RKH Klinikverbund

Beiträge zum Thema RKH Klinikverbund

Soziales & Bildung
Pflegedienstleiterin Jutta Walter in voller Montur: Mit Visier, Kittel und Handschuhen geht es zum Covid-19 Schnelltest.
11 Bilder

Ein Besuch auf der Corona-Station in Bretten
"Arbeitsspitzen sind enorm"

Bretten (bea) Die Corona-Regeln der Landesregierung sind noch einmal restriktiver geworden. Das liegt an den Mutationen des Coronavirus, die mittlerweile in Baden-Württemberg angekommen sind. Diese könnten durch höhere Ansteckungsquoten für eine schnellere Ausbreitung des Virus sorgen, und so für mehr behandlungsbedürftige Patienten in den Krankenhäusern. In der vergangenen Woche wurde das Humboldt-Klinikum in Berlin unter Quarantäne gestellt und daher keine neuen Patienten angenommen. Könnte...

  • Bretten
  • 27.01.21
Politik & Wirtschaft
 In einer digitalen Pressekonferenz hat die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, über die aktuelle Entwicklung in ihren Häusern im Hinblick auf Corona informiert.

RKH-Vertreter zur aktuellen Corona-Lage in den Krankenhäusern der Holding
20 Prozent des Klinik-Personals hatte Covid-Infektion

Bretten/Region (ger) In einer digitalen Pressekonferenz hat die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, über die aktuelle Entwicklung in ihren Häusern im Hinblick auf Corona informiert. Geschäftsführer Professor Dr. Jörg Martin bestätigte, dass sich die Entwicklung der Infektionszahlen im Land auch mit der Fallzahlentwicklung der Covid-19-Patienten vergleichen lasse. So sei in den Kliniken ein rapider Anstieg bis...

  • Bretten
  • 22.01.21
Freizeit & Kultur

Besucher und externe Personen nur mit negativem Antigentest und FFP2-Masken
Verschärfung der Besucherregelungen in den RKH-Kliniken

Ludwigsburg/Bretten/Bruchsal (kn) Mit der von der Landesregierung am 8. Januar 2021 beschlossenen Änderung der Corona-Verordnung seien seit Wochenbeginn schärfere Besucherregelungen für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in Kraft getreten. Dies teilten die RKH-Kliniken in einer Pressemitteilung mit. Besuche blieben weiterhin in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit der jeweiligen Station möglich. Aber Besucher und andere externe Personen wie beispielsweise Dienstleister, Seelsorger oder...

  • Bretten
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft
Im Südwesten setzen erste Kliniken verstärkt auf Telemedizin. Sie machen damit Schluss mit dem allwissenden Arzt und lassen ihn zum Teamplayer werden.

Vernetzung von Medizinern verschiedener Fachrichtungen
Telemedizin im Südwesten auf dem Vormarsch

Mühlacker/Ludwigsburg (dpa/lsw)  Im Südwesten setzen erste Kliniken verstärkt auf Telemedizin. Sie machen damit Schluss mit dem allwissenden Arzt und lassen ihn zum Teamplayer werden. «Der Austausch ist wichtig - und je größer die Expertengruppe, desto größer die Chance, dass der beste Behandlungspfad für den Patienten gefunden wird», sagt der Intensivmediziner Ralph Brunner von den RKH Kliniken. Vernetzung von Medizinern verschiedener Fachrichtungen Die RKH Kliniken in Ludwigsburg sind...

  • Region
  • 10.01.21
Politik & Wirtschaft
Die Corona-Pandemie dominiert auch die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten (Foto) und der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören.

