Region - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

In Obergrombach steht nun ein E-Miet-Auto.

E-Mobilität
Carsharing jetzt auch in Obergrombach

Bruchsal-Obergrombach (kn) Sie sind flexibel, günstig und klimaneutral – auch in Obergrombach steht seit vergangenem Freitag, 17. Mai, ein Elektroauto des Projektes "zeozweifrei unterwegs" der Bevölkerung zur Verfügung. Damit sind in der Region bereits über 40 Fahrzeuge des Projekts auf den Straßen unterwegs. E-Auto parkt direkt am Rathaus Neben einem Parkplatz für das Miet-Auto steht dort eine weitere Lademöglichkeit für Elektroautos zur Verfügung. Die Bruchsaler  Oberbürgermeisterin...

  • Region
  • 20.05.19

Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbands Obergrombach
Keine Änderungen in der Verbandsspitze

BRUCHSAL-OBERGROMBACH (kk) Volker Mödinger, der erste Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Obergrombach, begrüßte im Heim des TCO seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Junge Menschen für Politik begeistern Dabei ging er auch auf einige Ereignisse das vergangenen Jahres ein: CDU-Wanderung, CDU-Sonderführung beim Burgfest, CDU-Ausflug zum SWR Baden-Baden, verschiedene Vorstandssitzungen und den Workshop „Landschaft und Natur“. Aktuell wurde die Homepage des CDU-Ortsverbandes neu...

  • Region
  • 18.05.19
2 Bilder

Zur Bürgermeisterwahl in Walzbachtal tritt auch Werner Kuhn an
Aus Bewerber-Quartett wird Quintett

WALZBACHTAL (ch) So viel steht bereits fest: Bei der Bürgermeisterwahl am 7. Juli haben die Walzbachtaler/innen eine stattliche Auswahl. Mit Werner Kuhn hat bereits der fünfte Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen. Der Fertigungsleiter einer mittelständischen Firma in Bretten dürfte jedoch nicht der letzte bleiben. Wie zu hören ist, bereitet derzeit noch ein sechster Bewerber seine Unterlagen vor. Die Bewerbungsfrist endet am 11. Juni. "Gläsernes Büro" für die Bewohner/innen Werner Kuhn...

  • Region
  • 18.05.19
Ideen und Wünsche: Den Fragen von Walzbachtaler Unternehmern stellten sich (von links) die Bürgermeisterkandidaten Siegfried Weber, Michael Paul und Jürgen Bereswill unter der Moderation von Wolfgang Rosenkranz (Vierter von links) sowie (weiter von links) der Bürgermeisterkandidat Werner Kuhn und die Gemeinderatsvertreter Ernst Reichert (Grüne), Silke Meyer (SPD) und Martin Sulzer (CDU).
14 Bilder

Bei der Firma Prefag wurde über Wünsche und Vorschläge zur Sicherung des Standorts Walzbachtal diskutiert
Gemeinderäte, Bürgermeisterkandidaten und Unternehmer auf Annäherungskurs

WALZBACHTAL (ch) Auf Einladung von Walzbachtaler Unternehmensleitungen haben sich am Donnerstagabend vier von fünf Kandidaten zur Bürgermeisterwahl sowie Sprecher von drei der vier Ratsfraktionen zum angekündigten Dialog in lockerer Runde bei der Firma Prefag in Wössingen getroffen. Ziel der Veranstaltung sei es, mit den Bewerbern und den Fraktionsvertretern ins Gespräch zu kommen, deren Vorstellungen zu aktuellen Herausforderungen und zur Zukunft des Standorts Walzbachtal anzuhören sowie den...

  • Region
  • 17.05.19
Begeistert vom HubWerk01: Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.
3 Bilder

Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut zu Gast in Bruchsal
HubWerk01: "Ein Ort offener Innovation"

Bruchsal (cha) Das HubWerk01 hat in Bruchsal seine Pforten geöffnet. Das erste Digitalisierungszentrum in der TechnologieRegion Karlsruhe soll ein Ort offener Innovation sein. "Unternehmen werden dort zusammen mit Start-ups und Hochschulen neue Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln", berichtete Stefan Huber, Geschäftsführer des Digitalisierungszentrums Bruchsal. Untergebracht ist das HubWerk01 in einem ehemaligen Hochregallager der Firma Siemens. Daher auch sein Name: Wo einst eine...

