Karlsruhe

Beiträge zum Thema Karlsruhe

Blaulicht
5 Bilder

Solidarität mit Licherkette und Plakaten
Mit Blaulicht und Kerzenschein ein Zeichen setzen

Karlsruhe (ER24) Rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen gingen am Samstagabend in Karlsruhe für die Corona-Maßnahmen auf die Straße. Organisiert wurde die Aktion vom Arbeiter-Samariter-Bund. Auf starke Belastung des Pflegepersonals hingewiesen Unter dem Motto "Weiße setzen Zeichen - Mitarbeitende im Gesundheitswesen rütteln auf" sollte auf die starke Belastung des Pflegepersonals hingewiesen werden. Ab 17:45 Uhr zog eine menschliche Lichterkette durch die Karlsruher...

  • Bretten
  • 16.01.22
Sport

Nur Remis gegen KSC
Keine Tabellenführung für Darmstadt

Darmstadt (dpa) Der SV Darmstadt 98 hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Dämpfer hinnehmen müssen und den Sprung auf Tabellenplatz eins verpasst. Zum Jahresauftakt kamen die Hessen am Samstagabend gegen den Karlsruher SC vor zugelassenen 250 Zuschauern im Stadion am Böllenfalltor nicht über ein 2:2 (0:1)-Unentschieden hinaus. Die Tore für die Lilien erzielten Klaus Gjasula (48. Minute) und Fabian Holland (51.). Der KSC war durch ein Eigentor von Gjasula (22.) in Führung...

  • Bretten
  • 16.01.22
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdL

FDP-Landtagsabgeordnete gegen Impfpflicht
Kostenerstattung für Corona-Testkits wird zum Thema im Landtag

FDP-Landtagsabgeordnete sprechen sich einstimmig gegen allgemeine Impfpflicht aus Stutensee/Bretten. Die stockende Kostenerstattung für Corona-Testkits wird zum Thema im Landtag. Nach einem Bericht der Badischen Neuesten Nachrichten (BNN, Ausgabe Hardt) von 13. Januar 2022 stellte der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) eine offizielle Anfrage an die grün-schwarze Landesregierung. Dabei erkundigt er sich, ob es zutreffend sei, dass das Land Baden-Württemberg verschiedenen...

  • Bretten
  • 13.01.22
Freizeit & Kultur

Sommerliches Kulturerlebnis
Kunstmesse art Karlsruhe wegen Corona verschoben

Karlsruhe (dpa/lsw) - Nach dem coronabedingten Ausfall im vergangenen Jahr soll die Kunstmesse art Karlsruhe nun im Sommer stattfinden. Vom Februar werde sie in die Zeit vom 7. bis 10. Juli verschoben, teilte die Messe am Montag mit. Hintergrund sei, dass Baden-Württemberg die Corona-Verordnung verlängern wolle. So sei keine Planungssicherheit mehr für eine Messe dieser Größenordnung für alle Beteiligten wie Ausstellende, Dienstleister und den Veranstalter selbst gegeben. Begegnung mit der...

  • Region
  • 10.01.22
Blaulicht

Wasserschutzpolizeistation ermittelt
Güterschiff kollidiert auf dem Rhein bei Maxau mit Brücke

Karlsruhe ((dpa/lsw) Ein Containerschiff ist am Dienstagmorgen gegen die Rheinbrücke Maxau bei Karlsruhe gestoßen. Dabei entstand ein Schaden von rund 65.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde laut den Einsatzkräften niemand. Ermittlungen gegen Schiffsführer dauern an Bei dem Aufprall blieb der oberste Teil der Schiffsladung an einer Schiene für ein Brückenprüffahrzeug hängen. An der Brücke selbst seien nur leichte Schäden entstanden, sagte eine Sprecherin des Regierungspräsidiums...

  • Region
  • 04.01.22
Freizeit & Kultur
In Karlsruhe sind zwei Ampeln für Fußgänger und Radfahrer immer grün. Im Rahmen eines Pilotprojektes wird an zwei Kreuzungen erprobt, wie sich das auf die Wartezeiten der Verkehrsbeteiligten auswirkt.

