Dehoim in Oberderdingen

Beiträge zum Thema Dehoim in Oberderdingen

MarktplatzAnzeige

Glaserei & Fenstertechnik Bischoff
Wiederverwertbare Materialien im Fensterbau

Umwelt und Klimaschutz gehören natürlich auch zu unseren Aufgaben bei der Firma Glaserei und Fensterbau Bischoff in Oberderdingen. Aus diesem Grunde verwenden wir in unseren Gewerken wie zum Beispiel auch dem Fensterbau, soweit dies möglich ist, recyclebare Materialien. Auch für die Zukunft werden wir diesem wichtigen Thema aufgeschlossen und aufmerksam folgen. » Kontakt Glaserei & Fenstertechnik Bischoff Schillerstraße 31, 75038 Oberderdingen Telefon: 07045/912831

  • Bretten
  • 28.04.21
MarktplatzAnzeige
Den Weg durch die Weinberge müssen Sie ab sofort nicht mehr alleine bestreiten: Immer dabei ist die reich gefüllte Picknick-Kiste vom Weingut Lutz.

Für ein Picknick im Weinberg bietet das Weingut Lutz eine reich gefüllte Picknick-Kiste an
Wein und Genuss zum Mitnehmen

Oberderdingen (kn) „Ein guter Wein braucht Zeit und eine sorgfältige Hand“, bringt Manuel Lutz seine Philosophie knapp auf den Punkt. Wer ein Schlückchen seiner Weine probiert, kann die Liebe und die Sorgfalt, mit der er seine Weine herstellt, schmecken. Seit 2013 führt er das an der Badischen Weinstraße gelegene Weingut Lutz in Oberderdingen. Ein traditionsreicher Familienbetrieb in nunmehr vierter Generation, für dessen stetige Weiterentwicklung, hin zu einem Weinbaubetrieb mit Visionen, der...

  • Bretten
  • 28.04.21
MarktplatzAnzeige

Rostan weist auf KfW-Fördergelder hin
5.000 Euro Zuschuss vom Staat für Ihr Bad

Oberderdingen (kn) Seit dem 1. Januar 2021 gibt es für barrierereduzierte Bäder wieder eine echte Zuschussförderung. In den Genuss kommen private Eigentümer und Mieter. Im „Förderbaustein 5 Sanitär“ des KfW-Programms 455 wird die Änderung der Raumaufteilung des Bades, die Schaffung bodengleicher Duschplätze und die Modernisierung von WC, Waschbecken und Badewannen mit bis zu 5.000 Euro bezuschusst. Spätestens 36 Monate nach Zusage über die Zahlung eines Zuschusses muss die programmgemäße...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
4 Bilder

Mein Lieblingsplatz in Oberderdingen
„Heckenberg“ zwischen Flehingen und Oberderdingen

„Wir leben in einer wunderschönen Landschaft. Ich liebe unsere Kraichgau-Hügel und die tollen Aussichten ins nahe Umland. Mein Lieblings-Platz ist aktuell der „Heckenberg“ zwischen Flehingen und Oberderdingen. Von hier oben hat man einen sehr schönen Blick auf die Weinberge am „Humst“ und aufs „Derdinger Horn“ sowie ins „Humstertal“. Auf der selbst gebauten Sitzbank von meinem Vater kann man beim Hühnerbeobachten herrlich entspannen. Fast wie Urlaub …“ Heiko Leis, Bio-Bauernhof Leis Mehr lesen...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur

Mein Lieblingsplatz in Oberderdingen
Weinberge rund um das Derdinger Horn

„Mein Lieblingsort in Oberderdingen sind die Weinberge rund um das Derdinger Horn. Vom Derdinger Horn hat man nicht nur einen weiten Blick auf unsere wunderbare, vielfältige Landschaft, sondern es vermittelt auch Einblicke in die anstrengende Arbeit der Wengerter. Noch schöner wäre der Aufenthalt und die Spaziergänge dort entlang den Trockenmauern, an denen unzählige Eidechsen zu bewundern sind, wenn die Weinberge ökologisch bearbeitet würden. Dafür setze ich mich ein.“ Andrea Schwarz,...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
Udo Kazenmaier (1. Vorsitzender), Sandra Spinelli (Schriftführerin) und Jörg Rübenacker (Kassier) vom Vorstand des Bürgervereins Flehingen.
2 Bilder

Bürgerverein Flehingen verlost Einkaufsgutschein
Wo steht der dickste Baum von Oberderdingen?

