Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik & Wirtschaft
Die Friseure öffnen wieder. Wer sich frisieren lassen will, benötigt zwingend einen Termin und eine Maske.

Neue Regeln im Südwesten
Friseur nur mit Termin und Maske

Stuttgart (dpa/lsw)  Nach den Ankündigungen der vergangenen Tage hat Baden-Württemberg die anstehenden Änderungen bei den Corona-Regeln auch offiziell festgelegt. Die entsprechende Rechtsverordnung wurde am Wochenende erneut geändert. Darin festgeschrieben ist nun unter anderem die Öffnung der Friseure am 1. März - sofern es das Infektionsgeschehen zulässt. Wer sich frisieren lassen will, braucht zwingend einen Termin. Außerdem müssen sowohl die Kunden als auch die Friseurinnen und Friseure...

  • Region
  • 14.02.21
Politik & Wirtschaft
Nach einem offenem Streit über die Corona-Teststrategie haben sich Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) und Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) zunächst darauf verständigt, Tests an Kitas und Grundschulen auszuweiten.

Für Lehrkräfte und Personal in Präsenz
Minister einigen sich auf mehr Tests an Kitas und Schulen

Stuttgart (dpa/lsw)  Nach einem offenem Streit über die Corona-Teststrategie haben sich Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) und Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) zunächst darauf verständigt, Tests an Kitas und Grundschulen auszuweiten. «Das Personal an Bildung- und Betreuungseinrichtungen in Präsenz soll zunächst bis Ostern ein Angebot von zwei Schnelltests pro Woche erhalten», heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden Ministerien vom Freitag in Stuttgart. Öffnung von Kitas...

  • Region
  • 05.02.21
Soziales & Bildung
Bis zum Ende der Osterferien kann sich das Personal an Schulen, Kitas und in der Kindertagespflege weitere dreimal auf Covid-19 testen lassen.

Außerdem Schnelltests bei Auftreten eines Covid-19-Erkrankungsfalles
Freiwillige Tests für Personal an Schulen und Kitas werden ausgeweitet

Region (kn) Seit den Sommerferien hatte das gesamte Personal der Schulen, der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege Anspruch auf ein freiwilliges Testangebot mit bislang maximal viermaliger Testung pro Person, ohne dass entsprechende Symptome vorliegen mussten. Die Landesregierung hat beschlossen, diese freiwillige Testmöglichkeit mit je drei zusätzlichen Testmöglichkeiten je Person auszuweiten. Bis zum Ende der Osterferien am 11. April 2021 können sich Lehrer*innen, Erzieher*innen...

  • Region
  • 15.01.21
Soziales & Bildung

Umzug am Fest des Hl. Martin von Tours
Kinder und Erzieher der Kita St. Bartholomäus feierten St. Martin

Der St. Martinstag der Kita St. Bartholomäus in Büchig begann damit, dass am frühen Morgen eine Erzieherin schwer beladen mit einer Kiste gespendeter Martinsgänse der Bäckerei Thollembeek in die Kita kam. Die Kinder wussten – diese frisch gebackenen, lecker duftenden Gänse werden am Abend geteilt werden und sie waren voller Vorfreude! Gemeinsam hörten die 2-6jährigen Kinder am Vormittag die Martinsgeschichte. Wie im Kino konnten sie dazu die schönen Bilder ganz groß an der Wand betrachten. Und...

  • Bretten
  • 12.11.20
Soziales & Bildung
Der Oberderdinger Gemeinderat beschließt mehrheitlich die Beteiligung in der kommunalen Beteiligungsgesellschaft an der Netze BW.

Rückkehr zum Regelbetrieb unter Coronabedingungen ab Montag
Gemeinderat beschließt Kindergartenbeiträge für Juni 2020 zu erlassen

Oberderdingen (kn) Die Kindergartenbeiträge für den Monat Juni sollen in Oberderdingen erlassen werden. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 23. Juni. Elternbeiträge werden nur für die Notbetreuung sowie für die eingeschränkte Regelbetreuung ab April 2020 entsprechend der tatsächlichen Inanspruchnahme erhoben, teilt das Rathaus mit. Somit werde für die Inanspruchnahme der Notbetreuung sowie für die Regelbetreuung ein anteiliger Beitrag erhoben. Rückkehr zum Regelbetrieb unter...

