Region - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Der Küchenspülen-Hersteller Blanco hat sein Inlandsgeschäft 2018 nach einer leichten Delle im Vorjahr überdurchschnittlich gesteigert.

Inlandsumsatz um 7,5 Prozent gestiegen
Küchenspülen-Spezialist Blanco legt kräftig zu

Oberderdingen (dpa/lsw) Der Küchenspülen-Hersteller Blanco hat sein Inlandsgeschäft 2018 nach einer leichten Delle im Vorjahr überdurchschnittlich gesteigert. Der Inlandsumsatz legte 2018 um rund 7,5 Prozent auf 137 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen in Oberderdingen (Kreis Karlsruhe) am Freitag, 24. Mai, mitteilte. Insgesamt sei der Umsatz im Vergleich zu 2017 um 5 Prozent auf 394 Millionen Euro gestiegen. Brexit könnte sich dämpfend auf Konjunktur auswirken Für das laufende Jahr...

  • Region
  • 25.05.19

Finale im Badischen Pokal
KSC und Waldhof vor Pokalfinale: Erhöhtes Polizei-Aufgebot

Mannheim (dpa/lsw) Der Karlsruher SC gibt sich vor dem badischen Pokalfinale demonstrativ gelassen - der SV Waldhof Mannheim dagegen appelliert angesichts möglicher Ausschreitungen an die Fans. Sportliche Aspekte spielen vor dem brisanten Endspiel am Sonntag (14 Uhr) im Wildparkstadion dagegen kaum eine Rolle. "Die Mannschaft, der Club und ich hoffen, dass alle Zuschauer das Spiel genießen und die Emotionen raus lassen", sagte Waldhof-Trainer Bernhard Trares am Freitag. "Unsere Fans haben sich...

  • Region
  • 24.05.19
Die Gemeinde Pfinztal hat gegen die Partei Die Rechte Strafanzeige gestellt.

Plakate von "Die Rechte"
Gemeinde Pfinztal stellt Strafanzeige gegen rechtsextreme Partei

Pfinztal (dpa/lsw) Nach dem wiederholten Aufhängen von Wahlplakaten mit antisemitischem und israelfeindlichem Inhalt hat die nordbadische Gemeinde Pfinztal (Kreis Karlsruhe) gegen die Partei Die Rechte Strafanzeige gestellt. Das teilte Vize-Bürgermeister Frank Hörter (CDU) am Freitag mit. "Wir sehen den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllt." Gemeinde entfernt Plakate Nachdem die Gemeinde nach Bürgerbeschwerden zunächst 15 Wahlplakate abgehängt hatte, plakatierte die rechtsextreme...

  • Region
  • 24.05.19
Die Fahrbahn der B 35 zwischen Bruchsal und Heidelsheim wird ab 29. Mai auf einer Länge von rund 3,2 Kilometern saniert.

Baustelle auf der B35
Fahrbahnerneuerung zwischen Bruchsal und Heidelsheim

Bruchsal-Heidelsheim (kn) Die Fahrbahn der B 35 zwischen Bruchsal und Heidelsheim wird ab 29. Mai auf einer Länge von rund 3,2 Kilometern saniert. Die Baustelle beginnt etwa 250 Meter nach der Kreuzung B 35/B 3 (Prinz-Max) und endet kurz vor Heidelsheim an der Kreuzung B 35/L 618 (Schwallenbrunnen). Für die Einrichtung der Baustelle ist die B 35 von Samstag, 1. Juni, 21 Uhr, bis Sonntag, 2. Juni, 6 Uhr, voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die L 618 und wird ausgeschildert. Umleitungen...

  • Region
  • 24.05.19

Nach Beschwerden von Bürgern
Gemeinde Pfinztal hängt israelfeindliche Wahlplakate ab

Pfinztal (dpa/lsw) Die nordbadische Gemeinde Pfinztal (Kreis Karlsruhe) hat 15 Wahlplakate der Partei «Die Rechte» abgehängt. Bürger hätten sich über israelfeindliche Parolen und indirekte Drohungen gegen Flüchtlinge beschwert, sagte Vize-Bürgermeister Frank Hörter (CDU) am Donnerstag. Gemeinde überlegt nun, wie sie weiter vorgeht Die Slogans der unter anderem vor der Flüchtlingsunterkunft Anfang der Woche aufgehängten Plakate konterkarierten die Bemühungen des 18 000-Einwohner-Ortes für...

  • Region
  • 23.05.19
Aufgrund der starken Regenfälle sind viele Jungstörche im Südwesten verendet.

Starke Regenfälle
Zahlreiche Störche im Dauerregen umgekommen

Tübingen (dpa/lsw) Aufgrund der starken Regenfälle sind viele Jungstörche im Südwesten verendet. So hat das Regierungspräsidium (RP) Tübingen etwa bestätigt, dass in den vergangenen Tagen zahlreiche Tiere in Oberschwaben verendet sind. Betroffen seien etwa Markdorf und Salem (Bodenseekreis) aber auch Bad Waldsee im Kreis Ravensburg. Die Tiere seien durch die Kälte umgekommen. "Wir sind sehr traurig darüber. Das Beispiel zeigt, dass wir gegen die Naturgewalten machtlos sind", sagte ein Sprecher...

  • Region
  • 23.05.19
informierten sich über den Baufortschritt (von links): Alexander Klöcker, Geschäftsführer Reif Bauunternehmung, Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung, Bürgermeister Markus Rupp und Jürgen Genthner, Referatsleiter Regierungspräsidium.

B 35: Neubau der Lärmschutzwand Gondelsheim
Lärmschutzbeauftragter besucht Baustelle bei Gondelsheim

Gondelsheim (kn) Der Lärmschutzbeauftragte der Landesregierung, Thomas Marwein MdL, hat die Baustelle für den Neubau der Lärmschutzwand bei Gondelsheim besichtigt. Seit Anfang August 2018 bis voraussichtlich August 2019 wird entlang der B 35 zwischen den beiden Ausfahrten nach Gondelsheim die Lärmschutzwand neu gebaut. „Lärm macht krank. Lärmschutz an bestehenden Verkehrswegen ist daher eine zentrale Aufgabe zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen“, so Marwein zum Hintergrund der...

  • Region
  • 23.05.19
Die Gemeinde Gondelsheim hat ihr öffentliches WLan-Angebot  weiter ausgebaut.

Nun auch auf dem Marktplatz
Gondelsheim baut kostenloses WLAN weiter aus

Gondelsheim (kn) Die Gemeinde Gondelsheim hat ihr öffentliches WLan-Angebot  weiter ausgebaut. Neben der Saalbachhalle und dem Rathausplatz steht den Bürgerinnen und Bürgern ab sofort kostenloses Internet auch am Marktplatz beim Betonbrunnen, am öffentlichen Bücherschrank und „Da Filippo Eis & Pizza“ zur Verfügung. „Damit haben wir eine flächendeckende Abdeckung der meistgenutzten öffentlichen Plätze in Gondelsheim mit Wlan“, freut sich Bürgermeister Markus Rupp. Sein Dank gehe auch an...

  • Region
  • 23.05.19
Das ABC-Abwehrbataillon 750 nutzt auch den Spürpanzer Fuchs.

ABC-Abwehrbataillon 750 "Baden"
Von der Leyen: 110 Millionen Euro Investitionen in Bruchsal

Bruchsal (dpa/lsw) Die Bundeswehr investiert massiv in ihre ABC-Abwehrkräfte. Am Standort des ABC-Abwehrbataillons 750 "Baden" in Bruchsal sollen in den kommenden Jahren 110 Millionen Euro unter anderem für Unterkünfte ausgegeben werden, sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei einem Besuch in der Kaserne am Mittwoch. In den vergangenen Jahren seien dort bereits 33 Millionen Euro investiert worden. Das ABC-Abwehrbataillon 750 ist einer von zwei Verbänden der...

  • Region
  • 22.05.19
 Kontrolleure haben in zwei Fast-Food-Filialen in Karlsruhe und Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) schwere Hygienemängel festgestellt.

Karlsruhe und Sinsheim betroffen
Schmutz und Schädlinge in Fast-Food-Restaurants gefunden

Sinsheim/Karlsruhe (dpa/lsw) Kontrolleure haben in zwei Fast-Food-Filialen in Karlsruhe und Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) schwere Hygienemängel festgestellt. Unter anderem beanstandeten sie Dreck, Schaben und den Gebrauch alten Frittierfetts. Die Behörden veröffentlichten die Kontrollberichte, nachdem Verbraucher das auf der Online-Plattform "Topf Secret" beantragt hatten. Mehr als 3000 solcher Anträge aus Baden-Württemberg waren dort eingegangen, wie die Betreiber am Mittwoch...

  • Region
  • 22.05.19
Aus den Freilagerflächen der Firma Suez soll schmutziges Wasser in den Mühlbach fließen. Suez sowie der Abwasserverband weisen dies scharf zurück.hk

Abwasserverband, Suez und Gemeinde Ölbronn-Dürrn reagieren mit Unverständnis auf Vorwürfe der Grünen
"Vorwürfe sind völlig unbegründet"

Ölbronn-Dürrn (kn) Mit Unverständnis haben die Verantwortlichen der Gemeinde Ölbronn-Dürrn, des Abwasserverbands Weißach und Oberes Saalbachtal sowie der Entsorgungsfirma Suez auf Vorwürfe der Grünen-Gemeinderatsfraktion aus Bretten sowie einzelner Gemeinderatskollegen aus Ölbronn Dürrn reagiert. Wie die Brettener Woche berichtete, hatten die Räte angeprangert, "dass seit der Betriebsaufnahme der Firma Suez im Gewerbegebiet Erlen am Maulbronner Westbahnhof die Salzach, die über Ruit nach...

  • Region
  • 22.05.19
Die Landwirte im Südwesten haben sich über den Regen der vergangenen Tage gefreut.

Wetter und Landwirtschaft
Bauern in Baden-Württemberg froh über Regen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Landwirte im Südwesten haben sich über den Regen der vergangenen Tage gefreut. "Das war dringend notwendig", sagte der Fachreferent für Produktion beim Landesbauernverband, Marco Eberle, am Mittwoch. Konstanter Regen über einen längeren Zeitraum wäre noch besser, aber man sei froh, dass es nach dem trockenen Frühjahr überhaupt mal regnete, sagte Eberle. Auch der Präsident des Weinbauverbandes Württemberg, Hermann Hohl, freute sich für seine Branche. "Der Regen war für...

  • Region
  • 22.05.19
Mit einer Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beginnen heute die Feierlichkeiten zu 70 Jahren Grundgesetz in Karlsruhe.

Festakt
Bundespräsident spricht in Karlsruhe zu 70 Jahre Grundgesetz

Karlsruhe (dpa/lsw) Mit einer Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beginnen heute die Feierlichkeiten zu 70 Jahren Grundgesetz in Karlsruhe. Die Rede im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts ist Auftakt des traditionellen Verfassungsgesprächs am Vorabend des 23. Mai. In diesem Jahr sitzt Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle selbst mit auf dem Podium. Er diskutiert unter anderem mit dem früheren Bundesminister Thomas de Maizière (CDU) und dem Linke-Politiker Gregor Gysi die...

  • Region
  • 22.05.19
Die neue Unternehmenszentrale von E.G.O. und Blanc & Fischer.
3 Bilder

Neues Kapitel in der Firmengeschichte in Oberderdingen
E.G.O.-Gruppe eröffnet Neubau

Oberderdingen (kn) Genau 521 Tage nach dem offiziellen Baubeginn haben die Geschäftsführer der E.G.O.-Gruppe und der Blanc & Fischer Familienholding die neue Firmenzentrale in Oberderdingen eröffnet. „Im Dezember 2017 ist der Startschuss für die Bauarbeiten hier am Blanc-und-Fischer-Platz gefallen, und jetzt können wir stolz sagen: Wir haben es geschafft. Mitte 2019 wollten wir fertig sein. Das ist uns auch dank des Engagements und der Termintreue der überwiegend aus der Region stammenden...

  • Region
  • 20.05.19
Die Kindergartenbedarfsplanung 2019/2020 stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Oberderdingen.

