Knochenbruch

Beiträge zum Thema Knochenbruch

Wellness & Lifestyle
Osteoporose. Quelle: clipdealer
5 Bilder

Experten informierten zu: Krankheitssymptom Knochenbruch
Was hilft, wenn Osteoporose die Knochen mürbe macht?

Dass ein Sturz mit einem Knochenbruch endet, ist für sich genommen nichts Ungewöhnliches. Doch in bestimmten Fällen sollte eine Fraktur als Warnsignal registriert und behandelt werden: Bei Frauen über 50 und Männern über 60 Jahren sollte immer überprüft werden, ob der Knochenbruch Folge einer Osteoporose ist. Der Abbau von Knochendichte und Knochensubstanz erstreckt sich über Jahre, ohne Schmerzen oder andere Symptome. Sind die Knochen zu sehr geschwächt, können Wirbelkörper brechen, und schon...

  • Bretten
  • 20.10.20
Wellness & LifestyleAnzeige
6 Bilder

Was hilft, wenn Osteoporose die Knochen mürbe macht?
Krankheitssymptom Knochenbruch

Sie geben unserer Haltung Stabilität, schützen innere Organe, sorgen zusammen mit Muskeln, Bändern und Sehnen für Beweglichkeit und können enorme Belastungen aushalten: unsere Knochen. Über 200 von ihnen bilden das menschliche Skelett, das uns Tag für Tag zuverlässig stützt. Bricht ein Knochen, so ist meist eine sehr hohe Belastung, zum Beispiel bei einem Unfall, der Grund. Doch ein Knochenbruch kann auch das Symptom einer Erkrankung sein: Bei einer Osteoporose sind die Knochen in ihrer...

  • Bretten
  • 14.10.20
Wellness & Lifestyle
7 Bilder

Welt-Osteoporose-Tag 2019 - Der Knochenbruch als Warnsignal
Was tun, wenn Osteoporose die Knochen schwächt?

Eine Frau strauchelt auf der Treppe, fängt sich am Geländer ab – und bricht sich dabei das Handgelenk. Eine andere stolpert bei der Gartenarbeit und bricht sich den Oberschenkelknochen. Ein Mann steht beim Fußball mit seinen Enkeln im Tor und bricht sich beim Versuch, den Ball zu halten, eine Rippe. Diese Beispiele sind typisch für Knochenbrüche, die durch eine Osteoporose bedingt sein können. Für eine solche Knochenschwundfraktur genügen vergleichsweise geringe Kräfte, denn die Knochen sind in...

  • Bretten
  • 16.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige
In schwierigem Gelände sollten Wanderer gut auf ihre Füße achten - und sie mit gutem Schuhwerk schützen.
2 Bilder

In der Lauf- und Wandersaison sollten Aktive gut auf ihre Füße achten
Bloß nicht stolpern

(djd). Von Frühling bis Herbst ist Hochsaison für Läufer, Walker und Wanderer. Doch fast jeder, den der Bewegungsdrang ins Freie treibt, kennt das: Eine Wurzel auf dem Waldweg, ein wegrutschender Stein auf dem Bergpfad, und schon knickt das Sprunggelenk schmerzhaft um. Dabei werden Bänder und Gelenkkapsel oft so stark gedehnt, dass es zu einer Verstauchung, einer sogenannten Distorsion, kommt, bei der Schäden und Risse im Gewebe entstehen. Stechende Schmerzen schießen dann durch den Knöchel, er...

  • Bretten
  • 26.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.