Corona Impfung Bretten

Beiträge zum Thema Corona Impfung Bretten

Soziales & Bildung
Das Impfkontingent für die Impfaktion in Bretten in der kommenden Woche ist ausgeschöpft.

In Bretten
600 Impfberechtigte sind für eine Covid-19 Schutzimpfung angemeldet

Bretten (kn) Das Impfkontingent für die Impfaktion in Bretten in der kommenden Woche ist ausgeschöpft, teilt die Stadt mit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kulturamtes der Stadt Bretten haben seit Dienstag 600 Anmeldungen für eine Covid-19 Schutzimpfung entgegengenommen. Kurzfristig angesetzte Aktion Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner zeigten sich mit dem Ergebnis hochzufrieden: „Es war eine Herausforderung für uns, in nur einer Woche die Menschen auf die...

  • Bretten
  • 02.05.21
Politik & Wirtschaft
Nach einer aktuellen Mitteilung der Brettener Stadtverwaltung ist es kurzfristig gelungen, den Brettener Bürgerinnen und Bürgern ab 60 Jahren kurzfristig eine Corona-Schutzimpfung zu ermöglichen.

Termine werden nach Windhund-Prinzip vergeben
Stadt Bretten bietet Corona-Impfung für Über-60-Jährige an

Bretten (kn) Nach einer aktuellen Mitteilung der Brettener Stadtverwaltung ist es kurzfristig gelungen, den Brettener Bürgerinnen und Bürgern ab 60 Jahren kurzfristig eine Corona-Schutzimpfung zu ermöglichen. Die Impfungen finden bereits ab Montag, 3. Mai, statt. Die berechtigten Personen müssen dafür spätestens am 6. Mai 2021 mindestens 60 Jahre alt und in Bretten gemeldet sein. Personen, die zwar grundsätzlich impfberechtigt sind, aber nicht zu dieser Personengruppe gehören, können bei der...

  • Bretten
  • 28.04.21
Politik & Wirtschaft
Die Stadt Bretten bietet ab Montag, 3. Mai,  für Menschen zwischen 70 und 80 Jahren die Möglichkeit einer Corona-Schutzimpfung an.

Brettener über 70 Jahre können sich jetzt bei der Stadt zur Impfung anmelden
Stadt Bretten organisiert Corona-Impfung für Menschen über 70 Jahre

Bretten (kn) Die Stadt Bretten bietet ab Montag, 3. Mai,  für Menschen zwischen 70 und 80 Jahren die Möglichkeit einer Corona-Schutzimpfung an. Die berechtigten Personen müssen dabei laut einer Mitteilung der Verwaltung spätestens am 6. Mai 2021 mindestens 70 Jahre alt und in Bretten gemeldet sein. Personen, die zwar grundsätzlich impfberechtigt sind, aber nicht zu dieser Personengruppe gehören, könnten bei der Vergabe nicht berücksichtigt werden. Verwendet wird der Impfstoff "Comirnaty" der...

  • Bretten
  • 26.04.21
Politik & Wirtschaft
Die Ständige Impfkommission (Stiko) hatte vor Kurzem ihre Empfehlung für Astrazeneca geändert. Der Impfstoff wird nun in erster Linie für Menschen über 60 Jahren empfohlen.

Über 70-Jährige sollen in dieser Woche noch die Chance nutzen, Termine zu vereinbaren
Impfterminvergabe für alle über 60-Jährigen ab 19. April

Region (kn) In Baden-Württemberg können sich ab Montag, 19. April, alle Menschen über 60 Jahre gegen das Coronavirus impfen lassen. Das hat die Landesregierung aktuell mitgeteilt. Da ein großer Andrang zu erwarten sei, sollten über 70-Jährige in dieser Woche noch die Chance nutzen, Termine zu vereinbaren. Bislang waren über 60-Jährige nur bei bestimmten Vorerkrankungen oder aufgrund des Berufs impfberechtigt. So kamen vor allem die bereits jetzt Impfberechtigten über 70- und über 80-Jährigen,...

  • Bretten
  • 14.04.21
Blaulicht
Nachdem Impfungen bisher lediglich in den Impfzentren und durch mobile Impfteams in Pflegeeinrichtungen möglich waren, wird es nun Anfang April auch die Möglichkeit geben, sich in Bretten impfen zu lassen.

Anfang April im Brettener Hallensportzentrum möglich
Covid-19 Schutzimpfung für Menschen ab 80 Jahre

Bretten (kn) Nachdem Impfungen bisher lediglich in den Impfzentren und durch mobile Impfteams in Pflegeeinrichtungen möglich waren, wird es nun Anfang April auch die Möglichkeit geben, sich in Bretten impfen zu lassen. Die Impfungen werden an zwei Tagen Anfang April im Brettener Hallensportzentrum (Max-Planck-Str. 3, 75015 Bretten) durchgeführt. Hierzu werden gerade alle rund 2.000 berechtigten Bürgerinnen und Bürger in Bretten angeschrieben. Vor-Ort-Impfungen in Hallensportzentrum "Im Grüner"...

  • Bretten
  • 12.03.21
Politik & Wirtschaft
Gerade ältere Bürgerinnen und Bürger fühlen sich bei der Vereinbarung eines Termins für die Corona-Impfung überfordert.

Nur wenige Impftermine in den Impfzentren
Impftermin-Hilfe in Bretten bei genügend Impfstoff

Bretten (kn) Gerade ältere Bürgerinnen und Bürger fühlen sich bei der Vereinbarung eines Termins für die Corona-Impfung überfordert. Die "Termin-Hotline" 116 117 ist teils überlastet und die Terminvergabe im Internet stellt ältere Menschen oft vor Probleme. Dazu kommt, dass es aufgrund der Lieferverzögerungen bei den Impfstoffen nur vereinzelt Impftermine in den Impfzentren in der Region gibt. Keine Kontingente für Impftermine "Sobald mehr Impfdosen zur Verfügung stehen, starten wir unsere...

  • Bretten
  • 28.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.