Verkehrspolitik

Beiträge zum Thema Verkehrspolitik

Politik & Wirtschaft
3 Bilder

2. Rheinbrücke gemeinsam voranbringen
JUNG: Nun ist ein gemeinsamer Fahrplan für den Bau der 2. Rheinbrücke und die Anbindung an die B36 notwendig

Karlsruhe/Wörth. Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalrat Christian Jung (Karlsruhe-Land) hat sich für einen gemeinsamen Fahrplan der Region Karlsruhe für den Bau der 2. Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth sowie die Anbindung an die B36 auf badischer Seite ausgesprochen. "Nach der Zustimmung des Karlsruher Gemeinderats zum Vergleich zwischen Land und Stadt brauchen wir nun eine gemeinsame systematische Herangehensweise, damit die 2. Rheinbrücke nun rasch gebaut werden kann. Diesen...

  • Bretten
  • 22.07.20
Politik & Wirtschaft

Zweite Rheinbrücke kommt, Streit beigelegt
Es ist positiv, dass die Zweite Rheinbrücke nun endlich gebaut werden kann

Karlsruhe/Wörth. Zu der aktuellen Berichterstattung zur Einigung beim Rechtsstreit um die Zweite Rheinbrücke vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalrat Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Donnerstag in Karlsruhe (25.6.2020): "Es ist sehr positiv, dass die Zweite Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth nun endlich gebaut werden kann. Der...

  • Bretten
  • 25.06.20
Politik & Wirtschaft

Ein altes Sprichwort : Wer viel misst, misst Mist.
CDU Pfinztal stellt fest : LUBW kommt mit Messdaten in Erklärungsnot!

„Messen wir so lange, bis wir weitere Fahrverbote verhängen können“, dies scheint gegenwärtig Motto des grünen Landesverkehrsministers und der LUBW, stellt der CDU Vorsitzende in Pfinztal, Frank Hörter fest. Der CDU Pfinztal war aufgefallen , dass durch das Corona bedingte geringere Verkehrsaufkommen die Messwerte der Karlsruher Straße von Feinstaub und Nox sogar noch angestiegen sind. Die LUBW hat die hohen Stickoxidwerte mit dem sonnigen Wetter zu erklären versucht. Schadstoffe würden...

  • Region
  • 14.05.20
Politik & Wirtschaft
Der Karlsruher Gemeinderat hat einen Verbleib der Straßenbahnschienen in der Fußgängerzone nach Beginn des Tram-Betriebs im Tunnel abgelehnt.

Kaiserstraße bald schienenfrei
Karlsruher Gemeinderat gegen Änderung an Straßenbahn-Plan

Karlsruhe (dpa/lsw)  Der Karlsruher Gemeinderat hat einen Verbleib der Straßenbahnschienen in der Fußgängerzone nach Beginn des Tram-Betriebs im Tunnel abgelehnt. Grüne, Linke und AfD wollten am Dienstag durchsetzen, dass die bisherige Situation auch nach der für Mitte 2021 geplanten Verlagerung des Verkehrs unter die Erde vorübergehend erhalten bleibt. Sie wollten damit die Möglichkeit offen halten, künftig weiterhin Bahnen durch die Kaiserstraße fahren zu lassen. Am Ende der Debatte...

  • Region
  • 22.01.20
Politik & Wirtschaft

FDP-Politiker fordert Nachbesserungen bei Infrastruktur
JUNG: 60 Prozent der Autobahnbrücken in Baden-Württemberg sind in einem schlechten Zustand

Karlsruhe/Stuttgart/Berlin. Zu den Antworten der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zum Thema "Sanierungsbedürftige Brücken in Baden-Württemberg" (Drucksache 19/14203) erklärte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Montag (9. Dezember 2019) in Karlsruhe: "In Baden-Württemberg befinden sich über 60 Prozent der Brücken auf Bundesautobahnen und fast 50 Prozent...

  • 09.12.19
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) wird die Freien Demokraten als Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des Debakels um die geplatzte Pkw-Maut vertreten.

Deutscher Bundestag setzt Gremium ein
JUNG: Untersuchungsausschuss muss „präzise-chirurgisch, kurz und schmerzhaft“ die Vorgänge um das Pkw-Maut-Debakel aufklären

Berlin/Karlsruhe. Nach der heutigen Einsetzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Pkw-Maut sagte der Obmann der FDP-Bundestagsfraktion im PUA „Pkw-Maut“, Christian Jung MdB, am Donnerstag (28.11.2019) in Berlin: „Nach Mitteilung der Bundestagsverwaltung will Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble MdB am 12. Dezember 2019, 11.15 Uhr, den heute eingesetzten Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut persönlich eröffnen. Mit ersten Zeugenbefragungen rechne ich ab...

  • Bretten
  • 28.11.19
Politik & Wirtschaft
Neue Aufgabe: FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) wird die Freien Demokraten als Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des Debakels um die geplatzte Pkw-Maut vertreten.

FDP-Bundestagsfraktion entsendet Abgeordneten aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Land
Christian Jung MdB wird Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut

Berlin/Karlsruhe. Die Bundestagsfraktion der Freien Demokraten hat den baden-württembergischen FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) als Obmann für den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut gewählt. Ab Ende November soll der Untersuchungsausschuss seine Arbeit aufnehmen. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und das Vertrauen meiner Fraktion. Wir werden mit den umfangreichen Möglichkeiten eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses in Ruhe und...

  • Bretten
  • 06.11.19
Politik & Wirtschaft
Das Verkehrsministerium hat zurückhaltend auf den Vorstoß des Linke-Bundesvorsitzenden Bernd Riexinger reagiert, die 1. Klasse in Regionalzügen abzuschaffen.

Bernd Riexinger: "2. Klasse im Zug überfüllt - 1. Klasse kaum genutzt"
Abschaffung der 1. Klasse im Zug? Zurückhaltende Reaktion

Stuttgart (dpa/lsw) Das Verkehrsministerium hat zurückhaltend auf den Vorstoß des Linke-Bundesvorsitzenden Bernd Riexinger reagiert, die 1. Klasse in Regionalzügen abzuschaffen. In Baden-Württemberg seien besonders auf Nebenstrecken schon heute Züge im Nahverkehr ohne einen solchen Bereich unterwegs, teilte ein Sprecher am Donnerstag auf Anfrage mit. Generell gebe es aber Fernverkehrsreisende, die 1. Klasse gebucht haben und während ihrer Reisekette auch Züge im Nahverkehr nutzten. «Darüber...

  • Region
  • 16.08.19
Politik & Wirtschaft

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung
Freie Demokraten begrüßen Stopp der Pkw-Maut

Berlin/Karlsruhe/Brüssel. Zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) über die Pkw-Maut sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, am 18. Juni 2019: "Das Scheitern der von der Bundesregierung geplanten Pkw-Maut vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) begrüße ich sehr. Die unsinnige Pkw-Maut hätte in Baden-Württemberg für den grenznahen Verkehr und die...

  • Bretten
  • 18.06.19
Politik & Wirtschaft
Setzen sich gegen unsinnige Fahrverbote ein: (v.l.) FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn, Bundestagsabgeordneter Christian Jung, FDP-Ehrenmitglied Arnold Hauck, die Vorsitzende der Stutenseer Liberalen Edith Nagel und Jochen Haußmann MdL (Foto: FDP).

FDP will Diesel-Fahrverbote aussetzen: Neujahrsempfang der Freien Demokraten in Stutensee

Gelungener Neujahrsempfang der Freien Demokraten in #Stutensee-#Staffort mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der FDP/DVP-Landtagsfraktion Jochen Haußmann MdL und FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Jung zum Thema „Mobilität“. FDP-Vorsitzende und Stadträtin Edith Nagel konnte dabei u.a. Altoberbürgermeister Klaus Demal, Bürgermeister Edgar Geißler, Altbürgermeister Arnold Hauck und FDP-Kreisvorsitzenden Heiko Zahn begrüßen. Bei der Veranstaltung ging es zuerst um die...

  • Bretten
  • 04.02.19
Politik & Wirtschaft

FWV Bretten e.V. mit Marktstand zu Verkehr und Mobilität

Am Samstag, den 10.11.18 ab 09:00 Uhr stellt sich die Freie Wähler Vereinigung Bretten e.V. den Sorgen, Nöten und hilfreichen Hinweisen der Bürgerinnen und Bürger auf dem Brettener Marktplatz. Bereits in der Vergangenheit hat sich die FWV mit zukunftsweisenden Konzepten zu Wort gemeldet und bewies damit immer ein Ohr für die Bürgerinnen und Bürger unserer Kommune zu haben. Beispielhaft seien hier die Realisierung des großen ovalen Kreisverkehrs (B294) an der Jugendmusikschule oder die...

  • Bretten
  • 01.11.18
Politik & Wirtschaft
FDP-Abgeordneter Christian Jung setzt sich für den Ausbau der regionalen Verkehrsinfrastruktur ein (Foto: FDP).

