ortsumgehung

Beiträge zum Thema ortsumgehung

Politik & Wirtschaft
Das Naherholungsgebiet Rechberg würde durch die Südwesttangente zerschnitten.
3 Bilder

Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Bretten spricht sich gegen Umfahrung aus
Hohe Kosten, wenig Nutzen?

Bretten (ger) Schon lange wird in Bretten eine Ortsumfahrung diskutiert. Im Bundesverkehrswegeplan 2030 ist die B 294 Südwesttangente Bretten mit vordringlichem Bedarf angegeben und soll – sofern sie kommt – gemeinsam mit den Ortsumgehungen Bauschlott und Bruchsal dann eine durchgehende Verbindung zwischen den Mittelzentren Pforzheim und Bruchsal bilden. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat als einen allerersten Schritt vor der konkreten Planung ein Scoping-Verfahren veranlasst, das die...

  • Bretten
  • 19.11.20
Politik & Wirtschaft
Die Fertigstellung des Kreisverkehrs an der Kreuzung Franz-Gurk-Str./Mühlhausener Str. war der aktuelle Anlass zur Gründung der Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen.

Überwältigender Zuspruch bei Gründungsversammlung
Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen gegründet

Östringen. „Wir sind von Ihrem Zuspruch überwältigt", befand der zu diesem Zeitpunkt noch designierte Vorsitzende der Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen, Bernd Schedwill, als sich schon lange vor Veranstaltungsbeginn abzeichnete, dass der Versammlungsraum in der Clubhausgaststätte des FC Östringen sich als zu klein für die einberufene Gründungsversammlung erweisen sollte. Von den mehr als zahlreich erschienen Bürgerinnen und Bürgern fanden letztendlich an die einhundert Platz und konnten...

  • Region
  • 27.01.20
Politik & Wirtschaft
FDP-Abgeordneter Christian Jung setzt sich für den Ausbau der regionalen Verkehrsinfrastruktur ein (Foto: FDP).

Einleitung des Planfeststellungsverfahrens für B293-Ortsumgehung von Pfinztal-Berghausen verzögert sich

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung macht für "unnötige Verzögerung" auch fehlende Digitalisierung bei der Übermittlung von Planungsunterlagen verantwortlich Pfinztal/Walzbachtal (PM). Die Einleitung für das Planfeststellungsverfahren für die B293-Ortsumgehung von Pfinztal-Berghausen verzögert sich um mindestens drei Monate. "Die Erteilung des Gesehenvermerkes wird vom BMVI für Ende 2018 angestrebt", schrieb der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und...

  • Bretten
  • 29.10.18
Politik & Wirtschaft
Führten Gespräche im Rathaus: Gemeinderat Werner Schön, Bürgermeister Karl-Heinz Burgey, Christian Jung MdB und FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn (v.l.).
2 Bilder

Walzbachtal: Christian Jung MdB zu Gast im Rathaus

Walzbachtal (PM Gemeinde Walzbachtal). Am vergangenen Freitag, 09.02.2018, war der neu gewählte Bundestagsabgeordnete der FDP, Dr. Christian Jung, erstmals zu Gast im Rathaus. Dr. Jung wurde begleitet von Herrn Werner Schön (FDP-Ortsverband) und Herrn Heiko Zahn (FDP-Kreisverband).  Bürgermeister Burgey stellte im Gespräch die Gemeinde und die aktuellen Aufgabenschwerpunkte vor, wie z.B. Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit, Infrastrukturprojekte, Haushalt und Finanzausgleich. Hauptthema...

  • Bretten
  • 12.02.18
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagskandidat Christian Jung (rechts) und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Landtag,  Jochen Haußmann.
4 Bilder

"Brauchen Einigkeit": Christian Jung (FDP) über die Südwestumgehung

FDP-Bundestagskandidat Christian Jung, und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jochen Haußmann (FDP) MdL diskutierten mit Bürgern über die Verkehrssituation in Bretten.  Bretten (hk) Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag und verkehrspolitische Sprecher, Jochen Haußman, und der FDP-Bundestagskandidat Christian Jung haben in Bretten mit Bürgern über die Dauerthemen "Verkehr" und "B294-Ortsumfahrung" diskutiert. "Uns ist wichtig, dass wir dieses Thema permanent auf der...

  • Bretten
  • 29.07.17
Politik & Wirtschaft
Die drei Varianten unterscheiden sich im Trassenverlauf, der Anbindung an die bestehenden Straßen, den Baukosten und der Lage in der Landschaft zum Teil erheblich.
Quelle: Prof. Dr.-Ing Christian Holldorb, Hochschule für Technik und Wirtschaft
5 Bilder

Infoveranstaltung über studentische Arbeiten zur B294-Umgehung

Auf einer Infoveranstaltung wurden die Ergebnisse der studentischen Projektarbeiten zur Umgehung der B294 im großen Saal des Rathauses vorgestellt. Studenten des Bauingenieurwesens um Professor Christian Holldorb von der Hochschule Karlsruhe erarbeiteten drei Planungsvarianten zur Brettener Ortsumfahrung. Mit ca. 16.000 Autos pro Tag ist die B294 stark frequentiert, bei der Variante der Südumgehung könnte eine Entlastung von über 11.000 Fahrzeugen erreicht werden. Die Pferdeklinik...

  • Bretten
  • 06.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.