Alles zum Thema Haushalt Bretten

Beiträge zum Thema Haushalt Bretten

Politik & Wirtschaft
Eine Lösung der Verkehrsproblematik erhofft sich die Verwaltung duch die Lösungen des Mobilitätskonzepts, für das Mittel im Haushalt bereitgestellt wurden. ch

Viel Lob und ein Ausreißer: Gemeinderat Bretten beschließt Haushalt 2019

Der Haushalt 2019 der Stadt Bretten hat die Ziellinie überquert. Mit einer Gegenstimme hat der Gemeinderat der Melanchthonstadt in seiner gestrigen Sitzung den laut Oberbürgermeister Martin Wolff "soliden Haushaltsplan", der einen 80-Millionen-Etat umfasst, verabschiedet. Bretten (swiz) Der Haushalt 2019 der Stadt Bretten hat die Ziellinie überquert. Mit einer Gegenstimme hat der Gemeinderat der Melanchthonstadt in seiner gestrigen Sitzung den laut Oberbürgermeister Martin Wolff "soliden...

  • Bretten
  • 27.02.19
Politik & Wirtschaft
Blicken optimistisch ins Haushaltsjahr 2019 (von links): Wolfgang Pux, Michael Nöltner sowie OB Martin Wolff und die Mitarbeiterin der Pressestelle, Nina Kraus. swiz

Haushalt 2019 der Stadt Bretten vorgestellt: "Wir haben es uns nicht leichtgemacht"

Für zwei Tage hatte sich die Brettener Verwaltungsspitze nebst Stadträten und Amtsleitern, insgesamt 54 Personen, am vergangenen Wochenende zur Haushaltsklausur in ein Hotel in der Weinstadt Rauenberg zurückgezogen. Das Ergebnis präsentierten sie bei einem Pressegespräch im Rathaus. Bretten (swiz) Für zwei Tage hatte sich die Brettener Verwaltungsspitze nebst Stadträten und Amtsleitern, insgesamt 54 Personen, am vergangenen Wochenende zur Haushaltsklausur in ein Hotel in der Weinstadt...

  • Bretten
  • 30.01.19
Politik & Wirtschaft
Kinderhaus Im Brückle: In den Zuschüssen für die Brettener Kindergartenträger erblickt Kämmerer Wolfgang Pux - neben den beschlossenen zusätzlichen Personalstellen - eine der Hauptursachen für neuen Kreditbedarf. Foto: ch

Schuldenabbau stockt: Trotz Kritik votiert Brettener Gemeinderatsmehrheit für Eckwertebeschluss

Der seit 2011 in Bretten verfolgte Kurs eines konsequenten Schuldenabbaus könnte im kommenden Haushaltsjahr erstmals ins Stocken geraten. Darauf hat die Stadtverwaltung den Brettener Gemeinderat am Dienstagabend vorsorglich eingestimmt. Trotz einiger kritischer Stellungnahmen aus den Fraktionen stimmte das Gremium am Ende mit überwältigender Mehrheit für die im sogenannten Eckwertebeschluss vorgesehene Netto-Neuverschuldung in Höhe von 3,5 Millionen Euro. BRETTEN (ch) Der seit 2011 in...

  • Bretten
  • 26.09.18
Politik & Wirtschaft
Günter Gauß, Fraktionsvorsitzender CDU
7 Bilder

Haushalt der Stadt Bretten für 2018: Statements der Fraktionen im Brettener Gemeinderat

Im Anschluss dokumentieren wir kurze Stellungnahmen der im Brettener Gemeinderat vertretenen Fraktionen, Gruppierungen und Einzelstädträte zum von der Stadtverwaltung vorgelegten Haushalt 2018 der Stadt Bretten. Heidemarie Leins, Fraktionsvorsitzende Freie Wählervereinigung: Für die FWV ist das Abbauen der Schulden in den letzten sieben Jahren auf 16,3 Millionen und dass beim Haushalt 2018 kein Nettodarlehen notwendig ist, sehr wichtig. Es war deshalb möglich, die Vereinsförderung für...

  • Bretten
  • 02.03.18
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Haushaltsplan für 2018 ist unter Dach und Fach: Nahezu geschlossen - bei nur einer Gegenstimme - gaben die Stadträte dem umfangreichen Zahlenwerk am Dienstagabend ihren Segen.

Gemeinderat Bretten beschließt Haushalt 2018: Viel investieren und weiter sparen

Der Brettener Haushaltsplan für 2018 ist unter Dach und Fach: Nahezu geschlossen - bei nur einer Gegenstimme - gaben die Stadträte dem umfangreichen Zahlenwerk am Dienstagabend ihren Segen. BRETTEN (ch) Der Brettener Haushaltsplan für 2018 ist unter Dach und Fach: Nahezu geschlossen - bei nur einer Gegenstimme - gaben die Stadträte dem umfangreichen Zahlenwerk am Dienstagabend ihren Segen. OB: „Ein gutes Konzept für die Zukunft“ Damit wurde zugleich die bei der vorangegangenen...

