Winfried Hermann

Beiträge zum Thema Winfried Hermann

Politik & Wirtschaft
In der Debatte um höhere Bußgelder für Vergehen im Straßenverkehr hat Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann an den Bund appelliert, hier voranzukommen.

Verkehrsminister Hermann fordert Senkung des Tempolimits
Südwesten dringt auf höhere Bußgelder im Verkehr

Stuttgart (dpa/lsw)  In der Debatte um höhere Bußgelder für Vergehen im Straßenverkehr hat Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann an den Bund appelliert, hier voranzukommen. «Nur mit neuen, wirksamen Sanktionsmaßnahmen können Verbesserungen erreicht werden», teilte der Grünen-Politiker am Sonntag in Stuttgart mit. «Ich fordere Herrn Minister (Andreas) Scheuer daher auf, für eine Neufassung der Straßenverkehrsordnung mit der ursprünglichen Zielrichtung mehr Verkehrssicherheit den...

  • Region
  • 10.01.21
Politik & Wirtschaft

Austausch zu Verkehrsthemen und Stadtplanung
Verkehrsminister Winfried Hermann in Bretten zu Gast

Bretten (kn) Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner bekamen am vergangenen Freitag relativ überraschend Besuch vom baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann. Dieser ließ sich nach der offiziellen Begrüßung durch die Verwaltungsspitze vor allem die geplanten baulichen Maßnahmen im Rahmen eines verkehrsspezifischen Rundgangs durch Bretten vorstellen. Der Weg führte am Parkplatz auf dem Gelände der Beruflichen Schulen, die Wilhelmstraße entlang zur...

  • Bretten
  • 21.07.20
Politik & Wirtschaft
Der seit 2017 gewählte FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung setzt sich schon seit seiner Wahl als Regionalversammlungsmitglied 2014 für die Sanierung von Bahnhöfen in der gesamten Region Karlsruhe wie in Ettlingen-West, Bretten und Bruchsal ein und konnte auch bei Sicherheitsmaßnahmen einiges erreichen.

FDP-Bundestagsabgeordneter begrüßt Aufnahme der Bahnhöfe Bretten und Ettlingen-West in Bahnhofsmodernisierungsprogramm II
JUNG: Nun brauchen wir genaue Zeitpläne für die Bahnhofssanierungen und die Herstellung der Barrierefreiheit

Bretten/Ettlingen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) hat die Aufnahme der beiden Bahnhöfe Bretten und Ettlingen-West in das Bahnhofsmodernisierungsprogramm II der Deutschen Bahn, des Landes Baden-Württemberg und der Kommunen begrüßt. „Es gilt nun richtig operativ tätig zu werden. Ich fordere deshalb Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) auf, einen genauen Zeitplan vorzulegen, bis wann die Bahnhöfe saniert werden und bis wann genau die Barrierefreiheit...

  • Bretten
  • 27.12.19
Politik & Wirtschaft
Der Vorstoß von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), den Unterrichtsbeginn an Schulen nach hinten zu verschieben, stößt auf große Skepsis bei Eltern.

Vorschlag von Verkehrsminister Winfried Hermann
Gestaffelter Schulbeginn für Verkehr? Eltern skeptisch

Stuttgart (dpa/lsw) Der Vorstoß von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), den Unterrichtsbeginn an Schulen nach hinten zu verschieben, stößt auf große Skepsis bei Eltern. Hermann verspricht sich davon eine Entzerrung des morgendlichen Verkehrs auf den Straßen. «Der Minister hat damit nicht primär das Wohl der Kinder im Blick», kritisierte der Chef des baden-württembergischen Landeselternbeirates, Carsten Rees. Was tatsächlich für Kinder das Beste sei, müsse gründlich erörtert werden. Die...

  • Region
  • 16.06.19
Politik & Wirtschaft
Winfried Hermann

Um Klimaschutzziele einzuhalten
Autoverkehr: Hermann will auf die Bremse treten

Stuttgart (dpa/lsw) Im Kampf gegen den Klimawandel muss das Auto aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) als Fortbewegungsmittel unattraktiver werden. «Solange du noch mit dem Auto überall hinkommst, fährst du auch mit dem Auto überall hin», sagte Hermann der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Ein Drittel weniger Autos in Städten Um die Klimaschutzziele doch noch einzuhalten, müssten 2030 in Städten ein Drittel weniger Autos fahren. So müsse dort etwa die Fläche für Autos...

  • Region
  • 10.06.19
Politik & Wirtschaft

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung ist entsetzt über fehlendes Controlling bei der Beschaffung von neuen Zügen
JUNG: „Verkehrsminister Hermann trägt Mitverantwortung für Bombardier-Engpass“

Chaos für Pendler wird 2020 durch Sperrung der Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart noch größer Bretten/Bruchsal/Karlsruhe. „Unsere schlimmsten Albträume werden nun Realität“, sagte FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) nach der Mitteilung, dass nach dem Fahrplanwechsel im Juni 2019 auch auf der Strecke Mühlacker-Bretten-Bruchsal/Heidelberg keine modernen Züge nach dem Anbieterwechsel zu Abellio zur Verfügung stehen werden. Einen Hauptverantwortlichen für dieses Desaster...

  • Bretten
  • 28.04.19
Politik & Wirtschaft
Winfried Hermann

Hermann ärgert sich wegen Lieferproblemen über Bombardier

Massive Lieferschwierigkeiten des Zugherstellers Bombardier haben aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) nur begrenzt Auswirkungen auf Pendler im Stuttgarter Regionalnetz. Stuttgart (dpa/lsw) Massive Lieferschwierigkeiten des Zugherstellers Bombardier haben aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) nur begrenzt Auswirkungen auf Pendler im Stuttgarter Regionalnetz. Zwar würden nur 10 von 16 Zügen für das private Bahnunternehmen Abellio zum Betriebsstart im Juni...

  • Bretten
  • 21.02.19
Politik & Wirtschaft
Bis 2020 soll es in Baden-Württemberg doppelt so viel Radverkehr geben.

2020 doppelt so viel Radverkehr

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hält an seinem Ziel fest, den Radverkehrsanteil in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Stuttgart (dpa/lsw) Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hält an seinem Ziel fest, den Radverkehrsanteil in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Rund 16 Prozent aller Wege könnten die Menschen dann radelnd zurücklegen, derzeit sind es acht, wie er am Freitag, 24. März, in Stuttgart mitteilte. Karlsruhe als Musterbeispiel Dass auch die...

  • Bretten
  • 24.03.17
Politik & Wirtschaft
Verschlammte und kaputte Wege. So sah es in Ölbronn-Dürrn nach dem letzten Starkregen aus.
4 Bilder

Keine finanziellen Hilfen für zerstörten Radweg in Ölbronn-Dürrn

Nach einer Anfrage des FDP-Landtagsabgeordneten Erik Schweickert lehnt Verkehrsminister Winfried Hermann Zuschüsse zur Instandsetzung eines Radwegs in Ölbronn-Dürrn ab. Der Weg war durch Unwetter stark beschädigt worden. Ölbronn-Dürrn (pm) Vielen sind die Bilder der von einem Starkregen gebeutelten Gemeinde Ölbronn-Dürrn noch im Gedächtnis (wir berichteten). Ende Mai waren dabei Wassertiefen von bis zu 2,60 Meter gemessen worden. Doch nach dem Regen und den Fluten offenbarten sich erst die...

  • Region
  • 12.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.