RKH-Vertreter äußern sich zur aktuellen Corona-Lage in den Krankenhäusern der Holding
Mitarbeiterausfälle und Kritik an Lockerungen zu Weihnachten

Bretten/Region (swiz) Die Corona-Pandemie dominiert auch die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören. "Wir befinden uns zwar seit einer Woche in einer Seitwärtsbewegung was die Zahl der Covid-19-Patienten angeht, aber die Zahlen fallen eben nicht", betont der RKH-Geschäftsführer Professor Dr. Jörg Martin auf einer digitalen Pressekonferenz. Und eine Abnahme der Fälle an den Kliniken der Holding erwarte...

  • Bretten
  • 23.12.20
Politik & Wirtschaft
In den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten (Foto) und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, gibt es einen coronabedingten Besucherstopp.

Coronavirus in Baden-Württemberg
RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe verhängen Besucherstopp

Landkreis Karlsruhe (kn) Die RKH-Kliniken des Landkreises Karlsruhe reagieren auf die steigenden Covid-19-Zahlen im Landkreis Karlsruhe mit einem generellen Besucherstopp. Das hat die Kliniken Holding aktuell mitgeteilt. „Da im Landkreis Karlsruhe die Inzidenz über dem kritischen Schwellenwert von 50 liegt, müssen wir zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter alles tun, um die Infektionsgefahr in unseren Krankenhäusern so gering wie möglich zu halten", begründete Geschäftsführer Professor...

  • Bretten
  • 26.10.20
Politik & Wirtschaft

Zahl der COVID-19-Infektionen bei Patienten und Mitarbeitern zurückgegangen
RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal kehrt wieder in den Routinebetrieb zurück

Bruchsal (kn) Die RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal ist seit Dienstag wieder in einen Routinebetrieb zurückgekehrt und führt geplante Behandlungen und Operationen durch. Der vorübergehende Notfallbetrieb in den letzten zwei Wochen wurde als Vorsichtsmaßnahme beschlossen, da die Zahl der an COVID-19 erkrankten Patienten und Mitarbeiter leicht angestiegen war. „Obwohl nur zwölf Patienten und zehn Mitarbeiter erkrankt waren, hatten wir uns aus Gründen der Patienten- und Mitarbeitersicherheit...

  • Region
  • 08.06.20
Politik & Wirtschaft
Auch in den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten (Foto) und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen.

Ab 19. Mai neue Besucherregelung in den RKH-Kliniken
"Im Einzelfall entscheidet der Arzt"

Bretten/Bruchsal (kn) Die neue Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg in der Corona-Krise sieht vor, ab dem heutigen 18. Mai die Besuchsverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu lockern. Auch in den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen. Die neue, ab 19. Mai in allen RKH-Kliniken geltende Regelung, baue dabei auf dem...

  • Region
  • 18.05.20
Blaulicht
Dr. Tobias Merk. Foto: rkh
2 Bilder

Facharzt Dr. Tobias Merk mahnt, das Coronavirus ernst zu nehmen
"Man sollte aus der Geschichte lernen"

Region (swiz) Vieles weiß die Wissenschaft noch immer nicht über das neuartige Coronavirus, das derzeit für massive Einschränkungen im öffentlichen Leben und für wirtschaftliche Schwierigkeiten auf der ganzen Welt sorgt. Dieses Fehlen von Wissen sorgt vor allem in den sozialen Netzwerken für viele Spekulationen. Die Brettener Woche hat den Sektionsleiter Pneumologie (Lungenheilkunde) im RKH Klinikum Ludwigsburg, Dr. Tobias Merk, in einigen drängenden Fragen rund um das Coronavirus um Antwort...

  • Region
  • 29.04.20
Politik & Wirtschaft
Die Rechbergklinik in Bretten.

RKH widerspricht Leserbrief
Kliniken Holding reagiert auf Kritik wegen Covid-19-Tests bei Mitarbeitern

Bretten (swiz) Die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten gehört, hat den Behauptungen aus einem Leserbrief des Brettener Bürgers Klaus-Georg Müller deutlich widersprochen. Müller hatte in seinem Brief in der Brettener Woche vom 15. April unter anderem geschrieben, dass nach zwei bekannten Coronafällen auf einer Station in der Rechbergklinik Bretten dem Pflegepersonal ein Test auf Covid-19 verweigert wurde. "Erst nachdem Mitarbeiter Symptome einer Erkrankung...

