Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Freizeit & Kultur
Tradition trotz Corona
4 Bilder

Nicht ohne unseren Maibaum
Landjugend führt Tradition in Bauerbach fort

Bretten-Bauerbach.  „Was sein muss, das muss sein“, sagte sich die Katholische Landjugend Bauerbach (KLJB) und sorgte dafür, dass auf dem Dorfplatz auch in diesem Jahr wieder ein Maibaum steht. Mit der Einstellung „Wir halten uns an die Regeln, aber unterkriegen lassen wir uns vom Virus nicht“, gingen die jungen Männer um Mario Hauser ans Werk, entasteten und schälten im Wald eine 17 Meter hohe Fichte und schafften diese mit Traktor und einer alten Bauernwagenlafette in den Ort. Die Landwirte...

  • Bretten
  • 03.05.21
Freizeit & Kultur

Eigener Maibaum im Garten
Damit das Stellen nicht ganz entfallen muss

Bretten (kn) Durch die Corona-Krise konnten viele Aktivitäten des kulturellen Lebens im Land nicht durchgeführt werden. Damit das Mailbaumstellen in Brettens Stadtteil Büchig jedoch nicht vollständig entfallen muss, hatten sich Nicole und Stefan Schneider in einer spontanen Aktion dazu entschlossen in ihrem Garten einen eigenen Maibaum aufzustellen. Tochter Emma war mit ihrem Bruder Emil fleißig beim Schmücken des Kranzes mit von der Partie, schrieben ihre Eltern in einer E-Mail an die...

  • Bretten
  • 10.05.20
Soziales & Bildung
6 Bilder

Dorftradition lebt weiter, auch ohne Maifest
Bauerbach verzichtet trotz Corona nicht auf Maibaum

Bretten-Bauerbach (kn) Die KLJB, die Katholische Landjugend Bauerbach, hat zusammen mit der Ortsverwaltung trotz Coronazeit auf dem Dorfplatz einen Maibaum aufgestellt. Allerdings ohne Gesangverein, ohne Musikverein und ohne Fest im Schulhof.   Den nötigen Abstand haben die Akteure eingehalten und - soweit Nähe nicht ganz vermeidbar - Schutzmasken getragen. „Maskenball ist überall“, flachste dabei einer. Traditionell wird der Baum von der Jugend im Wald geschält und ins Dorf geschafft. Die...

  • 02.05.20
Soziales & Bildung
So zünftig wird der Maibaum in Bayern aufgestellt.

Kinderecke: Beliebt im Mai – Singen, Tanzen, Schabernack treiben

Der Wonnemonat Mai naht. Auch wenn das Wetter im Moment nicht so wonnig ist, freuen sich viele auf den Mai, der als der Frühlingsmonat schlechthin gilt. Es gibt zahlreiche Traditionen, mit denen der Mai vielerorts begrüßt wird. Am Abend des 30. April wird beispielsweise das Maisingen veranstaltet, bei dem Chöre Frühlingslieder zum besten geben. Dem Volksglauben nach treffen sich in der Walpurgisnacht die Hexen zum Tanz. In den meisten Orten tanzen aber nicht nur die Hexen, sondern jeder, der...

  • Bretten
  • 24.04.17
Freizeit & Kultur
Günther Bippes aus Neulingen-Nußbaum.

Dehoim in Neulingen: Lieblingsplatz von Günther Bippes

„Mein Tipp für den schönsten Platz in Neulingen: Der Dorfplatz vor der Kirche in Nußbaum. Da ist alles neu und wunderschön gestaltet worden. Darauf sind wir hier in Nußbaum schon stolz. Auf dem Platz findet alle zwei Jahre das Nußbaumer Backkorb-Fest statt. Jedes Jahr stellt dort die Feuerwehr den Maibaum auf, was immer eine Riesenveranstaltung mit Wurst und Bier ist. Und jetzt zur Weihnachtszeit steht auf dem Dorfplatz der Christbaum.“ Günther Bippes, Ruheständler und langjähriger erster...

  • Region
  • 27.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.