Jubiläum Bretten

Beiträge zum Thema Jubiläum Bretten

Freizeit & Kultur
Der Vorläuferbau im Jahr 1892: Das Anfang des 18. Jahrhunderts auf den beim Stadtbrand 1689 erhalten gebliebenen Gewölbekellern des Original-Geburtshauses von Melanchthon musste vier Jahre nach dieser Aufnahme dem Neubau der heutigen Gedächtnisstätte weichen.
2 Bilder

Das Melanchthonhaus - bedeutendste Sehenswürdigkeit der Stadt

Folge 6 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den sechsten Beitrag von Dr. Bahn über das Melanchthonhaus. Das Melanchthonhaus ist die...

  • Bretten
  • 19.08.18
Freizeit & Kultur
Der Simmelturm im Jahr 1898: Die Aufnahme ist eine der ältesten vom Simmelturm im Stadtarchiv. Das Scheunengebäude (links) wurde erst in den 1950er Jahren abgerissen.

Der Simmelturm – ein schiefer Rundturm am Rande der Stadt

Folge 10 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den zehnten Beitrag von Dr. Bahn über den Simmelturm. Seit dem hohen Mittelalter war Bretten von...

  • Bretten
  • 07.01.18
Freizeit & Kultur
Das Weißhofer Tor aus Bretten in einer Zeichnung  von Samson Schmalkalder um 1689.

Das Weißhofer Tor - einst Bollwerk im Osten der Stadt

Folge 11 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den elften Beitrag von Dr. Bahn über das Weißhofer Tor. Das frühere Weißhofer Tor als östliches...

  • Bretten
  • 06.01.18
Gewinnspiele
Mit 53 cm und 3370 Gramm, erblickte Elian am 19.06.17 in der Fürst-Stirum-Klinik das Licht der Welt.
25 Bilder

Wir suchen das Jubiläums-Baby für Bretten!

Mit Blick auf das 1250-jährige Bestehen der Melanchthonstadt suchen die Brettener Woche/kraichgau.news das Jubiläumsbaby. Alle Babys, die vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2017 das Licht der Welt erblicken, haben dabei die Chance, zum Jubiläumsbaby gekürt zu werden! Es ist der lang gehegte Traum und zugleich oftmals das größte Glück eines Paares, das eigene Baby auf die Welt kommen zu sehen. Mit einem Neugeborenen wird die Familiengründung gefeiert, und das ist der Beginn einer spannenden...

  • Bretten
  • 05.01.18
Freizeit & Kultur
44 Bilder

Die Chornacht „Bretten singt“: Video und große Bildergalerie

Als letzte große Veranstaltung im Rahmen von „1250 Jahre Bretten“ fand am Samstag die große Chornacht unter dem Motto „Bretten singt“ statt. Bretten (hk) Singen befreit, Singen bereitet Freude. Das wusste auch schon Martin Luther: „Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergisst über sie alle Laster.“ Nichts passenderes als eine große Chornacht hätte also Kulturamtsleiter Bernhard Feineisen als letzte große...

  • Bretten
  • 21.11.17
Freizeit & Kultur
Das Untere Tor um das Jahr 1643: Ausschnitt aus dem berühmten Kupferstich von Matthäus Merian. Rechts im Bild der Simmelturm.

Der Seedamm – Einst ein Sumpf am Rande der Stadt

Folge 5 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche in diesem Jahr jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den fünften – speziell zum Jubiläumswochenende verfassten - Beitrag von Dr. Bahn über...

  • Bretten
  • 17.09.17
Freizeit & Kultur
Der 1. Brettener Poetry Slam "Slam im Park" Open Air findet am 7.September 2017 im Stadtpark Bretten statt. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2017.
3 Bilder

Poetry Slam - Was ist das?