Pilotprojekt in Karlsruhe
Immer grün für Fußgänger

Karlsruhe (dpa/lsw) In Karlsruhe sind zwei Ampeln für Fußgänger und Radfahrer immer grün. Im Rahmen eines von der Stadt initiierten Pilotprojektes wird an zwei Kreuzungen erprobt, wie sich das auf die Wartezeiten der Verkehrsbeteiligten auswirkt. In diesem Fall muss nicht der, der die Straße überqueren will, Grün anfordern. Sondern es ist genau umgekehrt: Die Fußgängerampel ist dauergrün und schaltet erst auf Rot, wenn sich ein Auto nähert. Dafür wurden Sensoren an den Ampelmasten angebracht,...

  • Region
  • 01.01.22
Politik & Wirtschaft
Die beiden FDP-Politiker Jochen Haußmann (l.) und Christian Jung, der den Wahlkreis Bretten im Landtag vertritt, setzen sich für das Tragen von FFP2-Masken im ÖPNV ein.

FDP-Politiker Jung und Haußmann zu Coronaschutz
Kontrolle ist gut, FFP2-Maske im ÖPNV ist besser

Bretten/Stuttgart. Für die Verbesserung der Kontrollen der 3G-Regel zum Schutz vor Corona in Fahrzeugen des Öffentlichen Nahverkehrs stellt das Land Baden-Württemberg den Verkehrsbetrieben nun zusätzliches Geld für Sicherheitspersonal zur Verfügung. Das findet zwar die Unterstützung der FDP/DVP-Fraktion, allerdings fordert die Fraktion eine Verbesserung des Infektionsschutzes auch durch obligatorische FFP2-Masken im ÖPNV: Der verkehrspolitische Sprecher, Christian Jung (Wahlkreis Bretten),...

  • Bretten
  • 29.12.21
Politik & Wirtschaft
Der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) wurde vom Landtag in die Bundesversammlung 2022 gewählt. Diese wählt am 13. Februar 2022 die nächste Bundespräsidentin oder den nächsten Bundespräsidenten.

Wahl des Bundespräsidenten am 13. Februar 2022
Christian Jung vertritt Baden-Württemberg in der Bundesversammlung 2022

Stuttgart/Bretten/Stutensee. Der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) wurde am Mittwoch (22.12.2021) vom Landtag als Vertreter des Landes Baden-Württemberg in die Bundesversammlung 2022 gewählt. Diese wählt am 13. Februar 2022 in Berlin die nächste Bundespräsidentin oder den nächsten Bundespräsidenten. „Ich freue mich sehr über diese Ehre und das Vertrauen in meine Wahl, die über die gemeinsame Liste der SPD und der FDP/DVP ermöglicht wurde. Sehr begrüßen würde ich es,...

  • Bretten
  • 22.12.21
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdL

Kretschmann verunsichert Gastronomie
Landesregierung muss sofort Klarheit zur 2G+ Regelung in Gastronomie schaffen

Zur Antwort des Ministerpräsidenten auf seine auf eine Zwischenfrage seines Fraktionskollegen Prof. Dr. Erik Schweickert, tourismuspolitischer Sprecher der FDP/DVP-Fraktion, in der Plenardebatte am 22.12.2021 fordert der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) eine sofortige, klare und eindeutige Kommunikation der Landesregierung zu den kommenden neuen Corona-Regeln in der Gastronomie: "Wer wird zukünftig einen Test brauchen und wer nicht? Wie lange darf eine Impfung...

  • Bretten
  • 22.12.21
Politik & Wirtschaft
4 Bilder

Karlsruhe im Reigen der Großen
Zeichen für neues Zeitalter – ein großes U

Karlsruhe (wb) Viele Jahre mussten die Karlsruher und ihre Besucher mit Baustellen leben. An allen Ecken und Enden der Innenstadt kam es zu Behinderungen, besonders im Straßenverkehr. Grund sind und waren Baumaßnahmen besonders in und um die beiden Hauptverkehrsachsen Kaiserstraße und Kriegsstraße. Doch so langsam lichtet sich der Umleitungs- und Stau-Dschungel. Besonders sichtbar wird dies seit dem am Wochenende der Stadtbahntunnel unter der Kaiserstraße in Betrieb gegangen ist. Nachdem sich...