  • Region
  • 22.04.20
Freizeit & Kultur
 Professor Jörg Martin, Geschäftsführer der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, ist um 10 Uhr in der Radiosendung "SWR1 Leute" zu hören.

RKH-Chef in SWR1 Leute
Professor Jörg Martin in SWR-Sendung

Bretten (kn) Professor Jörg Martin, Geschäftsführer der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, ist heute, 30. März, um 10 Uhr in der Radiosendung "SWR1 Leute" zu hören. Nach Angaben des SWR spricht Professor Martin über die Corona-Krise und wie die Krankenhäuser auf einen eventuellen Ansturm von Infizierten vorbereitet sind.  Die Regionale Kliniken Holding GmbH besteht aus sieben Akutkliniken, einer...

  • Bretten
  • 30.03.20
Politik & Wirtschaft

Corona-Virus
RKH Kliniken reduzieren OP-Programm

Region (kn) Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Fälle in Deutschland nimmt stetig zu. Die RKH Kliniken, zu denen auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, bereiten sich deshalb vorausschauend auf eine größere Zahl stationärer SARS-CoV-2-Patienten, aber auch auf den Ausfall von Beschäftigten vor. "Die Erfahrungen aus Italien zeigen, dass im Vergleich zu Influenzapatienten ein höherer Prozentsatz der Patienten so schwer erkrankt, dass eine Versorgung auf...

  • Bretten
  • 14.03.20
Politik & Wirtschaft
Die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören hat alle Veranstaltungen in den nächsten vier Wochen abgesagt.

Wegen Verbreitung des neuartigen Coronavirus
Absage aller Veranstaltungen der RKH-Kliniken

Region (kn) Die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, haben alle Veranstaltungen in den nächsten vier Wochen abgesagt. Dies sei aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus geschehen und "um der vorrangigen Gesundheitssicherheit der Bevölkerung, unserer Patienten und unserer Mitarbeiter Rechnung zu tragen". "Nicht zur Verbreitung der Corona-Infektionskette beitragen" Auch wenn...

  • Region
  • 04.03.20
Blaulicht
Alexander Tsongas, Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing der Regionale Kliniken Holding (RKH)
2 Bilder

Fragen an die RKH-Kliniken in Bruchsal und Bretten zur praktischen Vorbereitung auf erste Corona-Fälle
Stufenplan und Patientensteuerung

BRETTEN/BRUCHSAL (ch) Ganz langsam steigt auch in Baden-Württemberg die Zahl der Patienten mit dem Coronavirus. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis auch im Kraichgau der erste Ansteckungsfall bekannt wird. Wir haben bei Alexander Tsongas, dem Sprecher des RKH-Klinikenverbunds, zu dem auch die Krankenhäuser in Bretten und Bruchsal gehören, nachgefragt. Herr Tsongas, wie ist die aktuelle Lage: Sind inzwischen auch in den RKH-Kliniken Patienten mit dem Coronavirus angekommen? Alexander...

  • Region
  • 28.02.20
Politik & Wirtschaft
Die Geehrten der Rechberg-Klinik in Bretten.
2 Bilder

Ehrung von Mitarbeitern bei der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der Rechbergklinik Bretten
Ehrungen für langjährige Klinik-Treue

Bruchsal/Bretten Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der RKH Rechbergklinik Bretten waren an beiden Standorten zu einer Feierstunde eingeladen. Der Grund: Regionaldirektorin Susanne Stalder und Personalsachbearbeiter Bernd Willhauck würdigten im Beisein der Direktorin für Pflege- und Prozessmanagement, Jutta Ritzmann Geipel,  und Vertretern des Betriebsrats die Leistungen der Beschäftigten, die in den Ruhestand verabschiedet wurden, seit 25 oder gar...

