Alles zum Thema Verkehrskonzept

Beiträge zum Thema Verkehrskonzept

Politik & Wirtschaft
Winfried Hermann

Um Klimaschutzziele einzuhalten
Autoverkehr: Hermann will auf die Bremse treten

Stuttgart (dpa/lsw) Im Kampf gegen den Klimawandel muss das Auto aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) als Fortbewegungsmittel unattraktiver werden. «Solange du noch mit dem Auto überall hinkommst, fährst du auch mit dem Auto überall hin», sagte Hermann der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Ein Drittel weniger Autos in Städten Um die Klimaschutzziele doch noch einzuhalten, müssten 2030 in Städten ein Drittel weniger Autos fahren. So müsse dort etwa die Fläche für Autos...

  • Region
  • 10.06.19
Politik & Wirtschaft

FWV Bretten e.V. mit Marktstand zu Verkehr und Mobilität

Am Samstag, den 10.11.18 ab 09:00 Uhr stellt sich die Freie Wähler Vereinigung Bretten e.V. den Sorgen, Nöten und hilfreichen Hinweisen der Bürgerinnen und Bürger auf dem Brettener Marktplatz. Bereits in der Vergangenheit hat sich die FWV mit zukunftsweisenden Konzepten zu Wort gemeldet und bewies damit immer ein Ohr für die Bürgerinnen und Bürger unserer Kommune zu haben. Beispielhaft seien hier die Realisierung des großen ovalen Kreisverkehrs (B294) an der Jugendmusikschule oder die...

  • Bretten
  • 01.11.18
Politik & Wirtschaft

Bürgergespräch der SPD: Die Zukunft in Bretten mitgestalten

Die SPD-Fraktion im Brettener Gemeinderat hatte in der letzten Woche zu einem Bürgergespräch in die Fanfarenschänke eingeladen. Ein Thema war, wie jeder Einzelne die Kommunalpolitik beeinflussen kann. BRETTEN (pm) Die SPD-Fraktion im Brettener Gemeinderat hatte in der letzten Woche zu einem Bürgergespräch in die Fanfarenschänke eingeladen. Der SPD-Ortsvorsitzende und Stadtrat Edgar Schlotterbeck gab zunächst einen ausführlichen Bericht über die Projekte in Bretten, bei denen der...

  • Bretten
  • 02.08.18
Politik & Wirtschaft

Mitgliederversammlung der SPD Bretten: "Wir nehmen die Anliegen der Bevölkerung ernst"

Die Umgehungsstraße für Bretten, die Gestaltung des Sporgassen-Areals und die Förderung des sozialen Wohnungsbaus gehörten zu den Themen, die bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Brettener Sozialdemokraten thematisiert wurden. BRETTEN (pm) Bei der Mitgliederversammlung der SPD gab der Brettener Ortsvorsitzende Edgar Schlotterbeck einen umfassenden Bericht über die kommunalpolitischen Themen, die den Gemeinderat und damit die Stadt zur Zeit intensiv beschäftigen. Nicht Autobahn,...

  • Bretten
  • 18.04.18
Politik & Wirtschaft
Wollen den innerstädtischen Verkehr verflüssigen: (von links) FWV-Vize Arndt Nissen, Vorsitzender Martin Feurer, Fraktionssprecherin Heidemarie Leins und Vorstandsmitglied Jörg Beuttenmüller. Foto: ch
2 Bilder

Verkehr entflechten: Freie Wähler stellen innerstädtisches Konzept zur Quartiersumfahrung vor

(ch) Bis Bretten die gewünschte neue Ortsumfahrung erhält, können noch viele Jahre ins Land gehen. In der Zwischenzeit wächst der Verkehr weiter und droht, die schon jetzt hohe innerstädtische Verkehrsbelastung zu verschärfen. Eine mögliche Lösung des Dilemmas in Form eines eigenen Verkehrskonzepts hat jetzt der Vorstand der Freien Wählervereinigung Bretten (FWV) im Redaktionsgespräch bei der Brettener Woche präsentiert. „Wir setzen unsere Hoffnung nicht nur auf eine neue Trasse“, macht der...

  • Bretten
  • 17.08.17
Politik & Wirtschaft

Verkehrskonzept der Freien Wähler: Erwägenswerter Vorschlag

Kommentar zum Artikel "Verkehr entflechten: Freie Wähler stellen innerstädtisches Konzept zur Quartiersumfahrung vor" von Chris Heinemann  Der vom Vorstand der Freien Wählervereinigung unterbreitete Vorschlag für einen „Großen Kreisel“ rund um das von Kraichgau-Center und Baumarkt markierte Stadtquartier ist ein bemerkenswerter Beitrag zur seit Wochen anhaltenden Debatte über eine wirksame Verkehrsentlastung für Bretten, der Anerkennung verdient. Indem die Freien Wähler über die Autofahrer...

  • Bretten
  • 17.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.