Erlebe Bretten

Spendenaufruf für neues Notfallhilfe-Fahrzeug der Flehinger Rotkreuzler
Nach 300.000 gefahrenen Kilometern ist Schluss

Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen sich die Flehinger Rotkreuzler von der Allianz Oberderdingen-Flehingen.
  • Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen sich die Flehinger Rotkreuzler von der Allianz Oberderdingen-Flehingen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Havva Keskin

Oberderdingen (kn) Schatzmeisterin Ilona Jonitz und Bereitschaftsleiter Tobias Grund des DRK-Ortsverein Flehingen besuchten die Filiale der Allianz Versicherungen in Oberderdingen-Flehingen, um einen Spendencheck für das dringend benötigte Notfallhilfe-Fahrzeug in Höhe von 500 Euro entgegenzunehmen. Im Gespräch mit Sven Meiswinkel und seiner Ehefrau, informierte Grund über die ehrenamtliche Arbeit des Ortsvereins. Im Besonderen werde die Notfallhilfe des DRK-Ortsvereins Flehingen mit großem Respekt und Wertschätzung in Anspruch genommen. Da der Rettungsdienst oft erst nach zehn, manchmal sogar nach 15 Minuten eintreffe, gehe wertvolle Zeit verloren. Das Team der Notfallhilfe Flehingen sei bereits nach durchschnittlich vier Minuten vor Ort, um dann professionelle Hilfe zu leisten und so die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder Notarztes zu verkürzen. Bei diesem Anlass erfuhr das Ehepaar Meiswinkel auch, dass die Einsatzkräfte dringend neue Schutzhelme benötigen und erklärten sich bereit, die Hälfte der Kosten zu übernehmen.

Anforderungen an neues Fahrzeug sind hoch

Das Einsatzfahrzeug mit dem der DRK-Ortsverein Flehingen seine Sanitätswachdienste und Notfallhilfe-Einsätze bestreitet, sei – wie die Rotkreuzler informieren – mittlerweile 17 Jahre alt und die Instandsetzung nach 300.000 gefahrenen Kilometern unwirtschaftlich. Deshalb sei man gezwungen, ein neues Einsatzfahrzeug zu beschaffen. Die Anforderungen an ein neues Auto seien hoch, damit es für viele Jahre zuverlässig im Einsatz bleiben kann. Das Fahrzeug soll genügend Platz für Helfer und Material bieten. Auch seien ein Innenausbau für das medizinische Equipment, Sondersignalanlage, Funk- und Kommunikationstechnik nötig.

Wer den DRK-Ortsverein bei der Anschaffung des neuen Autos finanziell unterstützen möchte, kann dies hier tun: Spendenkonto: DRK-Ortsverein Flehingen e.V., Sparkasse Kraichgau, DE13 6635 0036 0015 3546 90, Verwendungszweck „Spende Notfallhilfefahrzeug“.

Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite Dehoim in Oberderdingen.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen