hatte ich ein offenes Badezimmer inmitten der Natur mit einem echt wahnsinnigen Blick aufs Meer“, schwärmt die frühere...

  • Region
  • 17.09.19
Anzeige

Tag des Handwerks
Berufsprofil Beton- und Stahlbetonbauer

Beton- und Stahlbetonbauer sind auf Baustellen aller Art im Einsatz und kennen sich mit dem Baumaterial des 21. Jahrhunderts, dem Beton bestens aus. Sie rühren verschiedenste Betonmischungen an, gießen sie in Schalungen, verstärken sie mit Bewehrungsstahl und bearbeiten sie anschließend. Angehende Beton- und Stahlbetonbauer sollten gerne im Freien arbeiten, mit Schmutz und Lärm gut zurechtkommen und stark und fit sein. Sie sollten keine Angst vor Baustellen haben und nicht schreckhaft...

  • Region
  • 17.09.19

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.