Region - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Die Maskenpflicht in den Klassenräumen könnte bei steigender Inzidenz wieder zurückkehren.

Corona in Baden-Württemberg
Schulen: Falls Inzidenzen steigen, kehrt Maskenpflicht zurück

Stuttgart (dpa) Derzeit sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg - sollten die Infektionszahlen aber wieder steigen, will die Landesregierung die Maskenpflicht an Schulen erneut einführen. Das kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag, 22. Juni, in Stuttgart an. "Wenn der Abschwung gebrochen ist, müssen wir wahrscheinlich speziell bei der Maskenpflicht in Schulen das wieder ändern", sagte er. Besonders die ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus müsse...

  • Bretten
  • 22.06.21
Die Deutsche Bahn will in den nächsten Jahren mehr stillgelegte Strecken wieder in Betrieb nehmen.

20 Strecken in fast allen Bundesländern
Bahn will stillgelegte Strecken reaktivieren

Berlin/Stuttgart (dpa/lsw) Die Deutsche Bahn will in den nächsten Jahren mehr stillgelegte Strecken wieder in Betrieb nehmen. Derzeit stehen 20 Projekte auf der Liste - darunter auch zwei in Baden-Württemberg. Es handelt sich hier um die Strecken Ludwigsburg-Markgröningen und Breisach-Colmar (Grenze zwischen Deutschland und Frankreich). "Wir wollen mehr Menschen für die Bahn gewinnen, mehr Güter auf die Schiene bringen", sagte Jens Bergmann, Planungschef der Konzernsparte DB Netz, am Dienstag....

  • Region
  • 22.06.21
Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich im Südwesten rasant aus - allerdings auf geringem Niveau.

Corona in Baden-Württemberg
Delta-Variante breitet sich in Baden-Württemberg rasant aus

Stuttgart (dpa/lsw) Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich im Südwesten rasant aus - allerdings auf geringem Niveau. Nach Angaben des Landesgesundheitsamtes vom Montag lag die Zahl dieser Variante (Stand 21. Juni, 16 Uhr) bei 368. In den vergangenen zwei Wochen belief sich ihr Anteil an allen gefährlichen Varianten auf 6,73 Prozent. In der ersten und zweiten Juni-Woche hatte sich der Prozentsatz noch auf 2,74 Prozent belaufen. Die Steigerung fiel - auch wegen des Basiseffektes - mit...

  • Region
  • 22.06.21
Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg müssen sich womöglich auch im Herbst auf Fernunterricht einstellen.

Kultusminsterin: Neue Corona-Maßnahmen ab Herbst möglich
Gibt es im Herbst wieder Fernunterricht in Baden-Württemberg?

Stuttgart (dpa/lsw) Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg müssen sich womöglich auch im Herbst auf Fernunterricht einstellen. Grund für die unklare Perspektive ist vor allem die riskantere Delta-Variante des Coronavirus. "Wir können nicht ausschließen, dass im Laufe des kommenden Schuljahres wieder Schutzmaßnahmen notwendig sein werden, wenn die Inzidenzen steigen sollten oder Virusmutanten das Infektionsgeschehen verändern", sagt Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) am Montag, 21....

  • Bretten
  • 22.06.21
Den Anstrengungen für eine stärkere Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zum Trotz hat die Auto-Dichte in den größeren Städten des Südwestens, aber auch insgesamt in ganz Deutschland zugenommen.

Auf fast jeden zweiten Einwohner kommt ein Auto
Analyse: Autodichte in Großstädten steigt weiter an

Duisburg/Freiburg (dpa/lsw) Den Anstrengungen für eine stärkere Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zum Trotz hat die Auto-Dichte in den größeren Städten des Südwestens zugenommen. In Freiburg gab es Anfang des Jahres 411 Autos je 1.000 Einwohner. Am 1. Januar 2020 waren es noch 405, wie Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer bei einer Auswertung von Daten des Kraftfahrt-Bundesamts und des Statistischen Bundesamts ermittelte. In Karlsruhe wurden 455 (Vorjahr: 453) Fahrzeuge und in Mannheim 498...

  • Region
  • 20.06.21
Bis einschließlich Sonntag, 20. Juni, gilt das Notkonzept des Bus- und Bahnverkehrs in und um Karlsruhe.

Über die regiomove-App buchbar
KVV.nextbike-Angebot kann bis 25.6. in Karlsruhe kostenlos genutzt werden

Karlsruhe (kn) Derzeit sind die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anderer städtischer Ämter sowie von Fachfirmen noch immer dabei, das Karlsruhe Gleisnetz von den vor wenigen Tagen aufgetretenen Verschmutzungen zu befreien. Vor diesem Hintergrund kann der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seinen Kunden folgendes Angebot machen: Ab Samstag, 19. Juni, 0:00 Uhr, bis einschließlich Freitag, 25. Juni,...

  • Region
  • 19.06.21

Anträge ab 21. Juni möglich
Schwimmkurse werden vom Land bezuschusst

Region (kn) Durch die Corona-bedingte Schließung der Schwimm- und Hallenbäder hat sich der Bedarf an Schwimmkursen deutlich erhöht, teilt das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg mit. Nach Schätzungen der Schwimmverbände im Land hätten etwa 100.000 Kinder seit dem Beginn der Corona-Pandemie nicht oder nicht sicher schwimmen gelernt. Alle Anbieter führten lange Wartelisten für Anfängerschwimmkurse. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport habe daher gemeinsam mit den...

  • Bretten
  • 18.06.21
An den Schulen in Baden-Württemberg wird es ab Montag,  21. Juni, Änderungen bezüglich der Maskenpflicht geben.

Landesregierung lockert ab Montag Maskenpflicht an den Schulen
"Wir nehmen den Schülern eine Belastung"

Region (kn) An den Schulen in Baden-Württemberg wird es ab Montag,  21. Juni, weitreichende Änderungen bezüglich der Maskenpflicht geben. Das hat das Kultusministerium aktuell mitgeteilt. So entfällt bei einer Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 in einem Stadt- und Landkreis die Maskenpflicht im Freien. Bei der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 und wenn es an der Schule in den vergangenen zwei Wochen keinen mittels PCR-Test positiv getesteten Fall gab, entfällt die Maskenpflicht...

  • Bretten
  • 17.06.21
Bürger und Pendler in Karlsruhe müssen auch am Donnerstag mit Problemen im Tram- und Stadtbahnverkehr rechnen.

Manche Linien werden derzeit gar nicht bedient
Weitere Probleme im Karlsruher Schienenverkehr erwartet

Karlsruhe (dpa/lsw) Bürger und Pendler in Karlsruhe müssen auch am Donnerstag mit Problemen im Tram- und Stadtbahnverkehr rechnen. Es ist weiterhin unklar, wann die Bahnen wieder fahren können, wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in der Nacht zum Donnerstag, 17. Juni, mitteilten. Die Reinigungsarbeiten am Schienennetz sind demnach sehr aufwendig und konnten am Mittwoch noch nicht abgeschlossen werden. Manche Linien werden derzeit gar nicht bedient Für die Fahrgäste heißt das: Manche Linien...

  • Bretten
  • 17.06.21
Verfehlte Wirksamkeitsziele des Corona-Impfstoffkandidaten von Curevac haben am Donnerstag den Börsenwert des Tübinger Unternehmens mehr als halbiert.

Verfehlte Wirksamkeitsziele des Corona-Impfstoffkandidaten
Impfstoffenttäuschung: Curevac-Börsenwert mehr als halbiert

Frankfurt/Main (dpa) Verfehlte Wirksamkeitsziele des Corona-Impfstoffkandidaten von Curevac haben am Donnerstag den Börsenwert des Tübinger Unternehmens mehr als halbiert. Vorbörslich brachen die Titel beim Broker Lang & Schwarz zuletzt um 56 Prozent ein auf 34,75 Euro. Erfolgskriterien nicht erfüllt Curecvac hatte am späten Mittwochabend in einer Pflichtbörsenmitteilung eingeräumt, dass der eigene Impfstoffkandidat CVnCoV in einer Zwischenanalyse nur eine vorläufige Wirksamkeit von 47 Prozent...

  • Region
  • 17.06.21
Der neue Bürgermeister der Stadt Kraichtal, Tobias Borho.

Der Kraichtaler Bürgermeister Tobias Borho spricht über fehlenden Wohnraum, Finanzen und Gewerbeansiedlungen
"Wir sind auf einem Hardcore-Sparkurs"

Kraichtal (swiz) Der neue Bürgermeister der Stadt Kraichtal, Tobias Borho, hat es in seiner ersten Amtszeit mit einigen Mammutaufgaben zu tun. Themen wie die prekäre Finanzlage, die zunehmende Verkehrsbelastung und das Fehlen von Wohnraum fordern von dem 28-Jährigen teils auch unpopuläre Entscheidungen, wie er im Gespräch mit der Brettener Woche betont. Im Wahlkampf haben Sie Ihre Stadt als „Baustelle Kraichtal“ tituliert, die noch nicht beendet ist. Welche Themen haben Sie in den Stadtteilen...

  • Region
  • 16.06.21
Bürger und Pendler in Karlsruhe müssen sich auch in den kommenden Tagen auf Probleme im Tram- und Stadtbahnverkehr einstellen.

Bahn-Ausfälle wegen Verschmutzungen an Gleisen und mehreren Bahnen
Auch die kommenden Tage Probleme im Schienenverkehr

Karlsruhe (dpa/lsw) Bürger und Pendler in Karlsruhe müssen sich auch in den kommenden Tagen auf Probleme im Tram- und Stadtbahnverkehr einstellen. Verschmutzungen an den Gleisen und an mehreren Bahnen (wir berichteten) müssten erst beseitigt werden, sagte ein Sprecher der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) am Mittwoch, 16. Juni. Wenn alles gut laufe, könnte das in ein, zwei Tagen erledigt sein. Sollte eine größere Zahl an Fahrzeugen betroffen sein, könnte es aber auch länger dauern. Bahnen fahren...

  • Region
  • 16.06.21
Markus Küffel ist Gesundheitswissenschaftler.
2 Bilder

Interview mit dem Gesundheitswissenschaftler Markus Küffel
Pflegereform 2021: Was ändert sich jetzt für Pflegebedürftige?

Hamburg (kn) Lange hat es gedauert, doch nun wurde die Pflegereform 2021 offiziell vom Bundestag verabschiedet. Sie soll nicht nur die Bezahlung von Betreuungskräften verbessern, sondern Pflegebedürftige gleichzeitig finanziell entlasten. An welchen Stellen es nun höhere Zuschüsse für Betroffene gibt, erklärt Markus Küffel, Gesundheitswissenschaftler, examinierte Pflegefachkraft und Geschäftsführer der Pflege zu Hause Küffel GmbH im Interview. Was ändert sich für Pflegebedürftige? Für einen...

  • Bretten
  • 16.06.21
Fotomontage: So könnte der motorisierte Verkehr vor dem Kreisel auf das Überholverbot des Radverkehrs aufmerksam gemacht werden.
3 Bilder

ADFC Bretten unterbreitet Stadt Vorschlag zur Entschärfung des Neff-Kreisels
Fahrradfahren soll in Bretten gefördert werden

Bretten (kn) In die anhaltende Diskussion um den Neff-Kreisel (wir berichteten hier und hier) hat sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bretten erneut eingeschaltet und einen konkreten Vorschlag unterbreitet, wie die dortige Verkehrssituation zwischen Radlern und Autofahrern entschärft werden könnte. So fordert der ADFC das Aufstellen des Schildes "Überholverbot von einspurigen Fahrzeugen", jeweils vor den beiden Einfädelpunkten für Radfahrer aus Richtung Stadt und von Pforzheim...

  • Bretten
  • 16.06.21
Schäden an Gleisen und Bahnen im Stadtgebiet Karlsruhe sorgen für massive Störungen bei AVG und VBK.

Betriebliches Notkonzept von VBK und AVG auch noch am 16. Juni erforderlich
Schäden an Gleisen und Bahnen im Stadtgebiet Karlsruhe sorgen für massive Störungen

Karlsruhe/Region (kn) Nachdem von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) am Dienstagabend, 15. Juni, der komplette Tram- und Stadtbahnbetrieb der VBK sowie der Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) im Karlsruher Stadtgebiet eingestellt werden musste, kann auch am heutigen Mittwoch, 16. Juni, in der Stadt noch kein regulärer Bahnbetrieb erfolgen. Das haben die beiden Verkehrsbetriebe in einer gemeinsamen Presseerklärung mitgeteilt. Grund sind weiterhin schwere Vereunreinigung an Gleisen und Bahnen....

  • Bretten
  • 16.06.21
Auf der Rückseite des Faust-Geburtshauses soll ein kleiner Anbau für WC und Lagerräume und eine Außenterrasse entstehen.
7 Bilder

Angebot übersteigt Kostenvoranschlag deutlich
Knittlingen: Faust-Geburtshaus als Gastrobetrieb

Knittlingen (ger) Eine gute und eine schlechte Nachricht hatte der Knittlinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu verdauen. Während die für die Sanierung des Freibads ausgeschriebenen Gewerke nahezu Punktlandungen im Hinblick auf die Kostenvoranschläge hinlegten, überstiegen die Angebote für den Rohbau und die Erd- und Außenanlagenarbeiten am Faustgeburtshaus die Berechnungen um über 50 Prozent. Die Verwaltung hatte daher die Aufhebung des Vergabeverfahrens beantragt, um danach mit den...

  • Region
  • 16.06.21

Inzidenz im Enzkreis an fünf Tagen in Folge unter 35
Ab Mittwoch weitere Corona-Lockerungen im Enzkreis

Enzkreis (kn) Der Enzkreis macht einen weiteren Schritt in Richtung Normalität: Am Mittwoch, 16. Juni, um 0 Uhr treten in den Kreisgemeinden weitere Lockerungen in Kraft, da die 7-Tage-Inzidenz fünf Tage in Folge den Wert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen unterschritten hat. Das hat das Landratsamt aktuell mitgeteilt. Testpflicht für Außengastronomie entfällt Nach den Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg entfällt insbesondere die...

  • Region
  • 15.06.21
Baden-Württemberg will die Maskenpflicht an Schulen lockern.

Corona in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg lockert Maskenpflicht an Schulen

Stuttgart (dpa) Baden-Württemberg will die Maskenpflicht an Schulen lockern. Sofern die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Region unter 35 liegt und es zwei Wochen an der Schule keinen Corona-Ausbruch gab, soll die Maskenpflicht "im Unterricht in allen Schulformen" wegfallen, kündigte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) am Dienstag, 15. Juni, in Stuttgart an. Bereits bei einer Inzidenz von unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern und Woche soll die Maskenpflicht auf den Pausenhöfen...

  • Bretten
  • 15.06.21
Noch fährt nur der RadExpress "Kloster Maulbronn" Sonn- und Feiertags nach Maulbronn Stadt/Kloster .

Verkehrsclub Deutschland BW reagiert mit Enttäuschung
Maulbronner Gemeinderat lehnt Bahnlinien-Machbarkeits-Studie ab

Maulbronn (kn) Am 9. Juni hat der Maulbronner Gemeinderat mit knapper Mehrheit die Beauftragung einer Potenzial-/Machbarkeitsstudie für die Maulbronner Bahnstrecke abgelehnt. Dies teilt der Landesverband Baden-Württemberg des Verkehrsclubs Deutschland aktuell mit. Zuvor habe Bürgermeister Andreas Felchle seine Zustimmung zur Beauftragung einer Machbarkeitsstudie ausführlich begründet. "Denn damit sollte nach 25 Jahren Diskussionen über die Bahnlinie nach Maulbronn Klarheit geschaffen werden, ob...

  • Region
  • 15.06.21
In Baden-Württemberg sind seit diesem Montag Corona-Impfnachweise erhältlich.

Corona in Baden-Württemberg
Impfzentren und Apotheken stellen Corona-Impfnachweise aus

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind seit diesem Montag Corona-Impfnachweise erhältlich. Wer bereits geimpft ist, bekommt diese bei zahlreichen Apotheken im Südwesten - auch die Impfzentren des Landes stellen vollständig Geimpften einen solchen Nachweis aus. Noch kein flächendeckendes Angebot Wer bereits zuvor beide Impfungen in einem Impfzentrum erhalten hat, soll den Nachweis vom Land in den nächsten Wochen zugeschickt bekommen, wie ein Sprecher des Sozialministeriums sagte. In den...

  • Region
  • 14.06.21

Gesetzliches Verbot vom vergangenen Sommer
Dissens über Schottergärten beseitigen

Stuttgart (dpa/lsw) Der Zwist über einen Bestandschutz für ältere Schottergärten muss aus Sicht von Verbänden und Kommunen gelöst werden. Der Landesnaturschutzverband (LNV) und der Gemeindetag verlangen ein Jahr nach dem gesetzlichen Verbot von Schottergärten rechtliche Klärung der Landesregierung zur Reichweite der Regelung. «Die unteren Baurechtsbehörden in den Gemeinden, Städten und Landkreisen sollten wissen, wie sie vorgehen sollen», sagt eine Sprecherin des Gemeindetags der Deutschen...

  • Bretten
  • 13.06.21
Dachbegrünung.

Programm sehr gut angenommen
Karlsruhe fördert begrünten Freiraum vor der Haustür

Karlsruhe (dpa/lsw) Die Stadt Karlsruhe erwägt, sein Förderprogramm für grüne Höfe, Dächer und Fassaden künftig auch auf den Rückbau von Schottergärten auszudehnen. Dies sei von der Fachverwaltung angedacht, teilte die Stadt mit. Karlsruhe wäre damit die erste Kommune im Land, die Gelder für die Beseitigung der seit Sommer 2020 gesetzlich verbotenen Steinflächen bereitstellt. Programm sehr gut angenommen Das bisherige, 1997 geschaffene Programm werde sehr gut angenommen. Es unterstütze...

  • Bretten
  • 13.06.21

Von Selbstregulierung der Unternehmen zu gesetzlicher Pflicht
"Lieferkettengesetz ist erster Schritt"

Mannheim (dpa/lsw) Die Mannheimer Wirtschaftsforscherin Laura Marie Edinger-Schons sieht im neuen Lieferkettengesetz einen wichtigen Beitrag zur Einhaltung von Menschenrechten. Zwar sei das Gesetz in Deutschland weniger konsequent als in anderen Ländern, etwa in Frankreich. Mit der am Freitag im Bundestag beschlossenen Regelung komme man von einer freiwilligen Selbstregulierung der Unternehmen aber immerhin zur gesetzlichen Pflicht. «Es ist ein erster Schritt - und zwar ein wichtiger», sagte...

  • Bretten
  • 13.06.21

Gutachten zum Stuttgart-21-Zusatz liegt vor
Ergänzungsstation grundsätzlich machbar

Stuttgart (dpa/lsw) Im anhaltenden Streit um die Leistungskraft von Stuttgart 21 legt Verkehrsminister Winfried Hermann seine Pläne für eine zusätzliche unterirdische Station für Regionalzüge und S-Bahnen trotz lautstarker Zweifel nicht zu den Akten. Er sehe sich bestätigt durch die Ergebnisse einer neuen Machbarkeitsstudie, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Das Gutachten war vom Land in Auftrag gegeben worden und soll dem Vernehmen nach Anfang der Woche vorgestellt werden. Varianten mit...

  • Bretten
  • 13.06.21

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.