Kleindenkmale

Beiträge zum Thema Kleindenkmale

Freizeit & Kultur

Ausstellung Kleindenkmale im Walzbachtaler Rathaus

Der Heimatverein Walzbachtal präsentiert vom 9. Januar bis zum 24. Januar 2020 im Rathaus Walzbachtal einen Teil der Wanderausstellung „Bestaunen, Bewahren und Beschützen“ – Kleindenkmale im Kreis Karlsruhe Was sind Kleindenkmale? Was macht sie so besonders in der Denkmal- und Kulturlandschaft unseres Landes? Oft geht man achtlos vorüber obwohl sie von ebenso großer kulturgeschichtlicher Bedeutung wie Schlösser, Burgen oder Kirchen sind. Der Begriff Kleindenkmal ist zunächst einmal nicht fest...

  • Region
  • 01.01.20
Freizeit & Kultur

Erfassung der Pfinztaler Kleindenkmale
Grenzstein in Berghausen gefunden

Pfinztal (kn) Es ist ein beschlagener Sandstein und hat die Form eines Quaders: 40 Zentimeter hoch, mit Seitenlängen von 15 und 20 Zentimetern. Ein Grenzstein, auf dem zu lesen ist: No 296 V 1837 und auf der Rückseite No 11. Auf einer der kleineren Seitenflächen sind noch XXX erkennbar, während eine kleine Seite leer ist. Der Stein, demnach 182 Jahre alt, ist im Besitz von Rolf und Ursula Ludwig in Berghausen. Gefunden wurde der „schöne Sandstein mit klaren Konturen“ am Wegesrand liegend. Erst...

  • Region
  • 05.09.19
Freizeit & Kultur
Hoch oben über Ruit, nicht weit von der Stadtbahnhaltestelle, bietet das Denkmal für die Opfer der Kriege auch einen Ort der Ruhe und Besinnung. Foto: ch
21 Bilder

In Bretten zuhause: Kleindenkmäler fordern zur Auseinandersetzung heraus

Die meisten Menschen sehen sie schon gar nicht mehr, weil sie tagtäglich an ihnen vorüber gehen oder fahren. Kleindenkmale bevölkern in nicht unerheblichem Maß, wenn auch in sehr ungleichmäßiger Streuung die Brettener Kernstadt und einige Stadtteile.Bretten (ch) Die meisten Menschen sehen sie schon gar nicht mehr, weil sie tagtäglich an ihnen vorüber gehen oder fahren. Kleindenkmale bevölkern in nicht unerheblichem Maß, wenn auch in sehr ungleichmäßiger Streuung die Brettener Kernstadt und...

  • Bretten
  • 01.02.18
Politik & Wirtschaft
Von links: Setzen sich für den Erhalt der kulturellen Vielfalt und die Geschichte ein: Annelie Lauber (Stadtarchivarin Rheinstetten), Kurt Roth (Bürgermeister a.D. und Vorsitzender des Heimatvereins Rheinstetten), Franz Gerstner (Buchautor), OB Sebastian Schrempp, Martina Blaschka (landesweite Projektleiterin), Landrat Christoph Schnaudigel, Roderioch Rexrodt (Vorstand beim Heimatverein Rheinstetten) und Kreisarchivar Bernd Breitkopf.

Sehens- und schützenswert: Projekt zur Erfassung von Kleindenkmalen

Mit einer großen Auftakt- und Informationsveranstaltung am Dienstag, 7. November, startet der Landkreis Karlsruhe in das landesweite Projekt der Erfassung der Kleindenkmale. Landkreis Karlsruhe (pm) Mit einer großen Auftakt- und Informationsveranstaltung am Dienstag, 7. November, startet der Landkreis Karlsruhe in das landesweite Projekt der Erfassung der Kleindenkmale. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Christoph Schnaudigel und der wissenschaftlichen Begleitung durch das Landesamt für...

  • Bretten
  • 23.10.17
Soziales & Bildung

Informationsveranstaltung zu Kleindenkmalen am 25.01.2017 in Kraichtal-Gochsheim

Jeder kennt Kleindenkmale, wie oft kommt man beim Wandern oder Spazierengehen an einem Brunnen, einem alten Wegweiser oder an einem Grenzstein vorbei. Oft finden diese kleinen Denkmale am Wegesrand keine Beachtung – sie stehen schon immer da, man kennt sie, sie sind selbstverständlich. Doch was verbirgt sich hinter diesen sogenannten Kleindenkmalen? Sie wurden aus bestimmten Gründen aufgestellt und haben ihre Geschichte(n). Sie erzählen von vergangenen Zeiten, von Freud und Leid, von harter...

  • Region
  • 13.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.