Kindergartenbedarfsplanung 2019/2020 in Oberderdingen
Kapazitäten der Kindergärten in Oberderdingen voll ausgelastet

Oberderdingen (bl) Die Kindergartenbedarfsplanung 2019/2020 stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Oberderdingen. Bereits im Vorfeld hatte die Verwaltung die Bedarfsplanung mit dem Kindergartenausschuss abgestimmt, der den Vorschlägen der Verwaltung zustimmte. 442 Kindergartenplätze stehen zur Verfügung In Oberderdingen stehen aktuell 442 Kindergartenplätze zur Verfügung. Über eine zentrale Online-Voranmeldung auf der Homepage der Gemeinde konnten alle Eltern, die im...

  • Region
  • 20.05.19
Das verschwundene Eichenschild.
2 Bilder

Brandschutt und ein verschwundenes Schild
Heimat- und Museumsvereins Gochsheim klagt "Ungereimtheiten" an

Kraichtal-Gochsheim (kn) Der Heimat- und Museumsverein (HuMV) des Kraichtaler Stadtteils Gochsheim hat während einer öffentlichen Diskussion "Ungereimtheiten im Fall des vor drei Jahren abgebrannten Hauses in der Gochsheimer Hauptstraße 82" beklagt. Während das Landratsamt erneut und schriftlich Entwarnung gegeben habe und davon ausgehe, dass alle Schadstoffe hinreichend entsorgt worden seien, so der HuMV, äußerten Anlieger unverändert Zweifel an der Version, dass nur noch harmlose...

  • Region
  • 20.05.19
In Obergrombach steht nun ein E-Miet-Auto.

E-Mobilität
Carsharing jetzt auch in Obergrombach

Bruchsal-Obergrombach (kn) Sie sind flexibel, günstig und klimaneutral – auch in Obergrombach steht seit vergangenem Freitag, 17. Mai, ein Elektroauto des Projektes "zeozweifrei unterwegs" der Bevölkerung zur Verfügung. Damit sind in der Region bereits über 40 Fahrzeuge des Projekts auf den Straßen unterwegs. E-Auto parkt direkt am Rathaus Neben einem Parkplatz für das Miet-Auto steht dort eine weitere Lademöglichkeit für Elektroautos zur Verfügung. Die Bruchsaler  Oberbürgermeisterin...

  • Region
  • 20.05.19

Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbands Obergrombach
Keine Änderungen in der Verbandsspitze

BRUCHSAL-OBERGROMBACH (kk) Volker Mödinger, der erste Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Obergrombach, begrüßte im Heim des TCO seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Junge Menschen für Politik begeistern Dabei ging er auch auf einige Ereignisse das vergangenen Jahres ein: CDU-Wanderung, CDU-Sonderführung beim Burgfest, CDU-Ausflug zum SWR Baden-Baden, verschiedene Vorstandssitzungen und den Workshop „Landschaft und Natur“. Aktuell wurde die Homepage des CDU-Ortsverbandes neu...

  • Region
  • 18.05.19
2 Bilder

Zur Bürgermeisterwahl in Walzbachtal tritt auch Werner Kuhn an
Aus Bewerber-Quartett wird Quintett

WALZBACHTAL (ch) So viel steht bereits fest: Bei der Bürgermeisterwahl am 7. Juli haben die Walzbachtaler/innen eine stattliche Auswahl. Mit Werner Kuhn hat bereits der fünfte Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen. Der Fertigungsleiter einer mittelständischen Firma in Bretten dürfte jedoch nicht der letzte bleiben. Wie zu hören ist, bereitet derzeit noch ein sechster Bewerber seine Unterlagen vor. Die Bewerbungsfrist endet am 11. Juni. "Gläsernes Büro" für die Bewohner/innen Werner Kuhn...

  • Region
  • 18.05.19
Ideen und Wünsche: Den Fragen von Walzbachtaler Unternehmern stellten sich (von links) die Bürgermeisterkandidaten Siegfried Weber, Michael Paul und Jürgen Bereswill unter der Moderation von Wolfgang Rosenkranz (Vierter von links) sowie (weiter von links) der Bürgermeisterkandidat Werner Kuhn und die Gemeinderatsvertreter Ernst Reichert (Grüne), Silke Meyer (SPD) und Martin Sulzer (CDU).
14 Bilder

Bei der Firma Prefag wurde über Wünsche und Vorschläge zur Sicherung des Standorts Walzbachtal diskutiert
Gemeinderäte, Bürgermeisterkandidaten und Unternehmer auf Annäherungskurs

WALZBACHTAL (ch) Auf Einladung von Walzbachtaler Unternehmensleitungen haben sich am Donnerstagabend vier von fünf Kandidaten zur Bürgermeisterwahl sowie Sprecher von drei der vier Ratsfraktionen zum angekündigten Dialog in lockerer Runde bei der Firma Prefag in Wössingen getroffen. Ziel der Veranstaltung sei es, mit den Bewerbern und den Fraktionsvertretern ins Gespräch zu kommen, deren Vorstellungen zu aktuellen Herausforderungen und zur Zukunft des Standorts Walzbachtal anzuhören sowie den...

  • Region
  • 17.05.19
Begeistert vom HubWerk01: Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.
3 Bilder

Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut zu Gast in Bruchsal
HubWerk01: "Ein Ort offener Innovation"

Bruchsal (cha) Das HubWerk01 hat in Bruchsal seine Pforten geöffnet. Das erste Digitalisierungszentrum in der TechnologieRegion Karlsruhe soll ein Ort offener Innovation sein. "Unternehmen werden dort zusammen mit Start-ups und Hochschulen neue Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln", berichtete Stefan Huber, Geschäftsführer des Digitalisierungszentrums Bruchsal. Untergebracht ist das HubWerk01 in einem ehemaligen Hochregallager der Firma Siemens. Daher auch sein Name: Wo einst eine...

  • Region
  • 17.05.19
Die Kreistags-Kandidaten der CDU.
2 Bilder

Kreis- und Gemeinderatswahl
Vorstellung der CDU Kandidaten in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Zum Abschluss der Kandidatenvorstellung für die Kommunalwahlen 2019 hat der CDU Ortsverband Oberderdingen die Bürger ins Weingut Kern eingeladen. Ludwig Simmel, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes, und Brigitte Harms-Janssen, Stellvertreterin des Oberderdinger Bürgermeisters begrüßten die Gäste. Anschließend stellte Harms-Janssen den Anwesenden die wichtigsten Ziele und Aufgaben der CDU Fraktion im Gemeinderat vor. Dabei sollen die Teilgemeinden für alle Generationen...

  • Region
  • 15.05.19
Bürgermeister Thomas Nowitzki (links) und Silvia Reiner (rechts), Leiterin des BürgerBüros Oberderdingen, begrüßen Familie Kirste.

Oberderdingen
Bürgermeister Thomas Nowitzki begrüßt 11.000. Einwohner

Oberderdingen (kn) Bürgermeister Thomas Nowitzki hat jüngst mit Thorsten Kirste den 11.000 Einwohner Oberderdingens im Rathaus willkommen geheißen. Mit dabei war auch Kirstes Familie. Auf der Suche nach einem Bauplatz hat Kirste mit seiner Frau Friederike in Oberderdingen „An der Schießmauer“ ein neues Zuhause gefunden. Nach Abschluss der Bauarbeiten am neuen Haus zog die junge Familie mit ihrem Sohn Mattis von Walheim bei Besigheim nach Oberderdingen. „Wir sind begeistert vom Ort. Es gibt...

  • Region
  • 14.05.19
Die Freilagerflächen von Suez.

Scharfe Kritik an Behörden von Bündnis90/Die Grünen
"Abwässer von Suez verdrecken regelmäßig die Salzach"

Bretten/Ölbronn-Dürrn/Maulbronn (kn) Die Brettener Grünen üben gemeinsam mit den Parteikollegen aus Ölbronn-Dürrn scharfe Kritik im Zusammenhang mit dem Entsorgungsunternehmen Suez. So würden "Abwässer aus den Lagerflächen der Suez am Maulbronner Westbahnhof" regelmäßig die Salzach verdrecken, heißt es in einer Mitteilung der Brettener Gemeinderatsfraktion. Und weiter: "Seit der Betriebsaufnahme der Firma Suez im Gewerbegebiet Erlen am Maulbronner Westbahnhof, das zur Gemeinde Ölbronn-Dürrn...

  • Region
  • 13.05.19

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus