Jahresrückblick 2020

Beiträge zum Thema Jahresrückblick 2020

Freizeit & Kultur
2 Bilder

Jahresrückblick 2020
Das 70. Peter-und-Paul-Fest fand online statt

Bretten (bea) „Jubel!“ hieß es beim Online-Peter-und-Paul-Fest vom 3. bis 6. Juli. Sein 70. Jubiläum seit der Wiederbelebung feierte das Fest per live-Stream auf Facebook oder YouTube. Dafür dachte sich das Organisationsteam ein buntes Programm aus: Mit live-Moderationen, sowie live-Koch- und Musikevents und jahr- oder jahrzehntealten Filmen aus der Retorte war das Mittelalterfest fast rund um die Uhr verfügbar. Einige gewandete Brettener kamen dennoch auch auf dem Marktplatz zusammen....

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft

Jahresrückblick 2020
Windkraft im Kraichgau

Region (hk) Windenergie aus der Region für die Region – dieses Thema hat in diesem Jahr sowohl Befürworter als auch Gegner beschäftigt. Geplant sind vier Windkraftanlagen (WKA) in Kraichtal auf dem „Landskopf“ an der Landesstraße L 553 auf der Höhe zwischen Münzesheim und Menzingen sowie fünf WKA innerhalb des Naherholungsgebietes am Standort „Oberer Heuberg“ zwischen Weingarten und Walzbachtal-Jöhlingen. Widerstand gegen den Bau der Windräder kommt vom Verein „Gegenwind...

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft
Gemeinderat Aaron Treut wechselte zur Fraktion "die aktiven".

Jahresrückblick 2020
Treut wechselt von CDU-Fraktion zu „die aktiven“

Bretten (swiz) Während der politischen Sommerpause ist in Bretten eine kommunalpolitische Bombe geplatzt: Der ehemalige Vorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion und bisherige Stadtrat der Christdemokraten, Aaron Treut, wechselte von der CDU-Fraktion in die Fraktion von „die aktiven“. Was folgte, war ein Scharmützel um die Sitzordnung im Gemeinderat und eine Auseinandersetzung zwischen Treut und der CDU-Fraktion über die Gründe seines Wechsels.

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft
Bürgermeister von Kraichtal, Ulrich Hintermayer.

Jahresrückblick 2020
Keine dritte Amtszeit für Kraichtaler Bürgermeister Ulrich Hintermayer

Kraichtal (hk) Nach 16 Jahren will sich Ulrich Hintermayer, Bürgermeister von Kraichtal, von der politischen Bühne verabschieden und sich nicht mehr als Bürgermeister-Kandidat aufstellen lassen. Die Wahl in der Stadt mit neun Stadtteilen und 15.000 Einwohnern findet am 14. März 2021 statt. Für seinen Rückzug nannte das noch amtierende 54-jährige Stadtoberhaupt persönliche Gründe. Ausschlaggebend für seinen Verzicht auf das Bürgermeisteramt sei aber nicht die gegen ihn gerichtete...

  • Bretten
  • 31.12.20
Freizeit & Kultur

Jahresrückblick 2020
Sterneaktion auch im Corona-Jahr ein Segen

Bretten (hk) „Einfach überwältigt“ von der Resonanz auf die Sterneaktion in diesem Jahr war Peter Miebach, Sozialpädagoge am Hohberghaus Bretten. Überwältigt auch deshalb, weil die Aktion der Brettener Woche/kraichgau.news und des Hohberghauses in diesem Jahr aufgrund der Pandemie zum ersten Mal in der digitalen Welt stattfand. Die Wünsche der Kinder und Jugendlichen waren daher online zu finden. Dort konnten sich unsere Leser*innen einen Wunsch „abholen“ und diesen vor dem Hohberghaus ablegen....

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft
Wer bebaut die Sporgasse?

Jahresrückblick 2020
Wer bebaut die Sporgasse?

Bretten (swiz) Das Dauerbrenner-Thema „Sporgasse“ hat auch im Corona-Jahr 2020 die Brettener Lokalpolitik bewegt. Nachdem der Investor Weisenburger sein Vorhaben eines Dienstleistungszentrums (DLZ) mit Arztpraxen sowie einer Tiefgarage ad acta gelegt hatte, beschloss der Gemeinderat mit einer knappen Mehrheit, die bisherigen Planungsleistungen von Weisenburger zu übernehmen sowie die Verwaltung zu beauftragen, Mietverträge für ein eventuelles DLZ zu entwerfen. Die städtische Tochter Kommunalbau...

