Maskenpflicht

Beiträge zum Thema Maskenpflicht

Freizeit & Kultur

Erste Clubs öffnen die Tanzflächen
Feiern ohne Maske

Freiburg/Stuttgart (dpa/lsw) Keine Maske mehr beim Tanzen: Was in einigen Clubs im Sommer durch ein Modellprojekt des Landes bereits erlaubt war, ist seit dem Wochenende auch in ganz Baden-Württemberg unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. Club-Besucher haben unter anderem in Freiburg und Stuttgart wieder maskenlos auf den Tanzflächen gefeiert. Möglich ist dies nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga durch ein mit dem Gesundheitsministerium ausgearbeitetes...

  • Bretten
  • 05.09.21
Freizeit & Kultur
Wegen niedriger Infektionszahlen entfällt ab Montag die Pflicht zum Tragen einer Maske an Haltestellen des Personennahverkehrs im Freien - wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

An Haltestellen des Personennahverkehrs
Minister: Keine Maskenpflicht im Freien bei genügend Abstand

Stuttgart (dpa/lsw)  Wegen niedriger Infektionszahlen in der Corona-Pandemie entfällt von diesem Montag an die Pflicht zum Tragen einer Maske an Haltestellen des Personennahverkehrs im Freien - wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. In den Fahrzeugen sowie in geschlossenen Haltestellen müsse jedoch weiterhin eine medizinische Maske getragen werden, betonte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Samstag in Stuttgart. In geschlossenen Räumen bleibt Maskenpflicht...

  • Region
  • 26.06.21
Blaulicht

Corona-Bußgeld für abgenommene Maske zum Barthaarzupfen fällig
Gesichtspflege ist keine Entschuldigung

Karlsruhe (dpa/lsw) Auch wenn in einem Zug die Mund-Nase-Bedeckung nur kurz abgenommen wird und nur wenige Menschen mit im Abteil sitzen, ist ein Bußgeld fällig. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschieden und eine Frau nach Angaben vom Freitag dazu verpflichtet, 70 Euro zu zahlen. Sie hatte sich Barthaare am Kinn herausgezupft und dafür die Maske heruntergezogen. Dabei hatte sie nach eigenen Worten jederzeit den vorgeschriebenen Mindestabstand zu anderen Reisenden eingehalten....

  • Bretten
  • 25.06.21
Soziales & Bildung
Einsatzfahrzeuge vor dem Landratsamt: Zahlreiche Hilfsorganisationen unterstützten den Enzkreis bei der Verteilung von 195.000 FFP2-Masken an verschiedene soziale Einrichtungen. Darüber freute sich nicht nur Carsten Sorg (rechts).

Enzkreis erhält vom Land 195.000 FFP2-Masken für Heimbewohner
Willkommene Gabe nach Weihnachten

Enzkreis (enz) Sieben Einsatzfahrzeuge von Hilfsorganisationen im Innenhof des Landratsamtes Enzkreis – was am Dienstagmorgen auf den ersten Blick aussah wie ein Notfalleinsatz, war in Wirklichkeit der Auftakt einer groß angelegten Verteilaktion, teilt das Landratsamt des Enzkreis in einer Pressemitteilung mit. Rund 195.000 Masken für etwa 50 Einrichtungen  Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und Nieselregen galt es, rund 195.000 FFP2-Masken, die der Enzkreis vom Land Baden-Württemberg...

  • Bretten
  • 30.12.20
Politik & Wirtschaft

Im Einkaufsmarkt müssen Masken getragen werden
Gefahr durch Corona soll nicht verharmlost werden

Bretten (bea) Unsere Leserin Rita Groß wendete sich an kraichgau.news. Die Brettenerin sei Kundin im Kaufland auf der Diedelsheimer Höhe und habe vor eineinhalb Wochen eine Mitarbeiterin angetroffen, die ohne Maske zwischen den Kunden Waren eingeräumt habe, schrieb sie. Gefahr durch Corona nicht verharmlosen Daraufhin habe sie eine weitere Mitarbeiterin an der Info-Theke angesprochen, die ebenfalls keine Maske getragen habe. Auf ihre diesbezügliche Nachfrage habe sie die Antwort erhalten, dass...

  • Bretten
  • 18.12.20
Politik & Wirtschaft

Maskenpflicht im selben Hausstand wenn Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
Erweiterte Maskenpflicht von Verwaltungsgericht Karlsruhe bestätigt

Karlsruhe (kn) Die dritte Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe hat den Antrag eines Ehepaares abgelehnt, das sich gegen eine vom auch für die Stadt Karlsruhe zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises Karlsruhe erlassene erweiterte Maskenpflicht für das Stadtgebiet Karlsruhe gewandt hatte. Verwaltungsgericht lehnt Antrag ab Das Gesundheitsamt hatte wegen der gestiegenen Zahl von SARS-CoV-2-Infektionen für das Gebiet des Stadtkreises Karlsruhe unter anderem verfügt, dass auf öffentlichen...

  • Region
  • 16.11.20
Politik & Wirtschaft

Pladoyer von Verkehrsminister Winfried Hermann
"Strenger gegen Maskenverweigerer vorgehen"

Stuttgart (dpa/lsw) - Im Kampf gegen steigende Infektionszahlen appelliert Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) an die Polizei sowie an Bus- und Bahnunternehmen, strenger gegen Maskenverweigerer vorzugehen. «Maskenmuffeln und Verweigerern muss klar sein, dass sie ein Bußgeld von bis zu 250 Euro riskieren», sagte der Grünen-Politiker am Freitag in Stuttgart. Dort brachte er erste rote Warnhinweise an den Türen von Nahverkehrszügen an, die auf das vorgeschriebene Tragen von Mund- und...

  • Region
  • 07.08.20
Soziales & Bildung
Kultusministerin Susanne Eisenmann hält aus pädagogischen Gründen wenig von einer Maskenpflicht im Unterricht.

Aber Maske außerhalb der Klassenräume
Auch nach den Sommerferien keine Maskenpflicht im Unterricht

Stuttgart (dpa/lsw)  Auch nach den Sommerferien soll es in baden-württembergischen Schulen keine Maskenpflicht im Unterricht geben. «Ich halte aus pädagogischen Gründen wenig von einer Maskenpflicht im Unterricht», sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann der Deutschen Presse-Agentur. Gerade im Unterricht sei es wichtig, klar kommunizieren zu können. «Stellen Sie sich zum Beispiel mal den Französischunterricht mit Maske vor, das ist schon schwierig», sagte Eisenmann. Maskenpflicht auf...

  • Region
  • 07.08.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in der Region
Keine Maskenpflicht in Baden-Württemberg für kleine Kinder

Stuttgart (dpa/lsw) Kinder bis zum sechsten Geburtstag werden von der Maskenpflicht in Baden-Württemberg ausgenommen. So lautet die Neufassung der Corona-Verordnung, die am Donnerstag, 23. April, beschlossen wurde und am Montag in Kraft treten soll. Während des Unterrichts an den Schulen im Land soll keine Maskenpflicht gelten, allerdings für die Fahrt zur Schule mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ausgenommen bleibt, für wen das Tragen einer Maske wegen einer Behinderung oder aus...

  • Bretten
  • 23.04.20
Politik & Wirtschaft

"Notfalls tut es auch ein Schal"
Baden-Württemberg führt Maskenpflicht zum 27. April ein

Stuttgart (dpa/lsw) In Geschäften sowie in Bussen und Bahnen müssen die Menschen in Baden-Württemberg von der kommenden Woche an eine Maske tragen. Das hat das grün-schwarze Kabinett am Dienstag, 21. April, beschlossen. Von Montag (27. April) an gilt die Pflicht, Mund und Nase beim Einkaufen und im öffentlichen Personenverkehr zu bedecken. Es gehe dabei aber nicht um einen medizinischen Mundschutz, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) - der sollte etwa Krankenhäusern und...

  • Region
  • 21.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.