ÖPNV Coronavirus

Beiträge zum Thema ÖPNV Coronavirus

Politik & Wirtschaft

Aus dem Landtag
ÖPNV-Rettungsschirm wird fortgeführt

Auch in diesem Jahr wird das Land die Kommunen in Baden-Württemberg tatkräftig dabei unterstützen, das Angebot im Öffentlichen Personennahverkehr trotz Corona aufrecht zu erhalten. „Gemeinsam mit dem Bund führen wir den ÖPNV-Rettungsschirm fort, die entsprechenden Mittel dafür werden bereit gestellt“, erklärten die Abgeordneten des Landkreises Karlsruhe, Ulli Hockenberger, Ansgar Mayr und Christine Neumann-Martin. Durch die erheblichen Nachfrageeinbrüche im Zuge der Pandemie hat der ÖPNV...

  • Region
  • 15.07.21
Politik & Wirtschaft
Baden-Württemberg entlastet laut einer Mitteilung des Verkehrsministeriums ein weiteres Mal die Familien bei den Schüler-Abos im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Aufgrund des ausgesetzten Präsenzbetriebs der Schulen wird das Abo im April erstattet
Land entlastet Familien bei den Schüler-Abos im ÖPNV

Stuttgart (kn) Baden-Württemberg entlastet laut einer Mitteilung des Verkehrsministeriums ein weiteres Mal die Familien bei den Schüler-Abos im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Verkehrsminister Winfried Hermann sagte am Sonntag: „Das Land Baden-Württemberg erstattet den Eltern in Baden-Württemberg eine Monatsrate der Schülerzeitkarten ihrer Kinder. Diese Maßnahme soll die Familien dafür entschädigen, dass im Januar und auch über weite Teile des Februars die Schulen geschlossen waren und...

  • Region
  • 21.02.21
Politik & Wirtschaft

Zweiter Nahverkehrs-Rettungschirm für den ÖPNV in Planung
Gemeinschaftsaufgabe von Bund, Land und Kommunen

Stuttgart (dpa/lsw) Das Verkehrsministerium sondiert derzeit die Möglichkeit eines zweiten Rettungsschirms für den Nahverkehr. «Wir müssen alles tun, um den öffentlichen Personennahverkehr für die Fahrgäste in der schwierigen Zeit der Pandemie als verlässliche, umwelt- und klimafreundliche Form der Mobilität zu stabilisieren», sagte Verkehrsminister Winfred Hermann (Grüne) am Samstag anlässlich von Gesprächen zwischen Vertretern des Ministeriums, der Kommunen und der Verkehrsunternehmen. Es...

  • Bretten
  • 30.01.21
Politik & Wirtschaft
Die Züge im regionalen Nahverkehr fahren mit wenigen Ausnahmen im zweiten Corona-Lockdown nach Fahrplan.

"Wichtiges Signal für alle Nutzer des ÖPNV"
Bahnen fahren im Weihnachts-Lockdown weiter nach Plan

Region (kn) Die Züge im regionalen Nahverkehr fahren mit wenigen Ausnahmen im zweiten Corona-Lockdown nach Fahrplan. Das hat das baden-württembergische Ministerium für Verkehr mitgeteilt. Eine Ausdünnung von Fahrten im Schienenpersonennahverkehr finde trotz der erwarteten geringen Fahrgastzahlen tagsüber nicht statt. "Wichtiges Signal für alle Nutzer des ÖPNV" „Das ist ein wichtiges Signal für alle Nutzerinnen und Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs. Auf die Züge im Regionalverkehr ist während...

  • Region
  • 17.12.20
Politik & Wirtschaft
Nicht nur in Bussen und Bahnen, sondern auch an Haltestellen und Bahnsteigen besteht Maskenpflicht.

Maskenpflicht auch an Haltestellen
Für einen sicheren ÖPNV nach der Corona-Pause

Region (kn)  Seit dem 16. März steht das öffentliche Leben aufgrund der Corona-Pandemie weitgehend still. Auch in Bahnen und Bussen ging die Fahrgastnachfrage um 70 bis 90 Prozent zurück. Das Verkehrsangebot wurde mit einem reduzierten, aber stabilen Angebot und ausreichenden Kapazitäten für die Abstandswahrung aufrechterhalten.  Ab 4. Mai wird auch der Schulbetrieb in Schritten wieder aufgenommen. Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, soll der Unterricht zeitlich gestuft und in...

  • Region
  • 01.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.