Holzfaser

Beiträge zum Thema Holzfaser

Bauen & WohnenAnzeige
Foto: vdnr/spp-o
4 Bilder

Dämmen – so geht es sicher und nachhaltig
Holzfaser-Dämmstoffe können mehr

(spp-o) Die meisten Bauherren denken beim Thema Dämmung zunächst einmal nur an den Kälteschutz. Doch das richtige Dämmmaterial kann deutlich mehr. Die ökologische Holzfaser etwa ist ein nachhaltiges Multitalent. Im Winter schafft sie durch ihre niedrige Wärmeleitfähigkeit ein wohlig-warmes Zuhause. Bei heißen Außentemperaturen im Sommer verzögert und verringert sie dank ihrer Wärmespeicherfähigkeit den Hitzedurchgang. Die Wärme wird über Stunden in der Holzfaser-Dämmschicht gespeichert und in...

  • Bretten
  • 10.01.20
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: vdnr/akz-o
6 Bilder

Nachhaltig modernisieren mit Holzfaser-Dämmstoffen
Klimaschutz durch Dämmung mit nachwachsenden Rohstoffen

(akz-o) In älteren und schlecht gedämmten Häusern ist es an kalten Tagen oft ungemütlich und kühl. Dies gilt selbst für gut geheizte Räume, wenn die Wände kalt sind. Gleichzeitig geht durch schlecht gedämmte Wände und Decken ein großer Teil der Heizwärme verloren – das schadet der Umwelt und macht sich in hohen Heizkosten bemerkbar. Im Rahmen einer Renovierung ist es daher empfehlenswert, Dach und Fassade professionell dämmen zu lassen. Fällt die Wahl auf Holzfaser-Dämmstoffe, ist die neue...

  • Bretten
  • 09.12.19
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: vhd/akz-o
6 Bilder

Holzfaser – der nachhaltige Dämmstoff der Zukunft
Nachwachsend, ökologisch und langlebig

(akz-o) Ökologie ist in aller Munde, die Themen Klimaschutz und nachhaltiges Leben gewinnen laufend an Bedeutung. Auch beim Bauen und Renovieren wird vermehrt darauf geachtet, dass natürliche und ökologische Materialien zum Einsatz kommen. Dadurch rückt der Baustoff Holz stärker in den Fokus. Für die Dämmung von Gebäuden eignet er sich in Form von Holzfasern hervorragend. Nachhaltig in mehreren DimensionenSchon in der Entstehung leistet Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen einen Beitrag...

  • Bretten
  • 05.08.19
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: VHD/akz-o
3 Bilder

Holzfaser-Dämmstoffe helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren
Gut gedämmt in den Sommer

(akz-o) Nicht nur im Winter, auch im Sommer ist eine gute Dämmung wichtig – vor allem im Dachgeschoss. Denn wenn die Sonne mit hoher Temperatur auf die Dachfläche strahlt, hilft das richtige Dämm-Material, im Haus einen kühlen Kopf zu bewahren. Besonders geeignet ist dafür die Holzfaser, da sie neben einer guten Dämmeigenschaft über eine außergewöhnlich hohe Wärmespeicherfähigkeit verfügt. Zudem punktet sie mit weiteren Eigenschaften: Sie ist besonders ökologisch, nachhaltig und ein wahres...

  • Bretten
  • 29.05.19
Bauen & WohnenAnzeige
Schnell und sicher lassen sich die umweltschonenden Dämmplatten vom Profi verlegen. Foto: VHD/akz-o
3 Bilder

Holzfaser: Eine Wärmedämmung, die auch vor Hitze schützt

(akz-o) Wärmedämmung als Hitzeschutz – ist das möglich? Ja, ist es! Die natürliche Holzfaser schützt im Winter nicht nur vor Kälte, sondern hält im Sommer auch die Hitze aus dem Haus. Gerade unter dem Dach steigen die Temperaturen im Sommer schnell bis ins Extreme. Temperaturen von 35° C sind da keine Seltenheit und eine Qual für jeden Bewohner. Hier schafft die Holzfaser als natürlicher und effizienter Dämmstoff Abhilfe. Natürlicher SchutzschildWie das möglich ist? Die Holzfaser hat für einen...

  • Bretten
  • 29.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.