Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Wellness & LifestyleAnzeige
Die Welttierschutzgesellschaft empfiehlt einen Notfallplan für die Coronazeit. Foto: Adam Butler/geckophoto.com/akz-o
  6 Bilder

Perfekte Quarantänevorbereitung
Coronavirus: Notfallplan für Tiere

(akz-o) Zweifellos ist der Gedanke an eine Quarantäne unangenehm – ganz gleich, ob eine Infektion mit dem Coronavirus erkannt oder diese vorsorglich angeordnet wurde. Wer ein Haustier hat, muss sich aber unbedingt damit beschäftigen – dem Tier zuliebe. Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) empfiehlt, die Coronakrise zum Anlass zu nehmen, einen Notfallplan für die Versorgung von Hund, Katze, Pferd und Co. zu erstellen, und gibt Tipps, worauf es dabei ankommt. Wer kann mein Tier im Notfall...

  • Bretten
  • 14.07.20
Politik & Wirtschaft
Nach den Sommerferien gilt an allen weiterführenden Schulen im Land eine Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Maskenpflicht an weiterführenden Schulen kommt

Stuttgart (dpa/lsw/swiz) Nach den Sommerferien gilt an allen weiterführenden Schulen (ab Klasse fünf) im Land eine Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus. Das bestätigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag, 14. Juli. Jeder, der dann auf dem Schulgelände und in den Gebäuden unterwegs ist, muss demnach eine Alltagsmaske tragen. Während des Unterrichts soll die Maskenpflicht nicht gelten. Die "Schwäbische Zeitung" hatte zuvor darüber berichtet. Teststrategie für...

  • Region
  • 14.07.20
Blaulicht
In der Landeshauptstadt Stuttgart haben nach Corona-Verdacht Tests von Lehrern und Schülern an fünf Schulen begonnen. Auch in Göppingen gibt es wieder Verdachtsfälle an zwei Schulen und einem Kindergarten.

Nach Kontakt zu Infizierten
Corona-Tests an fünf Stuttgarter Schulen und in Göppingen

Stuttgart (dpa/lsw)  In der Landeshauptstadt Stuttgart haben nach Corona-Verdacht Tests von Lehrern und Schülern an fünf Schulen begonnen. Pädagogen und Schüler einzelner Klassen seien betroffen, weil einzelne Kinder Kontakt zu einem infizierten Menschen hatten, teilte die Stadt mit. Die Tests am Stuttgarter Klinikum sollten bis Dienstag andauern. Das Gesundheitsamt hatte 140 Abstriche empfohlen, 98 waren am Montag genommen worden. Die Ergebnisse werden für Mittwochabend erwartet. Die...

  • Region
  • 14.07.20
Blaulicht
  2 Bilder

Corona in der Region
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 13. Juli insgesamt 1.549 Menschen (+1 im Vergleich zum 10. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.397 Menschen (+11) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 57 (-10) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung somit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 447 Corona-Fälle (+1) bestätigt. Davon sind 35 (-3) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen...

  • Region
  • 13.07.20
Politik & Wirtschaft
Eine Studie zu Coronavirus in Kindern wird von Universitätskliniken ausgearbeitet.

Coronavirus in Deutschland
Coronavirus bei Kindern: Weitere Studie startet

Ulm (dpa/lsw) Inwieweit reagieren Kinder und Jugendliche anders auf das Coronavirus als Erwachsene? In einer Folgestudie wollen Forscher aus Baden-Württemberg unter anderem untersuchen, ob und wie viele Jungen und Mädchen Antikörper gegen das Virus gebildet haben - und wie es sich im Vergleich mit Erwachsenen im selben Haushalt verhält. Auch die Immunreaktion der Kinder soll beleuchtet werden, wie das Universitätsklinikum Ulm zum Start des Projekts am Montag mitteilte. An der Studie sind außer...

  • Region
  • 13.07.20
Soziales & Bildung
Etwa 4000 Freiwillige haben sich in der Tübinger Universitätsklinik als Probanden für die Studie zum Corona-Impfstoff der Firma Curevac gemeldet.

An Universitätsklinik Tübingen
Ansturm von Freiwilligen bei Corona-Impfstudie

Tübingen (dpa/lsw)  Etwa 4000 Freiwillige haben sich in der Tübinger Universitätsklinik als Probanden für die Studie zum Corona-Impfstoff der Firma Curevac gemeldet. «Wir sind in einer Luxuslage wie noch bei keiner klinischen Studie. Sonst müssen wir um Probanden ringen», sagte Studienleiter Peter Kremsner der Deutschen Presse-Agentur. Bisher keine überraschenden Nebenwirkungen An der Uniklinik hatte Mitte Juni eine klinische Studie begonnen, um den Impfstoff des Tübinger...

  • Region
  • 11.07.20
Blaulicht
Eine Sindelfinger Kita bleibt wegen zwei mit dem Coronavirus infizierten Kindern 14 Tage geschlossen.

Infizierte Kinder
Sindelfinger Kita schließt zwei Wochen

Sindelfingen (dpa/lsw)  Eine Sindelfinger Kita bleibt wegen zwei mit dem Coronavirus infizierten Kindern 14 Tage geschlossen. Schon am Dienstag hatte die Stadt die Einrichtung vorsorglich dicht gemacht. Die beiden Verdachtsfälle waren am Montag aufgefallen. Die Kinder besuchten verschiedene Betreuungsgruppen, deren Mitarbeiter und Kinder als Kontaktpersonen auf das Virus getestet wurden - ohne Neuinfektionen festzustellen. Verdachtsfälle auch in anderen Kitas Wegen Verdachtsfällen hatte die...

  • Region
  • 11.07.20
Politik & Wirtschaft
  11 Bilder

Profikoch und Live-Band bei der Firma Seeburger
21. Firmengrillfest wird live übertragen

Bretten (bea) Am Freitag nach dem Peter-und-Paul-Wochenende findet in jedem Jahr das große Firmen-Grillfest der Firma Seeburger statt. Doch in diesem Jahr hat das Coronavirus dem gemeinsamen Erlebnis von Kollegen und deren Familien einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Seit Beginn der Pandemie befindet sich der größte Teil der Mitarbeiter im Homeoffice", sagt Monika Lehrmann vom Sekretariat Finanzen. Dankeschön-Grillfest mit Live-Übertragung Um das Dankeschön an die Mitarbeiter trotzdem...

  • Bretten
  • 10.07.20
Blaulicht

Berufliche Schule Mühlacker
Vier weitere Schüler mit Corona infiziert

Mühlacker/Enzkreis (kn) Wie das Landratsamt bestätigt, sind vier weitere Personen an der Beruflichen Schule in Mühlacker an Covid-19 erkrankt. Das hat die Testung ergeben, die inzwischen bei den Schülern der betroffenen Klassengruppe sowie deren Lehrkräften durchgeführt wurde, nachdem zuvor zwei Personen positiv auf Corona getestet worden waren. Schüler waren bereits in Quarantäne Da die vier nun erkrankten Schüler bereits in Quarantäne waren, sieht das Gesundheitsamt derzeit keine...

  • Region
  • 10.07.20
Blaulicht
  2 Bilder

Corona in der Region
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 10. Juli insgesamt 1.548 Menschen (+2 im Vergleich zum 9. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.386 Menschen (+4) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 67 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung somit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 446 Corona-Fälle (+1) bestätigt. Davon sind 38 (-3) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0)...

  • Region
  • 10.07.20
Politik & Wirtschaft

Freie Fahrt für Jahreskartenbesitzer im Sommer
Kostenlos durch den Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) - Fahrgastverbände und Parteien loben die Aktion - wegen der Corona-Einschränkungen dürfen Besitzer einer Jahreskarte im Nahverkehr in den Sommerferien kostenlos durch ganz Baden-Württemberg fahren. Das teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Freitag in Stuttgart mit. Die Aktion betrifft etwa 1,5 Millionen Fahrgäste, die an jedem Wochentag in den Ferien zwischen dem 30. Juli und 13. September durch den Südwesten ohne Aufpreis reisen können. Alle Verkehrsverbünde...

  • Region
  • 10.07.20
Politik & Wirtschaft

Land zahlt an Schulen
Stornokosten von 17,45 Million Euro für Klassenfahrten

Stuttgart (dpa/lsw) - Weil Tausende von Klassenfahrten, Schüleraustauschen und Aufenthalten in Schullandheimen wegen der Corona-Beschränkungen abgesagt werden mussten, kommt das Land den Schulen erneut finanziell entgegen. Schadensersatzleistungen in Höhe von insgesamt dann 17,45 Millionen Euro sollen ersetzt werden, weil außerschulische Veranstaltungen storniert werden mussten, berichten «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen» (Samstag). Die beiden Zeitungen berufen sich auf eine...

  • Region
  • 10.07.20
Soziales & Bildung
Vertreter Brettener Vereine freuen sich über die Spenden der Sparkasse Kraichgau, überreicht von Vorstandsvorsitzendem Norbert Grießhaber (links).

153.500 Euro der Sparkasse Kraichgau für Vereine der Region
Gemeinsam da durch

Bruchsal (kn) In kürzester Zeit hatten 372 Vereine an der Spendenaktion „Gemeinsam da durch. 100.000 Euro für Vereine der Region“ der Sparkasse Kraichgau teilgenommen. „Die Resonanz und die Schilderungen, wie stark sich die Corona-Pandemie auf das Vereinsleben ausgewirkt hat, haben uns gezeigt, wie dringend Unterstützung benötigt wird“, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber. Das alles war schließlich auch Grund, die Hilfe auf insgesamt 153.500 Euro...

  • Region
  • 10.07.20
Politik & Wirtschaft
Die Zahlen der Fluggäste und Flieger am Stuttgarter Flughafen dürften für die ersten sechs Monate dieses Jahres so trist aussehen wie noch nie zuvor.

"So trist wie nie zuvor"
Stuttgarter Flughafen zieht erste Corona-Bilanz

Stuttgart (dpa/lsw)   Die Zahlen der Fluggäste und Flieger am Stuttgarter Flughafen dürften für die ersten sechs Monate dieses Jahres so trist aussehen wie noch nie zuvor. Die Corona-Pandemie hat die Flieger geradezu zu Boden gezwungen, die Flughafen Stuttgart GmbH musste für viele Mitarbeiter Kurzarbeit anmelden. Nun geht der Betrieb langsam wieder los - mit attraktiven Ferienzielen wie Mallorca, aber auch mit zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen. Die Details zum ersten Halbjahr und einen...

  • Region
  • 10.07.20
Blaulicht
  2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 9. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 9. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.546 Menschen (+2 im Vergleich zum 8. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.382 Menschen (+4) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 69 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 445 Corona-Fälle (+2) bestätigt. Davon sind 41 (+2) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0) haben einen...

  • Bretten
  • 09.07.20
Politik & Wirtschaft
Das Land will Masken im Wert von zehn Millionen Euro an Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Rettungsdienste kostenlos abgeben.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Land gibt Atemschutzmasken an Kliniken und Altenheime ab

Stuttgart (dpa/lsw) Die baden-württembergische Landesregierung hat im Zuge der Corona-Pandemie einen Vorrat von Atemschutzmasken für mindestens zwei Monate angelegt, um drohenden Engpässen vorzubeugen. Nun will das Land Masken im Wert von zehn Millionen Euro an Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Rettungsdienste kostenlos abgeben, wie das Staatsministerium am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Der Mund-Nasen-Schutz war in der ersten Phase der Pandemie nicht immer ausreichend vorhanden -...

  • Region
  • 09.07.20
Blaulicht
An den Beruflichen Schulen in Mühlacker sind zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Schulbetrieb läuft vorläufig weiter
Zwei Corona-Fälle an den Beruflichen Schulen Mühlacker

Mühlacker/enzkreis (kn) An den Beruflichen Schulen in Mühlacker sind zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es handelt sich um einen Schüler und eine Lehrkraft, die in einer kleinen, abgegrenzten Klassengruppe Unterricht hatten. Das hat das Landratsamt Enzkreis mitgeteilt. Beide sind inzwischen in Quarantäne. Die Kontaktpersonen werden derzeit vom zuständigen Gesundheitsamt kontaktiert und erhalten Testtermine. Sie befinden sich nicht an der Schule. Am Montag Symptome...

  • Region
  • 09.07.20
Blaulicht

Coronavirus in der Region (Stand: 8. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 8. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.544 Menschen (+0 im Vergleich zum 7. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.378 Menschen (+2) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 71 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 443 Corona-Fälle (+0) bestätigt. Davon sind 39 (-1) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0) haben einen...

  • Bretten
  • 08.07.20
Soziales & Bildung

Lehrer und Schüler sollen am Ende der Sommerferien gemeinsam büffeln
Kostenlose „Lernbrücken“ gegen verpassten Lernstoff für Schüler der Region

Bretten/Region (bea) Corona hat vieles auf den Kopf gestellt. Nicht nur die Wirtschaft ist stark ins Straucheln geraten, sondern auch einige Schüler, die durch die wochenlangen Schulschließungen Unterrichtsstoff verpasst haben. Doch kein Schüler soll in diesem Schuljahr – aufgrund des Coronavirus – sitzenbleiben. Das hatte Kultusministerin Susanne Eisenmann am 20. April verkündet. Inzwischen hat ihr Ministerium beschlossen, Schülern, die leistungsschwächer sind und durch den Fernunterricht...

  • Bretten
  • 08.07.20
Politik & Wirtschaft
Den baden-württembergischen Kommunen fehlen in diesem Jahr wegen der Coronakrise nach Angaben des Städtetags rund 4,6 Milliarden Euro.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Kassensturz: Den Kommunen fehlen 4,6 Milliarden Euro

Stuttgart (dpa/lsw) Den baden-württembergischen Kommunen fehlen in diesem Jahr wegen der Coronakrise nach Angaben des Städtetags rund 4,6 Milliarden Euro. Das wichtigste für die Kommunen sei nun die Stabilisierung der Haushalte, warnte der Städtetag Baden-Württemberg am Mittwoch in Stuttgart. Allerdings hätten bislang erst wenige eine Haushaltssperre verhängt. Städte und Gemeinden brauchen Schlüsselzuweisungen Trotz des finanziellen Kraftakts des Landes während der Pandemie bräuchten Städte...

  • Region
  • 08.07.20
Politik & Wirtschaft
Die strenge Regelung zu verkaufsoffenen Sonntagen ist umstritten.

Shopping-Hilfe in der Corona-Krise?
Strenge Regelung zu verkaufsoffenen Sonntagen umstritten

Stuttgart (dpa/lsw) Es könnte ein kleines Konjunkturprogramm sein, das den Staat nichts kostet, argumentiert der Südwest-Handelsverband HBW: ausnahmsweise in diesem Corona-Jahr die drei verkaufsoffenen Sonntage zu erlauben und sie nicht an spezielle Anlässe wie etwa Stadtfeste zu binden, wie das Gesetz es vorsieht. Die FDP-Landtagsfraktion will das Thema am Mittwoch im Wirtschaftsausschuss besprechen. Contra gibt es weiterhin von der Gewerkschaft Verdi, die dagegen mehrfach erfolgreich geklagt...

  • Region
  • 07.07.20
Soziales & Bildung
 Die grün-schwarze Landesregierung erwägt eine Maskenpflicht für ältere Schüler, um mögliche Corona-Ansteckungen in Schulen zu verhindern.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Unterricht mit Maske? Land prüft Maßnahmen zum Corona-Schutz

Stuttgart (dpa/lsw) Die grün-schwarze Landesregierung erwägt eine Maskenpflicht für ältere Schüler, um mögliche Corona-Ansteckungen in Schulen zu verhindern. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte am Dienstag in Stuttgart, man diskutiere, ob so eine Pflicht sinnvoll sei und wie sie umgesetzt werden könnte. Die Wissenschaft rate dazu, dass die Schüler in ihren Gruppen zusammenblieben. "Das ist aber bei unserem Kurssystem der Oberstufe nicht möglich. Also wird man da, denke ich,...

  • Region
  • 07.07.20
Blaulicht
  2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 7. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 7. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.544 Menschen (+3 im Vergleich zum 6. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.376 Menschen (+0) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 73 (+3) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 443 Corona-Fälle (+2) bestätigt. Davon sind 40 (+2) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+1), fünf Personen (+1) haben einen...

  • Region
  • 07.07.20
Politik & Wirtschaft
Die grün-schwarze Landesregierung prüft eine Maskenpflicht für ältere Schüler in den Schulen.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Land prüft Maskenpflicht für ältere Schüler in den Schulen

Stuttgart (dpa/lsw) Die grün-schwarze Landesregierung prüft eine Maskenpflicht für ältere Schüler in den Schulen. Man diskutiere darüber, ob so eine Pflicht sinnvoll sei und wie sie umgesetzt werden könnte, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag in Stuttgart. Die Wissenschaft rate dazu, dass die Schüler in ihren Gruppen zusammenblieben. "Man wird über die Maske reden müssen" "Das ist aber bei unserem Kurssystem der Oberstufe nicht möglich. Also wird man da, denke...

  • Region
  • 07.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.