  • Bretten
  • 28.02.18
Politik & Wirtschaft
Optimistische Verwaltungsspitze: Nach der Haushaltsklausur gaben (von rechts) Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Kämmerer Wolfgang Pux Auskunft über die Pläne für das Haushaltsjahr 2018. Foto: ch

Brettener Verwaltungsspitze präsentiert Ergebnisse der Haushaltsklausur: Viele Vorhaben, fragliche Umsetzung

Eine weiterhin stabile und geordnete Haushalts- und Finanzlage ohne Nettoneuverschuldung bei gleichzeitig fortgesetzter Haushaltskonsolidierung und deutlich gesteigerten Investitionen – das sind nach Aussage der Brettener Verwaltungsspitze die wichtigsten Kernaussagen nach der alljährlichen Haushaltsklausur von Gemeinderat und Verwaltung am vergangenen Wochenende in Höfen bei Pforzheim. Die positiven Aussichten für das neue Haushaltsjahr werden einzig getrübt durch Befürchtungen, dass der...

  • Bretten
  • 31.01.18
Politik & Wirtschaft
Stabile kommunale Steuersätze, Spielraum für zusätzliche Investitionen, Verzicht auf neue Schulden und obendrein weiterer Schuldenabbau – Stadtkämmerer Wolfgang Pux hatte gestern bei der Vorstellung der voraussichtlichen Eckwerte für das kommende Haushaltsjahr 2018 nur gute Nachrichten für die Bürger.

Optimistischer Ausblick auf 2018: Brettener Gemeinderat fasst Eckwertebeschluss für kommendes Haushaltsjahr

Stabile kommunale Steuersätze, Spielraum für zusätzliche Investitionen, Verzicht auf neue Schulden und obendrein weiterer Schuldenabbau – Stadtkämmerer Wolfgang Pux hatte gestern bei der Vorstellung der voraussichtlichen Eckwerte für das kommende Haushaltsjahr 2018 nur gute Nachrichten für die Brettener Bürger. Dementsprechend positiv fiel die Reaktion der Stadträte aus. Den sogenannten Eckwertebeschluss fasste der Gemeinderat mehrheitlich bei nur einer Enthaltung. Bretten (ch)  Stabile...

  • Bretten
  • 01.10.17
Politik & Wirtschaft

Stadträte drücken aufs Tempo: In die Aussprache zur Haushaltsverabschiedung mischen sich erste OB-Wahlkampftöne

(ch) Mit großer Mehrheit bei nur einer Gegenstimme des Stadtrats der Linken hat der Gemeinderat am Dienstagabend den städtischen Haushalt für das laufende Jahr 2017 beschlossen. Der Verabschiedung vorangegangen war eine Rede von Oberbürgermeister Martin Wolff, bei der dieser unter anderem seine Genugtuung über den „ausgewogenen Haushalt“ zum Ausdruck brachte, gefolgt von einer Vorstellung des Zahlenwerks durch Kämmerer Wolfgang Pux und einer gründlichen Aussprache. Harsche Kritik der...

  • Bretten
  • 22.02.17
Politik & Wirtschaft
"Sehr gutes Zwischenergebnis": Oberbürgermeister Martin Wolff (links) und Stadtkämmerer Wolfgang Pux bei der Vorstellung der Ergebnisse der Haushaltsklausur. Foto: ch
2 Bilder

„Kleines Konjunkturprogramm" für Bretten: OB und Kämmerer stellen Ergebnisse der Haushaltsklausur vor

(ch) Als „kleines Konjunkturprogramm“ für Bretten beschreibt Oberbürgermeister Martin Wolff, was Gemeinderat, Jugendgemeinderat und Stadtverwaltung bei ihrer üblichen Haushaltsklausur-Sitzung am vergangenen Wochenende vorbesprochen haben. In „sehr konstruktiver und offener Atmosphäre“ seien 29 Einzelanträge der Fraktionen und Gruppen zum Haushalt behandelt worden. Gleichwohl stehen alle Abmachungen unter dem Vorbehalt der endgültigen Verabschiedung des städtischen Haushalts für 2017 bei der...

  • Bretten
  • 01.02.17
Politik & Wirtschaft
Der Haushalt 2017 könnte für Bretten schwierig werden.

Bretten: Schwieriges Haushaltsjahr 2017 erwartet - Gute Zahlen in 2015 und 2016

In der jüngsten Sitzung des Brettener Gemeinderats hat Stadtkämmerer Wolfgang Pux die Zahlen für die Haushalte 2015 und 2016 präsentiert. Mit einem guten Ergebnis. Das Haushaltsjahr 2017 könnte allerdings schwieriger werden. Bretten (swiz) Man könne "beruhigt in die Sommerpause gehen", betonte Stadtkämmerer Wolfgang Pux beim Blick auf die Zahlen der Haushaltsjahre 2015 und 2016, die er dem Gemeinderat in dessen letzter Sitzung vor der Sommerpause präsentierte. So habe man in 2015 rund 2,68...

  • Bretten
  • 28.07.16