Lasso Verein Bretten

Beiträge zum Thema Lasso Verein Bretten

Politik & Wirtschaft
Der Brettener Verein Lasso, der sich nach eigenen Angaben um Menschen kümmert, die im Leben und der Bewältigung ihres Alltags eingeschränkt sind, hat den Umgang mit der Barrierefreiheit durch die Stadt Bretten scharf kritisiert.

Verein Lasso aus Bretten kritisiert den Umgang der Stadt Bretten mit der Barrierefreiheit
"Keine Rücksicht auf Gehbehinderte genommen"

Bretten (swiz) Der Brettener Verein Lasso, der sich nach eigenen Angaben um Menschen kümmert, die im Leben und der Bewältigung ihres Alltags eingeschränkt sind, hat den Umgang mit der Barrierefreiheit durch die Stadt Bretten scharf kritisiert. So habe die Stadt im Zuge der Bauarbeiten auf dem Parkplatz an der Sporgasse "keine Rücksicht auf gehbehinderte Menschen genommen", heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Nur so sei es zu erklären, dass die Behindertenparkplätze dort ersatzlos entfernt...

  • Bretten
  • 17.11.21
Soziales & Bildung
Eine Zeichnung von Karl Gscheidle, der die Gottesackermühle zuletzt betrieben hatte, beweist nun, dass das Mühlgebäude heute noch steht.

Zeichnung des letzten Müllers beweist Standort / Leserin der Brettener Woche bringt Klarheit
Nach neuen Hinweisen: Gottesackermühle steht noch

Bretten (ger) Im Bericht „Wo klapperte die Mühle an der Saalbach?“ ging es in der letzten Ausgabe der Brettener Woche vom 13. Oktober um ein Anwesen in der Straße Am Gottesackertor in Bretten, für dessen Erhalt sich der Verein Lasso einsetzt. Sind die Vorsitzende Alexandra Grenzhäuser und ihre Mitstreiter doch überzeugt davon, dass es sich bei dem eher unscheinbaren alten Haus um die Gottesackermühle handelt, deren Geschichte mindestens bis ins Jahr 1200, wenn nicht weiter in die Vergangenheit...

  • Bretten
  • 20.10.21
Politik & Wirtschaft
Verbirgt sich hinter diesem unscheinbaren Anwesen an der Saalbach die alte Gottesackermühle?
11 Bilder

Verein Lasso setzt sich für Erhalt der Gottesackermühle ein
Wo klapperte die Mühle an der Saalbach?

Bretten (ger) Es ist ein eher unscheinbares altes Haus neben dem Bach in der Straße Am Gottesackertor. Doch Alexandra Grenzhäuser und ihre Mitstreiter vom Verein Lasso sind davon überzeugt, dass es sich um die Gottesackermühle handelt, deren Ursprünge ins Jahr 1200 und vielleicht sogar noch weiter zurückreichen. Gerne würden sie das Gebäude, das im Besitz der Stadt und auch noch bewohnt ist, aus seinem Dornröschenschlaf holen. Uferweg an der Saalbach geplant Die Stadtverwaltung hat jedoch...

  • Bretten
  • 14.10.21
Soziales & Bildung
Großes Interesse an der Aktion des Vereins Lasso gab es auch bei Bürgermeister Michael Nöltner (Mitte).
2 Bilder

Begehung der Innenstadt mit Verein Lasso - Hilfe für Menschen in Bretten und Umgebung
Licht und Schatten für Rollstuhlfahrer in Bretten

Bretten (kn) Der Verein Lasso - Hilfe für Menschen in Bretten und Umgebung hatte am vergangenen Samstag, 17. Oktober unter anderem mobilitätseingeschränkte Menschen zu einer Begehung des Marktplatzes und der Fußgängerzone der Melanchthonstadt eingeladen. Mit dabei waren unter anderem auch der Brettener Bürgermeister Michael Nöltner sowie der Gemeinderatsfraktionen von „Aufbruch Bretten“ und „die aktiven“ sowie des VdK Ortsverbands Bretten. Hintergrund der Aktion war es, Menschen die laufen...

  • Bretten
  • 19.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.