Region - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Ab 17. Juni steht die VR-SISy für alle Serviceangelegenheiten von montags bis freitags von 08-19 Uhr zur Verfügung.

Dritte VR-SISy-Filiale
Volksbank startet interaktives Angebot in Kürnbach

Kürnbach (kn) Die Volksbank Bruchsal-Bretten hat am 17. Juni ihre dritte VR-SISy-Filiale eröffnet. Als dritten Standort hat die Bank Kürnbach ausgewählt. Im SB-Bereich der dortigen Filiale, wo bislang ausschließlich Kontoauszugsdrucker und Geldautomat zu finden waren, ist das neue System nun angesiedelt. Der Vorstandsvorsitzende der Bank, Roland Schäfer, präsentierte das "Service Interaktiv System" (VR-SISy) und gab erste Einblicke, welche Möglichkeiten dieses bietet. „Wir erweitern damit...

  • Region
  • 18.06.19
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
2 Bilder

Rede des Bundespräsidenten
Steinmeier ruft zur Zivilcourage gegen Antisemitismus auf

Heidelberg (dpa/lsw) Vor dem Hintergrund eines wachsenden Antisemitismus in Deutschland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Zivilcourage aufgerufen. "Wegschauen und weghören, nichts sagen und nichts tun, wenn jüdische Bürgerinnen und Bürger beleidigt, verhöhnt oder gewaltsam angegriffen werden – das kann, das darf keine Option sein, für niemanden von uns", sagte er bei der Feier zum 40-Jährigen Bestehen der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg. Das sei Teil der Verantwortung...

  • Region
  • 18.06.19
Mit Picknicks haben Umweltschützer am Sonntag auch im Südwesten gegen Plastikmüll protestiert.  (Symbolbild)

Über 80 angemeldete Aktionen in Baden-Württemberg
Protest-Picknicks gegen Plastikmüll im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Mit Picknicks haben Umweltschützer am Sonntag auch im Südwesten gegen Plastikmüll protestiert. Es habe mehr als 80 angemeldete Aktionen in Baden-Württemberg gegeben, sagte eine Sprecherin der Umweltstiftung WWF, die den Protest bundesweit organisiert hatte. Unter anderem seien Menschen in Stuttgart, Freiburg, Heidelberg und Ravensburg dabei gewesen. In ganz Deutschland wurden demnach mehr als 500 Picknicks angemeldet. Protest-Picknick gegen die Plastikflut «Mit dem...

  • Region
  • 16.06.19
Der Vorstoß von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), den Unterrichtsbeginn an Schulen nach hinten zu verschieben, stößt auf große Skepsis bei Eltern.

Vorschlag von Verkehrsminister Winfried Hermann
Gestaffelter Schulbeginn für Verkehr? Eltern skeptisch

Stuttgart (dpa/lsw) Der Vorstoß von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), den Unterrichtsbeginn an Schulen nach hinten zu verschieben, stößt auf große Skepsis bei Eltern. Hermann verspricht sich davon eine Entzerrung des morgendlichen Verkehrs auf den Straßen. «Der Minister hat damit nicht primär das Wohl der Kinder im Blick», kritisierte der Chef des baden-württembergischen Landeselternbeirates, Carsten Rees. Was tatsächlich für Kinder das Beste sei, müsse gründlich erörtert werden. Die...

  • Region
  • 16.06.19
 Nach massiven Startschwierigkeiten bekommt der Bahnanbieter Go-Ahead die Probleme auf den Schienen nach eigener Einschätzung zunehmend in den Griff.

Nahverkehr
Go-Ahead setzt Zug zwischen Karlsruhe und Stuttgart ein

Stuttgart (dpa/lsw) Nach massiven Startschwierigkeiten bekommt der Bahnanbieter Go-Ahead die Probleme auf den Schienen nach eigener Einschätzung zunehmend in den Griff. Die Züge seien am Freitag weitgehend zuverlässig unterwegs gewesen, sagte Unternehmenssprecher Erik Bethkenhagen. Um den Verkehr auf der Pendlerstrecke zwischen Karlsruhe und Stuttgart zu entlasten, werde vom kommenden Mittwoch (19. Juni) an ein zusätzlicher Zug eingesetzt. Er soll acht Mal am Tag hin und her...