Einleitung des Planfeststellungsverfahrens für B293-Ortsumgehung von Pfinztal-Berghausen verzögert sich

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung macht für "unnötige Verzögerung" auch fehlende Digitalisierung bei der Übermittlung von Planungsunterlagen verantwortlich Pfinztal/Walzbachtal (PM). Die Einleitung für das Planfeststellungsverfahren für die B293-Ortsumgehung von Pfinztal-Berghausen verzögert sich um mindestens drei Monate. "Die Erteilung des Gesehenvermerkes wird vom BMVI für Ende 2018 angestrebt", schrieb der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale...

  • Bretten
  • 29.10.18
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdB macht sich für mehr 24-Stunden-Baustellen im Südwesten stark (Foto: FDP).

24-Stunden-Baustellen: FDP lobt Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne)

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) freut sich über Übernahme seiner Vorschläge für effizienteres Bauen auf Autobahnen in Baden-Württemberg. Nach einem Bericht der Stuttgarter Zeitung und der Stuttgarter Nachrichten vom 7. Juni 2018 (Donnerstag) über die Neukonzeption der Baustellen-Planung auf baden-württembergischen Autobahnen durch das Landes-Verkehrsministerium erklärt der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung, Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und...

  • Bretten
  • 07.06.18
Politik & Wirtschaft
Die beiden FDP-Politiker Jürgen Keck MdL (l.) und Dr. Christian Jung laden am 6. Mai 2017 zu einem regionalen Aktionstag zur Infrastruktur ein.

Aktionstag der Freien Demokraten zur regionalen Infrastruktur

Bretten/Walzbachtal/Pfinztal. Zu einem Infrastruktur-Aktionstag der Freien Demokraten in der Region lädt FDP-Bundestagskandidat und Regionalverbandsmitglied Dr. Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) am Samstag, 6. Mai 2017, ein. Dabei wird er begleitet von FDP-Landtagsabgeordneten und Verkehrsexperten Jürgen Keck (Wahlkreis Konstanz). Los geht es um 8.00 Uhr in Graben-Neudorf. Dort wird eine vom Bahnlärm betroffene Familie besucht. Um 8.40 Uhr informieren sich die beiden FDP-Politiker in...

  • Bretten
  • 04.05.17
Politik & Wirtschaft
3 Bilder

Südwestumgehung - die Zahlen sind ernüchternd

Leserbrief von Frank Schneidereit zum Vortrag von Otto Mansdörfer am 29.3. 2017: "Die Verkehrswahrnehmung in der Pforzheimer- und Wilhelmstraße ist geprägt vom Wunsch nach uneingeschränkter Mobilität. Wartezeiten sind lästig und in heutiger Zeit - just in time - nicht mehr einkalkuliert. Welch Labsal stellt da die Verheißung einer Umgehungsstraße dar. Das Bild von freien Straßen durch die Stadt. Eine Seifenblase? Mit dem Vortrag von Herrn Mansdörfer wurden diesem Wunschbild harte Fakten...

  • Bretten
  • 05.04.17
Politik & Wirtschaft
Die beiden FDP-Bundestagskandidaten Michael Theurer (r.) und Dr. Christian Jung (l.) sprechen sich deutlich gegen die Einführung der blauen Plakette aus. Am Samstag trafen sie sich mit FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner (Mitte). (Foto: JB)

Freie Demokraten gegen Einführung der blauen Plakette

„Grün-schwarze Verbotsideologie“ schadet nach Ansicht der FDP-Bundestagskandidaten Michael Theurer und Christian Jung vor allem Berufspendlern und Handwerksbetrieben Bretten/Karlsruhe. Die beiden regionalen FDP-Bundestagskandidaten Michael Theurer MdEP (Karlsruhe) und Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) erteilen den Plänen von Grünen und CDU für eine Einführung einer blauen Plakette eine deutliche Absage. Die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Regierungsvize Thomas Strobl am...

  • Bretten
  • 19.02.17
Politik & Wirtschaft
Regionalverbandsmitglied und FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land).
2 Bilder

Freie Demokraten begrüßen schnellen B36-Ausbau zwischen Leopoldshafen und Linkenheim-Hochstetten

FDP-Bundestagskandidat Christian Jung: „Ausbau auf drei Spuren mit Telematik ist eine sehr gute Nachricht für alle von unnötigen Staus betroffenen Pendler“ Lanndkreis Karlsruhe/Eggenstein-Leopoldshafen/Linkenheim-Hochstetten. „Der zugesagte Ausbau der B36 auf drei Spuren mit Telematik durch Regierungspräsidentin Nicolette Kressl ist eine sehr gute Nachricht für alle betroffenen Pendler und für den Anschluss der geplanten Zweiten Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth“, sagte...

  • Bretten
  • 20.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.