  • Region
  • 17.05.19
Die Kreistags-Kandidaten der CDU.
2 Bilder

Kreis- und Gemeinderatswahl
Vorstellung der CDU Kandidaten in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Zum Abschluss der Kandidatenvorstellung für die Kommunalwahlen 2019 hat der CDU Ortsverband Oberderdingen die Bürger ins Weingut Kern eingeladen. Ludwig Simmel, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes, und Brigitte Harms-Janssen, Stellvertreterin des Oberderdinger Bürgermeisters begrüßten die Gäste. Anschließend stellte Harms-Janssen den Anwesenden die wichtigsten Ziele und Aufgaben der CDU Fraktion im Gemeinderat vor. Dabei sollen die Teilgemeinden für alle Generationen...

  • Region
  • 15.05.19
Bürgermeister Thomas Nowitzki (links) und Silvia Reiner (rechts), Leiterin des BürgerBüros Oberderdingen, begrüßen Familie Kirste.

Oberderdingen
Bürgermeister Thomas Nowitzki begrüßt 11.000. Einwohner

Oberderdingen (kn) Bürgermeister Thomas Nowitzki hat jüngst mit Thorsten Kirste den 11.000 Einwohner Oberderdingens im Rathaus willkommen geheißen. Mit dabei war auch Kirstes Familie. Auf der Suche nach einem Bauplatz hat Kirste mit seiner Frau Friederike in Oberderdingen „An der Schießmauer“ ein neues Zuhause gefunden. Nach Abschluss der Bauarbeiten am neuen Haus zog die junge Familie mit ihrem Sohn Mattis von Walheim bei Besigheim nach Oberderdingen. „Wir sind begeistert vom Ort. Es gibt...

  • Region
  • 14.05.19
Die Freilagerflächen von Suez.

Scharfe Kritik an Behörden von Bündnis90/Die Grünen
"Abwässer von Suez verdrecken regelmäßig die Salzach"

Bretten/Ölbronn-Dürrn/Maulbronn (kn) Die Brettener Grünen üben gemeinsam mit den Parteikollegen aus Ölbronn-Dürrn scharfe Kritik im Zusammenhang mit dem Entsorgungsunternehmen Suez. So würden "Abwässer aus den Lagerflächen der Suez am Maulbronner Westbahnhof" regelmäßig die Salzach verdrecken, heißt es in einer Mitteilung der Brettener Gemeinderatsfraktion. Und weiter: "Seit der Betriebsaufnahme der Firma Suez im Gewerbegebiet Erlen am Maulbronner Westbahnhof, das zur Gemeinde Ölbronn-Dürrn...

  • Region
  • 13.05.19
Hunderttausende Beschäftigte aus Deutschland pendeln regelmäßig ins Ausland zum Arbeiten.

Südwesten an der Spitze
Hunderttausende pendeln ins Ausland

Berlin/Stuttgart (dpa) Hunderttausende Beschäftigte aus Deutschland pendeln regelmäßig ins Ausland zum Arbeiten. So gab es laut einer europäischen Statistik im vergangenen Jahr 282 100 Pendler ins Ausland. Die Erhebung der Statistikbehörde Eurostat, nach der die Linke im Bundestag gefragt hatte, lag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor. In den vergangenen zehn Jahren schwankte die Zahl zwischen 259 300 und 289 000. 2002 waren es erst 86 400 Pendler ins Ausland. Der deutsche Südwesten...

  • Region
  • 12.05.19
Baden-Württemberg hat die Treibhausgas-Emissionen seit 1990 weniger stark reduzieren können als der Bund.

Treibhausgas-Emissionen
Südwesten bei Minderung hinterher

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württemberg hat die Treibhausgas-Emissionen seit 1990 weniger stark reduzieren können als der Bund. In ganz Deutschland sanken die klimaschädlichen Emissionen bis 2017 um rund 28 Prozent - im Vergleich zu etwa 11 Prozent im Südwesten. Der Autoverkehr ist nach Einschätzung des Umweltministeriums ein Grund dafür, dass das Ländle im Jahr 2020 die selbstgesteckten Ziele beim Klimaschutz verfehlt. Das geht aus einer Antwort von Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) auf...

  • Region
  • 11.05.19
Heiko Leis, Diplom-Agraringenieur und Landwirt in Oberderdingen-Flehingen
2 Bilder

Europawahl am 26. Mai: Landwirt Heiko Leis investiert mit EU-Zuschüssen in Tierschutz und Ökolandbau

OBERDERDINGEN (ch) Am 26. Mai wird das europäische Parlament neu gewählt. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“ Heute: der Flehinger Landwirt und Diplom-Agraringenieur Heiko Leis. Europa fördert Tierschutz und umweltschonende Landwirtschaft 2013 und 2015 habe ich für die Anschaffung meiner drei mobilen-Legehennenställe einen Zuschuss aus dem Agrarinvestitions-Förderprogramm der Europäischen Union für deren besonders tiergerechte Einrichtung bekommen. 2017 und...

  • Region
  • 10.05.19
Die Arbeiten für das neue Parkhaus der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in der Gutleutstraße sollen voraussichtlich am 16. Mai beginnen.

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Baubeginn für Parkhaus steht bevor

Bruchsal (kn) Die Arbeiten für das neue Parkhaus der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in der Gutleutstraße sollen voraussichtlich am 16. Mai beginnen. Während der Bauphase, die voraussichtlich bis Ende 2019 andauert, werden die Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal eingeschränkt sein, hat die Regionale Kliniken Holding (RKH) mitgeteilt. 265 Parkplätze für Patienten und Besucher der Klinik Zur Verfügung stünden nach wie vor der provisorische Parkplatz, der...

  • Region
  • 10.05.19
Die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs stand einmal mehr im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Kreistags in der Walzbachhalle in Weingarten.

Thema Stadtbahn im Kreistag
Schienenverkehr der S4 soll verbessert werden

Region (kn) Die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs stand einmal mehr im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Kreistags in der Walzbachhalle in Weingarten. Der besondere Fokus lag dabei auf der Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Strecke S4 Karlsruhe-Bretten-Heilbronn. Die Strecke ist in Teilbereichen nur eingleisig befahrbar. Weil in diesen Abschnitten immer der Gegenverkehr berücksichtigt werden muss, schränkt das den Betriebsablauf bei der ständig wachsenden Nachfrage erheblich...

  • Region
  • 10.05.19
Die Wirtschaft und die Landes- und Kommunalverwaltung sind 2018 mit Bürokratiekosten von über fünf Millionen Euro belastet worden.

Bürokratiekosten von über fünf Millionen Euro in 2018
Hohe Kosten durch Bürokratie im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Wirtschaft und die Landes- und Kommunalverwaltung sind 2018 mit Bürokratiekosten von über fünf Millionen Euro belastet worden. Dies teilte am Donnerstag der Normenkontrollrat in Stuttgart mit, der jeden Regelungsentwurf von Grün-Schwarz auf die Kostenfolgen für Bürger, Wirtschaft und Verwaltung abklopft. Bei der Wirtschaft schlugen die Belastungen mit etwa 260.000 Euro zu Buche. Bei den Verwaltungen waren es über fünf Millionen Euro. Der Bürokratieaufwand für die Bürger...

