Martin Wolff

Beiträge zum Thema Martin Wolff

Freizeit & Kultur
20 Bilder

Pflanzung der neuen Friedhofslinde in Rinklingen
„Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk es, ein Jahrhundert“

Bretten (hk) Am heutigen Freitag, 8. November, wurde die Pflanzung der neuen, 25-jährige Winterlinde am Eingang zum Friedhof in Bretten-Rinklingen gefeiert. Gepflanzt wurde sie, laut Oberbürgermeister Martin Wolff, bereits schon gestern. Alte Linde konnte nicht mehr gerettet werden Im August 2019 musste die 239 Jahre alte, monumentale Linde aufgrund des schlechten Zustandes des Baums gefällt werden. Bis dahin war sie, so Wolff, mit einem Stamm-Umfang von 4,50 Metern eine der „prächtigsten...

  • Bretten
  • 08.11.19
Freizeit & Kultur

„Dem Ideenreichtum unserer Gastronomen sind keine Grenzen gesetzt“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich freue mich besonders, das SWR1 Pfännle bereits zum zweiten Mal in unserer Melanchthonstadt begrüßen zu dürfen. Am Sonntag stehen sieben Gastronomen aus Bretten und dem Umland im Mittelpunkt der Veranstaltung, die dazu einladen ihre besonderen Spezialitäten unter freiem Himmel zu probieren und zu genießen. Und wie immer bei SWR1 Pfännle gilt: In die Pfanne, den Kochtopf und auch in das Glas kommt nur, was bei uns in der Region wächst oder gedeiht. Dem...

  • Bretten
  • 04.09.19
Freizeit & Kultur
SWR1 Moderatorin Petra Klein führt durch den Tag, spricht mit Experten und bekannten Persönlichkeiten aus der Region.

SWR1 macht mit „Pfännle“ Halt in Bretten
Die Melanchthonstadt bittet zu Tisch

Bretten (kn) Bis zu 15.000 Besucherinnen und Besucher werden zu „SWR1 Pfännle“ am Sonntag, 8. September, in der Sporgasse der historischen Melanchthonstadt Bretten erwartet. Auf der Schlemmermeile kommen diese in den Genuss kulinarischer Spezialitäten aus der Region, zubereitet von lokalen und regionalen Gastronominnen und Gastronomen. Alle haben sich der Aufgabe verschrieben, den Gästen raffinierte Gerichte aus regionalen Zutaten zu präsentieren, die großteils zu Schnupperpreisen erhältlich...

  • Bretten
  • 04.09.19
Politik & Wirtschaft
Da schien die Welt noch in Ordnung. Aber auch Bernd Diernberger (Dritter von links) und Günter Gauß (Dritter von rechts) kritisieren die Art der Verabschiedung aus dem Gemeinderat.

Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff reagiert mit offenem Brief auf Kritik von Ex-Stadträten
"Irritierend, respektlos und überzogen"

Bretten (kn) In einem offenen Brief hat sich der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff an die sieben ehemaligen Gemeinderatsmitglieder, Gerd Bischoff, Bernd Diernberger, Gernot Fritz, Günter Gauß sowie Karin Gillardon, Renate Knauss und Brigitte Schick gewandt, die in einer gemeinsamen Stellungnahme harsche Kritik an der Art und Weise ihrer Verabschiedung aus dem Gremium geübt hatten. In seiner Erwiderung auf die Kritik schreibt Wolff: "Gerne erinnere ich mich an den gemeinsamen...

  • Bretten
  • 01.08.19
Politik & Wirtschaft

Mobilitätskonzept in Bretten
„Projektbeirat Mobilitätskonzept“ nimmt Arbeit auf

Bretten (kn) In einer Auftaktsitzung kamen in der vergangenen Woche die Mitglieder des Projektbeirats zusammen, der die Entwicklung und Umsetzung des Mobilitätskonzepts in Bretten kontinuierlich begleiten soll. Der Beirat setzt sich aus Vertretern der politischen Parteien, Verbände und Institutionen zusammen: so ist etwa der Verband Brettener Unternehmen (VBU) ebenso vertreten wie der Radverkehrsexperte vom Landratsamt Karlsruhe, Angelo Castellano oder Peter Mültin vom Karlsruher...