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft

Jahresrückblick 2020
„Power to the tower“

Bretten (swiz) Ein spektakuläres Bauprojekt namens "Melanchthonhöhe" der BVA Immobiliengruppe soll den Alexanderplatz in Bretten vom "hässlichen Entlein" (Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff) in ein strahlendes Stadtentree verwandeln. Geplant ist ein 25.000 Quadratmeter großes Quartier, auf dem unter anderem ein Kongresszentrum, Café und Restaurant sowie hochwertiges Wohnen entstehen sollen. Gipfeln soll das gesamte Bauprojekt in einem 82 Meter hohen Turm. Das Projekt wird vor allem in der...

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft
Bürgermeister von Königsbach-Stein, Heiko Genthner.
2 Bilder

Jahresrückblick 2020
Bürgermeister-Wahlen in Königsbach-Stein und Sternenfels

Königsbach-Stein/Sternenfels (hk) Spannend verliefen die Bürgermeisterwahlen in den Enzkreis-Gemeinden Königsbach-Stein und Sternenfels. Im ersten Wahlgang am 5. Juli hatte Heiko Genthner mit 49,32 Prozent nur um Haaresbreite die absolute Mehrheit und damit den Einzug ins Rathaus verfehlt. Im zweiten Wahlgang am 19. Juli hat Genthner schließlich die Bürgermeisterwahl mit 56,93 der Stimmen für sich entschieden. In Sternenfels hat sich bei der dortigen Bürgermeisterwahl die damalige...

  • Bretten
  • 31.12.20
Freizeit & Kultur

Jahresrückblick 2020
40 Jahre „Brettener Woche“

Bretten (hk) Am 26. März 1980, an einem Mittwoch, war es soweit: Das „Brettener Blättle“ erschien zum ersten Mal in einer Auflage von 20.000 Stück, damals zwei Mal im Monat. Initiator war die Brettener Werbegemeinschaft, ein Zusammenschluss von Mitgliedern aus dem Einzelhandel. Ab November 1981 erschien das „BB“, so die liebevolle Abkürzung, schon einmal in der Woche donnerstags. Heute sind es weit über 56.000 Haushalte, in denen die Brettener Woche gelesen wird, wobei das Verbreitungsgebiet...

  • Bretten
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft
Der Bahnübergang in Gondelsheim bleibt für Fußgänger und Fahrradfahrer geöffnet.

Jahresrückblick 2020
Sperrung der Bahnübergänge in Heidelsheim, Helmsheim, Diedelsheim und Gondelsheim

Bretten/Region (bea) Orange, rot und weiß waren die Farben, die über ein halbes Jahr auf den vier Bahnübergängen vorherrschten. Aufgrund der Sperrung der Schnellbahnstrecke Mannheim-Stuttgart blieben die Bahnschranken für Autos und Fußgänger (außer in Gondelsheim) vom 10. April bis mindestens 31. Oktober geschlossen. Die Sperrung teilte Gondelsheim, auch wenn der ein oder andere die Barken für sein Fahrzeug illegal beiseiteschob. In Diedelsheim bezog ein Bäcker ein Verkaufshäuschen auf der...

  • Region
  • 31.12.20
Politik & Wirtschaft

Jahresrückblick 2020
Das Coronavirus eroberte Stadt und Land

Bretten / Region (bea) Corona ist der weltweite Inbegriff für die moderne Pandemie. Am 26. Februar berichteten wir über den ersten bestätigten Corona-Fall in Baden-Württemberg. Acht Tage später wurde der erste Corona-Positive in Bretten bestätigt. Am 16. März erließ die Landesregierung die erste „Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen“.  Zwischen dem 17. März und 19. April waren Schulen und Kindergärten geschlossen, mit Ausnahme der Notfallbetreuung. Auch Geschäfte, Cafés mussten...

  • Bretten
  • 30.12.20
Freizeit & Kultur
Walter Pfitzenmeier in seinem Museum "Walters Oldtimer" in Knittlingen

Jahresrückblick 2020
Walter Pfitzenmeier verstorben

Knittlingen/Bretten (ger) Der Unternehmer, Museumsgründer und Ehrenbürger der Stadt Knittlingen Walter Pfitzenmeier verstarb am 4. Februar 2020 im Alter von 88 Jahren in seiner Heimatstadt Bretten. Pfitzenmeier hatte zusammen mit seinem Cousin ab Ende der 1950er Jahre aus kleinsten Anfängen die Entsorgungsfirma Pfitzenmeier und Rau (heute SUEZ) mit Standorten und vielen Arbeitsplätzen in Knittlingen, Ölbronn-Dürrn und Ludwigsburg aufgebaut. Im Ruhestand widmete er sich seinem Hobby, dem Sammeln...