  • Region
  • 09.05.19
Glückliches Deutschland: Die Öffnung der Berliner Mauer - hier vor dem Brandenburger Tor - markierte 1989 den Beginn der deutsch-deutschen Wiedervereinigung nach 40 Jahren der Trennung.
11 Bilder

70 Jahre Bundesrepublik Deutschland
Eine Erfolgsgeschichte von Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit

Nach vergeblichen Anläufen in der demokratischen Revolution von 1848/49 und in der kurzen Weimarer Republik erhielten die Deutschen vor 70 Jahren zum zweiten Mal in ihrer Geschichte die Chance zum friedlichen Zusammenleben in einem demokratischen Rechtsstaat. Ost- und Westdeutschland gingen dabei jedoch unter dem Einfluss der Weltpolitik zunächst getrennte Wege. Bis zur Wiedervereinigung beschränkt sich der folgende kurze geschichtliche Überblick aus Platzgründen auf die Entwicklung in...

  • Region
  • 09.05.19

Gemeinde Walzbachtal organisierte Workshop für Jugendliche
Wie funktionieren Kommunal- und Europapolitik?

WALZBACHTAL (kn) Am Freitag, 26. April, organisierte die Gemeinde Walzbachtal einen Workshop mit allen Infos rund um die Kommunal- und Europawahl für Jugendliche. Zielgruppe waren alle Interessierten ab 14 Jahre und vor allem alle Erstwähler/innen. Junge Teamer vermitteln Politikwissen Dazu begrüßte man zwei junge Teamer, Leon Brülke und Lukas Müller, von der Landeszentrale für politische Bildung, die mit ihrem studierten Politikwissen den Jugendlichen sehr interessant die Inhalte näher...

  • Region
  • 09.05.19
2 Bilder

Kandidaten des grünen Ortsverbands Walzbachtal besichtigten den Bio Hof Schmitt

Anfang Mai besichtigte der Ortsverband der Grünen Walzbachtal den Bio Hof Schmitt in Binsheim, welcher im Jahre 1963 erbaut wurde. Im Jahr 1985 stellte der Hof auf Bioerzeugung um, ehe 2002 die Produktionsräume erweitert wurden. 2012 gab der Bio-Hof Schmitt die Tierhaltung auf und fokussierte sich auf den Ackerbau. Die Anbaufläche von 100 Hektar Felder teilen sich in 20 Hektar Wiesen und 80 Hektar Ackerbau auf. Nachdem die Teilnehmer von Herrn Schmitt begrüßt wurden, erläuterte dieser die...

  • Region
  • 08.05.19
Der Haushalt wurde im Knittlinger Gemeinderat verabschiedet.
2 Bilder

Nach Haushalts-Defizit will die Gemeinde Knittlingen auf Sparkurs gehen
„Die Wünsche schießen in den Himmel“

Knittlingen (jhn) Bereits zu Beginn der Haushaltsverabschiedung im Knittlinger Gemeinderat konnte Bernd Vogt von der CDU einen vielleicht insgeheimen Wunschtraum sehr schnell entkräften: „Das neu sanierte Freibad wird keine goldenen Duschen oder goldenen Wasserhähne bekommen.“ Spätestens seit dem der Haushaltsplan für 2019 vom Knittlinger Gemeinderat einstimmig verabschiedet wurde, ist eines klar: Der Kurs für die nächsten Jahre wird ein sehr sparsamer sein. Frank Knodel von der Alternativen...

  • Region
  • 08.05.19
Die Strecke der Stadtbahnlinie S4 zwischen Karlsruhe-Durlach Bahnhof und Bretten Bahnhof ist von Sonntag, 19., bis Freitag, 24. Mai, jeweils von 23.35 Uhr bis 4.20 Uhr voll gesperrt.

Bauarbeiten auf Bahnstrecke der S4
Nächtliche Streckensperrung zwischen Durlach und Bretten ab dem 19. Mai

Karlsruhe/Bretten (kn) Die Strecke der Stadtbahnlinie S4 zwischen Karlsruhe-Durlach Bahnhof und Bretten Bahnhof ist von Sonntag, 19., bis Freitag, 24. Mai, jeweils von 23.35 Uhr bis 4.20 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit fahren keine Stadtbahnen. Stattdessen fahren Busse als Schienenersatzverkehr (SEV). Das hat die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) jetzt mitgeteilt. Um eine durchgehende Reisekette in beide Richtungen sicherzustellen, würden die Abfahrtszeiten der Linie S4 zwischen Karlsruhe...