  • Bretten
  • 01.08.19
Politik & Wirtschaft
Im Rahmen der konstituierenden Gemeinderatssitzung am Dienstag verabschiedete Oberbürgermeister Martin Wolff den scheidenden Leiter des Amtes für Stadtentwicklung und Baurecht, Ulrich Braun mit seiner Gattin Elke.

Ulrich Braun vor Brettener Gemeinderat verabschiedet
„Sie haben die städtebauliche Entwicklung in Bretten maßgeblich gestaltet und mitbestimmt“

Bretten (kn) Während der ersten Sitzung des neuen Gemeinderates wurde auch der langjährige Leiter des Amtes für Stadtentwicklung und Baurecht der Stadt Bretten, Ulrich Braun, verabschiedet. „Sie haben die städtebauliche Entwicklung in Bretten in den vergangenen drei Jahrzehnten maßgeblich gestaltet und mitbestimmt“, lobte der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff den scheidenden Amtsleiter. Karl Velte, derzeit Leiter des Amtes Technik und Umwelt, wird das Amt ab dem 1. August 2019...

  • Bretten
  • 25.07.19
Marktplatz
Willkommen in der Zukunft: Mit VR-SISy können sich Kunden von 8 bis 19 Uhr von einem Mitarbeiter per Video beraten lassen.
5 Bilder

Volksbank Bruchsal-Bretten erweitert Servicezeiten
Eine neue Form der Nähe: Vorhang auf für VR-SISy-Filiale

Bretten-Diedelsheim (kn) Die Volksbank Bruchsal-Bretten hat am Freitag, 10. Mai, ihre erste VR-SISy-Filiale im Silcherweg 1 im Brettener Stadtteil Diedelsheim eröffnet. Im Anbau an das Verwaltungsgebäude der Bank, in dem bisher ausschließlich Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker zu finden waren, wurde nun die erste VR-SISy präsentiert. Zahlreiche Besucher, darunter auch Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Martin Kern, Ortsvorsteher von Diedelsheim, waren gekommen,...

  • Bretten
  • 10.05.19
Politik & Wirtschaft
OB Martin Wolff (Dritter von rechts) wurde unterstützt durch (von links) Renate Knauss (SPD), Karin Gillardon (FDP), Gregor Kühn (Dr.-Ing. bei WALD + CORBE), Heidi Leins (FWV), Bernd Diernberger (FWV), Bürgermeister Michael Nöltner und Karl Velte (Leiter im  Amt Technik und Umwelt).
4 Bilder

400.000 Euro für Hochwasserschutz in Gölshausen

Einen weiteren Grundstein für den künftigen Hochwasserschutz in Bretten hat die Stadt am heutigen Freitag, 22. März, mit dem Spatenstich der „Hochwasserschutz-Maßnahme Gölshausen 9“ entlang dem Gölshäuser Dorfbach gelegt. Bretten (hk/kn) Einen weiteren Grundstein für den künftigen Hochwasserschutz in Bretten hat die Stadt am heutigen Freitag, 22. März, mit dem Spatenstich der „Hochwasserschutz-Maßnahme Gölshausen 9“ entlang dem Gölshäuser Dorfbach gelegt. Das Hochwasserereignis im Juni 2015...

  • Bretten
  • 25.03.19
Politik & Wirtschaft

Gemeinsamer Geh- und Radweg in der Wilhelmstraße: Radverkehr ab sofort in beide Richtungen erlaubt

Die Verkehrsführung auf dem Radweg entlang der Südseite der Wilhelmstraße zwischen der Hermann-Beuttenmüller-Straße und dem ovalen Kreisel, entlang des Einzelhandels, ist geändert. Der bisherige getrennte Geh- und Radweg ist nun in einen gemeinsamen Geh- und Radweg umgewandelt worden. Mit der Änderung der entsprechenden StVO-Beschilderung ist es jetzt „offiziell“ möglich, ihn in beide Richtungen zu benutzen. Bretten (pm) Bei einem Vor-Ort-Termin verschafften sich Oberbürgermeister Martin...

  • Bretten
  • 25.08.18
Freizeit & Kultur
Tochter Jamila (links) und Carolina Wallheimer sind zu Tränen gerührt.
30 Bilder

„Die Hauptsache ist, dass es nicht wieder passiert“

Carolina Wallheimer aus Argentinien auf den Spuren ihrer jüdischen Vorfahren aus Bretten. Bretten (hk) Carolina Wallheimer lächelt viel. Zum Beispiel, wenn sie über ihre drei erwachsenen Kinder erzählt. Ein bisschen Stolz in ihren Augen kann sie nicht verheimlichen, als sie von ihrer Tochter Jamila berichtet, die als Psychologin in einer Schule arbeitet. Sie lächelt auch, als sie ihr beschauliches Leben in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, beschreibt. Dort verbringe sie ihre Tage...

  • Bretten
  • 19.08.18
Freizeit & Kultur
Oberbürgermeister Martin Wolff

Peter-und-Paul-Fest 2018: Grußwort von Oberbürgermeister Martin Wolff

Stadtgeschichte zum Anfassen In Kürze taucht die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger wieder einmal mit dem Peter-und-Paul-Fest wieder einmal in das Jahr 1504 ein. Getreu dem Motto „Eine Stadt lebt ihre Geschichte“, leben tausende von gewandeten Menschen in verschiedenen Mittelaltergruppen das Lagerleben, so originalgetreu, wie es um 1500 üblich war. Sie alle lassen die verschiedenen Zünfte, Methoden und Traditionen aufleben und machen die berühmte Stadtgeschichte rund um das Brettener...

  • Bretten
  • 27.06.18
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Bahnhof im Jahr 2011.

Backshop im Bahnhof: Rätselraten um Eröffnung

Die Frage, wann der angekündigte Backshop in der Bahnhofshalle in Bretten eröffnet werden soll, kann derzeit weder die Stadtverwaltung noch der potenzielle Betreiber beantworten. Beide Seiten bemühen sich dennoch weiterhin um eine Lösung. Bretten (hk/ch) Dass die Bahnhofshalle am Bahnhof Bretten für Reisende wiederbelebt werden soll, steht schon länger fest. Bereits Ende vergangenen Jahres hatte Oberbürgermeister Martin Wolff erklärt, dass ab Mitte Dezember 2017 ein Backshop in Betrieb gehen...

  • Bretten
  • 22.06.18
Politik & Wirtschaft
Das Projekt soll der Stadt Bretten überregionale Aufmerksamkeit verleihen, die Vernetzung innerhalb der Kleinstadtperlen ermöglichen und für einen Imagegewinn in um Bretten sorgen. Auch der wirtschaftliche Erfolg gehört in diesem Zusammenhang zum Projekt dazu.

„Das macht uns aus”: Bretten ist eine „Kleinstadtperle”

Um vom Städtetourismus künftig stärker profitieren zu können, wurde das Projekt „Kleinstadtperlen“ ins Leben gerufen, in das zwölf Kleinstädte in Baden-Württemberg aufgenommen wurden. Auch Bretten konnte überzeugen und gehört der Initiative an. Bretten (hk/pm) Um vom Städtetourismus künftig stärker profitieren zu können, wurde das Projekt „Kleinstadtperlen“ ins Leben gerufen, in das zwölf Kleinstädte in Baden-Württemberg aufgenommen wurden. Auch Bretten konnte mit seinen pittoresken...

  • Bretten
  • 11.05.18
Politik & Wirtschaft

Treffen der Freien Wähler Bretten in der Saatschule

Am Sonntag trafen sich die Freien Wähler in der Saatschule im Großen Wald. Der erste Vorsitzende Martin Feurer begrüßte dazu viele Teilnehmer.Bretten (mar) Nach dem Begrüßungsumtrunk und einleitenden Worten durch Oberbürgermeister Martin Wolff referierte der Leiter des Brettener Forstamtes, Förster Ewald Kugler, über den Stadtwald. Seine vielschichtigen Aufgaben und Zwecke, die er für die Kommune erfüllen muss und die teils komplexen Abhängigkeiten untereinander konnte Kugler mit vielen...

  • Bretten
  • 07.02.18
Soziales & Bildung
17 Bilder

Runder Tisch „Integration und Vielfalt“ verbucht erste Erfolge

Für ein besseres Gelingen der Integrationsarbeit ist im Januar vergangenen Jahres der Runde Tisch „Integration und Vielfalt“ in Bretten ins Leben gerufen worden. Was sich seitdem getan hat, stellten die Arbeitsgruppen jetzt in einem zweiten Treffen im Großen Sitzungssaal im Rathaus vor. Bretten (hk) Lediglich ein Prozent der in Bretten lebenden Bevölkerung hat einen Fluchthintergrund. Hinzu kommen Menschen mit einem Migrationshintergrund – das heißt, mindestens ein Elternteil hat nicht von...

  • Bretten
  • 19.01.18
Politik & Wirtschaft
Hauchdünner Vorsprung: (von links) Wahlleiter Bürgermeister Michael Nöltner gratuliert nach der zweiten Stimmenauszählung Amtsinhaber Martin Wolff zum Wahlsieg.

Das war 2017: OB-Wahl: Herzschlagfinale und eine Anfechtung

Die Oberbürgermeister-Wahl in Bretten hat, trotz einer geringen Wahlbeteiligung, für einen Wahl-Krimi und viel Diskussionen gesorgt. BRETTEN (swiz) Die Oberbürgermeister-Wahl in Bretten hat, trotz einer geringen Wahlbeteiligung, für einen Wahl-Krimi und viel Diskussionen gesorgt. Mit letztlich zwölf Stimmen Vorsprung hatte sich nach dem zweiten Urnengang der Amtsinhaber Martin Wolff gegen seinen engsten Konkurrenten Aaron Treut durchgesetzt. Auf dem dritten Platz landete Politik-Neuling...

  • Bretten
  • 27.12.17
Politik & Wirtschaft
11:43 Uhr, Technisches Rathaus: Stefanie Röger (links), Corinna Kögel (Mitte) und Isolde Wagner halten vormittags eine Wahlbeteiligung in Höhe von 10,6 Prozent fest. Die Beteiligung sei "etwas weniger als bei der letzten Wahl, aber nur geringfügig." "Wir gehen davon aus, dass sich die Bürger schlechten Wetter nicht abhalten lassen", so die Wahlhelferinnen. Erfahrungsgemäß sei der Zulauf nachmittags größer.
10 Bilder

OB-Wahl in Bretten: Niedrige Wahlbeteiligung am Mittag

Rund 23.000 wahlberechtigte Bürger sind am heutigen Sonntag, 3. Dezember, erneut aufgerufen, ihre Stimme für einen der OB-Kandidaten abzugeben. Bretten (hk) Rund 23.000 wahlberechtigte Bürger sind am heutigen Sonntag, 3. Dezember, erneut aufgerufen, ihre Stimme für einen der OB-Kandidaten – Martin Wolff, Aaron Treut oder Andreas Leiling – abzugeben. Zwar hat in der ersten Runde zur Oberbürgermeister-Wahl Martin Wolff 36,7 Prozent der Stimmen für sich gewinnen können, doch zur absoluten...

  • Bretten
  • 03.12.17
Freizeit & Kultur
Brettens OB (links) eröffnet den 33. Brettener Weihnachtsmarkt, begleitet vom Duo Tannerhouse. Foto: ch
18 Bilder

33. Weihnachtsmarkt in Bretten eröffnet: Weihnachtslieder, Glühwein und Wahl-"Spekulatius"

"Bei bestem Glühweinwetter", so der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff, ist am Freitagabend, 1. Dezember, auf dem Marktplatz der Melanchthonstadt der 33. Brettener Weihnachtsmarkt eröffnet worden. BRETTEN (ch) "Bei bestem Glühweinwetter", so der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff, und im Beisein zahlreicher Gäste, darunter viele Gemeinderätinnen und -räte, Mitglieder der Stadtverwaltung, Ortsvorsteher, Landtagsabgeordnete sowie Vertreter der lokalen Wirtschaft, der Kirchen...

  • Bretten
  • 02.12.17
Freizeit & Kultur
44 Bilder

Die Chornacht „Bretten singt“: Video und große Bildergalerie

Als letzte große Veranstaltung im Rahmen von „1250 Jahre Bretten“ fand am Samstag die große Chornacht unter dem Motto „Bretten singt“ statt. Bretten (hk) Singen befreit, Singen bereitet Freude. Das wusste auch schon Martin Luther: „Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergisst über sie alle Laster.“ Nichts passenderes als eine große Chornacht hätte also Kulturamtsleiter Bernhard Feineisen als letzte große...