  • Region
  • 14.06.19
Vertreter von IHK, Gemeinden, Bildungseinrichtungen und der Blanc & Fischer Familienholding bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen.

Blanc und Fischer IT Services, Blanco, Blanco Professional und E.G.O
Bildungspartnerschaften neu aufgestellt

Oberderdingen (kn) Die Unternehmen Blanc und Fischer IT Services, Blanco, Blanco Professional und E.G.O haben ihre bestehenden Bildungspartnerschaften im Zuge der IHK-Bildungsoffensive „Wirtschaft macht Schule“ neu aufgestellt. Die acht bestehenden Kooperationsvereinbarungen seien auf die Ausbildungsakademie der Blanc & Fischer Familienholding übertragen worden, heißt es in einer Mitteilung. Die vier Unternehmen hatten bereits Mitte 2018 an ihren deutschen Standorten ihre...

  • Region
  • 14.06.19

Neue Lidl-Kundenkarte ruft Datenschützer auf den Plan

Stuttgart/Berlin (dpa/lsw) Der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink will sich die neue digitale Kundenkarte von Lidl genauer anschauen. «Wir werden uns Informationen zu dieser App für das Mobiltelefon kommen lassen», sagte Brink in Stuttgart. Das «Lidl Plus» genannte Programm, das am Donnerstag in Berlin und Brandenburg gestartet war, soll dem Kunden genau zugeschnittene Rabatt-Angebote unterbreiten. Die dazugehörige App sei ein weiterer Schritt hin zum gläsernen...

  • Region
  • 14.06.19

Nach ergebnislosen Verhandlungen in Tarifrunde
Verdi ruft zu Warnstreiks bei Kaufland auf

Neckarsulm (dpa/lsw) Nach den ergebnislosen Verhandlungen in der Tarifrunde für den Einzelhandel ruft die Gewerkschaft Verdi am Freitag zu Warnstreiks bei der Supermarktkette Kaufland auf. Die Gewerkschaft rechnet am heutigen Freitag mit rund 800 Beschäftigten bei einer zentralen Kundgebung in Neckarsulm (Kreis Heilbronn). Bundesweit sollen mehr als 2000 Beschäftigte des Unternehmens in sieben Bundesländern ihre Arbeit niederlegen und zu drei zentralen Versammlungen - neben Neckarsulm in...

  • Region
  • 14.06.19
 Der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink will sich die neue digitale Kundenkarte von Lidl genauer anschauen.

Datenschutz bei App
Neue Lidl-Kundenkarte ruft Datenschützer auf den Plan

Stuttgart/Berlin (dpa/lsw) Der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink will sich die neue digitale Kundenkarte von Lidl genauer anschauen. "Wir werden uns Informationen zu dieser App für das Mobiltelefon kommen lassen", sagte Brink in Stuttgart. Das "Lidl Plus" genannte Programm, das am Donnerstag in Berlin und Brandenburg gestartet war, soll dem Kunden genau zugeschnittene Rabatt-Angebote unterbreiten. Die dazugehörige App sei ein weiterer Schritt hin zum gläsernen...

  • Region
  • 13.06.19

Wegen Bauarbeiten
Zugausfälle auf der Linie S9 zwischen Bruchsal und Bretten

Bretten/Bruchsal (kn) Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG entfallen am Freitag, 21. Juni, zwischen 6 und 8 Uhr zwei Züge der Stadtbahnlinie S9 in diesem Abschnitt. Alternativ können die Regionalbahnen der Linie RB 17C genutzt werde, teilte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit. Betroffen sind folgende Verbindungen: Zug-Nr. 85029 um 6.20 Uhr ab Bretten nach Bruchsal (Ankunft 6.39 Uhr) und Zug-Nr. 85034 um 7.16 Uhr ab Bruchsal nach Bretten (Ankunft 7.36 Uhr). Fahrgäste werden gebeten,...

  • Region
  • 13.06.19
Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Markus Vierling, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Ditta Grefe-Schlüntz sowie Martin Stäble.

Vertragsunterzeichnung
Finanzierung für St. Franziskus II gesichert

Oberderdingen-Flehingen (kn) Zur Unterzeichnung des Betreuungsträgervertrags für das Projekt „St. Franziskus II - Wohnen mit Betreuungsangebot“ im Zentrum von Flehingen haben sich die Vertragspartner Markus Vierling, Geschäftsführer der Brettener Firma Südbau, die Pfarrerin und Vorsitzende der Evangelischen Kirchengemeinde Oberderdingen, Ditta Grefe-Schlüntz sowie Martin Stäble, Geschäftsführer der Diakoniestation Oberderdingen, mit Bürgermeister Thomas Nowitzki im Rathaus getroffen. Laut dem...

  • Region
  • 13.06.19
Die Gemeinderatswahl in Knittlingen hat ein Nachspiel. Der in Knittlingen wohnhafte Jochen Stöhr hat Widerspruch gegen die Wahl beim Landratsamt Enzkreis eingelegt.

Widerspruch gegen Rats-Wahl
Jochen Stöhr geht gegen Wahl in Knittlingen vor

Knittlingen (swiz) Die Gemeinderatswahl in Knittlingen hat ein Nachspiel. Der in Knittlingen wohnhafte Jochen Stöhr hat Widerspruch gegen die Wahl beim Landratsamt Enzkreis eingelegt. Stöhr, der mit einer eigenen Liste für den Gemeinderat kandidiert hatte, begründet seinen Widerspruch mit den Worten: "Ich habe eine eigene Liste gemacht, da ich auf keiner der anderen Listen aufgenommen wurde. Die Liste bekam mit mir als Kandidat 1.381 Stimmen. Auf jeder anderen Liste wäre ich damit im...

  • Region
  • 12.06.19

Ende der Bewerbungsfrist für Bürgermeisterwahl in Walzbachtal
Da waren es plötzlich sieben Kandidaten

WALZBACHTAL (ch) Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist zur Bürgermeisterwahl in Walzbachtal ist überraschend noch ein siebter Kandidat aufgetaucht. Eine knappe Dreiviertelstunde vor Bewerbungsschluss habe Sascha Oehme seine Unterlagen im Rathaus eingereicht, sagte Wahlleiterin Mirjam Müller-Dietzel auf Nachfrage. Die Frist war am Dienstagabend um 18 Uhr abgelaufen. Bei seiner anschließenden Sitzung ließ der Gemeindewahlausschuss unter Vorsitz des amtierenden Bürgermeisters Karl-Heinz Burgey Oehmes...

  • Region
  • 12.06.19
Winfried Hermann

Um Klimaschutzziele einzuhalten
Autoverkehr: Hermann will auf die Bremse treten

Stuttgart (dpa/lsw) Im Kampf gegen den Klimawandel muss das Auto aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) als Fortbewegungsmittel unattraktiver werden. «Solange du noch mit dem Auto überall hinkommst, fährst du auch mit dem Auto überall hin», sagte Hermann der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Ein Drittel weniger Autos in Städten Um die Klimaschutzziele doch noch einzuhalten, müssten 2030 in Städten ein Drittel weniger Autos fahren. So müsse dort etwa die Fläche für Autos...

  • Region
  • 10.06.19
Im Jahr 2012 hat der Kreistag des Landkreises Karlsruhe die Beseitigung des Bahnüberganges in Gondelsheim beschlossen.

Modifizierte Planung
Beseitigung des Bahnübergangs Gondelsheim

Gondelsheim (kn) Im Jahr 2012 hat der Kreistag des Landkreises Karlsruhe die Beseitigung des Bahnüberganges in Gondelsheim beschlossen und die Verwaltung beauftragt, ein Planfeststellungsverfahren einzuleiten. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik berichtete Landrat Christoph Schnaudigel, dass jetzt auch die Deutsche Bahn der innerörtlichen Lösung grundsätzlich zugestimmt und eine Finanzierungszusage ab dem Jahr 2021 für Planungsleistungen und ab dem Jahr 2023 auch für...

  • Region
  • 08.06.19
Die Fahrgäste auf der Residenzbahn kommen von Anfang an in den Genuss des Komforts der neuen FLIRT-Züge des Betreibers Go-Ahead.
3 Bilder

Go-Ahead und Abellio nehmen am Sonntag den Betrieb im Stuttgarter Netz auf
Ab 9. Juni verbessertes Regionalzug-Angebot für Fahrgäste

STUTTGART (kn) Vom kommenden Sonntag an werden die Eisenbahnunternehmen Go-Ahead und Abellio die Nahverkehrszüge zwischen Karlsruhe und Stuttgart sowie zwischen Stuttgart und Aalen fahren, für die bisher die DB Regio zuständig war. Beide Unternehmen hatten die europaweite Ausschreibung dieser Leistungen gewonnen. Bahnfahren einfacher und attraktiver „Von den neuen und modernen "bwegt"-Zügen im Landesdesign, die jetzt in den nächsten Monaten mehr und mehr an den Bahnhöfen halten werden,...

  • Region
  • 07.06.19
16 Bilder

Erste Rohbauten im Flehinger Seniorenwohnpark Alte Mühle fertiggestellt
Nieselregen konnte guter Laune der Richtfest-Gäste nichts anhaben

OBERDERDINGEN-FLEHINGEN (ch) Bei regnerischem Wetter ist im Seniorenwohnpark Alte Mühle in Flehingen das Richtfest gefeiert worden. Peter Mayer, Vorstand der Baugenossenschaft Eden, begrüßte die unter Regenschirmen versammelten Gäste, darunter „in erster Linie alle, die hier später einmal ihren Wohnsitz haben werden“, so Mayer, sowie Kämmerer Dieter Motzer in Vertretung des verhinderten Bürgermeisters Thomas Nowitzki. Nach dem Richtspruch des Zimmermanns hatten die Gäste Gelegenheit, die ersten...

  • Region
  • 06.06.19
Bürgermeister Markus Rupp (rechts) besuchte mit einer großen Delegation die Partnergemeinde Droué.

40 Jahre Partnerschaft Gondelsheim – Droué
Festwochenende zum Geburtstag der Freundschaft

Gondelsheim/Droué (kn) 40 Jahre alt und doch jung, attraktiv und wichtig geblieben. Das trifft auf die Partnerschaft zwischen Gondelsheim und Droué zu. Am vergangenen Wochenende wurde in Frankreich der Geburtstag dieser Freundschaft gefeiert. Eine 60-köpfige Delegation aus Gondelsheim hatte die über 700 Kilometer lange Reise auf sich genommen und niemand brauchte seine Reisebereitschaft zu bereuen. Denn das, was das Partnerschaftskomitee unter der Leitung von Marie-Claude Coigneau vorbereitet...

  • Region
  • 06.06.19

Start für schnelles Internet: Mit einem symbolischen Knopfdruck bei der Firma Wastec feierten die Inhaberfamilie Dauth, Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Dezernent Ragnar Watteroth, die beiden Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz und Joachim Kößler sowie Gemeinderäte und Firmenmitarbeiter den ersten Glasfaseranschluss im Gewerbegebiet Zaisenhausen.

Feierlicher Glasfaserstart bei Firma Wastec in Zaisenhausen
Auftakt für schnelleres Internet

ZAISENHAUSEN (kn) Der Ausbau der Breitbandverbindungen im bislang unterversorgten Gewerbegebiet in Zaisenhausen ist erfolgreich abgeschlossen. Mit einer offiziellen Feier am 27. Mai bei der Firma Wastec, an der neben zahlreichen Gästen auch Landrat Dr. Christoph Schnaudigel teilnahm, wurde die neue Glasfaserverkabelung eingeweiht. Für internetgestützte Zukunft gerüstet Nach der Begrüßung der Gäste ging Zaisenhausens Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle auf die Entwicklung der Digitalisierung...

  • Region
  • 06.06.19
Klaus Riekert, erster stellvertretender Bürgermeister von Sternenfels

Designierte Amtsverweserin heißt Carmen Schneider
Interview mit dem stellvertretenden Sternenfelser Bürgermeister Klaus Riekert

STERNENFELS (ch) Carmen Schneider heißt die designierte Amtsverweserin, die ab 1. Juli den Sternenfelser Bürgermeister Werner Weber für die Zeit seiner krankheitsbedingten Abwesenheit vertreten wird. Wir haben beim stellvertretenden Bürgermeister Klaus Riekert nachgefragt. Herr Riekert, die Entscheidung über die Einsetzung eines Amtsverwesers lag beim Gemeinderat. Wie hat man sich das Findungsverfahren vorzustellen? Klaus Riekert: Wir hatten zwei Möglichkeiten: entweder die Stelle...

  • Region
  • 06.06.19
Die Firma IMO wird von der IG Metall scharf attackiert. kn

Scharfe Kritik an IMO
IG Metall kritisiert Firma aus Königsbach-Stein - IMO streitet Vorwürfe ab

Königsbach-Stein (swiz) Die IMO Oberflächentechnik GmbH aus Königsbach-Stein wird von der IG Metall Pforzheim scharf kritisiert. Die Gewerkschaft wirft dem Unternehmen vor, in der jüngeren Vergangenheit mehreren Mitarbeiter gekündigt zu haben, weil sie einen Betriebsrat gründen wollten. „Ein solches Vorgehen passt eher in den Frühkapitalismus des Kaiserreichs, als in die heutige moderne Arbeitswelt“, kritisiert der Pforzheimer Gewerkschaftssekretär Kai Müller. "Es gab sehr viel positive...

  • Region
  • 05.06.19
Bürgermeister Markus Rupp mit Regierungspräsidentin Sylvia Felder.

Hoher Besuch in Gondelsheim
Regierungspräsidentin Sylvia Felder auf Antrittsbesuch

Gondelsheim (kn) Zwei Monate nach ihrem Amtsantritt ist die neue Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia Felder der Einladung von Bürgermeister Markus Rupp gefolgt und hat die Kraichgaugemeinde Gondelsheim besucht. Neben dem persönlichen Kennenlernen standen dabei auch wichtige Themen der Gemeinde Gondelsheim auf der gemeinsamen Agenda. So machte Rupp auf die Dringlichkeit der Beseitigung des Bahnübergangs in Gondelsheim aufmerksam. Noch in 2019 will das zuständige Landratsamt Karlsruhe in...

  • Region
  • 05.06.19

Justizminister Wolf gegen Legalisierung von «Containern»
«Das wäre ein völlig falsches Signal»

Stuttgart (dpa/lsw) Der baden-württembergische Justizminister Guido Wolf (CDU) hält die Legalisierung des «Containerns» - also des Einsammelns weggeworfener Abfälle aus Abfallcontainern - für nicht zielführend. Er teile zwar das Anliegen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu begrenzen, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Aber man könne nicht einfach strafbares Verhalten straffrei stellen. «Das wäre ein völlig falsches Signal, denn auch ein guter Zweck heiligt keine strafbaren...

  • Region
  • 04.06.19
Eine Stadtbahn der Albtal Verkehrsgesellschaft (AVG), die im KVV-Gebiet unterwegs ist.

KVV-Echtzeitdaten nun auch bei Google Maps verfügbar
Über Busse und Bahnen im Internet informieren

KARLSRUHE  (kn) Fahrgäste, die sich gerne tagesaktuell über die Bus- und Bahn-Verbindungen im KVV-Gebiet informieren wollen, haben seit Kurzem eine zusätzliche Informationsquelle. Über die Internetseite und die Apps von „Google Maps“ besteht nach einer Mitteilung des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) bereits seit Oktober 2017 die Möglichkeit, sich über die regulären Abfahrtszeiten von Bussen und Bahnen im KVV-Gebiet zu informieren. Neu ist nun jedoch laut KVV, dass bei „Google Maps“ nun nicht...

  • Region
  • 04.06.19

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.