  • Bretten
  • 21.02.20
Politik & Wirtschaft
An der Rechbergklinik Bretten gibt es derzeit keine Fälle von Coronavirus.

Aktuell keine Coronavirus-Fälle in den RKH Kliniken
"Große Verunsicherung in der Bevölkerung"

Bretten/Bruchsal (kn) Mit einer Presseerklärung hat die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal zählen, auf die breite Berichterstattung über das Corona-Virus reagiert. Das mediale Interesse habe "zu einer großen Verunsicherung in der Bevölkerung geführt", so die Erklärung.  Und weiter: "Die RKH Kliniken erhalten Anrufe ängstlicher Bürgerinnen und Bürger mit der Frage, ob das jeweilige Krankenhaus aufgrund von...

  • Region
  • 31.01.20
Politik & Wirtschaft
An der Rechbergklinik in Bretten hat das 1. Ethikforum der RKH Regionale Kliniken Holding getagt.

1. Ethikforum der Regionale Kliniken Holding an der Rechberglinik Bretten
Verlässliche Wege zur wunschgemäßen Behandlung

BRETTEN (kn) Nach der Umstrukturierung der Ethikgremien in der Regionalen Klinik Holding (RKH) veranstaltete das Ethikkomitee der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe sein 1. Ethikforum. Es wurde moderiert von Dr. Jürgen Knieling. Prof. Martin Schuster begrüßte die etwa 30 Teilnehmer, vor allem die Referentin, Prof. Dr. Annette Riedel, und stimmte auf das Thema ein. "Behandlung im Voraus planen" Eingeladen waren außer den Klinikmitarbeitern auch Interessierte diverser Einrichtungen des...

  • Bretten
  • 22.11.19
Politik & Wirtschaft
Professor Dr. Jörg Martin impfte RKH Mitarbeiter.

RKH Kliniken-Geschäftsführer Professor Martin hilft aktiv bei der Grippeschutzimpfung mit
RKH Kliniken will Impfquote unter den Mitarbeitern steigern

BRETTEN/BRUCHSAL (kn) In den zurückliegenden Jahren hatte die Grippewelle extreme Auswirkungen auf den RKH Klinikverbund. In den Kliniken der Landkreise Ludwigsburg, Enzkreis und Karlsruhe musste in der Grippesaison ein überdurchschnittlich hoher Patientenstrom versorgt werden, und dies bei einer großen Zahl ausgefallener Mitarbeiter. Denn auch die Ärzte und Pflegekräfte waren durch die Influenza stark betroffen und mussten an ihre absolute Belastungsgrenze gehen. Aus diesem Grund rufen die RKH...

  • Bretten
  • 28.10.19
Politik & Wirtschaft
RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder widerspricht der Kritik einer Leserin.

RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder nimmt Stellung zu Leserbrief
"Kein Notfall wird abgewiesen"

Bretten (swiz) In einem Leserbrief in der Brettener Woche vom 17. Juli hatte eine Arzthelferin das Notfallmanagement der Brettener Rechbergklinik massiv kritisiert. Der Grund: In der Brettener Praxis für Physiotherapie habe es einen Notfall mit verdacht auf Thrombose gegeben. Da andere Wege der Patientenversorgung scheiterten, habe sie, so die Arzthelferin in ihrem Leserbrief, in der Rechbergklinik angerufen. Dort sei ihr mitgeteilt worden, dass keine Kapazitäten frei seien und auch keine...

  • Bretten
  • 25.07.19
Politik & Wirtschaft
Kein Schwerpunkt Schmerztherapie mehr an der Rechbergklinik: Daran hat auch die gestrige Aufsichtsratssitzung der Landkreiskliniken nichts geändert. archiv

Aufsichtsrat der Landkreiskliniken nimmt Aus für multimodale Schmerztherapie auf dem Rechberg zur Kenntnis
Kliniken-Leitung setzt sich durch

Bretten (ch) Die im Frühjahr beschlossene Aufgabe eines Teils der stationären Schmerztherapie an der Rechbergklinik ist vom Aufsichtsrat der Kliniken des Landkreises Karlsruhe auf seiner Sitzung am 2. Juli nachträglich bestätigt worden. „Das Gremium nahm zur Kenntnis, dass es nach Weggang des Schmerztherapeuten und mehreren erfolglosen Versuchen einer Personalnachfolge nicht möglich ist, dieses spezielle Angebot weiter aufrecht zu erhalten“, heißt es dazu in einer gestern veröffentlichen...

  • Bretten
  • 03.07.19
Politik & Wirtschaft
Die Arbeiten für das neue Parkhaus der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in der Gutleutstraße sollen voraussichtlich am 16. Mai beginnen.

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Baubeginn für Parkhaus steht bevor

Bruchsal (kn) Die Arbeiten für das neue Parkhaus der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in der Gutleutstraße sollen voraussichtlich am 16. Mai beginnen. Während der Bauphase, die voraussichtlich bis Ende 2019 andauert, werden die Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal eingeschränkt sein, hat die Regionale Kliniken Holding (RKH) mitgeteilt. 265 Parkplätze für Patienten und Besucher der Klinik Zur Verfügung stünden nach wie vor der provisorische Parkplatz, der an...

  • Region
  • 10.05.19
Politik & Wirtschaft
Die Intensivstation war der letzte Teil des Klinik-Umzugs.swiz
4 Bilder

Umzug der Intensivstation an der Rechbergklinik: „Wir haben alle Zeit und Ruhe der Welt“

Es herrscht eine angespannte Ruhe auf der Intensivstation der alten Rechbergklinik am gestrigen Dienstagmittag, 13.15 Uhr. Dann beginnt der große Umzug. Bretten (swiz) Es herrscht eine angespannte Ruhe auf der Intensivstation der alten Rechbergklinik am Dienstagmittag, 12. März, 13.15 Uhr. Rund 50 Augenpaare sind auf Roland Walther von der Regionaldirektion der Regionalen Kliniken Holding (RKH) gerichtet. Er erklärt den wartenden Ärzten und Pflegern noch einmal minutiös den Ablauf des wohl...

  • Bretten
  • 14.03.19
Wellness & Lifestyle
Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der RKH Rechbergklinik Bretten waren an beiden Standorten zu einer Feierstunde eingeladen.
2 Bilder

Mitarbeiter der RKH-Kliniken geehrt

Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der RKH Rechbergklinik Bretten wurden jüngst bei einer Feierstunde für ihre Leistungen geehrt. Bruchsal/Bretten (kn) Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der RKH Rechbergklinik Bretten wurden jüngst bei einer Feierstunde für ihre Leistungen geehrt. Regionaldirektorin Susanne Jansen würdigte die Leistungen der Beschäftigten, die in den Ruhestand verabschiedet wurden,...

  • Region
  • 21.02.19
Politik & Wirtschaft
Dr. Christoph Schnaudigel, Landrat des Landkreises Karlsruhe

Einweihung der neuen Rechbergklinik: Grußwort von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel

Im Jahr 1965 fand die Rechbergklinik Bretten als „Musterbeispiel eines Kreiskrankenhauses“ bundesweite Beachtung. Heute, 54 Jahre später, setzen wir mit einem Klinikneubau erneut einen Markstein und erheben keinen geringeren Anspruch als den, die modernste medizinische Versorgung zu bieten. Der Weg dorthin war durchaus steinig. Gerade kleinere Krankenhäuser standen vor dem Hintergrund massiver Veränderungen im Gesundheitswesen, der Sicherstellung der Struktur- und Prozessqualität, steigender...

  • Bretten
  • 20.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.