  • Bretten
  • 21.11.17
Politik & Wirtschaft
Die Wahlhelfer in Sprantal (von links): Manuel Roth, Nicole Roth und Jens Schabinger. Für die Jugendgemeinderatswahl haben die Wahlhelfer gegen 14.20 Uhr lediglich zwei von 18 Stimmen registriert. Und das trotz einem Aufruf bei der Jugendfeuerwehr, wählen zu gehen, wie die Wahlhelfer berichteten.
17 Bilder

"Wer nicht mitmacht, darf nicht meckern" - Stimmen aus der Bevölkerung zur OB-Wahl

In Bretten hat mit der Öffnung der Wahllokale die Oberbürgermeisterwahl offiziell begonnen. Bretten (hk) In Bretten hat mit der Öffnung der Wahllokale die Oberbürgermeisterwahl offiziell begonnen. Rund 23.000 stimmberechtigte Bürger können zwischen vier Kandidaten entscheiden: Martin Wolff, Aaron Treut, Heinz-Peter Schwertges und Andreas Leiling. Wahlschluss ist pünktlich um 18 Uhr. Das amtliche Ergebnis wird dann heute Abend feststehen. Sollte keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der...

  • Bretten
  • 13.11.17
Politik & Wirtschaft
Das Rathaus in Bretten war sehr gut besucht.
14 Bilder

OB-Wahl in Bretten - Das Ergebnis lautet: Zweiter Wahlgang

Mit einer niedrigen Wahlbeteiligung von 49,7 Prozent wurde am Sonntag, 12. November 2017, in Bretten die Wahl des Oberbürgermeisters durchgeführt. Nach einem intensiven Wahlkampf wurde ein spannendes Ergebnis erwartet. Dementsprechend gut gefüllt war der Große Ratssaal im Brettener Rathaus, wo die Kandidaten, Gäste und Neugierige gespannt auf die Verkündung des vorläufigen Endergebnisses warteten. Bretten (wh) Die Sitzplätze im Rathaus waren fast vollständig besetzt, im hinteren Teil des...

  • Bretten
  • 13.11.17
Politik & Wirtschaft
Oberbürgermeister Martin Wolff

Oberbürgermeister Martin Wolff: Entgegnung zu den Leserbriefen in der Brettener Woche (Ausgabe 8. November)

Oberbürgermeister Martin Wolff hat sich in einem Schreiben zu Behauptungen aus den Leserbriefen in der aktuellen Ausgabe der Brettener Woche (8. November) geäußert. "Entgegnung zu den Leserbriefen der letzten Tage: Auseinandersetzung unter der Gürtellinie. Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt. Leider kann man sich nicht immer dagegen wehren. Und wenn Menschen sich in Wahlkampfzeiten einmal vergaloppieren, sei es ihnen verziehen. Nur wer in die Verhandlungen involviert ist, wer die...

  • Bretten
  • 12.11.17
Politik & Wirtschaft
Oberbürgermeister Martin Wolff (rechts), BBV-Vetriebsleiter Wolfgang Ruh (links) und Ortsvorsteher Manfred Hartmann beim symbolischen Spatenstich in Gölshausen,
5 Bilder

Symbolischer Spatenstich für Glasfaserausbau in Gölshausen

Nach Ruit und Sprantal rückt nun auch in Gölshausen die digitale Zukunft einen Schritt näher: Am Montag, 6. November 2017, setzten Oberbürgermeister Martin Wolff, BBV-Vetriebsleiter Wolfgang Ruh und Ortsvorsteher Manfred Hartmann einen symbolischen Spatenstich für den Glasfaser-Ausbau in Gölshausen. Bretten (hk/swiz/pm) Der Ausbau des Glasfasernetzes der BBV-Rhein-Neckar in der Stadt Bretten kommt voran: Am vergangenen Montag haben Oberbürgermeister Martin Wolff, Wolfgang Ruh, Leiter...

  • Bretten
  • 11.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.