  • Region
  • 13.12.21
Politik & Wirtschaft
Dr. Matthias Reinschmidt, Direktor des Zoos Karlsruhe, Ascan Egerer, vormaliger Geschäftsführer des Karlsruher Verkehrsverbundes, und Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe bei der Eröffnung der Haltestelle "Kongresszentrum" (von links).

Gute Anbindung an Hauptbahnhof
U-Strab-Haltestelle Kongresszentrum feierlich eingeweiht

Karlsruhe (kn) Am Samstag, 11. Dezember, wurde der Stadtbahntunnel in Karlsruhe eröffnet und die ersten Straßenbahnen fuhren durch den 3,6 Kilometer langen unterirdischen Tunnel quer durch die Fächerstadt. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, übernahm mit Dr. Mathias Reinschmidt, Direktor des Zoos Karlsruhe, die Patenschaft für die Haltestelle Kongresszentrum. Gemeinsam schnitten sie das Band ihrer U-Strab-Station symbolisch durch. Das teilt die Karlsruher Messe- und Kongress...

  • Region
  • 12.12.21
Blaulicht
Nach Farbschmierereien an den neuen Haltestellen der sogenannten U-Strab hat die Polizei in der Nacht zum Samstag einen 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Tatverdächtiger vorläufig festgenommen
Farbschmierereien an neuen U-Strab-Haltestellen

Karlsruhe (kn) Nach Farbschmierereien an den neuen Haltestellen der sogenannten U-Strab am Berliner Platz sowie am Kronenplatz haben Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz in der Nacht zum Samstag einen 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.  Graffiti-Sprayer an Haltestelle Waldhornstraße/Berliner Platz Ein Zeuge hatte am Abgang der Haltestelle Waldhornstraße/Berliner Platz gegen 0.40 Uhr mehrere schwarz gekleidete...

  • Region
  • 11.12.21
Politik & Wirtschaft
Eines der größten Nahverkehrsprojekte in Baden-Württemberg geht an den Start: Die neue Karlsruher U-Bahn wird an diesem Samstag in Betrieb genommen.

Ab 14 Uhr werden Strecken in Betrieb genommen
Karlsruher U-Bahn startet Betrieb mit prominenten Gästen

Karlsruhe (dpa/lsw) Eines der größten Nahverkehrsprojekte in Baden-Württemberg geht an den Start: Die neue Karlsruher U-Bahn wird an diesem Samstag in Betrieb genommen. Zur offiziellen Eröffnung (11 Uhr) erwartet Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (beide Grüne). Sie wollen eine der kürzesten Untergrund-Bahnen Deutschlands bei einer Sonderfahrt gleich mal testen. Ab 14 Uhr fahren alle...

  • Region
  • 11.12.21
Politik & Wirtschaft

Ansgar Mayr: Leuchtturmprojekt für ÖPNV
Bau der Kombilösung ist auch für das Umland ein Jahrhundertprojekt

Die Fertigstellung der Kombilösung ist ein Glücksfall für die Stadt Karlsruhe und die ganze Region findet der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Bretten Ansgar Mayr. Zu der Einweihung könne man daher die Stadt und Ihre Bürger nach dem langen Entscheidungsprozess und der langen Bauzeit nun endlich beglückwünschen. Ansgar Mayr sieht in dem Bau der Kombilösung auch für das Umland ein Jahrhundertprojekt, von dem viele Generationen in der Stadt und im Landkreis profitieren werden. Es ist nach...

  • Region
  • 10.12.21
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdL

Sondersitzung des Landtags
FDP will Sozialminister Manfred Lucha die Zuständigkeit für das Corona-Management entziehen

Nach den permanenten und aktuellen Problemen der grün-schwarzen Landesregierung beim Corona-Management und der präzisen und verständlichen Abfassung von Verordnungen, ist die Geduld der FDP/DVP-Landtagsfraktion zu Ende. „Wir fordern zusammen mit der SPD die Landesregierung dazu auf, den überforderten Sozialminister Manfred Lucha (Bündnis 90/Die Grünen) von der Zuständigkeit für das Corona-Management zu entbinden. Die vergangenen Tage haben das Vertrauen in die Arbeit der Landesregierung...

  • Bretten
  • 07.12.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Audi S8 im Wert von 50.000 Euro entwendet

Karlsruhe (ots) Unbekannte entwendeten am vergangenen Wochenende aus dem umzäunten Bereich des in der Gerwigstraße gelegenen Audizentrums Karlsruhe einen mit Keyless-Go-System ausgestatteten schwarzen Audi S8 im Wert von 50.000 Euro. Der Diebstahl wurde in der Zeit zwischen Freitagabend, 3. Dezember, und Montagmorgen, 6. Dezember, verübt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen haben die Täter das Fahrzeug durch Einsatz von Spezialtechnik gestartet. Von dem Fahrzeug fehlt bislang jede Spur....

  • Region
  • 07.12.21
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdL

Nah beim Bürger
Digitale Sprechstunde von FDP-Landtagsabgeordneten Christian Jung am 14. Dezember 2021

Der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) hält seine nächste digitale Sprechstunde am 14. Dezember 2021 (Dienstag) zwischen 8.00 und 12.00 Uhr ab. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter Tel.: 0711-20639250 über das Landtagsbüro des Abgeordneten anmelden, um einen Termin zu bekommen. Es ist möglich, sich mit Christian Jung via Skype/GotoMeeting bzw. telefonisch zu sprechen. Weitere Informationen gibt es unter www.christian-jung.de oder in den sozialen...

  • Bretten
  • 07.12.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung bei einer Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg, 2021.

Das 2G+ Regelchaos muss sofort beendet werden!
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung ist über unkoordinierte Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung und von Grünen-Sozialminister Manfred Lucha besorgt

Bretten/Stutensee. „Das 2G+ Regelchaos in Baden-Württemberg muss sofort beendet werden“, sagte FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung (Wahlkreis Bretten) am Sonntag (5.12.2021) nach verschiedenen Rücksprachen mit Kollegen aus der FDP/DVP-Landtagsfraktion wie der innenpolitischen Sprecherin Julia Goll MdL. „Ich bin über die unkoordinierte Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung und von Grünen-Sozialminister Manfred Lucha in den vergangenen Tagen sehr besorgt und halte diese für eine bodenlose...

  • Bretten
  • 05.12.21
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdL fordert eine Impfgarantie

Corona-Pandemie eindämmen
Land soll durch Impfgarantie jedem ein konkretes Impfangebot anbieten

Bretten/Stutensee. Für die Freien Demokraten im Landtag von Baden-Württemberg ist es von großer Bedeutung, dass die grün-schwarze Landesregierung nun durch eine Corona-Impfgarantie zeitnah jedem Menschen ein konkretes Impfangebot anbietet. „Noch immer ist die Quote der 2-fach geimpften Personen viel zu niedrig und es bestehen Engpässe bei den so genannten Booster-Impfungen - insgesamt ist die Impfsituation und Impforganisation in Baden-Württemberg und dem Landkreis Karlsruhe unzureichend“,...

  • Bretten
  • 24.11.21
Politik & Wirtschaft
Christian Jung nimmt am schienenpolitischen Gesprächsabend er FDP Bretten teil

Virtueller Gesprächsabend mit Christian Jung
"Holprige Schienenpolitik - Wie weiter mit Abellio, Zabergäubahn und Brettener Bahnhof?"

Einladung zum virtuellen Gesprächsabend am Montag, den 29.11.2021 um 19:00 Uhr Dem Bahnverkehr wird in Zukunft größere Bedeutung zukommen, will Deutschland seine Klimaziele verwirklichen. So verwundert es kaum, dass schienenpolitische Themen zuletzt in Bretten wie auch im Land größere Wellen geschlagen haben. Erst kürzlich sorgte die Pleite der baden-württembergischen Abellio-Tochter für Verunsicherung, die von Bretten aus die Zugverbindungen nach Bruchsal/Heidelberg und in Richtung Stuttgart...