  • Region
  • 07.05.19

70 Jahre Verfassung
Karlsruhe feiert Geburtstag des Grundgesetzes mit Bürgerfest

Karlsruhe (dpa/lsw) Mit einem großen Fest feiert Karlsruhe Ende Mai den 70. Geburtstag des Grundgesetzes. Zu den Höhepunkten zählen Livemusik, Infostände und der Tag der offenen Tür im Bundesverfassungsgericht. Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) unterstrich die überragende Bedeutung des Grundgesetzes: «In aktuellen Zeiten wird es für viele erstmal greifbar, dass Recht und Rechtsstaatlichkeit ein ganz wichtiges Gut sind.» Konzert der Badischen Staatskapelle vor dem Schloss In anderen...

  • Region
  • 06.05.19
Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) unterstützt die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) für eine Impflicht gegen Masern.

Susanne Eisenmann zu Masern-Impfung
Kultusministerin unterstützt Pläne für Masern-Impfpflicht

Stuttgart (dpa/lsw) Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) unterstützt die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) für eine Impflicht gegen Masern. "Es ist wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler gegen Masern geimpft sind", betonte sie am Montag in Stuttgart. Es bestehe Handlungsbedarf. Die Umsetzung dieser Pflicht müsse aber noch im Detail geklärt werden. "Denn nicht nur die Pflicht, sondern auch der Umgang mit Kindern ohne Impfschutz muss maßvoll und umsetzbar...

  • Region
  • 06.05.19
Das Bienensterben hält an

Das Bienensterben hält an
Südwesten: Bienenvölker-Verlust kleiner als im Bundesschnitt

Mayen/Stuttgart (dpa/lsw) Die Imker im Südwesten haben im Winter 2017/18 im Schnitt 14,5 Prozent ihrer Bienenvölker verloren. Damit lagen die Betriebe im Land leicht unter dem bundesweiten Durchschnitt von fast 15 Prozent, wie das Fachzentrum Bienen und Imkerei auf Anfrage in Mayen (Rheinland-Pfalz) mitteilte. Regional gab es je nach Klima und Wetter unterschiedliche Entwicklungen. In Rheinland-Pfalz lag die Verlustquote je Betrieb bei 16,1 Prozent und in Bayern bei 15,9 Prozent, deutlich höher...

  • Region
  • 06.05.19
2 Bilder

Kandidat*innen des Grünen Ortsverbandes Walzbachtal fuhren zeozweifrei zum Walzbachtaler Rathaus

Seit einigen Jahren gibt es durch das Projekt „zeozweifrei-unterwegs“ in der Region Bruchsal das Angebot von E-Carsharing. Leider gibt es bisher in Walzbachtal noch keine Station, aber im arbeitspolitischen Maßnahmeprogramm des European Energy Award des Ortes ist eine Umsetzung spätestens 2021 vorgesehen. Kandidat*innen der Liste von Bündnis 90/Die Grünen Walzbachtal nutzten bei dem Aktionstag der Grünen aus Gondelsheim die Gelegenheit sich umfassend über das E-Carsharing zu informieren....

  • Region
  • 05.05.19
Feierte seine Verabschiedung in den Ruhestand in seinem Heimatort Neibsheim: Joachim Hauck (rechts). Neben ihm seine Frau Margit Kratzmeier.
31 Bilder

Ministerialdirigent Joachim Hauck geht in den Ruhestand
Großer Bahnhof im kleinen Neibsheim

Bretten-Neibsheim (ger) Zahlreiche Autos mit Kennzeichen aus dem ganzen Ländle, darunter schwere Limousinen von staatstragendem Äußeren, waren  rund um die Talbachhalle geparkt. Das "Who's who" der Agrarszene hatte sich im nicht ganz 2.000-Seelen-Dorf Neibsheim versammelt. Eingeladen hatte die rund 400 Gäste Joachim Hauck, der sich nach 20 Jahren auf dem Posten des Ministerialdirigenten, Leiter der Abteilung Landwirtschaft im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, in den...

  • Region
  • 03.05.19

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus