Ernst Pilick bringt: Humor als Medizin

29. März 2019
19:00 Uhr
Bürgersaal im Rathaus, 75059, Zaisenhausen

Heitere literarische Menschenkunde mit Texten von Eugen Roth, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz , Wilhelm Busch, Heinz Erhard u.a.

Ernst Pilick macht keine “Lesung”, er spielt die Werke seiner Dichter. Er versteht es, in hervorragender Weise, seine “Zuhörer” zu “Zuschauern” werden zu lassen und in den Bann zu ziehen. Neunzig vergnügliche Minuten lang rezitiert Ernst Pilick heitere Lebensweisheiten aus dem Stegreif, wobei er durch Mimik und Gestik das Gesagte schauspielerisch unterstreicht.
Humor ist nicht immer die beste Medizin, aber eine sehr gute. Wenn in diesem Humor dann noch Hintergründiges, Bemerkenswertes verpackt ist, versteht man, wieso es Ernst Pilick die Werke der großen Schriftsteller und Humoristen angetan haben.
Was erhebt den Humor über den platten Witz? Theodor Fontane formuliert es kurz: Es ist die Weisheit des "Über-den-Dingen-Stehens".

Der Eintritt ist frei.
Veranstalter: Heimat-, Kultur- und Trachtenverein Zaisenhausen.

 

Autor:

Henriette Pfefferle aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.