Poetry Slams erfreuen sich im Land der Dichter und Denker seit Jahren großer Beliebtheit. AutorInnen wie Julia Engelmann schafften es auch außerhalb der Szene zu großer Bekanntheit. Das Prinzip ist immer das gleiche: Die WettbewerberInnen präsentieren ihre Texte dem Publikum, das im Anschluss über den oder die GewinnerIn abstimmen kann. Mehr zum 1. Brettener Poetry Slam erfahren Sie auf unserer

  • Bretten
  • 03.09.17
Freizeit & Kultur
Die älteste Aufnahme vom Hundlesbrunnen im Stadtarchiv ist eine Brettener Hundle-Postkarte aus der Zeit um 1930.
3 Bilder

Der Hundlesbrunnen – ein Wahrzeichen der Stadt

Folge 9 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den neunten Beitrag von Dr. Bahn über den Hundlesbrunnen. Der Hundlesbrunnen in seiner heutigen...

  • Bretten
  • 09.08.17
Freizeit & Kultur
Vor 100 Jahren: Über den Brettener Marktplatz bewegte sich 1916 ein Festzug der Turner.
4 Bilder

Der Brettener Marktplatz – Drehscheibe des städtischen Lebens

Folge 8 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den achten Beitrag von Dr. Bahn über den Marktplatz. Bereits seit dem Hochmittelalter war der...

  • Bretten
  • 14.07.17
Freizeit & Kultur
Peter-und-Paul-Fest Alle Bilder Bernd Kuttler
62 Bilder

Peter-und-Paul-Fest

Der Festumzug am Sonntag Mehr vom diesjährigen Peter- und-Paul-Fest lesen Sie auf unserer Themenseite

  • Bretten
  • 03.07.17
Freizeit & Kultur
Das Alte Rathaus von Osten gesehen um 1885: Laut Stadtarchiv handelt es sich um eine der ältesten Aufnahmen von altem Rathaus und Marktplatz in Bretten.

Das Alte Rathaus - Jahrhunderte lang das Zentrum der Stadt

Folge 7 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den siebten Beitrag von Dr. Bahn über das Alte Rathaus. Das heute als „Altes Rathaus“ - im...

  • Bretten
  • 16.06.17
Freizeit & Kultur
30 Bilder

Bunt gemischter Generationentag als Ausklang des Jubiläumswochenendes „Bretten is(s)t bunt“

Nach der sehr gelungenen Schnippeldisko für die jüngere Generation bot der letzte Tag des Jubiläumswochenendes, neben dem Seniorennachmittag, noch einen harmonischen Ausklang durch das große Blasorchester des Musikvereins Bauerbach. Der Seniorennachmittag traf dabei nicht den Geschmack aller Besucher und sorgte für einige Kritik. Als Reaktion versprach Oberbürgermeister Martin Wolff, den Nachmittag für die Senioren im September oder Oktober noch einmal mit einem verbesserten Programm nachholen...

  • Bretten
  • 18.05.17
Soziales & Bildung
Auch der Brettener Rap-Künstler und Lehrer Bastian "Brad" Witt unterstützte die ganzheitliche Aktion.
40 Bilder

Bewusster Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln: Schnippeldisko begeisterte Brettener SchülerInnen

Als Höhepunkt des letzten Tages der Veranstaltung “Bretten is(s)t Bunt“, stand am Montagmorgen das Festzelt am Seedamm für insgesamt 22 Klassen, mit über 600 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen, für eine sensibilisierende Aktion der besonderen Art zur Verfügung. Bretten. (ths) Unter dem Motto “Teller statt Tonne“, fand vormittags im Rahmen eines Projekttages eine sogenannte Schnippeldisko des Netzwerkes Slow Food Deutschland e.V. statt. Unter Leitung von Andrea...

  • Bretten
  • 16.05.17
Freizeit & Kultur
42 Bilder

Tradition trifft Innovation: Powerkryner sorgten für bunten Jubel-Abend

Mit Party-Blasmusik vom Feinsten brachten die Powerkryner am Sonntagabend ausgelassene Stimmung ins gut gefüllte Festzelt am Seedamm. Die traditionelle Oberkrainer Musikrichtung wurde von den sieben Musikern auf innovative Weise interpretiert und begeisterte im Zuge der Veranstaltung "Bretten is(s)t bunt" ZuschauerInnen aus Nah und Fern. Bretten. (ths) Auch die vorletzte abendliche Musikveranstaltung des Jubiläumswochenendes war stark frequentiert, rund 500 Gäste feierten und tanzten zu...

  • Bretten
  • 16.05.17
Freizeit & Kultur
62 Bilder

De Coronas live am Jubiläumssamstag

Einzigartig, spontan, vielseitig und immer wieder für Überraschungen zu haben: Ein tosender Wirbelwind personifiziert durch die holländische Partyband „De Coronas“ zog am Bunten Samstag durch das brechend volle Festzelt am Seedamm und ließ die späten Stunden am Abend des Jubiläumswochenendes noch einmal richtig aufleben. Das Motto der Stand-Up Pop-Band „Sie wünschen, wir spielen!“ hat die siebenköpfige Truppe bereits über Grenzen hinweg bekannt gemacht – vielleicht weil das Prinzip so einfach,...

  • Bretten
  • 15.05.17
Freizeit & Kultur
Geschmückt, bekränzt, behütet, verkleidet, gewandet, geschminkt, maskiert ... Der Fantasie war beim Kinderumzug keine Grenzen gesetzt.
259 Bilder

Bunt, bunter, Brettener Kinderumzug

1500 Kinder und 500 Erwachsene - das war der bunteste Umzug, den Bretten je hatte. Anlässlich des 1250sten Stadtgeburtstags zeigten Brettener Schulen und Kindergärten, wie kreativ und begeisterungsfähig sie sind. Ihre bunten Luftballons ließen sie schon auf dem Marktplatz los, danach zogen sie durch die Innenstadt hinunter zum Seedamm . Alles zum großen Jubiläum 1250 Jahre Bretten finden Sie auch auf der Themenseite 1250 Jahre Bretten.

  • Bretten
  • 15.05.17
Freizeit & Kultur
Zahlreiche geladene Gäste verfolgten den großen Festakt zum 1250. Jubiläum der Stadt Bretten.
9 Bilder

1250 Jahre Bretten: Der Festakt zum Jubiläumswochenende

Das riesige Festzelt zum 1250. Jubiläum der Stadt Bretten war zum Festakt gefüllt mit 850 Gästen, darunter viele Prominente aus Politik, Wirtschaft und Handel. Highlight war die Rede des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Er war zweifellos der Star des Abends: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) kam zum Festakt anlässlich des 1250sten Stadtgeburtstags und hielt vor den Gästen eine Rede, die so gehaltvoll wie kurzweilig war. Wie auch...

  • Bretten
  • 15.05.17
Freizeit & Kultur
Bunt wie das Stadtjubiläum war auch der Kinderumzug am Sonntagnachmittag.
103 Bilder

Sonntagnachmittag beim Jubi-Fest: Bretten fest in Kinderhand

Ob es jetzt genau 2017 Kinder waren oder einige mehr oder weniger ... was soll's. Auf jeden Fall zeigte Bretten am Sonntagnachmittag, dass es um den Nachwuchs in der Melanchtonstadt gut steht. Bunt und phantasievoll zogen die Kinder aus dem Kindergärten und Grundschulen der Stadt und ihrer Stadtteile mit ihren Erzieherinnen, Lehrerinnen und Eltern duch die Innenstadt und bevölkerten danach die Festmeile am Seedamm. Bretten fest in Kinderhand: Impressionen von Wod. Alles zum großen Jubiläum...

  • Bretten
  • 15.05.17
Freizeit & Kultur
165 Bilder

"Man sieht nur lachende Gesichter" – Ausgelassene Stimmung am Bunten Samstag in Bretten

Ein Treffpunkt der Generationen und die Würdigung freundschaftlicher Beziehungen: So lässt sich die ausgelassene Stimmung rund um den Seedamm, den Marktplatz und den Viehmarkt am zweiten Tag des Geburtstags-Wochenendes der Melanchthonstadt Bretten beschreiben. Bretten (hk) Ein Treffpunkt der Generationen und die Würdigung freundschaftlicher Beziehungen: So lässt sich die ausgelassene Stimmung rund um den Seedamm, den Marktplatz und den Viehmarkt am zweiten Tag des Geburtstags-Wochenendes der...

  • Bretten
  • 14.05.17
Freizeit & Kultur
Das Festwochenende in Bretten erfüllte das Motto voll: "Bretten is(s)t bunt".
51 Bilder

Jubiläumswochenende „1250 Jahre Bretten": So war der Samstag

Der Samstag des Jubiläumswochenendes zum 1250. Stadtgeburtstags der Melanchthonstadt stand ganz im Zeichen der Städtepartnerschaften. Zu neun Städten und Gemeinden unterhält Bretten partnerschaftliche Beziehungen. Nicht nur Delegationen aus Frankreich, Ungarn, Wales und Wittenberg nahmen an den Feierlichkeiten teil, auch Musik- und Tanzgruppen beteiligten sich an der Gestaltung des Programms. Bretten (wh) Sonnenverwöhnt waren die Besucherinnen und Besucher des Fest-Samstages zum Brettener...

  • Bretten
  • 14.05.17
Politik & Wirtschaft
42 Bilder

Der 1250 Jahre Jubi-Festabend bewies: Bretten ist bunt

Von der Vielfalt Brettens lebte auch der Festabend anlässlich des 1250-jährigen Bestehens der Stadt: Nicht nur Mnisterpräsident Winfried Kretschmann ließ sich überzeugen, er selbst stimmt in die Lobeshymnen ein und attestierte Bretten viele Potenziale. Ein bunt fröhliches Programm, durch das Moderator Tino Leo führte, lockte rund 800 zahlende Gäste in das Festzelt am Seedamm - alle kamen auf ihre Kosten. Danach gab's eine stumme Disco - der Sound kam nur aus Kopfhörern. Einige Impressionen...

  • Bretten
  • 13.05.17
Freizeit & Kultur
Hundle im Rohzustand: Die Figuren werden in den kommenden Wochen von Schülern bemalt und im Sommer im Park ausgestellt.
6 Bilder

Jubiläumswochenende: Brettener Hundle für alle

(ch) Über die Jahrhunderte hinweg hat die populäre Sage vom Brettener Hundle dazu beigetragen, die Erinnerung an die glücklich überstandene politische und militärische Bedrohung Brettens im Jahr 1504 in breiten Bevölkerungskreisen lebendig zu halten. Auch heute, mehr als 500 Jahre nach der Belagerung des einst kurpfälzischen Amtsstädtchens Brettheim durch eine württembergische Invasionsstreitmacht, hat die Figur des gemästeten Hündleins, das aufgrund einer Kriegslist zum Retter einer ganzen...

  • Bretten
  • 10.05.17
Freizeit & Kultur
Gemeinsam kochen macht Spaß!

Stadtjubiläum Bretten: Teller statt Tonne

Am Jubiläumswochenende steigt montags die Schnippeldisco für Schülerinnen und Schüler Bretten (ger) Am Montag, den 15. Mai, setzen sich Kinder und Jugendliche mit dem Thema Lebensmittelverschwendung auseinander. Jedes Jahr werden allein in Deutschland 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Unterstufenschüler schnippeln und kochen 625 Schülerinnen und Schüler aus 22 Klassen der Stufen 5 bis 7 aus weiterführenden Brettener Schulen nehmen an der Aktion teil, die von 8 bis 13 Uhr im...

  • Bretten
  • 08.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.