  • Region
  • 30.12.20
Politik & Wirtschaft
Der Park hinter dem Kraichgau Center.
2 Bilder

Jahresrückblick 2020
Gartenschau kommt nach Bretten

Bretten (swiz) Nach langem Warten und Bangen ist klar: Die Gartenschau kommt 2031 nach Bretten. Das hat der Ministerrat der baden-württembergischen Landesregierung beschlossen. Eine entsiegelte Stadt mit erlebbaren Wasserläufen, sowie einem hohen Erlebnis- und Erholungsfaktor in verschiedenen Parks mit zahlreichen Sport- und Spielmöglichkeiten. Das alles soll für Bretten mit der Realisierung der Schau möglich werdenUnter anderem soll ein drei Hektar großer Stadtpark "Stadtmitte" geschaffen...

  • Bretten
  • 30.12.20
Blaulicht
Am 4. Juli brannte ein historisches Gebäude am Marktplatz. Gegen den Tatverdächtigen wurde Anklage erhoben

Jahresrückblick 2020
Brandstiftung am Marktplatz

Bretten (ger) Anfang Juli brannte an einem Samstagvormittag ein historisches Gebäude am Marktplatz. Glück im Unglück: Eigentlich wäre vor diesem Haus die große Bühne gestanden, auf der beim Peter-und-Paul-Fest viele Festhöhepunkte und Live-Acts stattfinden. Coronabedingt fand das Fest dieses Jahr nur digital statt. Bald war klar, dass ein Bewohner des Hauses, das als Anschlussunterbringung genutzt wird, den Brand gelegt hatte. Nach Auskunft der Staatsanwaltschaft Karlsruhe befindet sich der...

  • Bretten
  • 30.12.20
Freizeit & Kultur
In Neibsheim wurde dieses Jahr Jubiläum unter Pandemiebedingungen gefeiert.
28 Bilder

1250 Jahre Neibsheim: Ein Jubiläum unter Pandemiebedingungen
„Alles wird nachgeholt, wenn alle wieder mitfeiern können“

Bretten-Neibsheim (ger) Das Jahr 2020 sollte in Neibsheim das Jahr der Jubiläumsfeierlichkeiten werden. Vor 1250 Jahren, genau am 1. Juni 770 wurde der katholisch geprägte Ort erstmals urkundlich erwähnt. Ein Organisationsteam aus Ortsverwaltung und engagierten Neibsheimerinnen und Neibsheimern plante einen bunten Strauß an abwechslungsreichen Events. Jeden Monat sollte mindestens eine Veranstaltung stattfinden, die die Dorfbewohnerinnen und -bewohner und alle, die sich mit ihnen verbunden...

  • Bretten
  • 30.12.20
Freizeit & Kultur
Das im August eröffnete FipleBad in Oberderdingen wurde vom Publikum gut angenommen.

Jahresrückblick 2020
FilpleBad Oberderdingen eröffnet

Oberderdingen (ger) Für rund 6,5 Millionen Euro wurde das Freibad in Oberderdingen generalsaniert und umgebaut. Am 16. August öffnete das moderne, barrierefreie und familienfreundliche Freibad unter dem neuen Namen FilpleBad nach 18 Monaten Bauzeit. Eine Attraktion ist die 26 Meter lange Breitwellenrutsche, die dank Aktionen der Freibadfreunde sowie mithilfe vieler Spender angeschafft wurde. Schon im Coronajahr erfreute es sich großer Beliebtheit, trotz der Einschränkungen besuchten fast 11.000...

  • Region
  • 30.12.20
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff.

Oberbürgermeister Martin Wolff spricht im Interview über Corona, die Sporgassen-Bebauung und Denkmalschutz
Keine schnelle Rückkehr zur Normalität

Das Corona-Jahr 2020 hat auch in Bretten seine Spuren hinterlassen. Im Gespräch mit Redaktionsleiter Christian Schweizer blickt Oberbürgermeister Martin Wolff auf das zu Ende gegangene Jahr zurück und wagt einen Blick auf die künftigen Herausforderungen für die Melanchthonstadt. Die aktuelle Corona-Lage in Bretten ist weiter sehr angespannt. Wo sehen Sie die Gründe für die anhaltend hohen Infektionszahlen? OB Martin Wolff: Auch in Bretten sind, wie in anderen Teilen Baden-Württembergs, keine...

  • Bretten
  • 23.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.