  • Region
  • 27.06.20
Soziales & Bildung
Für den Kindergarten Drachenburg in Bretten werden keine höheren Gebühren fällig. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Stadt Bretten

Erhöhung der Kita-Gebühren um drei Prozent abgelehnt
Gemeinderat Bretten gegen höhere Kita-Gebühren

Bretten (swiz) Gute Nachrichten für viele Brettener Eltern: In seiner Sitzung am gestrigen Dienstag hat der Gemeinderat den Vorschlag der Verwaltung abgelehnt, die Elternbeiträge für den städtischen Kindergarten Drachenburg um drei Prozent zu erhöhen. Da sich die anderen Kindergartenträger (kirchliche, freie Träger) in der Regel ebenfalls an den Gebühren-Entscheidungen der jeweiligen Kommune orientieren, dürfte diese Entscheidung auch maßgebend für viele weitere Kindergärten in der...

  • Bretten
  • 24.06.20
Soziales & Bildung
Im Schneckenhaus in Bretten und anderen Kitas haben die Kinder wieder Einzug gehalten.

Kindergärten sind eingeschränkt wieder offen
Peu à peu wieder in die Normalität

Region (ger) Nach über zwei Monaten – Mitte März wurde coronabedingt der Lockdown verhängt – sind die Kindertageseinrichtungen wieder geöffnet. Unter Auflagen ist es seit 25. Mai für die Kleinen eingeschränkt wieder möglich, in Kindergarten und Kita zu gehen. Dabei darf nur die Hälfte der Kinder gleichzeitig anwesend sein. Ferner sollen sich die einzelnen Gruppen nicht begegnen und demzufolge auch von den immer gleichen Erzieherinnen betreut werden, die sich auch nicht treffen sollen. Des...

  • Bretten
  • 03.06.20
Politik & Wirtschaft

Verfassungsgericht entscheidet über Kita-Volksbegehren
SPD fordert: "Familien müssen entlastet werden"

Stuttgart (dpa/lsw) - Wie viel direkte Demokratie ist im Südwesten möglich, wenn damit hohe Kosten für den Staat entstehen? Diese grundsätzliche Frage schwingt mit, wenn das Landesverfassungsgericht an diesem Montag in Stuttgart über die Zulässigkeit eines Volksbegehrens zur Abschaffung von Kita-Gebühren entscheidet. Die oppositionelle SPD hatte das Begehren geplant, aber das Innenministerium lehnte den Antrag dazu ab. Die SPD zog vor Gericht. Gegührenfreie Kitas weiter vorantreiben Egal, wie...

  • Region
  • 17.05.20
Politik & Wirtschaft
Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz (Grüne)

Soforthilfe für Volkshoch- und Musikschulen sowie Kitas
Hilfsmaßnahmen für Familien werden fortgesetzt

Bretten/Region (kn) „Die grün-geführte Landesregierung hat entschieden, die im März begonnen Hilfsmaßnahmen für Familien fortzusetzen“, informierte die grüne Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz. "Eltern müssen finanziell entlastet werden" Das Landeskabinett verständigte sich darauf, die Kommunen im Land erneut mit 100 Millionen Euro Soforthilfe zu unterstützen. Diese Soforthilfe ist unter anderem für Einrichtungen wie Volkshochschulen und Musikschulen gedacht. Mit der Soforthilfe werde es den...

  • Region
  • 29.04.20
Politik & Wirtschaft

ÖFFNUNGSSTRATEGIEN, KINDERBETREUUNG, INDIVIDUALSPORT, ZOOLOGISCHE UND BOTANISCHE GÄRTEN
JUNG: Differenzierte Öffnungsstrategien sind keine „Öffnungsdiskussionsorgien“

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung fordert: Kinderbetreuung wieder beginnen - Individualsport zulassen - Zoos öffnen Weingarten (Baden)/Karlsruhe/Stuttgart. Zu den aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Baden-Württemberg und darüber hinaus sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Montag in Weingarten (Baden) bei Karlsruhe (20.4.2020): „Nachdem sich die Menschen in den vergangenen Tagen und Wochen vorbildlich verhalten haben,...

  • Bretten
  • 20.04.20
Soziales & Bildung
Eltern sollen im Südwesten für April keine Kita-Gebühren zahlen müssen, wenn sie ihre Kinder wegen des Coronavirus zuhause betreuen.

Kita-Schließungen wegen Corona-Pandemie
Eltern sollen Kita-Gebühren für April erlassen werden

Stuttgart (dpa/lsw)  Eltern sollen im Südwesten für April keine Kita-Gebühren zahlen müssen, wenn sie ihre Kinder wegen des Coronavirus zuhause betreuen. Darauf haben sich Städte, Gemeinden und Kirchen am Dienstag verständigt. Es handelt sich um eine Empfehlung, die für die Kommunen nicht rechtlich bindend ist, wie der Gemeindetag erläuterte. Gilt in der Regel nicht für Kinder in Notbetreuung Zuvor hatten etliche Gemeinden wie Schwäbisch Gmünd, Villingen-Schwenningen, Stuttgart oder Mannheim...

  • Region
  • 25.03.20
Politik & Wirtschaft
Das Landesverfassungsgericht verhandelt heute über die Frage, ob das von der SPD geplante Volksbegehren zur Abschaffung von Kita-Gebühren zulässig ist.

Nach abgelehntem Antrag der SPD
Verhandlung: Volksbegehren zur Abschaffung von Kita-Gebühren

Stuttgart (dpa/lsw)  Das Landesverfassungsgericht verhandelt heute über die Frage, ob das von der SPD geplante Volksbegehren zur Abschaffung von Kita-Gebühren zulässig ist. Das Innenministerium hatte den Antrag der SPD abgelehnt und dafür rechtliche Gründe angeführt. Die SPD zog deshalb vor Gericht. Dort legen jetzt beide Seiten ihre Gründe dar. Die Richter wollen erst später eine Entscheidung veröffentlichen - nach Angaben eines Gerichtssprechers soll dies aber noch im ersten Quartal 2020...

  • Region
  • 20.01.20
Soziales & Bildung

FAM e.V. Kita & Familienzentrum
Ende der Winterpause im Familienzentrum

BRETTEN (kn) Das Familienzentrum des FAM e.V. Kita & Familienzentrum ist seit mehr als 20 Jahren Begegnungsort für Menschen in allen Lebenssituationen. Es bietet die Möglichkeit zum Austausch, gibt Hilfestellungen, Impulse und Möglichkeiten zur Weiterbildung. Vom Erste- Hilfe-Kurs über die Ausbildung zur Familienbesucherin, Geburtsvorbereitung und Sprachkurs bis zu Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte ist das Angebot vielfältig und bunt. Jede/r ist willkommen Wichtiger Bestandteil des...

  • Bretten
  • 09.01.20
Soziales & Bildung
Die Kinder von der Kita St. Stephanus und Einrichtungsleiterin Sandra Metz bedankten sich bei Gerhard Legner für die großzügige Obstspende.

Spende von Rewe Legner für die Kita St. Stephanus
Ein Jahr lang frisches Obst

Bretten-Diedelsheim (Sandra Metz) Die Kinder der Katholischen Kita St. Stephanus in Bretten Diedelsheim dankten Rewe Legner im Kraichgaucenter  für eine Obstspende. Über die großzügige Spende von Gerhard Legner freuten sich die Tageskinder der Kita. Sie essen täglich gemeinsam zu Mittag. Der Nachtisch besteht aus frischem Obst und Früchten der Saison. Diesen wöchentlichen Obstkorb spendete Herr Legner ein Jahr lang. Motivation, Neues zu probierenDie Vielfalt und geschmacklichen Eigenheiten von...

