Stadtmuseum im Schweizer Hof

Beiträge zum Thema Stadtmuseum im Schweizer Hof

Freizeit & Kultur
Friedrich Walds Textilhölle? Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst, 1957.

Sonderausstellung Textilgeschichte(n) im Schweizer Hof bis zum 6. Januar verlängert
Brettener Textilgeschichte(n): „Friedrich Walds Textilhölle“?

Bretten (lo) Bevor die seriell gefertigte Konfektionsmode aufkam, waren die Schneider für die Versorgung der Bewohner in Stadt und Land mit textiler Ausstattung zuständig, die nicht umfänglich in Heimarbeit gefertigt wurde. Der Lehrberuf des Schneiders findet seinen Ursprung in der Entwicklung der Mode: Mit dem Aufblühen der Städte seit dem 12. Jahrhundert entwickelten sich auch andere Kleiderformen. Die Mode wurde nun immer körpernaher angepasst und erforderte Erfahrung im Umgang mit den...

  • Bretten
  • 08.10.21
Freizeit & Kultur
Stumme Zeugen aus Ton: Handspindeln und Spinnwirtel aus rund 800 Jahren Textilgeschichte.

Sonderausstellung im Schweizer Hof wird bis zum 6. Januar 2022 verlängert
Brettener Textilgeschichte(n): von Brettens Schafen

Bretten (kn) Noch bis in das 19. Jahrhundert betrieb die Stadt Bretten eine ausgedehnte Schafhaltung, teilt Museumsleiterin Linda Obhof vom Stadtmuseum Bretten in einer Pressemitteilung mit. Zu kurpfälzischer Zeit sei die Oberamtsstadt verpflichtet gewesen, stets 750 Schafe bereitzuhalten und dem zuständigen Schäfer eine Unterkunft zu stellen. Dieser Verpflichtung sei die Stadt auch nach dem großen Stadtbrand von 1689 nachgekommen, indem die Stallungen wieder auf ihren Fundamenten errichtet...

  • Bretten
  • 21.09.21
Freizeit & Kultur
Zarte Engel – kreative Ideen: zu sehen sind einige der gebastelten Engelsfiguren.

Aktion des Stadtmuseums
Textildruck & Schutzengel im Kinderferienprogramm

Bretten (kn) Auch in diesem Sommer nahm das Stadtmuseum mit dem Deutschen Schutzengelmuseum am Kinderferienprogramm teil, so die Stadt Bretten in einer Mitteilung. Die beiden ausgebuchten Kurse waren direkt an das aktuelle Programm der Museen angelehnt: Am 10. August konnten die Kids ihre ganz eigenen Textilwünsche kreieren. Kartoffeldruck und bunte Bilder wurden auf Taschen, Shirts und Federmäppchen gemalt, ganz im Sinne der aktuell gezeigten Sonderausstellung Textilgeschichte(n). Schutzengel,...

  • Bretten
  • 13.08.21
Freizeit & Kultur
Linda Obhof (links), Leiterin des Stadtmuseums Bretten, und Dinah Rottschäfer, Leiterin des Stadtmuseums Sinsheim, und die  Kraichgauer Tracht.

"Textilgeschichte(n)" im Brettener Stadtmuseum
Spurensuche im Museumsdepot: Die Kraichgauer Tracht

Bretten (kn) Bereits seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert befassen sich Heimatforscher und Historiker aus dem Kraichgau immer wieder mit dem Thema der lokalen Tracht. Im Zuge der Vorbereitungen der Sonderausstellung "Textilgeschichte(n)" im Brettener Stadtmuseum konnten einige Stücke aus regionalen Museen zusammengetragen werden, die auf die Existenz einer Tracht hinweisen. Die Brettener Wirtschaft blickt auf eine lange Tradition in der Textilherstellung und -verarbeitung zurück. Die...

  • Bretten
  • 16.04.21
Freizeit & Kultur
„Weihrauch, Gold & Myrrhe“: Nach der noch bis 13. April geöffneten aktuellen Ausstellung plant das Brettener Stadtmuseum bereits neue Attraktionen.

In Bretten zuhause: Viel Neues im Stadtmuseum im Schweizer Hof
Von Märchen bis „Demokratie wagen“

BRETTEN (lo) Mit einem vollgepackten Programm startet das Stadtmuseum im Schweizer Hof in das neue Jahr. Märchen- und Bastelnachmittag Die aktuelle Ausstellung „Weihrauch, Gold & Myrrhe: Von Händlern und Heiligen“ kann noch bis zum 13. April besucht werden. Teil des abwechslungsreichen Begleitprogramms sind am Sonntag, 9. Februar, ein Märchennachmittag mit dem Märchenerzähler Martin Rausch und am Samstag, 14. März, ein Bastelnachmittag für Kinder. (Ober)Bürgermeisterwandern Ein Highlight des...

  • Bretten
  • 29.01.20
Freizeit & Kultur
Antrittsbesuch im Brettener Rathaus (von links): Bürgermeister Michael Nöltner, die neue Leiterin des Stadtmuseums, Linda Obhof, OB Martin Wolff und Kulturamtsleiter Bernhard Feineisen.

Bretten: Linda Obhof ist neue Leiterin des Stadtmuseums

Die neue Leiterin des Brettener Stadtmuseums im Schweizer Hof heißt Linda Obhof. Bretten (kn) Die neue Leiterin des Brettener Stadtmuseums im Schweizer Hof heißt Linda Obhof. Die 29-Jährige Archäologin und Kunsthistorikerin tritt bereits am 1. Dezember 2018 ihre Stelle an. Zunächst will sie die Bestände sichten und archivieren und hat nach Ausssage der Stadt Bretten schon Pläne für Ausstellungen und Projekte für verschiedene Zielgruppen.  Obhof bringe Berufserfahrung mit, heißt es in einer...

  • Bretten
  • 21.11.18
Politik & Wirtschaft

Zum "historischen Gedächtnis" weiterentwickelt: Leserbrief - zu "Wurde mehr und mehr ausgegrenzt" - Stadtmuseumsleiter Dr. Bahn im Ruhestand

Leserbrief von Franz Cizerle aus Bretten zum Interview "Wurde mehr und mehr ausgegrenzt" - Stadtmuseumsleiter Dr. Bahn im Ruhestand, erschienen am 2. Oktober 2018 in der Brettener Woche und auf kraichgau.news Negative Erfahrungen: Das Eingebundensein in die Strukturen einer kleinstädtischen Kommunalverwaltung, seit 2010 nach Amtswechsel des Oberbürgermeisters kein besonderes Interesse an historischen Inhalten, ebenso beim Kulturamtsleiter, Stadtmuseum als fünftes Rad am Wagen, nicht beliebt bei...

  • Bretten
  • 11.10.18
Politik & Wirtschaft
Dr. Peter Bahn
Foto: ch

Brettener Stadtmuseumsleiter Dr. Peter Bahn im Ruhestand: „Ich wurde zunehmend ausgegrenzt“

Mit Erreichen des gesetzlichen Rentenalters ist der bisherige Leiter des Brettener Stadtmuseums im Schweizer Hof, Dr. Peter Bahn, Ende September aus dem Dienst ausgeschieden. Ein Gespräch mit dem studierten Volkskundler über die Licht- und Schattenseiten seiner Zeit im Stadtmuseum. BRETTEN (ch) Mit Erreichen des gesetzlichen Rentenalters ist der bisherige Leiter des Brettener Stadtmuseums im Schweizer Hof, Dr. Peter Bahn, Ende September aus dem Dienst ausgeschieden. Der gebürtige Rheinländer...

  • Bretten
  • 30.09.18
Freizeit & Kultur
Beliebte Dauerausstellung: Das Brettener Stadtmuseum im Schweizer Hof beherbergt auch das Deutsche Schutzengelmuseum. Foto: ch

Deutsches Schutzengelmuseum im Schweizer Hof weiter geöffnet

Auch nach dem Ende der gut besuchten Sonderausstellung „Märchen, Sagen und Legenden“ kann das Brettener Stadtmuseum im Schweizer Hof weiter besichtigt werden. Die nächste Sonderschau öffnet am 25. April. BRETTEN (pm) Auch nach dem Ende der gut besuchten Sonderausstellung „Märchen, Sagen und Legenden“ kann das Brettener Stadtmuseum im Schweizer Hof weiter besichtigt werden. Das Deutsche Schutzengel-Museum im Obergeschoss ist bis auf weiteres jeden Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet....

  • Bretten
  • 27.02.18
Freizeit & Kultur

"Märchen, Sagen, Legenden": Brettener Stadtmuseum sucht Leihgaben für Weihnachtsausstellung

(pm) Die Zeit des Hochsommers ist für das Brettener Stadtmuseum im Schweizer Hof stets die Zeit, in der bereits die neue Weihnachtsausstellung vorzubereiten ist. Diese soll am 16. November 2017 eröffnet werden und wird sich dem Thema „Märchen, Sagen und Legenden“ widmen. Dort sollen Kinderträume wahr und Kindheitserinnerungen wach werden. In der Ausstellung gezeigt werden deutsche und internationale Märchen, aber auch Sagen und Legenden aus Bretten und der näheren Umgebung. Von Brettener Hundle...

  • Bretten
  • 21.08.17
Freizeit & Kultur
Eine von vielen Darstellungen des Weihnachtsmanns.

Besucheransturm auf Sonderausstellung "Nikolaus und Weihnachtsmann"

(ch) Über eine sehr gute Resonanz auf die neue Sonderausstellung „Nikolaus und Weihnachtsmann“ freut man sich im Brettener Stadtmuseum im Schweizer Hof. „Wir hatten allein in der ersten Woche über 300 Besucher“, teilt Museumsleiter Dr. Peter Bahn auf Nachfrage mit. Darüber hinaus sind nach seinen Worten vor Weihnachten noch mehr als 20 Führungen für Gruppen zwischen zehn und 30 Teilnehmern gebucht. Noch bis 15. Januar 2017 geöffnet Die Ausstellung mit zahlreichen sehenswerten Exponaten aus dem...

  • Bretten
  • 05.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.