Oberderdingen (hk) Ein Drittel von Deutschland ist mit Wald bedeckt – das entspricht etwa 0,13 Hektar pro Bundesbürger. Auch in unserer Region gibt es rund 60.000 Hektar Wald. Aber wo steht der dickste Baum? Oder um ganz genau zu sein – wo in Oberderdingen? Diese Frage hat sich auch der Bürgerverein Flehingen gestellt. Gemeinsam mit den Oberderdingern, Flehingern und Großvillarsern will der Verein nun der Antwort auf die Spur kommen. „Der Name ist Programm“ Der Bürgerverein Flehingen wurde im...

  • Region
  • 28.04.21
Soziales & Bildung
Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen sich die Flehinger Rotkreuzler von der Allianz Oberderdingen-Flehingen.

Spendenaufruf für neues Notfallhilfe-Fahrzeug der Flehinger Rotkreuzler
Nach 300.000 gefahrenen Kilometern ist Schluss

Oberderdingen (kn) Schatzmeisterin Ilona Jonitz und Bereitschaftsleiter Tobias Grund des DRK-Ortsverein Flehingen besuchten die Filiale der Allianz Versicherungen in Oberderdingen-Flehingen, um einen Spendencheck für das dringend benötigte Notfallhilfe-Fahrzeug in Höhe von 500 Euro entgegenzunehmen. Im Gespräch mit Sven Meiswinkel und seiner Ehefrau, informierte Grund über die ehrenamtliche Arbeit des Ortsvereins. Im Besonderen werde die Notfallhilfe des DRK-Ortsvereins Flehingen mit großem...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur

Mein Lieblingsplatz in Oberderdingen
Schwabenhalle des SV Oberderdingen

„Durch meine Verbundenheit zum SV Oberderdingen ist natürlich die Schwabenhalle eines meiner Lieblingsorte. Dort findet unter normalen Umständen auch das Aerobic-Training statt, das ich leite. Aktuell geht das natürlich nur online – trotzdem mit sehr viel Spaß und einer wirklich fitten, netten und lustigen Truppe! Ansonsten liebe ich es auch auf dem ‚Horn‘ zu joggen.“ Martina Dittes, SV Oberderdingen Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Dehoim in Oberderdingen.

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
„Kavallerie Uebungs Reise. 1900.“: In einem Derdinger Fotoalbum befand sich die Aufnahme einer Kavallerie-Abteilung, die sich vor über hundert Jahren in der Gegend aufhielt.
3 Bilder

Strukturen menschlichen Verhaltens sichtbar machen
Der Heimatkreis Oberderdingen freut sich über neue Mitglieder und alte Fotografien

Oberderdingen (eb/hk) Seit mehr als 30 Jahren veröffentlicht der Heimatkreis Oberderdingen in seinen Rundbriefen Aufsätze zu Lokalgeschichte, beschäftigt sich mit „Volkskunde“ und sammelt auch alte Fotos aus allen Ortsteilen der Gemeinde in einem digitalen Archiv. Der Verein hat heute über 400 Mitglieder. Die Schwerpunkte der Interessen des Heimatkreises sind zeitangepasst. „Unser Heimatkreis will ein ‚Mitmachverein‘ sein“ „Es gehörte vor ‚Corona‘ in den Sommermonaten zum Standardangebot...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur

Mein Lieblingsplatz in Oberderdingen
Der Heinfelser Platz und das Derdinger Horn

„Der Heinfelser Platz ist schön, weil er von allen Seiten von interessanten Gebäuden – wie die Mediathek, Vinothek, das Forum Oberderdingen – umgeben ist. Der Name kommt übrigens von der Städtepartnerschaft mit der Tiroler Gemeinde Heinfels. Als Aussichtspunkt ist natürlich das Derdinger Horn maßgebend.“ Gottlob Stäble, ehem. Gemeinderat und Ortsvorsteher von Oberderdingen Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Dehoim in Oberderdingen.

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
7 Bilder

Vorhang auf für Fliesen und Skulpturen
Künstlerin Helga Essert-Lehn nutzt Pandemie für kreatives "Hoch"

Oberderdingen (hk) Zwei der drei großformatigen Keramikfliesenbilder, die die Oberderdinger Künstlerin Helga Essert-Lehn entworfen und gestaltet hat, haben ihren Platz an der Wand der Gebäude im FilpleBad Oberderdingen bereits Ende letzten Jahres gefunden. Die Gemälde hat die Jungdesignerin und Fotografin Lou-Ann Balkenholl fotografiert und in druckfähige Dateien umgewandelt. „Diese Dateien waren Grundlage für ein einzigartiges Glasurbrandverfahren, das eine italienische Keramikmanufaktur...

  • Region
  • 28.04.21
Marktplatz
„Es macht mich stolz, dass ich die Ausbildung so gut gemeistert habe“, sagt Umavanchy Sivarajahkumar.

Dehoim in Oberderdingen
Traumjob Pflegefachkraft im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Oberderdingen

Oberderdingen (kn) „Es macht mich stolz, dass ich die Ausbildung so gut gemeistert habe“, sagt Umavanchy Sivarajahkumar. Als die junge Frau von Sri Lanka nach Deutschland kam, war ihr schnell klar, dass sie einen sozialen Beruf erlernen will, um anderen Menschen zu helfen. Trotz Sprachbarriere hat sie ihr Ziel nie aus den Augen verloren und arbeitet heute als Pflegefachkraft im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Oberderdingen. Karriere in der Pflege 2016 legte sie mit einem Kurs zur Betreuung und...

  • Region
  • 28.04.21
Marktplatz

Firma Weißenrieder GmbH & Co. Glasgestaltung
Hochwertiger Glas- und Metallbau

Oberderdingen (kn) Die Firma Weißenrieder GmbH & Co. Glasgestaltung, seit 30 Jahren „dehoim“ in Oberderdingen, ist bekannt für hochwertige Arbeiten im Glas- und Metallbau. Viel Licht und Transparenz bringen Glastüren, ausgeführt als Pendel-, Dreh- oder Schiebetüren, Vordächer oder Duschkabinen und Trennwände, passgenau für jede individuelle Bausituation mit hochwertigen Beschlägen namhafter Hersteller. Moderne Glasgestaltung und konstruktiver Metallbau erfordern neben Kreativität und...

  • Region
  • 28.04.21
Politik & Wirtschaft
Bürgermeister Thomas Nowitzki.

Dehoim in Oberderdingen: Interview mit Bürgermeister Thomas Nowitzki
„Zusammenhalt ist deutlich zu spüren“

Oberderdingen (bea) Im Interview mit der Brettener Woche spricht der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf seine Gemeinde und wie er die Entwicklung Oberderdingens und seiner Ortsteile sieht. Herr Nowitzki, was bedeutet die Corona-Pandemie für die Menschen in Oberderdingen, Flehingen und Großvillars? Wie für alle bedeutet die Pandemie seit mehr als einem Jahr auch für uns in Oberderdingen mit Flehingen und Großvillars Einschränkungen im...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
6 Bilder

Dehoim in Oberderdingen
Großvillars: Das Waldenserdorf

1699 gründeten die aus den Chisonetal im italienischen Piemont in der Nähe Turins vertriebenen Waldenser den Ort. Bei den Waldensern handelt es sich um eine Ende des 12. Jahrhunderts durch den Lyoner Kaufmann Petrus Valdes gegründete Gemeinschaft religiöser Laien. Den Namen ihrer neuen Heimat leiteten sie von ihrem piemontesischen Dorf „Villar Perosa“ ab. Zunächst bildeten Großvillars und das benachbarte Kleinvillars eine Gemeinde, die 1826 aber getrennt wurde. 1866 wurde Großvillars auf...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
28 Bilder

Dehoim in Oberderdingen
Der Amthof in Oberderdingen

Der Amthof ist das größte historische Ensemble im Ortskern Oberderdingens. Er wurde im frühen 14. Jahrhundert als Pfleghof, also Wirtschaftshof, des Klosters Herrenalb errichtet. Die Anlage umfasst neben dem Amtsgebäude, das heute als evangelisches Pfarrhaus genutzt wird, auch die Laurentiuskirche und ihren freistehenden Glockenturm, der auf den 1306/07 erbauten Kornkasten aufgestockt wurde, sowie große Wirtschaftsgebäude. Die Große Kelter ist nachgewiesen seit 1500 und wurde nach einem Brand...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
22 Bilder

Dehoim in Oberderdingen
Sehenswertes in Flehingen

Das Wasserschloss Das Wasserschloss stammt aus der Renaissance. Es war lange Zeit der Stammsitz der Herren von Flehingen. Schon für 1353 ist ein Schloss an der gleichen Stelle erwähnt. Das heutige Gebäude wurde unter Verwendung bestehender Mauerteile des Vorgängerbaus, der 1504 während des Landshuter Erbfolgekriegs von Graf Ulrich von Württemberg niedergebrannt worden war, von Ludwig Wolf von Flehingen und seiner Gemahlin Annaum 1565 erbaut. Das Schloss und die Grundherrschaft kamen 1637 an den...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
17 Bilder

Dehoim in Oberderdingen: Der LandFrauen-Verein in Oberderdingen stellt sich vor
„Gemeinschaft ist das Ziel“

Oberderdingen (kn) Ein Ort lebt von seiner Vielfalt – in diesem Sinne stellt auch der LandFrauen-Verein Oberderdingen sein breites Spektrum vor. „Ein Hauptkriterium für uns ist der Sinn der Solidarität, dass wir als Menschen eben Gemeinschaftswesen sind und dass wir, wenn wir für uns selbst sorgen, immer für unsere Mitmenschen, für die Gemeinschaft sorgen müssen“, betont das Vorstandsteam. „Unsere Themen im Ortsverein überspannen soziale, kulturelle, hauswirtschaftliche und politische Bereiche...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
Zentrum geistlicher und weltlicher Macht: Den heutigen Amthof - im Bild (von links) das ehemalige Amtsgebäude mit Abtskapelle, heutigem Gebäude der Weingärtnergenossenschaft und ehemaligem Hexenturm - ließen einst Zisterziensermönche errichten. Foto: ch

Dehoim in Oberderdingen: Von Mönchen und Fabrikanten

(ch) Statt des einstigen Klosters Herrenalb sorgt heute die Industrie für Wohlstand in Oberderdingen. Dass Oberderdingen im Jahr 766 als „Tardingen“ erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist 2016 mit der 1250-Jahr-Feier festlich begangen worden. Dasselbe Jubiläum kommt in elf Jahren auf den Ortsteil Flehingen zu, der 778/79 als „Flancheim“ ins Licht der geschriebenen Geschichte trat. Im Jahr 784 wurde unter dem Namen „Sicchenheim“ auch Sickingen erstmals aktenkundig, das 1936 in Flehingen aufging....

  • Region
  • 03.07.17
Freizeit & Kultur
In den Oberderdinger Weinbergen reift eine beachtliche Vielfalt an Rebsorten.

Dehoim in Oberderdingen: „Wo Wein wächst, entsteht Lebensfreude“

(ch) Am Übergang vom Kraichgau zum Naturpark Stromberg, in einer abwechslungsreichen Landschaft mit fruchtbaren Keuper- und Lösslehmböden sowie begünstigt durch ein mildes Klima, hat der Weinbau in Oberderdingen – mit Unterbrechungen – seit dem Hochmittelalter Tradition. „Wo Wein wächst, entsteht Lebensfreude und Kultur“, heißt es in Oberderdingen. Bereits im Jahr 1227 wurde erstmals ein Weinberg am Kirchberg beim damaligen Unterderdingen urkundlich erwähnt. Neue Weingärtnergenossenschaft...

  • Region
  • 02.07.17
Freizeit & Kultur
Das alte Rathaus (links) und die ehemalige Amtsschreiberei. Foto: ch

Dehoim in Oberderdingen: Altes Rathaus und Amtsschreiberei

Mehr als 250 Jahre lang, bis zum Umzug in die zum neuen Rathaus umgebaute Zehntscheune 1985, war das um 1550 erbaute alte Rathaus Sitz der Gemeindeverwaltung. Nach mehreren Umbauten und Erweiterungen wurde das Haus komplett saniert. Heute wird es von Senioren, Landfrauen sowie der Volkshochschule und der Jugendmusikschule genutzt. Das benachbarte Gebäude war bis 1806 die ehemalige Amtsschreiberei des Stabsamts Oberderdingen und beherbergt heute das Weingut Lutz. Wenn Sie mehr zum Thema lesen...

  • Region
  • 02.07.17
Politik & Wirtschaft

Dehoim in Oberderdingen: Mit dem Opa in die "Schankedehui" - Anekdote von Jürgen Friedrich

In meiner Jugend in den 1950er Jahren gab es auf dem Wilfenberg ein Ausflugslokal gleichen Namens. Wenn mein Opa mal wieder durstig war, schützte er bei meiner Oma vor, er müsse sein Baumgrundstück auf dem Wilfenberg aufsuchen. Ich wollte natürlich mit, und manchmal gab meine Oma ihr Einverständnis, verbunden mit dem Auftrag, auf den Opa gut aufzupassen. Wenn ich auf dem Weg dann fragte, wohin wir gehen, antwortete der Opa nur augenzwinkernd: „Wir gehen in die Schankedehui.“ Mit "Hui" auf den...

  • Region
  • 02.07.17
Freizeit & Kultur
Thomas Nowitzki, Bürgermeister von Oberderdingen

Dehoim in Oberderdingen: Bürgermeister Thomas Nowitzki über Heimatgefühl

Global und zugleich ortsverbunden Herr Nowitzki, was bedeutet Heimat in einer Gemeinde wie Oberderdingen? Heimat ist für mich ein Gefühl der Verbundenheit mit Ort und Landschaft, vor allem auch mit den Menschen, die hier leben. Wie schafft man es, dass sich sowohl die Alteingesessenen als auch die Zugewanderten „dehoim“ fühlen? Ob sich jemand „dehoim“ fühlt, ist meiner Meinung nach sehr subjektiv. Je mehr sich Menschen wohl fühlen, umso eher wird so empfunden. Oberderdingen mit Flehingen und...

  • Region
  • 28.06.17
Freizeit & Kultur
Helga Essert-Lehn mit ihrem Lichtmessreiter-Denkmal auf dem Oberderdinger Kelterplatz. Foto: ch
2 Bilder

Dehoim in Oberderdingen: Helga Essert-Lehns Lichtmessreiter-Denkmal

(ch) Seit 2012 erinnert die Skulptur auf dem Kelterplatz im früheren Unterdorf an den ortstypischen Brauch des Lichtmessreitens. Auf zwei bronzenen, die ehemalige Untere und Obere Mühle symbolisierenden Mühlsteinen sind Figurengruppen aufgesetzt. Sie stellen den alljährlichen Lichtmess-Umzug dar, angeführt von Reitern, denen eine Musikkapelle sowie Erwachsene und Kinder folgen. Helga Essert-Lehns Modell wurde 2011 in einer Gemeinderatssitzung unter mehreren anderen Entwürfen ausgewählt, nachdem...

  • Region
  • 28.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.