Briefwahl

Beiträge zum Thema Briefwahl

Politik & Wirtschaft
Die ersten Vorbereitungen zur Bundestagswahl am 26. September haben im Rathaus in Bretten bereits begonnen. Ordnungsamtschef Simon Bolg hält bereits eine der fertigen Hygieneboxen in Händen.
2 Bilder

19.366 Brettener sind bei der Bundestagswahl am 26. September wahlberechtigt
Erste Wahlvorbereitungen im Rathaus Bretten getroffen

Bretten (bea) Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am 26. September sind im Brettener Rathaus angelaufen. 260 ehrenamtliche Wahlhelfer sollen in Viererteams in den 20 Wahllokalen in der Kernstadt und den Stadtteilen sowie bei der Auszählung der Wählerstimmen helfen. Inzwischen seien auch ausreichend Masken und Desinfektionsmittel vorhanden, sagt der Brettener Ordnungsamtschef Simon Bolg. Die Übrigen würden nach der Wahl im Katastrophenschutzlager aufbewahrt. 17.000 Briefwahlunterlagen...

  • Bretten
  • 02.08.21
Politik & Wirtschaft

Zweiter Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Walzbachtal am 21. Juli 2019
Über 1400 Anträge auf Briefwahlunterlagen eingegangen

WALZBACHTAL (ch) Am kommenden Sonntag, 21. Juli, sind die Walzbachtaler/innen zum zweiten und entscheidenden Wahlgang der Bürgermeisterwahl aufgerufen. Beim ersten Wahlgang am 7. Juli hatte der 28-jährige Regierungsinspektor im Führungs- und Einsatzstab beim Polizeipräsidium Mannheim, Timur Özcan, mit 49,88 Prozent den Einzug ins Rathaus um Haaresbreite verpasst. Bei der Neuwahl am Sonntag reicht eine einfache Mehrheit zum Sieg. Der mit 23,55 Prozent Zweitplatzierte, Rechtsanwalt Michael Paul...

  • Region
  • 18.07.19
Politik & Wirtschaft

OB-Wahl am 3. Dezember: Letzte Chance für Briefwahl

Zweiter Wahlgang lautete das Ergebnis in der ersten Runde zur Wahl des neuen Oberbürgermeisters in Bretten. Am 3. Dezember haben alle wahlberechtigten Bürger nochmals die Gelegenheit ihre Stimme abzugeben. Bretten (hk) Wer am Sonntag, 3. Dezember, durch Briefwahl wählen möchte, benötigt dazu einen Wahlschein. Dieser muss bis Freitag, 1. Dezember, 18 Uhr beim Bürgermeisteramt schriftlich, mündlich oder in elektronischer Form beantragt werden. Wähler, die glaubhaft versichern können, dass ihr...

  • Bretten
  • 01.12.17
Politik & Wirtschaft
Die Wahlbeteiligung im Südwesten ist 2017 höher als im Jahr 2013.

Höhere Beteiligung an Bundestagswahl im Südwesten als 2013

Bis zum Mittag zeichnet sich bereits eine höhere Wahlbeteiligung zur heutigen Bundestagswahl als 2013 ab. In Stuttgart gaben demnach 47,3 Prozent der Stimmberechtigten bis 12 Uhr ihre Stimme in ab. Stuttgart/Karlsuhe/Freiburg/Sigmaringen (dpa/lsw) Die Bundestagswahl hat in Baden-Württemberg nach einem ruhigen Start an Fahrt aufgenommen. In den meisten größeren Städten des Landes lag die Wahlbeteiligung um die Mittagszeit höher als zur gleichen Zeit 2013. Landesweit können rund 7,7 Millionen...

  • Bretten
  • 24.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.