  • Bretten
  • 22.11.21
Politik & Wirtschaft
Ruhe vor dem (An)Sturm
3 Bilder

Zwischen Hoffen und Bangen
Karlsruher Weihnachtsmarkt 2021

Karlsruhe (wb) Weihnachtsmarkt, Eiszeit und U-Strab Einweihung – Karlsruhe hat Großes vor in schwierigen Zeiten. Doch noch immer schwebt das Damoklesschwert einer Last-Minute-Absage oder einer zeitlichen Verkürzung durch übergeordnete Stellen über dem Karlsruher Weihnachtsmarkt (Stand 20. November). Der Aufbau der Buden und Stände ist allerdings weitgehend abgeschlossen und die Verantwortlichen wollen den Markt auf alle Fälle am Montag, 22. November, starten. Von den 80 Ständen sollen 50 für...

  • Region
  • 20.11.21
Sport
Fußball-Zweitligist Karlsruher SC beschäftigt vor der Partie beim Tabellenletzten FC Ingolstadt vor allem die Frage nach der Vertretung von Marc Lorenz.

Karlsruher SC
Kother bewirbt sich als Lorenz-Ersatz: Kobald wieder fit

Karlsruhe (dpa/lsw) Fußball-Zweitligist Karlsruher SC beschäftigt vor der Partie beim Tabellenletzten FC Ingolstadt am Sonntag, 21. November (13.30 Uhr/Sky), vor allem die Frage nach der Vertretung von Marc Lorenz. Der Linksaußen hatte sich im vergangenen Heimspiel gegen den Hamburger SV (1:1) die Schulter ausgekugelt und wird noch längere Zeit fehlen. Sein Ausfall öffnet nun womöglich Dominik Kother wieder eine Tür. Kother gilt als heißer Kandidat für die Startelf "Da haben sich einige...

  • Region
  • 19.11.21
Politik & Wirtschaft
Christian Jung zu Besuch im Friseurstüble von Klaus Hilpp in Flehingen

Besuch von FDP-Landtagsabgeordneten Christian Jung in Flehingen
Keine neuen Schließungen für Friseure

Vor-Ort-Besuch mit Haarschnitt: FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung besuchte das Friseurstüble von Klaus Hilpp in Flehingen und die Friseurinnung Karlsruhe-Bretten, um sich über die aktuelle Lage des Friseurhandwerks zu informieren. Flehingen. Vor dem Hintergrund der vom baden-württembergischen Wirtschaftsministerium und von der L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg in vielen Fällen geforderten Rückzahlung der Corona-Soforthilfe auch von Friseurbetrieben hat sich der...

  • Bretten
  • 19.11.21
Blaulicht
Anlässlich kursierender Gerüchter, wonach eine ungeimpfte Person aufgrund ihres negativen Impfstatus im Klinikum Karlsruhe nicht adäquat behandelt worden sei, nimmt die Geschäftsführung des Städtischen Klinikums Stellung und weist die erhobenen Vorwürfe ausdrücklich und vollumfänglich zurück.

Städtisches Klinikum Karlsruhe zu Vorwürfen
"Impfstatus hat keinerlei Einfluss auf Therapie- und Behandlungsentscheidung"

Karlsruhe (kn) Anlässlich eines Videos und in diesem Zusammenhang seit dem vergangenen Wochenende in diversen Social-Media-Kanälen kursierender Gerüchte, wonach eine gegen Corona nicht geimpfte Person aufgrund ihres negativen Impfstatus im Klinikum Karlsruhe nicht adäquat behandelt worden sei, hat die Geschäftsführung des Städtischen Klinikums Stellung genommen und die Vorwürfe in einer Presseerklärung zurückgewiesen. "Behauptungen sind unwahr" Die Behauptungen seien nicht nur nicht im...

  • Region
  • 16.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.