Erlebe Bretten
Anzeige

Beste Lebensbedingungen im nassen Element
Klares Wasser im Gartenteich

Ein Gartenteich ist eine schöne Naturoase im Garten, an der sich herrlich entspannen lässt. Foto: djd/Eheim
4Bilder
  • Ein Gartenteich ist eine schöne Naturoase im Garten, an der sich herrlich entspannen lässt. Foto: djd/Eheim
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

(djd). Seerosen und Lotusblumen öffnen ihre Blüten, Frösche quaken zwischen dem Schilf und Goldfische tummeln sich im Wasser: Ein Gartenteich ist eine schöne Naturoase im heimischen Grün, an der sich herrlich entspannen lässt. Mit der richtigen Bepflanzung, Teichgröße und Technik ist der Pflegeaufwand recht gering, sodass Gartenliebhaber wie Teichbewohner gleichermaßen Freude am kleinen Biotop haben werden.

Teichfilter entfernt Verschmutzungen

Gerade im Sommer kann es jedoch vorkommen, dass sich der Gartenteich eintrübt. Ursache können Schwebealgen sein, die sich durch einen erhöhten Nährstoffgehalt im Wasser bilden - etwa wegen überschüssigen Fischfutters oder Fischkots. Auch in neu angelegten Gartenteichen, in denen sich das biologische Gleichgewicht noch nicht eingestellt hat, kann es zur Trübung kommen. Mit dem Einsetzen einer Pumpe, die das Wasser ständig umwälzt, sowie dem passenden Teichfilter schaffen Gartenteichbesitzer gute Voraussetzungen für sauberes Teichwasser - und damit beste Lebensbedingungen für Tiere und Pflanzen. Der Teichfilter entfernt die Verschmutzung des Wassers mechanisch und biologisch. Praktisch für Hobbygärtner sind Komplett-Sets wie Eheim Press mit aufeinander abgestimmtem Druckfilter, integrierter Druckpumpe und wahlweise mit UV-Klärer. Je nach Größe des Teichs gibt es diese in verschiedenen Ausführungen.

Druckpumpe speist höher liegende Bachläufe

Ein solcher Druckfilter ist besonders für Teiche mit Bachläufen und Wasserfällen geeignet, da die integrierte Pumpe gut hohen Druck aushält und auch höher liegende Bachläufe oder ein Wasserspiel speisen kann. Druckfilter bieten zudem den Vorteil, dass sie sich auch unterhalb des Wasserspiegels einbauen lassen und so die Optik des Gartenteichs nicht stören. Dank des integrierten Rückspülsystems ist außerdem die Reinigung sehr einfach und ohne Öffnen des Filters möglich. Das erspart Hobbygärtnern viel Arbeit. Ein zusätzlicher UVC-Klärer sorgt dafür, dass auch feinste Schwebealgen vernichtet und Bakterien sowie Keime abgetötet werden, die den Teichbewohnern schaden könnten.

Ausgewogene Bepflanzung

Essenziell für das biologische Gleichgewicht des Teichs und damit für klares Wasser ist auch eine ausgewogene Bepflanzung - viele Tipps und Informationen hierzu bietet ein Teichratgeber unter www.eheim-teich.de. Als Faustregel gilt: Ein Drittel der Teichoberfläche sollte bepflanzt sein. Teichpflanzen wie Hornkraut, Tausendblatt oder Wasserpest reinigen das Wasser von belastenden Stoffen und bieten den tierischen Unterwasserbewohnern Versteckmöglichkeiten.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen