Alles zum Thema Heizungsmodernisierung

Beiträge zum Thema Heizungsmodernisierung

Bauen & WohnenAnzeige

Zeit für was Neues!

Der Sommer ist die richtige Zeit, um die alte Heizung zu modernisieren (akz-o) Jahrelange Treue kann teuer werden – zumindest wenn es ums Heizen geht. Wer jetzt investiert, spart schon ab Herbst kräftig Heizkosten und tut nebenbei etwas für den Klimaschutz. Nur ein Drittel der Heizungsanlagen in Deutschland entspricht dem Stand der Technik. Der überwiegende Teil ist hoffnungslos veraltet und muss dringend erneuert werden. Ineffiziente, alte Heizungen brauchen unnötig viel Energie und sind...

  • Bretten
  • 01.08.18
Bauen & WohnenAnzeige
Verbraucher sollten sich vom Heizungsfachhandwerker beraten und die Vorteile individueller Heizungslösungen erklären lassen. Foto: djd/Allianz Freie Wärme
4 Bilder

Die Heizung auf den neuesten Stand bringen

Bei der Modernisierung und im Neubau haben individuelle Lösungen Vorteile (djd). Etwa 21 Millionen Heizungsanlagen versorgen die Bundesbürger mit Wärme - doch nur knapp sechs Millionen entsprechen nach Angaben des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH) dem aktuellen Stand der Technik. Die restlichen Kessel müssten durch moderne Heizungstechnik ersetzt werden, wenn die ehrgeizigen Klimaziele erreicht werden sollen. Allerdings werden Heizungen oft erst dann ausgetauscht, wenn...

  • Bretten
  • 01.06.18
Bauen & WohnenAnzeige
Für viele Sanierungsmaßnahmen gibt es Fördergelder, die Heizungsmodernisierung ist eine davon.
3 Bilder

Heizungssanierung: Wer modernisiert, erhält Geld dazu

Heizungssanierung: So kann man sich die maximale Fördersumme sichern (djd). Wer eine Modernisierung seines Eigenheims plant, kann sich für verschiedene Maßnahmen Fördermittel sichern. So geben der Staat und zahlreiche Institutionen Zuschüsse zu Sanierungsprojekten - doch wozu genau? Und wie werden die Gelder beantragt? Gibt es Fristen, die eingehalten werden müssen? Fördermittel-Service übernimmt Antragstellung Fördergelder gibt es aus zahlreichen Töpfen. Insbesondere...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & Wohnen
Wärmepumpen machen in der Umwelt gespeicherte Energie nutzbar. Sie gewinnen Wärmeenergie aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft. Dank neuester Entwicklungen können die umweltschonenden Heizungsanlagen nahezu jedes Haus effizient und komfortabel versorgen. Foto: Stiebel Eltron/trd/akz-o
2 Bilder

Sanierer setzen bei der Modernisierung der Heizung auf Zukunftstechnologien

(trd/akz-o) Aktuelle Zahlen des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) aus dem letzten Jahr belegen einen stabilen Trend beim Einsatz von umweltfreundlichen und zukunftssicheren Heizsystemen für die Modernisierung von Bestandsimmobilien sowie beim Neubau. Entschied sich vor zehn Jahren gerade mal jeder zwanzigste Bauherr oder Sanierer für den Einsatz einer innovativen Wärmepumpe, ist es heute bereits jeder Dritte. Besonders Luft-Wärmepumpen in Bestandsimmobilien sind gefragt. Im Falle eines Verkaufes...

  • Bretten
  • 13.04.17
MarktplatzAnzeige
So einfach geht’s: Mit dem Sanierungsfahrplan von Erdgas Südwest erfüllen Hauseigentümer die gesetzlichen Anforderungen.

Erdgas Südwest GmbH: Heizungsmodernisierung jetzt – das lohnt sich

Laut einer Studie des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. sind Heizungsanlagen in Deutschland durchschnittlich 17,6 Jahre alt und somit nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik. Daher steht in vielen Haushalten Jahren eine Investition im Heizungskeller an. In privaten Haushalten werden rund 85 Prozent der Energie für Heizung und Warmwasserbereitung verbraucht. Diese verursachen in Baden-Württemberg knapp ein Viertel der Treibhausgas-Emissionen. Um den CO2-Ausstoß...

  • Bretten
  • 02.11.16
Bauen & WohnenAnzeige
Nach dem hydraulischen Abgleich wird die Wärme optimal im Haus verteilt, zudem kann man sich über Energie- und damit Kosteneinsparungen freuen.
3 Bilder

Heizanlage - Korrigieren lohnt sich

Ein hydraulischer Abgleich kann für eine effizient arbeitende Heizanlage sorgen djd. Für unterschiedlich warme Räume oder für störende Fließgeräusche am Heizkörper ist oft eine falsch eingestellte Heizung verantwortlich. Für Abhilfe kann ein hydraulischer Abgleich der Anlage durch den Fachhandwerker sorgen. Darauf weist das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hin. Bei einem hydraulischen Abgleich ermittelt der Fachmann per Software für jeden Raum die erforderliche Wärmeleistung und...

  • Bretten
  • 03.08.16
Bauen & WohnenAnzeige
Dank der höheren staatlichen Förderung lohnt sich der Umstieg auf eine effiziente Pelletheizung jetzt in mehrfacher Hinsicht.
4 Bilder

Heizungsmodernisierung - Informieren und kassieren

Mehr Geld vom Staat: Zuschüsse für die Heizungsmodernisierung sind gestiegen (djd). Die Zuschüsse für den Austausch alter, ineffizienter Heizungen haben 2016 ein Rekordniveau erreicht, denn der Staat hat seine Förderung noch einmal kräftig aufgestockt. Für den Einbau einer klimafreundlichen Pelletheizung anstelle einer alten Ölheizung winken mindestens 4.200 Euro. Wird zusätzlich eine Solaranlage installiert, sind es sogar mindestens 7.800 Euro. Auch moderne wasserführende Pelletkaminöfen...

  • Bretten
  • 03.08.16