Betrunken Zaun gerammt und geflüchtet

Die Polizei hat in Pforzheim einen flüchtigen Unfallfahrer gestellt.
  • Die Polizei hat in Pforzheim einen flüchtigen Unfallfahrer gestellt.
  • Foto: Pixabay, TechLine
  • hochgeladen von Kraichgau News

Mit über einem Promille Alkohol ist ein 42-Jähriger Mann in Pforzheim mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Nach dem Unfall flüchtete er.

Pforzheim (ots) Der Fahrer eines BMW ist in der Nacht auf Donnerstag, 19. Mai, in der Pforzheimer Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro verursacht. Anschließend flüchtete der 42-Jährige nach Hause.

Zeuge beobachtet die Unfallflucht

Pech für ihn: Ein Zeuge hatte die Situation beobachtet und der Polizei wie folgt beschrieben: Der BMW-Fahrer sei gegen Mitternacht mit vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit auf der Pforzheimer Straße in Richtung Industriegebiet gefahren und nach links von der Straße abgekommen. Dabei drehte sich das Fahrzeug und prallte mit der Front gegen einen Metallzaun.

Führerscheinentzug und Blutabnahme

Anschließend setzte der Mann seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnte der Fahrer zuhause angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Der 42-Jährige musste daraufhin eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.