Anzeige

Wenn einer eines Reise tut: BNI-Unternehmernetzwerk organisiert Berufsorientierungstour für Jugendliche

Die Jugendlichen erfuhren aus erster Hand, welche Anforderungen der jeweils besuchte Betrieb an seine Mitarbeiter stellt.
  • Die Jugendlichen erfuhren aus erster Hand, welche Anforderungen der jeweils besuchte Betrieb an seine Mitarbeiter stellt.
  • Foto: Sven Schiebel Fotografie Stutensee
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Das BNI-Unternehmernetzwerk Bruchsal-Belvedere gibt Jugendlichen des Kinderheims „Villa Kunterbunt“ Büchenau die Möglichkeit, verschiedene Betriebe zu besuchen.

BFRUCHSAL (pm) Das BNI-Unternehmernetzwerk Bruchsal-Belvedere gibt Jugendlichen des Kinderheims „Villa Kunterbunt“ Büchenau die Möglichkeit, verschiedene Betriebe zu besuchen.Was macht eigentlich ein Tischler? Wie funktioniert „Erneuerbare Energie? Wie arbeitet ein Zimmererbetrieb? Wäre Tischler vielleicht ein Beruf für mich? Das und vieles mehr erfahren zehn Jugendliche der Villa Kunterbunt bei der Auftaktveranstaltung des Unternehmernetzwerks BNI Bruchsal „Wenn einer eine Reise tut… Berufsorientierungs-Tour für Jugendliche“.

Auf Tuchfühlung mit den Firmenchefs

Morgens um 9.30 Uhr wurden die Jugendlichen mit von den Unternehmern und Unternehmerinnen zur Verfügung gestellten Bussen im Kinderheim abgeholt. Erste Station: Armin Weiß, Tischlerei im Kraichtal. Mit dem Duft des Holzes wurden die Jugendlichen schnell warm und fertigten in kürzester Zeit, unter meisterlicher Anleitung, eine eigene Schreibtischschale mit Handy-Halter, die sie mit nach Hause nehmen durften. Weiter ging es dann nach Bruchsal zu Walz Erneuerbare Energie, wo der Geschäftsführer Dirk Löhr den Kids die Energie der Zukunft erklärte und ihnen ein Mittagessen spendierte. Das Ende der Reise war Graben-Neudorf, wo die Gruppe herzlich von Peter Schäfer Holzbau empfangen wurde, der eine beeindruckende Betriebsführung vorbereitet hatte.
Die Jugendlichen wissen nun, dass ein Tischler nicht nur Tische macht, ein Zimmerer Dachstühle, Carports, Terrassen fertigt und wie Photovoltaik-Anlagen funktionieren - und ob das eine oder andere Handwerk vielleicht was für sie wäre.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen