Erlebe Bretten

Hochwasser-Verband ist Thema im Gemeinderat

Der Hochwasserschutz ist auch Thema in der nächsten Sitzung des Gemeinderats Bretten.
  • Der Hochwasserschutz ist auch Thema in der nächsten Sitzung des Gemeinderats Bretten.
  • Foto: Feuerwehr Bretten
  • hochgeladen von Christian Schweizer

In der nächsten Sitzung des Gemeinderats Bretten soll die Satzung und damit auch die Gründung des Hochwasser-Zweckverbands beschlossen werden.

Bretten (swiz) Seit den Hochwassern 2013 und 2015 sowie den Flutwellen der vergangenen Woche sind die Bürger verunsichert, was den Hochwasserschutz anbelangt. In der Sitzung des Gemeinderats Bretten am 21. Juni soll nun, durch die Billigung der Verbandssatzung, der Gemeinden-Zweckverband Hochwasserschutz, Einzugsbereich Saalbach/Salzach/Weißach auf den Weg gebracht werden. Durch den Verband sollen erforderliche Hochwasserschutzmaßnahmen in den betroffenen Anrainer-Gemeinden entstehen.

Kosten werden anteilig berechnet

Bei den Kosten werden die Gemeinden nach einem Beteiligungsschlüssel zur Kasse gebeten. Als vordringlichste Maßnahme für den neuen Verband wird die Installation eines Frühwarnsystems ausgegeben. Dort laufen sämtliche Hochwassermeldungen auf, und die Warnmeldungen werden von der dortigen Stelle an die einzelnen Kommunen abgesetzt. Die Herstellungskosten werden, abzüglich von möglichen Zuschüssen, von der jeweiligen Kommune getragen, die die Maßnahme als Schutz haben möchte. Ebenso kann der Verband Aufgaben wie die Unterhaltung der Gewässerrandstreifen oder der Einläufe an Bachverdolungen wahrnehmen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen