Bürgerinitiative

Beiträge zum Thema Bürgerinitiative

Politik & Wirtschaft

Entlastung der Bürger schnell und kostengünstig möglich
LKW Fahrverbot ab 7,5 Tonnen jetzt auch in Jöhlingen möglich

Mitte Februar hat der Bundesrat beschlossen, dass auf Bundesstraßen auch Fahrverbote für LKW ab 7,5 Tonnen erlassen werden können. Voraussetzung ist, dass aufgrund der örtlichen Verhältnisse eine entsprechende Gefahrenlage gegeben ist. (Quelle Drucksache 591/19) Die Bürgerinitiative Pro Jöhlingen e. V. begrüßt es, dass eine ihrer zentralen Forderungen von der Politik aufgegriffen und in Gesetzesform ihren Niederschlag findet. Durch die Ausweisung eines Durchfahrverbotes für LKW ab 7,5 Tonnen...

  • Region
  • 05.03.20
Politik & Wirtschaft
Die Fertigstellung des Kreisverkehrs an der Kreuzung Franz-Gurk-Str./Mühlhausener Str. war der aktuelle Anlass zur Gründung der Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen.

Überwältigender Zuspruch bei Gründungsversammlung
Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen gegründet

Östringen. „Wir sind von Ihrem Zuspruch überwältigt", befand der zu diesem Zeitpunkt noch designierte Vorsitzende der Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen, Bernd Schedwill, als sich schon lange vor Veranstaltungsbeginn abzeichnete, dass der Versammlungsraum in der Clubhausgaststätte des FC Östringen sich als zu klein für die einberufene Gründungsversammlung erweisen sollte. Von den mehr als zahlreich erschienen Bürgerinnen und Bürgern fanden letztendlich an die einhundert Platz und konnten...

  • Region
  • 27.01.20
Freizeit & Kultur
Nordseite des Parkes mit der alten Friedhofsmauer von 1846
  4 Bilder

Eigeninitiative von Ortschaftsrat und Mithelfern in Dürrenbüchig
Vom Friedhof zum Park der Begegnung

Bretten-Dürrenbüchig. Von der Gründung des Dorfes Dürrenbüchig im Jahr 1703, dauerte es 76 Jahre, bis der damalige Markgraf von Baden den Dürrenbüchigern genehmigte, einen eigenen Friedhof anzulegen. Umgeben von einer Mauer, die im Jahre 1846 196 Gulden gekostet haben soll, wurde der „alte“ Friedhof in den Siebzigern zu klein und die Stadt Bretten legte 1983 an der Lugenbergstrasse einen neuen Friedhof an. Mit Ablauf der letzten Ruhezeiten beschloss der Ortschaftsrat im Jahre 2017 den alten...

  • Bretten
  • 25.11.19
Politik & Wirtschaft
Umstrittene Gewerbepläne: Noch ist Ackerfläche, wo dereinst das interkommunale Gewerbegebiet „Bauschlotter Platte“ entstehen soll. Im Hintergrund die Ausläufer des bestehenden Gewerbegebiets Göbrichen.

Geplantes interkommunales Gewerbegebiet "Bauschlotter Platte" erhitzt in Neulingen die Gemüter
Bürger sollen entscheiden

NEULINGEN (rol) „Aus einem Guss“ soll der Bürgerentscheid zum geplanten, von Teilen der Einwohner erst seit Kurzem heftig kritisierten interkommunalen Gewerbegebiet „Bauschlotter Platte“ in Neulingen-Göbrichen sein. Das kündigt Bürgermeister Michael Schmidt auf Nachfrage an und erklärt, was er damit meint: Der Termin für den Bürgerentscheid soll so festgelegt werden, dass vorher ausreichend Zeit für Diskussions- und Informationsveranstaltungen bleibt, bei denen beide Seiten ihre Sichtweise...

  • Region
  • 13.11.19
Politik & Wirtschaft
Umdenken in der Verkehrswende - die Bürgerinitiative Pro Jöhlingen e. V. nutzt den Welt-Klima-Tag, um in Jöhlingen Aufklärungsarbeit zu leisten.

Bürgerinitiative Pro Jöhlingen e. V. am Friday for futures
Hinkt Walzbachtal der Verkehrswende und damit auch den Klimazielen hinterher?

Am Welt-Klima-Tag der „Friday for Future“-Bewegung haben Mitglieder der Bürgerinitiative Pro Jöhlingen e.V. diese Frage unter dem Motto „Die Würfel sind noch nicht gefallen“ mit interessierten Bürgern diskutiert. Entlang der Jöhlinger Straße wurden auf großen Textwürfeln plakativ Fakten, Fragen und Anregungen zur geplanten Ortsumgehung der B293 dargestellt. Hierbei wurde auch der negative Einfluss der Trassenführung auf die natürlichen Ressourcen und das lokale Kleinklima hervorgehoben. Um...

  • Region
  • 20.09.19
Politik & Wirtschaft

Mobilitätskonzept in Bretten
„Projektbeirat Mobilitätskonzept“ nimmt Arbeit auf

Bretten (kn) In einer Auftaktsitzung kamen in der vergangenen Woche die Mitglieder des Projektbeirats zusammen, der die Entwicklung und Umsetzung des Mobilitätskonzepts in Bretten kontinuierlich begleiten soll. Der Beirat setzt sich aus Vertretern der politischen Parteien, Verbände und Institutionen zusammen: so ist etwa der Verband Brettener Unternehmen (VBU) ebenso vertreten wie der Radverkehrsexperte vom Landratsamt Karlsruhe, Angelo Castellano oder Peter Mültin vom Karlsruher...

  • Bretten
  • 01.08.19
Politik & Wirtschaft
Forderungen an den Grünen-Minister: Die Vorsitzende der Bürgerinitiative, Sibylla Nordwig-Krauß, und BI-Mitglied Uwe Schwittek bei der Übergabe an Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Mitte).

Bürgerinitiative übergibt Verkehrsminister Hermann Petition gegen Ortsumfahrung Jöhlingen

Die Bürgerinitiative Pro Jöhlingen hat am Mittwoch bei einem Besuch von Landesverkehrsminister Winfried Hermann in Walzbachtal eine Petition gegen die  Ortsumfahrung Jöhlingen übergeben. Gleichzeitig zogen die Aktivisten in einem Offenen Brief die Glaubwürdigkeit der regierenden Grünen in Zweifel. WALZBACHTAL (ch) Die Bürgerinitiative Pro Jöhlingen hat einen Besuch von Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Die Grünen) am gestrigen Mittwoch in Walzbachtal genutzt, um erneut ihre Ablehnung...

  • Region
  • 28.02.19
Politik & Wirtschaft
Uwe Schwittek von der Bürgerinitiative Pro Jöhlingen e. V. bei Baden.TV

Jöhlinger wehren sich gegen Umgehung: Bericht auf Baden.TV

Seit heute wird bei Baden.TV ein Bericht über die geplante Umgehung der B293 bei Jöhlingen ausgestrahlt. Schöne Bilder aus dem Attental, welches durch die aktuell geplante Trasse zerstört würde sowie klare Worte von Uwe Schwittek von der Bürgerinitiative Pro Jöhlingen e. V. zum Thema. Die im Bericht erwähnte Online-Petition kann hier unterzeichnet werden: https://weact.campact.de/petitions/eine-sinnvolle-b-293-losung-fur-mensch-und-natur Hier das Video direkt anschauen:...

  • Region
  • 21.02.19
Politik & Wirtschaft
Kathrin Breuer und Frank Schneidereit von der Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Bretten.

"Zum Thema Verkehr hat jeder seine eigene Betroffenheit"

Einwohnerantrag „Erstellung eines Gesamtmobilitätskonzepts“ von Gemeinderat beschlossen Bretten (ger) „Jeder Bürger hat zum Thema Verkehr seine eigene Betroffenheit – jeder aus seinem eigenen Blickwinkel der Verkehrsnutzung“, begründete Kathrin Breuer die mühelose Sammlung von 800 und damit doppelt so vielen Unterschriften, die für den Einwohnerantrag zur „Erstellung eines Gesamtmobilitätskonzeptes“ nötig waren (wir berichteten). Im Gemeinderat war im Juli die Zulässigkeit des Antrags...

  • Bretten
  • 11.10.18
Politik & Wirtschaft
Spendenaktion für Medienausstattung der Grundschule: Die Gründerinnen der neuen Bürgerinitiative „Ruit bewegt was“ mit ihrem Schirmherrn, dem Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut. Foto: ch

Neue Bürgerinitiative „Ruit bewegt was“ ruft zu Spenden auf: Ziel sind 15 Tablets für Grundschule

Am Freitagabend hat sich am Rotenberger Hof die neu gegründete Bürgerinitiative "Ruit bewegt was" erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. BRETTEN-RUIT (ch) Sie versteht sich als vereinsübergreifendes Instrument der Zusammenarbeit im Stadtteil: Die neu gegründete Bürgerinitiative „Ruit bewegt was“ vereint nicht nur die bereits Engagierten in Ruit, sondern will darüber hinaus jeder Ruiterin und jedem Ruiter die Chance bieten, sich mit seinen eigenen Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten in...

  • Bretten
  • 17.06.18
Politik & Wirtschaft
Volles Haus: Rund 300 Interessierte informierten sich bei der Einwohnerversammlung in der Königsbacher Festhalle über die Planungen für das Gewerbegebiet Laier.
  3 Bilder

Kontroverse in Königsbach-Stein: Großes Interesse an Einwohnerversammlung zum Thema Gewerbegebiet „Laier”

Bei einer von der Gemeindeverwaltung Königsbach-Stein anberaumten Einwohnerversammlung ist kontrovers über das geplante neue Gewerbegebiet Laier in Königsbach debattiert worden. Königsbach-Stein (ufa) Etwa 250 Bürgerinnen und Bürger – überwiegend Laier-Gegner - waren am 3. Mai in die Königsbacher Festhalle gekommen, um bei der Einwohnerversammlung Antworten auf ihre diesbezüglichen Fragen zu bekommen. Bürgermeister Heiko Genthner hieß alle willkommen, ließ noch einmal die über...

  • Region
  • 08.05.18
Politik & Wirtschaft
Einen Masterplan für den Gesamtverkehr in Bretten wünscht sich die Bürgerinitiative Zukunft Rinklingen.

Südumgehung Bretten: Treffen der Bürgerinitiative Zukunft Rinklingen

Die Bürgerinitative Zukunft Rinklingen hat sich mit dem Ruiter Ortsvorsteher und designierten Oberbürgermeisterkandidaten Aaron Treut sowie dem stellvertretenden Ortsverbandsvorsitzenden der CDU Rinklingen, Siegbert Kössler, getroffen, um über das Thema Südumgehung Bretten zu diskutieren. Bretten-Rinklingen (lv) Die Bürgerinitative Zukunft Rinklingen (BI) hat sich auf Initiative des Ruiter Ortsvorstehers Aaron Treut, mit dem stellvertretenden Ortsverbandsvorsitzenden der CDU Rinklingen,...

  • Bretten
  • 09.05.17
Politik & Wirtschaft
Lars Vollmer
  2 Bilder

"Wir wurden instrumentalisiert" – Interview mit Lars Vollmer und Michael Graf, Bürgerinitiative Glasfaser

Lars Vollmer und Michael Graf, zwei der Initiatoren der Bürgerinitiative Glasfaser für Bretten, berichten im Interview mit der Brettener Woche über die Gründe für ihr ehrenamtliches Engagement sowie die heftigen Reaktionen auf dasselbe. Diese waren sogar in Drohungen gegen die Familie gegipfelt. Enttäuscht sind beide, nicht nur von den teils absurden Reaktionen, sondern auch von der fehlenden Rückendeckung aus Teilen der Politik. Bretten (swiz) Wie hat denn das Engagement für Glasfaser bei...

  • Bretten
  • 13.07.16
Politik & Wirtschaft

Bürgerinitiative Glasfaser-Bretten

Hallo liebe Leser, der eine oder andere hat es ja schon mitbekommen: Wir Helfer haben uns schon vor etwas längerer Zeit zusammengeschlossen und eine Bürgerinitiative Glasfaser-Bretten gegründet. Wir sind kein offizieller Verein, wir sind eine Gemeinschaft aus Bürgern der verschiedenen Ortsteile, die es sich zum Ziel gemacht haben ganz Bretten und Ortsteile mit Glasfaser zu versorgen. Prinzipiell ist uns hierbei egal, ob die Lösung BBV, Telekom, Vodafone, 1&1, oder sonst wie heißt, wir...

  • Bretten
  • 31.05.16
Freizeit & Kultur
Buchmalerei: "Die Verbrennung des Jan Hus" in einer Konstanzer Handschrift um 1465.
  4 Bilder

Neue Ausstellung im Schweizer Hof über das Spätmittelalter

Kurz vor Peter-und-Paul und damit genau zur richtigen Zeit eröffnet das Museum im Schweizer Hof seine neue Sonderausstellung. Unter dem Titel „Um 1500 – das Ende des Mittelalters“ wird ausführlich auf die Epoche eingegangen, die auch beim Peter-und-Paul-Fest im Mittelpunkt steht. Die Zeit um 1500 – mehr als fünf Jahrhunderte liegt sie mittlerweile schon zurück. Und doch hat das, was sich damals ereignete, weltweit und noch bis in die Gegenwart vielfältige Auswirkungen auf das Leben der...

  • Bretten
  • 30.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.