  • Bretten
  • 02.05.19
Soziales & Bildung
Die Grünen-Fraktion im baden-württembergischen Landtag will laut eines Zeitungsberichts eine Verfassungsreform prüfen, falls das SPD-Volksbegehren für gebührenfreie Kitas scheitert.

Kita-Volksbegehren: Grüne erwägen Verfassungsänderung

Die Grünen-Fraktion im baden-württembergischen Landtag will laut eines Zeitungsberichts eine Verfassungsreform prüfen, falls das SPD-Volksbegehren für gebührenfreie Kitas scheitert. Stuttgart (dpa/lsw) Die Grünen-Fraktion im baden-württembergischen Landtag will laut eines Zeitungsberichts eine Verfassungsreform prüfen, falls das SPD-Volksbegehren für gebührenfreie Kitas scheitert. «Sollte das Gericht die sehr weitreichende Einschätzung des Innenministeriums bestätigen, müssen wir Änderungen...

  • Region
  • 16.03.19
Politik & Wirtschaft
Die SPD hat nach eigenen Angaben mehr als 10 000 Unterschriften für ein Volksbegehren für kostenlose Kitas gesammelt.

SPD: 10 000 Unterschriften für gebührenfreie Kitas erreicht 

Die SPD hat nach eigenen Angaben mehr als 10 000 Unterschriften für ein Volksbegehren für kostenlose Kitas gesammelt. Bad Boll (dpa/lsw) Die SPD hat nach eigenen Angaben mehr als 10 000 Unterschriften für ein Volksbegehren für kostenlose Kitas gesammelt. Das teilte Landeschef Andreas Stoch am Samstag, 2. Februar, bei einer Klausurtagung des Landesvorstands in Bad Boll (Kreis Göppingen) mit. Er sprach von einem ersten Schritt auf dem Weg zu einer spürbaren Entlastung von Familien in...

  • Bretten
  • 02.02.19
Soziales & Bildung
In Baden-Württemberg müssen Eltern zunächst weiter Gebühren für die Kinderbetreuung in Kitas zahlen.

Eisenmann weiter gegen generelle Gebührenfreiheit für Kitas 

In Baden-Württemberg müssen Eltern zunächst weiter Gebühren für die Kinderbetreuung in Kitas zahlen. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sprach sich abermals gegen eine generelle Gebührenfreiheit aus, wie es sie bereits in anderen Bundesländern gibt.  Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg müssen Eltern zunächst weiter Gebühren für die Kinderbetreuung in Kitas zahlen. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sprach sich abermals gegen eine generelle Gebührenfreiheit aus, wie es sie...

  • Bretten
  • 31.12.18
Soziales & Bildung
Wo der Erdhaufen liegt, soll die Kita des Familienzentrums FAM entstehen. Erst muss das Mellert-Fibron-Gelände aber  noch umgewidmet werden.

„Ein rechtes Durcheinander“: Zentrales Anmeldeverfahren für Betreuungsplätze sorgt für Kritik

Zentrales Anmeldeverfahren für Betreuungsplätze sorgt für Kritik in Bretten BRETTEN (ger) Seit 2016 werden die Plätze in den 22 Kindertageseinrichtungen der Stadt Bretten über ein zentrales Anmeldeverfahren der Stadt vergeben. Die Stadt verspricht sich davon eine bessere Steuerung im Hinblick auf die Vergabe. In der Vergangenheit war es so, dass einige Eltern ihr Kind in mehreren Einrichtungen angemeldet und damit Plätze blockiert haben, die unterm Jahr frei blieben. Auch möchte die Stadt den...

  • Bretten
  • 28.11.18
MarktplatzAnzeige
Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule in Pforzheim.

Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule Pforzheim ab nächstes Schuljahr schulgeldfrei 

Nächster Infotermin am Mittwoch, 16. Mai 2018 um 18.00 Uhr Pforzheim (pm) Der Bedarf ist groß, der Markt braucht mehr Erzieherinnen und Erzieher! Darum erlässt der Internationale Bund (IB) Baden zum nächsten Schuljahr 2018/2019 das bisherige Schulgeld für den Einstieg in die Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule in Pforzheim. Der IB Baden möchte damit jungen Menschen den Zugang zum Erziehermarkt erleichtern. ZugangsvoraussetzungenZugangsvoraussetzung für den Einstieg in die...

  • Region
  • 09.05.18
Soziales & Bildung
"Glück, Zufriedenheit und Freude". V. l. n. r. : Bürgermeister Heiko Genthner, Annette Baum (Leiterin der Kindertagesstätte, und Ute Dreier (Koordinatorin der Kindergärten in Königsbach- Stein.
71 Bilder

Kita Krebsbachwiesen: "Zusammen spielen und die Welt entdecken"

Schon seit Oktober 2017 herrscht reges Treiben in der neu erbauten Kintertagesstätte Krebsbachwiesen in Königsbach- Stein. Am vergangenen Samstag hatten nun der Bürgermeister von Königsbach-Stein, Heiko Genthner, Verantwortliche der Gemeinde, das Team der Kindertagesstätte und nicht zuletzt die Eltern und Kinder der Kita, zum Tag der Offenen Tür in das schmucke Gebäude eingeladen. Königsbach- Stein (LSchm) "Zusammen spielen, die Welt entdecken, Aufwachsen, lächeln, Freude haben, erkunden,...

  • Region
  • 26.02.18
Soziales & Bildung
Spiel und individuelle Förderung: In der neuen Kita mit Familienzentrum des FAM e.V. wird beides miteinander verbunden.
4 Bilder

In Bretten zuhause: Pionierin Ulrike Stromberger führt Kita und Familienzentrum zusammen

Mit der Kombination von Kita und Familienzentrum war Ulrike Stromberger vor 26 Jahren nicht nur in Bretten, sondern landkreisweit zukunftsweisend. Das erfolgreiche Konzept soll jetzt auf dem Mellert-Fibron-Gelände zusammengeführt werden. BRETTEN (us) Mit der Kombination von Kita und Familienzentrum war Ulrike Stromberger vor 26 Jahren nicht nur in Bretten, sondern landkreisweit zukunftsweisend. Das erfolgreiche Konzept soll jetzt auf dem Mellert-Fibron-Gelände zusammengeführt werden. Inklusive...

  • Bretten
  • 25.01.18
Freizeit & Kultur

Jahrmarkt im Kindergarten

„Bunter Jahrmarkt“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Fest des Kindergartens St. Peter Bauerbach. Zur Eröffnung stimmten die „Kraichgau Steirer“ die Besucher mit einigen Akkordeonstücken auf die bevorstehenden Attraktionen ein. Anschließend präsentierten die Kinder ihre Kunststücke und Showeinlagen, die mit viel Applaus von Eltern, Geschwistern, Großeltern und anderen Interessierten belohnt wurden. Zu sehen waren unter anderem Schlangenbeschwörer, starke Männer, Seiltänzerinnen,...

  • Bretten
  • 03.08.16
Soziales & Bildung
Mit Spaß und Freude wurde sich jedes Mal auf die Probe eingestimmt

Premiere im Städtischen Kindergarten „Vogelnest“ Hoffenheim

Ein Theaterstück über das Dschungelbuch der Kinder des Kindergartens "Vogelnest" Hoffenheim erfreute die Gäste. Sinsheim-Hoffenheim. Nach einem halben Jahr Theaterprojekt mit Hubert Brandt fand die Premiere des Theaterstücks „Unser Dschungelbuch“ des städtischen Kindergartens „Vogelnest“ Hoffenheim statt. Geladen wurde in die Aula der Schule am Großen Wald in Hoffenheim. Diese war mit über 300 Gästen voll besetz, denn kaum jemand wollte sich das einstündige Theaterstück entgehen lassen. Appell...

  • Region
  • 22.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.